#1

WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 03:03
von Schlutup | 4.103 Beiträge


ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 08:13
von damals wars | 12.177 Beiträge

Jaja, die Mauerspechte!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#3

RE: WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 08:36
von Pit 59 | 10.152 Beiträge

Wie kann man sich im Februar 1990!!!! als Uniformierter noch so zum Hans Ewald machen wie dieser Herr Wichtig zum Schluss des Videos. Für mich ein Wunder das sich die Menschen das Gefallen lassen haben.


nach oben springen

#4

RE: WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 08:51
von RalphT | 878 Beiträge

Ja, das ist mir auch aufgefallen. Was hatte dieser Typ denn fürn Auftrag? Ich meine, dass er noch relativ jung war. Ob der noch in seiner eigenen Welt lebte?


nach oben springen

#5

RE: WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 08:55
von damals wars | 12.177 Beiträge

Nennt man Gefahrenabwehr.😎
Befehl ist Befehl!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#6

RE: WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 08:56
von utkieker | 2.922 Beiträge

Ich dachte den Wachturm gibt es bei den Zeugen Jehovas?

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#7

RE: WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 08:57
von Pit 59 | 10.152 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #5
Nennt man Gefahrenabwehr.😎
Befehl ist Befehl!




Mensch Hubert,mach Du Dich hier nicht auch noch zur Schere, aber der Witz war gut


nach oben springen

#8

RE: WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 13:35
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #3
Wie kann man sich im Februar 1990!!!! als Uniformierter noch so zum Hans Ewald machen wie dieser Herr Wichtig zum Schluss des Videos. Für mich ein Wunder das sich die Menschen das Gefallen lassen haben.


Vielleicht wollten die ihm ja unversteuerte Kippen andrehen?

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#9

RE: WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 14:43
von andy | 1.199 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #7
Zitat von damals wars im Beitrag #5
Nennt man Gefahrenabwehr.😎
Befehl ist Befehl!




Mensch Hubert,mach Du Dich hier nicht auch noch zur Schere, aber der Witz war gut



Naja, so witzig ist das gar nicht.
Anfang 1990 kam es irgendwo im Abschnitt des GR-42 zu einem sehr tragischen Unfall. Mauerspechte hatten die unterste der Mauerplatten (die Mauer bestand dort aus 3 übereinander eingeschobenen Betonplatten) komplett entfernt. die beiden noch bestehenden Platten hingen quasi verkantet in der Luft. Als die Mauerspechte anfingen, die zweite Platte zu bearbeiten, rutschte diese nach und erschlug ein unmittelbar darunter spielendes Kind. Und wie das dann beim Militär so ist, wurde von oben dann das hämmern an der Mauer verboten und die Grenzer waren angewiesen, das durchzusetzen.
Dass im gezeigten Bild nix rutschen und erschlagen konnte, steht dann auf einem anderen Blatt.

In nachfolgendem Video ist die Mauerbauart ab 0,55 gut sichtbar

https://www.youtube.com/watch?v=rO52VMNBiO0


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.01.2015 14:51 | nach oben springen

#10

RE: WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 15:14
von ABV | 4.202 Beiträge

Das Verhalten des Grenzers strahlte eine derartige Hilflosigkeit aus, der Mann könnte beinahe als Symbol für den damaligen Zustand der Grenztruppen herhalten.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#11

RE: WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 16:01
von Lutze | 8.038 Beiträge

den Grenzer dort auch alleine seinen Dienst
verrichten lassen,jedenfalls hat er Mut gezeigt
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 16:13
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #11
den Grenzer dort auch alleine seinen Dienst
verrichten lassen,jedenfalls hat er Mut gezeigt
Lutze


Der Grenzer konnte in dieser Situation nur falsch handeln-wäre jemand von der Mauerkrone gestürzt, hätte man ihn dafür verantwortlich gemacht. Ganz sicher wären dann Fragen aufgekommen wie " warum hat denn der Grenzsoldat nicht aufgepasst?"

Schreitet er pflichtgemäß ein, wird er als " Wichtigtuer" und " ewig Gestriger Spinner" verspottet. Dieser Grenzer hatte an diesem Tag einfach einen Scheiß-Job!

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


zuletzt bearbeitet 18.01.2015 16:13 | nach oben springen

#13

RE: WACHTURM AM REICHSTAG 1990 im Februar

in Leben an der Berliner Mauer 18.01.2015 18:02
von schulzi | 1.761 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #2
Jaja, die Mauerspechte!

Die haben aber ganz schön gebulchst ,den das war Wertarbeit "Made in GDR"


nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 63 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1218 Gäste und 88 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558216 Beiträge.

Heute waren 88 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen