#201

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 17:08
von damals wars | 12.113 Beiträge

Die Attentäter des elften September wurden auch abgehört, von Leuten, die ihre Sprache nicht sprachen.
Pegida muss demnach schon in den internationalen Sprachgebrauch eingegangen sein. Nicht das ein deutscher islamist zu Hause angerufen hat" Bin schon da!".


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#202

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 17:13
von rotrang (gelöscht)
avatar

@ rasselbock
Hier eine kleine Anweisung wie es geht.
Die Ortung läuft, Vorsorglich wird eine stille SMS geschickt, einen Trojaner, getarnt als Nachricht. Im Moment, da die SMS geöffnet wird können sie mit einem Spähprogramm auf dein Gerät laden. Schaltetest Du dein Handy aus, können sie es über den Trojaner wieder einschalten ganz unbemerkt, dabei bleibt das Display dunkel. Somit ist eine Ortung Punktgenau möglich. Eine Aktivierung des Mikro erlaubt ein mithören und somit bist Du für sie eine leichte Beute, dein Handy muß allerdings GPS haben.


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#203

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 17:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Momentan sieht es so aus , als ob nun dem Polizeipräsidenten von Sachsen ,der schwarze Peter zu geschoben wird . Warum hat eigentlich der Innenminister der Bundesrepublik nicht das Demonstrationsverbot für Dresden , heute Abend ausgesprochen . Bekam nicht er diese Bedrohungen von den ausländischen Geheimdiensten auf den Tisch .`????ratata


zuletzt bearbeitet 19.01.2015 17:20 | nach oben springen

#204

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 17:25
von rasselbock | 450 Beiträge

Zitat von rotrang im Beitrag #202
@ rasselbock
Hier eine kleine Anweisung wie es geht.
Die Ortung läuft, Vorsorglich wird eine stille SMS geschickt, einen Trojaner, getarnt als Nachricht. Im Moment, da die SMS geöffnet wird können sie mit einem Spähprogramm auf dein Gerät laden. Schaltetest Du dein Handy aus, können sie es über den Trojaner wieder einschalten ganz unbemerkt, dabei bleibt das Display dunkel. Somit ist eine Ortung Punktgenau möglich. Eine Aktivierung des Mikro erlaubt ein mithören und somit bist Du für sie eine leichte Beute, dein Handy muß allerdings GPS haben.

Traust du wirklich unseren ,,Spezialisten'' soviel Können zu? Der Stasi hätte ich es zugetraut, aber nicht dieser Truppe. Was du beschreibst ist doch hin reich bekannt. Auch bei Terroristen. Ach so, GPS muss ja noch aktiviert sein.
rasselbock



zuletzt bearbeitet 19.01.2015 17:32 | nach oben springen

#205

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 17:28
von rotrang (gelöscht)
avatar

Zitat von rasselbock im Beitrag #204
Zitat von rotrang im Beitrag #202
@ rasselbock
Hier eine kleine Anweisung wie es geht.
Die Ortung läuft, Vorsorglich wird eine stille SMS geschickt, einen Trojaner, getarnt als Nachricht. Im Moment, da die SMS geöffnet wird können sie mit einem Spähprogramm auf dein Gerät laden. Schaltetest Du dein Handy aus, können sie es über den Trojaner wieder einschalten ganz unbemerkt, dabei bleibt das Display dunkel. Somit ist eine Ortung Punktgenau möglich. Eine Aktivierung des Mikro erlaubt ein mithören und somit bist Du für sie eine leichte Beute, dein Handy muß allerdings GPS haben.

Traust du wirklich unseren ,,Spezialisten'' soviel Können zu? Der Stasi hätte ich es zugetraut, aber nicht dieser Truppe. Was du beschreibst ist doch hin reich bekannt. Auch bei Terroristen.
rasselbock


Na da schaue mal dein Schreiben: dass Terroristen so blöde sind und nicht wissen das Telefone


nach oben springen

#206

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 17:34
von rasselbock | 450 Beiträge

Zitat von rotrang im Beitrag #205
Zitat von rasselbock im Beitrag #204
Zitat von rotrang im Beitrag #202
@ rasselbock
Hier eine kleine Anweisung wie es geht.
Die Ortung läuft, Vorsorglich wird eine stille SMS geschickt, einen Trojaner, getarnt als Nachricht. Im Moment, da die SMS geöffnet wird können sie mit einem Spähprogramm auf dein Gerät laden. Schaltetest Du dein Handy aus, können sie es über den Trojaner wieder einschalten ganz unbemerkt, dabei bleibt das Display dunkel. Somit ist eine Ortung Punktgenau möglich. Eine Aktivierung des Mikro erlaubt ein mithören und somit bist Du für sie eine leichte Beute, dein Handy muß allerdings GPS haben.

Traust du wirklich unseren ,,Spezialisten'' soviel Können zu? Der Stasi hätte ich es zugetraut, aber nicht dieser Truppe. Was du beschreibst ist doch hin reich bekannt. Auch bei Terroristen.
rasselbock


Na da schaue mal dein Schreiben: dass Terroristen so blöde sind und nicht wissen das Telefone

?



nach oben springen

#207

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 18:39
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Zitat von rotrang im Beitrag #202
@ rasselbock
Hier eine kleine Anweisung wie es geht.
Die Ortung läuft, Vorsorglich wird eine stille SMS geschickt, einen Trojaner, getarnt als Nachricht. Im Moment, da die SMS geöffnet wird können sie mit einem Spähprogramm auf dein Gerät laden. Schaltetest Du dein Handy aus, können sie es über den Trojaner wieder einschalten ganz unbemerkt, dabei bleibt das Display dunkel. Somit ist eine Ortung Punktgenau möglich. Eine Aktivierung des Mikro erlaubt ein mithören und somit bist Du für sie eine leichte Beute, dein Handy muß allerdings GPS haben.

Klassiche Beschreibung für Eifon,da bei den Geräten dieser Marke Akkus fest eingebaut.
Nimmst den Akku raus aus deinem Nichteifön,dann kanns nicht ferneingeschaltet werden!Das nur ergänzend!


zuletzt bearbeitet 19.01.2015 18:40 | nach oben springen

#208

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 19.01.2015 21:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Merkel reagiert auf Demo-Verbot in Dresden
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will eine Beschädigung des Grundrechts auf Versammlungsfreiheit wegen Terrordrohungen nicht hinnehmen und notfalls auch Hilfe des Bundes mobilisieren.

Die Kanzlerin reagierte damit auf das Verbot aller Demonstrationen in Dresden am Montagabend - sowohl der islamkritischen "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" (Pegida) als auch ihrer Gegner. "Falls der Bund hilfreich sein kann, um solche Demonstrationen abzusichern, werden wir - wenn wir gebeten würden (...) - natürlich dafür Sorge tragen", sagte Merkel in Berlin.

"Ich habe als Bundeskanzlerin, unbeschadet ob mir die Inhalte gefallen, ein Interesse daran, dass an jedem Ort in Deutschland demonstriert werden kann, weil es sich um ein Grundrecht handelt", ergänzte Merkel. Demonstrationsfreiheit sei ein hohes Gut. "Ein solches hohes Gut muss, so weit als möglich, geschützt sein."

Pegida will schon am kommenden Montag wieder in der sächsischen Landeshauptstadt demonstrieren. "Das Recht auf Versammlungs- und Meinungsfreiheit wollen wir uns nicht nehmen lassen", erklärte Mitbegründerin Kathrin Oertel. Die Demo-Absage "bedeutet nicht, dass wir uns mundtot machen lassen".


nach oben springen

#209

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 20.01.2015 00:16
von StabsfeldKoenig | 2.620 Beiträge

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #95
Zitat von G. Michael im Beitrag #85

Äh...m könntest Du das bitte mal erläutern oder belegen? Zunehmende Kriminalität in dieser Glaubensgruppe?
Hier in LPZ. Kleinistanbul (Ost) geht zwar manchmal die Post so richtig ab.Diese Vorfälle werden aber durch die Medien hochgepeitscht.
Micha

Ich schrieb : Aus Teilen dieser Glaubensgruppe. Du mußt schon richtig lesen.
Und dann informiere dich bitte über zugewanderte Großfamilien, ihre Strukturen, ihre "Tätigkeiten".
Das sind die Teile, die ich meine, den kleinen Türken oder Araber, der in der U.Bahn mal rasch mit dem Messer einen anderen Fahrgast
kitzelt habe ich noch gar nicht mitgezählt, oder die Gang, die mal rasch einen "Schweinefresser" platt macht.

Leipzig ist doch gegen die richtigen Ghettos in D. ein Kindergarten, besuch einfach mal abends Berlin Moabit , Teile von Neukölln oder
Wedding, da singt und steppt der Muezzin.



Gewisse Formen von "germanischer Wahlverwandschaft" (Rocker, Neonazis usw.) sind hinsichtlich Gefährlichkeit und krimineller Energie mindestens genau so schlimm.



nach oben springen

#210

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 20.01.2015 00:42
von StabsfeldKoenig | 2.620 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #158
Absage der Demo aus Sicherheitsgründen ? Und die bisherigen Teilnehmer bleiben brav zu Hause ? Man stelle sich vor, die DDR-Regierung hätte damals die Montagsdemos aus "Sicherheitsgründen" abgesagt. Und damals hat zeitweise eine reale Gefahr für die Teilnehmer bestanden, daß die Lage eskaliert und es Tote gibt. Sie haben sich dennoch nicht einschüchtern lassen, wenn auch mit einem mulmigen Gefühl im Magen. Und nun, in DD ? Lassen sie sich einschüchtern ? Wir werden sehen. Bin mir sicher, daß es nicht Wenige dennoch trotz Verbot auf die Straße treiben wird. Was will die Staatsmacht denn gegen einige tausend ausrichten ? Selektive vorläufige Festnahmen, erkennungsdienstliche Maßnahmen, vielleicht u.U. einige Anklagen wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt, wenn einer nicht sofort widerstandslos mitkommt ? Was will man "Spaziergängern" anhaben, die rein zufällig dort langlaufen, in einem dortigen Laden eine Kleinigkeit gekauft haben, in einer Kneipe einen Kaffee getrunken haben u.s.w. ?



Diesen Gedanken hatte ich auch schon. Machen wir mal eine gedankliche Zeitreise. Wir schreiben den 20. September 1989. Die ersten Übermütigen versuchen, nach sog. "Friedensgebeten" Montagsdemos zu organisieren. Ein absolut überzeugter FDJler, den seine Umgebung als "150%igen Jungstalinisten" verspottet, schreibt einige Drohbriefe an die ARD- und ZDF-Büros in der DDR, sowie an die Kirchen, in denen man Politik statt Religon macht. Er droht darin unter dem Pseudonuym "RAF, Komando Pawel Kortschagin" mit Anschlägen. Westfernsehen erklärt die Briefe als Provokation der DDR-Behörden, während das ND über die Ausweisung westlicher Journalisten berichtet, denen die Akreditierung entzogen wurde, weil sie die Behörden der DDR zu Unrecht der Drohbriefe beschuldigen. Wäre dann die "Wende" ausgefallen?



nach oben springen

#211

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 20.01.2015 00:50
von LO-Wahnsinn | 3.485 Beiträge

Zitat von rotrang im Beitrag #202
@ rasselbock
Hier eine kleine Anweisung wie es geht.
Die Ortung läuft, Vorsorglich wird eine stille SMS geschickt, einen Trojaner, getarnt als Nachricht. Im Moment, da die SMS geöffnet wird können sie mit einem Spähprogramm auf dein Gerät laden. Schaltetest Du dein Handy aus, können sie es über den Trojaner wieder einschalten ganz unbemerkt, dabei bleibt das Display dunkel. Somit ist eine Ortung Punktgenau möglich. Eine Aktivierung des Mikro erlaubt ein mithören und somit bist Du für sie eine leichte Beute, dein Handy muß allerdings GPS haben.


Ist zwar nicht zum Thema direkt, ich wollt das aber nur mal ergänzen.
Die stille Post tarnt sich nicht, denn man bekommt sie auf einem normalen Handy garnicht mit und man öffnet sie auch nicht.
Die stille Post ist im Grunde eine Art Ping auf den das Handy reagiert und es werden vorallem die Funkzellen für die Ortung benutzt
SIM Karte raus und schon ist Ende im Gelände.

Und zum Thema, ich bin nur zu 50% überzeugt davon, dass es konkrete Anschlagspläne gab.

Die Strategie der Gegner, hat sich in den letzten ca. 2 Wochen geändert nachdem die Keule nicht fruchtet, weg vom verbalen Schlachten, hin in die Arme der Altparteien zum "Reden", na ich nenne es weich kloppen und/oder Missionieren.
Man streichelt sie in den letzten ca. 2 Wochen ein wenig, läd sie zu Gesprächen ein, um sie in den Gesprächen umzudrehn.
Sicher gibts da auch einige ehrliche Angebote, vermutlich vorallem auf Kreisebene, auch mit dem Willen etwas zu ändern.
Doch insbesondere für mich, gilt, Politik ist ein schmutziges Geschäft, Politik ist kein Selbstläufer.
Das Verbot gibt den Missionaren nun Zeit, da wird bischen Nutella ums Maul geschmiert, Hauptsache sie sind weg von Pegida und morgen beginnt alles von vorn.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#212

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 20.01.2015 09:55
von Heckenhaus | 5.112 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #209


Gewisse Formen von "germanischer Wahlverwandschaft" (Rocker, Neonazis usw.) sind hinsichtlich Gefährlichkeit und krimineller Energie mindestens genau so schlimm.

Du hast die Grippekranken vergessen.

Willst du irgendwem weismachen, daß es ebensoviele Rocker oder "Neonazis" gibt, die sich auf normales friedliches Fußvolk stürzen ?
Etwas viel Fantasie mit dabei, oder ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#213

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 20.01.2015 10:15
von coff | 700 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #169
Ich denke, da steht das Datum der Ermordung des Asylbewerbers.


2025 aha und was steht da sonst noch ?


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#214

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 20.01.2015 10:23
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #211
Zitat von rotrang im Beitrag #202
@ rasselbock
Hier eine kleine Anweisung wie es geht.
Die Ortung läuft, Vorsorglich wird eine stille SMS geschickt, einen Trojaner, getarnt als Nachricht. Im Moment, da die SMS geöffnet wird können sie mit einem Spähprogramm auf dein Gerät laden. Schaltetest Du dein Handy aus, können sie es über den Trojaner wieder einschalten ganz unbemerkt, dabei bleibt das Display dunkel. Somit ist eine Ortung Punktgenau möglich. Eine Aktivierung des Mikro erlaubt ein mithören und somit bist Du für sie eine leichte Beute, dein Handy muß allerdings GPS haben.


Ist zwar nicht zum Thema direkt, ich wollt das aber nur mal ergänzen.
Die stille Post tarnt sich nicht, denn man bekommt sie auf einem normalen Handy garnicht mit und man öffnet sie auch nicht.
Die stille Post ist im Grunde eine Art Ping auf den das Handy reagiert und es werden vorallem die Funkzellen für die Ortung benutzt
SIM Karte raus und schon ist Ende im Gelände.




SIM raus allein reicht nicht,da das Telebimmel auch ne Geräte-ID,also ne eigne Kennnummer,hat.Mit den Funkzellen ist richtig,mit deren Hilfe kannst dann auf 5-10 m "genau" je nach Sende-/Empfangssignalstärke eingepeilt werden.Sollte aber reichen,das es auch auf dem Thron im stillen Örtlein ungemütlich werden könnte bei nem Besuch vom SEK.


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#215

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 20.01.2015 13:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von coff im Beitrag #213
Zitat von damals wars im Beitrag #169
Ich denke, da steht das Datum der Ermordung des Asylbewerbers.


2025 aha und was steht da sonst noch ?


Mich würde auch interessieren was die Brüder in ihrem "10 Jahr Plan" so wollen.


nach oben springen

#216

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 20.01.2015 21:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

falsche Seite


zuletzt bearbeitet 20.01.2015 21:36 | nach oben springen

#217

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 22.01.2015 17:34
von coff | 700 Beiträge

Fall Aufgeklärt

Wie zu erwarten

http://www.bild.de/regional/dresden/mord...53490.bild.html

kein rechtslastiger oder ausländerfeindlicher Hintergrund

Khaleds Mitbewohner legt Geständnis ab

solcherart Kulturbereicherer braucht Deutschland, Herzlich willkommen in Dresden


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#218

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 22.01.2015 17:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

MITBEWOHNER VON KHALED LEGT GESTÄNDNIS AB!

Khaled (20) wurde erstochen im Hinterhof seines Wohnblocks gefunden.
Dresden - Der Mörder von Khaled Idris (20) ist offenbar geschnappt! Wie Bild.de zuerst berichtet, hat ein ausländischer Mitbewohner des Aslybewerbers ein Geständnis abgelegt.

Der mutmaßliche Täter hat demnach bei einem Verhör der Mordkommission die Tat zugegeben.

Wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft Jan Hille mitteilt, sei Haftbefehl wegen Totschlags gegen einen 26-jährigen Mitbewohner und Landsmann aus Eritrea erlassen wurden.

Das Mordmotiv soll ein Streit um die Haushaltsführung sein. Das zumindest hat der Täter behauptet.
Ermittelt wurde der Mann nachdem Kriminalermittler die Tatwaffe gefunden hatten und die Spuren daran dem Täter zuordnen konnten.
Die Pressesprecherin im Justizministerium Birgit Ackermand zu MOPO24: "Wir sind froh, dass die Ermittlungen so schnell zum Abschluss geführt wurden." Insgesamt dauerten die Ermittlungen damit neun Tage.

Khaled war am Dienstag, 13. Januar um 7.40 Uhr tot im Hof Plattenbausiedlung Johannes-Paul-Thilman-Straße (Leubnitz-Neuostra) aufgefunden worden. Zunächst hatte die Polizei gemeldet, dass er nicht Opfer eines Verbrechens wurde.

Wie dann aber die Obduktion ergab, wurde er durch mehrere Messerstiche in den Halsbereich getötet.

Um die Tat gab es in den letzten Tagen heftige Diskussionen. Da sie an einem Montagabend passierte, war für viele PEGIDA-Gegner pauschal klar, dass es sich um eine Tat rechtsextremer Ausländerhasser handelt. Es gab Demonstrationen, Khaled wurde zu einer Art rassistischem Opfer stilisiert. Bei linksautonomen Demos in Leipzig wurde sogar "Rache für Khaled" skandiert.

Nun werden einmal mehr die Bedingungen der Unterbringung von jungen Asylbewerbern und ihre Betreuung durch geschultes Personal im Mittelpunkt der Diskussion stehen.
Rei


LO-Wahnsinn und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#219

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 22.01.2015 18:00
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von coff im Beitrag #217
Fall Aufgeklärt

Wie zu erwarten

http://www.bild.de/regional/dresden/mord...53490.bild.html

kein rechtslastiger oder ausländerfeindlicher Hintergrund

Khaleds Mitbewohner legt Geständnis ab

solcherart Kulturbereicherer braucht Deutschland, Herzlich willkommen in Dresden

Da hast du schon Recht. Aber sterben musste der junge Mann auch nicht. Das müssen wir auch mal festhalten.



nach oben springen

#220

RE: Warnung vor Anschlägen in Dresden

in Themen vom Tage 22.01.2015 18:01
von coff | 700 Beiträge

Zitat von glasi im Beitrag #219
Zitat von coff im Beitrag #217
Fall Aufgeklärt

Wie zu erwarten

http://www.bild.de/regional/dresden/mord...53490.bild.html

kein rechtslastiger oder ausländerfeindlicher Hintergrund

Khaleds Mitbewohner legt Geständnis ab

solcherart Kulturbereicherer braucht Deutschland, Herzlich willkommen in Dresden

Da hast du schon Recht. Aber sterben musste der junge Mann auch nicht. Das müssen wir auch mal festhalten.


Sag das mal seinem Landsmann und Mitbewohner


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heute vor 70 Jahren wurde Dresden in Schutt und Asche gelegt
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
97 19.02.2016 18:22goto
von bürger der ddr • Zugriffe: 3520
Leserbrief: Warnung vor neuer Masche
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
25 23.08.2014 13:58goto
von grenzgänger86 • Zugriffe: 1355
Dixitreffen in Dresden
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Lutze
11 24.08.2013 14:18goto
von GKUS64 • Zugriffe: 503
"Dresden Nazifrei"
Erstellt im Forum Themen vom Tage von 94
20 08.11.2016 02:10goto
von 1941ziger • Zugriffe: 1158
Stammtisches in Dresden
Erstellt im Forum Stammtisch Dresden von Stoffhund 1
16 14.10.2011 20:47goto
von LO-driver • Zugriffe: 751
Stammtisch in Dresden
Erstellt im Forum Stammtisch Dresden von Stoffhund 1
19 25.04.2011 13:14goto
von Stoffhund 1 • Zugriffe: 860
Dresden April 1989
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
20 20.10.2010 11:11goto
von VNRut • Zugriffe: 1110
Dynamo Dresden
Erstellt im Forum Themen vom Tage von PF75
21 05.07.2010 11:30goto
von LO-driver • Zugriffe: 1108

Besucher
1 Mitglied und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 321 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557104 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen