#141

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 18.01.2015 20:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von suentaler im Beitrag #140
Zitat von steffen52 im Beitrag #133
Mal sehen was heute beim Günter Jauch rauskommt? Die Sprecherin der PEGIDA ist ja mit in der Runde!!!
Grüsse steffen52


Was soll da schon rauskommen ?
Sie soll medial geschlachtet werden.



Wenn Sie denn erscheint....freiwillig und ich glaube nicht, das sie sich schlachten lassen wird.


nach oben springen

#142

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 18.01.2015 20:26
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat
Den "Dschihadis" sei gesagt.
ihr werdet unseren demokratischen Rechtstaat nicht kaputt kriegen. Gewalt ist immer destruktiv, wenn man sich die Geschichte ansieht. Und gerade wir Deutschen habe aus unserer Geschichte gelernt.


Geht nach Hause, zu euren Müttern, nehmt einen Blumenstrauß mit und streichelt ihre Hände, sie haben euch das Leben geschenkt, sie weinen wegen euch, genau so wie eure Geschwister, eure Familien, die mit ansehen müssen, dass ihr unschuldige Menschen, sogar Kinder abschlachtet. Die sich für euch schämen und nicht wissen, wie sie euch lieben sollen. Ihr begeht ein Verbrechen, nicht nur an Unschuldigen, sondern auch an denen, die euch geboren haben und vor allem an euch selbst! Allah hat sein Gesicht längst in Trauer verhüllt.



Das Lernen darf aber nicht dazu führen noch mehr ins Duckmäusertum zu verfallen, dieses kannten wir schon aus der DDR.

Den letzten Absatz hast Du schön geschrieben. :-)
Nur liegt das Idealbild bei vielen derer nicht bei ihrer Mutter, sondern bei ihrem Propheten, für den sie auch ihren Müttern den Kopf abschneiden würden.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.01.2015 20:27 | nach oben springen

#143

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 18.01.2015 20:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Voigtländer
Und nein,ich habe in Dresden viele Freunde,die nicht,wie von Dir mir in den Mund gelegt, zu den Tieffliegern gehören.Weil sie in der Lage sind,auch mal sich beide Seiten von Münzen anzusehen und sich Gedanken machen ohne Träumereien.
Wer austeilt,muß einstecken können.So verhält es sich auch im normalen Leben.[/quote]

Meine Schwester und ihre Kinder leben auch in Dresden , es sind ganz normale Menschen wie du und ich . Die Söhne sind auch bei der Montagsdemo dabei , nicht aus Gründen wie sie von der Presse bisher beschrieben wird . Es sind keine Demonstranten wie sie von den Politikern bezeichnet werden .
Nun wundert mich eins , weht der Wind bei verschiedenen Gegnern dieser Pegidabewegung hier im Forum , aus einer anderen Richtung . ratata

Bei Jauch heute Abend ist Herrn Thierse , der schon immer von einer Gesprächsbereitschaft mit den Pegidaleuten gesprochen hat . Frau Oertel von Pegida bin mal gespannt !!!!, von dem Herren von der AfD , da kommt nicht viel ??? . sage ich mal . ratata


nach oben springen

#144

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 18.01.2015 21:11
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Schaun wir mal,was da rauskommt.
Bei der AfD gehe ich erstmal mit keinen großen Erwartungen ran,genauso wie beim Herrn Thierse!


zuletzt bearbeitet 18.01.2015 21:14 | nach oben springen

#145

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 18.01.2015 22:00
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Übrigens hatte ich diese Nacht auf dem Schiff, auf dem N24 Ticker, ganz klein unterm Bild, aufgeschnappt, auch der OB von Magdeburg hat sich für einen Dialog mit den Dresdner Demonstranten ausgesprochen.

Und wenn sie nicht auf diesen Demos zuschlagen, dann suchen sie sich eben ein anderes Ziel.
Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch, Möglichkeiten gibts in Masse.

Ich staune eigentlich nur, dass sie in Deutschland noch nicht richtig zugeschlagen haben, obwohl es mehrere Versuche gab, die aber einzig aus Glück gescheitert sind, ausser der Angriff auf den Amibus, den ich allerdings nicht als terroristischen Akt gegen deutsche werte.

Spanien, England, Frankreich, Belgien, hält man sich hier bei uns absichtlich zurück?
Und wenn ja, warum?
Könnte es sein, dass sie wissen, das die meisten Deutschen Schläfer/Schafe sind, Schläfer/Schafe im Sinne das Maul halten, aber wehe man weckt den Wolf im Schafspelz?
Ich meine der Wolf war ja schonmal entfesselt und und zeigte seine enorme Brutalität und Zielstrebigkeit.
Ein Anschlag könnte den Wolf wecken, dann ist hier kein Moslem mehr sicher, vielleicht will man das vermeiden und sucht sich seine Ziele lieber woanders?


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#146

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 18.01.2015 23:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #145
Übrigens hatte ich diese Nacht auf dem Schiff, auf dem N24 Ticker, ganz klein unterm Bild, aufgeschnappt, auch der OB von Magdeburg hat sich für einen Dialog mit den Dresdner Demonstranten ausgesprochen.

Und wenn sie nicht auf diesen Demos zuschlagen, dann suchen sie sich eben ein anderes Ziel.
Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch, Möglichkeiten gibts in Masse.

Ich staune eigentlich nur, dass sie in Deutschland noch nicht richtig zugeschlagen haben, obwohl es mehrere Versuche gab, die aber einzig aus Glück gescheitert sind, ausser der Angriff auf den Amibus, den ich allerdings nicht als terroristischen Akt gegen deutsche werte.

Spanien, England, Frankreich, Belgien, hält man sich hier bei uns absichtlich zurück?
Und wenn ja, warum?
Könnte es sein, dass sie wissen, das die meisten Deutschen Schläfer/Schafe sind, Schläfer/Schafe im Sinne das Maul halten, aber wehe man weckt den Wolf im Schafspelz?
Ich meine der Wolf war ja schonmal entfesselt und und zeigte seine enorme Brutalität und Zielstrebigkeit.
Ein Anschlag könnte den Wolf wecken, dann ist hier kein Moslem mehr sicher, vielleicht will man das vermeiden und sucht sich seine Ziele lieber woanders?

Akute Terrorgefahr in Dresden:
ATTENTÄTER SOLLTEN SICH UNTER DIE MENGE MISCHEN


nach oben springen

#147

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 18.01.2015 23:18
von Major Tom | 853 Beiträge

Zitat von rei im Beitrag #146
Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #145
Übrigens hatte ich diese Nacht auf dem Schiff, auf dem N24 Ticker, ganz klein unterm Bild, aufgeschnappt, auch der OB von Magdeburg hat sich für einen Dialog mit den Dresdner Demonstranten ausgesprochen.

Und wenn sie nicht auf diesen Demos zuschlagen, dann suchen sie sich eben ein anderes Ziel.
Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch, Möglichkeiten gibts in Masse.

Ich staune eigentlich nur, dass sie in Deutschland noch nicht richtig zugeschlagen haben, obwohl es mehrere Versuche gab, die aber einzig aus Glück gescheitert sind, ausser der Angriff auf den Amibus, den ich allerdings nicht als terroristischen Akt gegen deutsche werte.

Spanien, England, Frankreich, Belgien, hält man sich hier bei uns absichtlich zurück?
Und wenn ja, warum?
Könnte es sein, dass sie wissen, das die meisten Deutschen Schläfer/Schafe sind, Schläfer/Schafe im Sinne das Maul halten, aber wehe man weckt den Wolf im Schafspelz?
Ich meine der Wolf war ja schonmal entfesselt und und zeigte seine enorme Brutalität und Zielstrebigkeit.
Ein Anschlag könnte den Wolf wecken, dann ist hier kein Moslem mehr sicher, vielleicht will man das vermeiden und sucht sich seine Ziele lieber woanders?

Akute Terrorgefahr in Dresden:
ATTENTÄTER SOLLTEN SICH UNTER DIE MENGE MISCHEN



Na ich weiss nicht... das klingt eher so als wenn damit die Pegida-Demos unterbunden werden sollen, mit einem sicherheitspolitischen Aspekt versteht sich... Wer auch immer den Bachmann umlegen will, auf einer riesigen Demo mit Security und tausenden Polizisten? Macht fuer mich keinen Sinn.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#148

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 18.01.2015 23:23
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Nach der Sendung:
Ich glaub nicht,das der Thierse und der CDU-ler (Namen vergessen) kapiert haben,das nicht nur Reden und zuhören weiterhilft in diesem Lande,sondern vorallem das Handeln!


josy95 und Batrachos haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#149

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 18.01.2015 23:28
von Gert | 12.354 Beiträge

ich habe die Diskussion bei Günter Jauch gesehen. Ich war enttäuscht von der Vertreterin der Pegida, Frau Örtel. Schlechte Diskutantin, obwohl die Bewegung eine Reihe gute Argumente vorzuweisen hat.
Insgesamt finde ich es ganz schlimm, dass wir uns von ausländischen Verbrechern so einschüchtern lassen, dass ein ureigens Grundrecht der Deutschen, das Demonstrationsrecht ausgehebelt wird wegen Drohungen. Es wird Zeit dass man dieser Bedrohung definitiv und mit aller Gewalt die Stirn bietet, dieses Verbrechertum eliminiert.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
josy95 und Batrachos haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#150

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 18.01.2015 23:34
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

So ganz schlecht war sie eigentlich nicht.Mir hat nur das Kontern so ein bisschen gefehlt.
Der CDU-ler,naja,irgendwie etwas selbstverliebt!


nach oben springen

#151

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 18.01.2015 23:44
von Major Tom | 853 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #149
ich habe die Diskussion bei Günter Jauch gesehen. Ich war enttäuscht von der Vertreterin der Pegida, Frau Örtel. Schlechte Diskutantin, obwohl die Bewegung eine Reihe gute Argumente vorzuweisen hat.


Man sollte nicht vergessen dass die Politiker in der Runde fast ausnahmslos trainierte Redetalente sind, ohne das kommt man in der Politik nicht weit. Ich haette Frau Örtel zu diesem Zeitpunkt eine Teilnahme an solch einer Talkshow nicht empfohlen, besser waere es wenn Pegida sich einen professionellen Pressesprecher suchen wuerde welcher gekonnt mit den Medien reden kann.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
josy95, 1941ziger und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#152

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 00:07
von 1941ziger | 997 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #149
ich habe die Diskussion bei Günter Jauch gesehen. Ich war enttäuscht von der Vertreterin der Pegida, Frau Örtel. Schlechte Diskutantin, obwohl die Bewegung eine Reihe gute Argumente vorzuweisen hat.
.


Was hast Du erwartet, die Frau ist keine Berufspolitikerin........hast Du schon mal mit Typen wie Spahn diskutiert.
Wenn Frau Örtel eine so begnadete Rednerin wie Frau Wagenknecht wäre, dann hätte Jauch sie nicht eingeladen.

Übrigens, ob die Terrorwarnung nicht eine Nebelkerze ist.........darf man doch mal fragen, oder?


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
nach oben springen

#153

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 00:11
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Nun,ernstnehmen sollte man es schon mit solchen Warnungen,auch wenn es wirklich eigenartich aussieht mit Dresden und Berlin.
Was garnicht geht sind Drohungen gegen Veranstalter.In gegebnen Fall,ach ich lasse es da mal lieber!


nach oben springen

#154

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 00:25
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von 1941ziger im Beitrag #152
Zitat von Gert im Beitrag #149
ich habe die Diskussion bei Günter Jauch gesehen. Ich war enttäuscht von der Vertreterin der Pegida, Frau Örtel. Schlechte Diskutantin, obwohl die Bewegung eine Reihe gute Argumente vorzuweisen hat.
.


Was hast Du erwartet, die Frau ist keine Berufspolitikerin........hast Du schon mal mit Typen wie Spahn diskutiert.
Wenn Frau Örtel eine so begnadete Rednerin wie Frau Wagenknecht wäre, dann hätte Jauch sie nicht eingeladen.

Übrigens, ob die Terrorwarnung nicht eine Nebelkerze ist.........darf man doch mal fragen, oder?



ich habe von einer Organisatorin und Rednerin einer solchen Bewegung mehr erwartet. Frau Wagenknecht war schon bei Jauch, ich glaube nicht, dass er sie fürchten muss.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 19.01.2015 00:25 | nach oben springen

#155

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 00:51
von Rostocker | 7.720 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #149
ich habe die Diskussion bei Günter Jauch gesehen. Ich war enttäuscht von der Vertreterin der Pegida, Frau Örtel. Schlechte Diskutantin, obwohl die Bewegung eine Reihe gute Argumente vorzuweisen hat.
Insgesamt finde ich es ganz schlimm, dass wir uns von ausländischen Verbrechern so einschüchtern lassen, dass ein ureigens Grundrecht der Deutschen, das Demonstrationsrecht ausgehebelt wird wegen Drohungen. Es wird Zeit dass man dieser Bedrohung definitiv und mit aller Gewalt die Stirn bietet, dieses Verbrechertum eliminiert.


Tut man das nicht schon bei den heldenhaften Auslandseinsätzen?


nach oben springen

#156

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 04:16
von G. Michael (gelöscht)
avatar

Ich habe mir das angetan und Jauch gesehen. Die Frau Kathrin Oertel hat in dieser Diskussion sehr viel gesprochen, aber nichts gesagt.
Es ging um Pegida und auf einmal sind wir bei der Abholzung des tropischen Regenwaldes.
Auch die Einspieler waren gut.
Micha


Grenzverletzerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.01.2015 04:19 | nach oben springen

#157

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 10:28
von josy95 | 4.915 Beiträge

Ich hab die Sendung nicht gesehen. Ist auch nicht so mein Ding. Jauch ist bei "Wer wird Millionär" auch und vermutlich besser aufgehoben.

Mich verwundert nur etwas, das das, was ich hier lese und ohne Wertung einordnen möchte sich eigentlich mit dem hier in einigen nTeilen wiederspricht.

http://www.t-online.de/nachrichten/deuts...rin-oertel.html

Und für mich kommt immer wieder auch hier ganz deutlich raus, Berufspolitiker wie ein Herr Thierse verstehen nicht oder kaum die Sorgen und Nöte der Bürger, ihrer Wähler. In diesem Zusammenhang und gerade hier, woher kommt sie wohl, die Politikverdrossenheit, die Wahlmüdigkeit?

Interessant dazu auch die Statements eines Herrn Frank Richter, seines Zeichens Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung,
der mit seiner Äußerung (Zitat) "Die deutsche Gesellschaft entsolidarisiere sich, so der Theologe, weil die Politik ihre Bürger von oben herab behandele. Die Politik halte sich nicht an ihre eigenen Gesetze" das Grundübel und Problem wohl eher erkannt hat.

Und was ein Herr Thierse dann noch vom Stapel läßt..., naja. Grenzlastig, fragwürdig, zweifelhaft.Sollte vielleicht mal mehr seinen ehem. Parteivorsitzenden und BK hinterfragen, was Demokrtie ist...!

Für meine Begriffe, ein Herr Thierse einer der A- Typischen Vertreter für Politiker, die den Realitätssinn und damit den Weg zum Wähler und zum Bürger fast vollständig verloren haben...!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#158

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 10:48
von DoreHolm | 7.696 Beiträge

Absage der Demo aus Sicherheitsgründen ? Und die bisherigen Teilnehmer bleiben brav zu Hause ? Man stelle sich vor, die DDR-Regierung hätte damals die Montagsdemos aus "Sicherheitsgründen" abgesagt. Und damals hat zeitweise eine reale Gefahr für die Teilnehmer bestanden, daß die Lage eskaliert und es Tote gibt. Sie haben sich dennoch nicht einschüchtern lassen, wenn auch mit einem mulmigen Gefühl im Magen. Und nun, in DD ? Lassen sie sich einschüchtern ? Wir werden sehen. Bin mir sicher, daß es nicht Wenige dennoch trotz Verbot auf die Straße treiben wird. Was will die Staatsmacht denn gegen einige tausend ausrichten ? Selektive vorläufige Festnahmen, erkennungsdienstliche Maßnahmen, vielleicht u.U. einige Anklagen wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt, wenn einer nicht sofort widerstandslos mitkommt ? Was will man "Spaziergängern" anhaben, die rein zufällig dort langlaufen, in einem dortigen Laden eine Kleinigkeit gekauft haben, in einer Kneipe einen Kaffee getrunken haben u.s.w. ?



nach oben springen

#159

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 10:54
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Wir werden sehen!


nach oben springen

#160

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 11:06
von josy95 | 4.915 Beiträge

@DoreHolm , das hast Du gut und treffend analysiert, voll auf den Punkt gebracht!

Klar, auch meine Meinung, Sicherheit geht vor und ich selbst schenke den Erkenntnissen aus Sicherheitskreisen, das die eingegangenen Drohungen ernst zu nehmen sind, schon den nötigen Glauben. Soweit ist mein Vertrauen in den s. g. Rechtsstaat nun auch nicht gesunken.

Das das natürlich von der Gegenfraktion wie auch der Politik noch gewürzt wird, um eigentlich nur Angst zu verbreiten, der gegenüber das deutsche (Wähler-!) Volk in der jüngeren Vergangenheit zwischen friedlicher Revolution in der DDR und PEGIDA besonders anfällig war, liegt mit einer großen Logik auch auf der Hand.

Aber gerade hier stellt sich mir die Frage, wo, ja wo sind wir bitte hingekommen? Wenn eine (noch) Minderheit von Vollpfosten indirekt so viel Einfluss hat?

Sollte sich nicht spätestens hier ein jeder sozialromantische Kerzenträger und Ohne- nachzufragen- Gegner, Pauschalverurteiler von PEGIDA sich mal dieser Frage ganz objektiv und selbstkritisch stellen?

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.01.2015 11:08 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heute vor 70 Jahren wurde Dresden in Schutt und Asche gelegt
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
97 19.02.2016 18:22goto
von bürger der ddr • Zugriffe: 3524
Leserbrief: Warnung vor neuer Masche
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
25 23.08.2014 13:58goto
von grenzgänger86 • Zugriffe: 1355
Dixitreffen in Dresden
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Lutze
11 24.08.2013 14:18goto
von GKUS64 • Zugriffe: 507
"Dresden Nazifrei"
Erstellt im Forum Themen vom Tage von 94
20 08.11.2016 02:10goto
von 1941ziger • Zugriffe: 1158
Stammtisches in Dresden
Erstellt im Forum Stammtisch Dresden von Stoffhund 1
16 14.10.2011 20:47goto
von LO-driver • Zugriffe: 751
Stammtisch in Dresden
Erstellt im Forum Stammtisch Dresden von Stoffhund 1
19 25.04.2011 13:14goto
von Stoffhund 1 • Zugriffe: 860
Dresden April 1989
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
20 20.10.2010 11:11goto
von VNRut • Zugriffe: 1110
Dynamo Dresden
Erstellt im Forum Themen vom Tage von PF75
21 05.07.2010 11:30goto
von LO-driver • Zugriffe: 1108

Besucher
25 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1520 Gäste und 131 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557992 Beiträge.

Heute waren 131 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen