#81

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 26.08.2009 19:15
von manudave (gelöscht)
avatar

Komm doch mal in die Rhön, Tommy - wir haben noch sowas.


nach oben springen

#82

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 26.08.2009 19:22
von manudave (gelöscht)
avatar

@Wosch

Was bedeutet eigentlich die Hundehütte auf deinem Bild ?


nach oben springen

#83

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 26.08.2009 19:27
von maja64 (gelöscht)
avatar

Zitat von manudave
Im NVA-Forum wurde der Thread, in welchem Musiker weilte, vom Admin geschlossen, nachdem Musiker das Bild von Mielke hier einstellte....







Kann das nicht bestätigen,war gerade noch drin


Du glaubst mir nicht????.Na dann frag mal G.W. oder monsterliebe


nach oben springen

#84

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 26.08.2009 19:28
von Berliner (gelöscht)
avatar

Zitat von Bunkerkommandant
Lass bloß Dein Bild drin, Oss'n!!!
Bei Dir haben sie nix gesagt...

Aber als ich so hier rumlief, gab's Protest.



Tut mir leid, Thommy, dass ich zu Dir nicht gestanden bin.

Aber es war nicht aus Ueberzeugung, das ich das Bild herausnahm, sondern dass ich merkte wie oberpeinlich mein Bild war. Die Haarschnitte damals waren so, aber...

Und deswegen, alter Krieger, eine Entschuldigung. Jetzt weiss ich nicht mehr welche peinlicher war, das Bild, oder der Grund weswegen ich dieses enfernte.

Berliner


nach oben springen

#85

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 26.08.2009 19:31
von Musiker12 | 822 Beiträge

@ Maja

Ich hätte da heute morgen schon etwas dazu schreiben können aber ich habe es mir verkniffen.



nach oben springen

#86

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 26.08.2009 19:38
von Pitti53 | 8.783 Beiträge

Zitat von maja64
Zitat von manudave
Im NVA-Forum wurde der Thread, in welchem Musiker weilte, vom Admin geschlossen, nachdem Musiker das Bild von Mielke hier einstellte....







Kann das nicht bestätigen,war gerade noch drin


Du glaubst mir nicht????.Na dann frag mal G.W. oder monsterliebe

der tread ist zu maja


nach oben springen

#87

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 26.08.2009 20:22
von Angelo | 12.391 Beiträge

Zitat von Pitti53
Zitat von maja64
Zitat von manudave
Im NVA-Forum wurde der Thread, in welchem Musiker weilte, vom Admin geschlossen, nachdem Musiker das Bild von Mielke hier einstellte....







Kann das nicht bestätigen,war gerade noch drin


Du glaubst mir nicht????.Na dann frag mal G.W. oder monsterliebe

der tread ist zu maja


ich bin monsterliebe


nach oben springen

#88

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 26.08.2009 20:28
von manudave (gelöscht)
avatar

So ist das also, Angelo.

Vielleicht schreib ich dir mal - mich entdeckst du vorher nicht.


nach oben springen

#89

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 26.08.2009 20:30
von Musiker12 | 822 Beiträge

Zitat von Pitti53
Zitat von maja64
Zitat von manudave
Im NVA-Forum wurde der Thread, in welchem Musiker weilte, vom Admin geschlossen, nachdem Musiker das Bild von Mielke hier einstellte....







Kann das nicht bestätigen,war gerade noch drin


Du glaubst mir nicht????.Na dann frag mal G.W. oder monsterliebe

der tread ist zu maja


Pitti der ist zu, stimmt, aber bestimmt nicht wegen meinem netten Foto.



nach oben springen

#90

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 26.08.2009 21:25
von maja64 (gelöscht)
avatar

Pitti
Wie hamse uns das damals gelernt?Den Feind mit den eigenen Mitteln schlagen
Und ich denk das is mir heute Abend gelungen

Aber!!!


Mein lieber manudave,ich denk mal,hier ist es müßig sich mit solchen "Chargen" wie Musiker12,Rainer-Maria oder mir abzugeben.Falls du es noch nicht mitbekommen hast,mittlerweile sind hier ganz andere Kaliber angemeldet.An denen es sich mehr lohnt zu reiben(kleiner Tipp von mir).

Wünsche allseits noch einen Guten Abend

Euer maja


nach oben springen

#91

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 27.08.2009 12:57
von wosch (gelöscht)
avatar

Zitat von manudave
@Wosch

Was bedeutet eigentlich die Hundehütte auf deinem Bild ?



Hallo Manudave!
Die "Hundehütte" ist ein ehemaliges "Residenzschloß" der Großherzöge von Mecklenburg-Schwerin". Ja, es hat wirklich in der Vergangenheit (etwas über 80 Jahre) eine Zeit gegeben, in der Ludwigslust und nicht Schwerin die Residenzstadt gewesen war. "Lulu" ist eine ziemlich junge Stadt und hat dafür aber schon recht viel aufzuweisen. Eigentlich war es auch immer eine Garnisionsstadt, erst bei den Herzögen, dann beim Kaiser, im Dritten Reich und später für die Russen. Ludwigslust wurde 1945 von den Amerikanern eingenommen, später dann aber den Russen überlassen, worüber die Einwohner noch Jahre später "unglücklich" waren. In Ludwigslust wurde auch zur DDR-Zeit ein amerikanischer Major von einem russischen Wachtposten erschossen. Ludwigslust besitzt eine der schönsten Parkanlagen Deutschlands, von namhaften Künstlern wie zB: Lennee´, gestaltet und besitzt eine noch heute vorhandene geschlossene Barockanlage aus rotem Backstein. Ludwigslust bezeichnet sich selbst als "Lindenstadt" ein Besuch läßt deutlich werden, wieso! Kurz vor dem Zusammenbruch des 3. Reiches wurde noch in unmittelbarer Nähe von Ludwigslust ein Aussenlager des KZ Neuengamme, das Lager "Wöbbelin-Reiherhorst" errichtet, eine Gedenkstätte gibt es in Wöbbelin im Verbund mit einer Gedenkstätte für "Theodor Körner" (Leier und Schwert- Lützows wild verwegene Jacht), dem Dichter aus der Zeit der Befreiungskriege, der in der Nähe von Gadebusch durch eine französische Kugel tötlich verletzt wurde. Da die Herzöge von Mecklenburg immer knapp bei Kasse waren, wurden viele pompöse Sachen im Schloß und auch in der (Übrigens sehenswürdigen) Schloßkirche) aus Pappmachee (dem sogenannten Ludwigsluster Cartoon) hergestellt. Es ist wirklich eine sehr interessante Angelegenheit, man stelle sich mal vor, Möbel aus Pappe. In der heutigen Zeit werden in Ludwigslust die jählichen"Barockfeste" veranstaltet und hinter dem Schloß haben sich Veranstaltungen mit "Elton John", den "3Tenören", "Montsrrat Caballet" den "Petshop Boys" und Anderen abgespielt. Ludwigslust liegt an der F5 und zu Zeiten als es die Autobahn zwischen Hamburg und Berlin noch nicht gab, ging der ganze Transitverkehr durch unsere Stadt. Das konnte ich 1962 für mich positiv ausnützen und möchte meinem Hamburger Helfer auf dieser Weise noch einmal ganz großes Dankeschön sagen. Es hat sich viel getan nach der Wende. "Nicht mehr wieder zu erkennen", nicht mehr grau in grau, viel freundlicher. Ludwigslust, die Hauptstadt der "Griesen Gegend" mit einer schönen "Hundehütte" und einem künstlich angelegten Kanal, der das Wasser schon vor der Elektrizität ins Land brachte. Die Ludwigsluster sind Mecklenburger und keine Vorpommern, manchmal etwas behäbig, Sie sind nicht nachtragend, aber vergessen tun sie nie!!!
Dave, das soll es gewesen sein, ein Besuch dieser Gegend kann ich Dir nur empfehlen. Übrigens Ludwigslust war auch ein Grenzkreis, die Grenze hier war die Elbe und Dömitz (mittlerweile wieder mit einer Straßenbrücke mit dem Rest der Welt verbunden) und Die "Dorfrepublik" Rüterberg liegen ganz in der Nähe, zur Ostsee ist es nicht weit, nach Schwerin sin es 36 km und zur Mecklenburgische Seeenplatte brauchst Du auch nicht lange.
Schönen Gruß aus Kassel


zuletzt bearbeitet 27.08.2009 13:11 | nach oben springen

#92

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 27.08.2009 16:16
von Pitti53 | 8.783 Beiträge

Zitat von wosch
Zitat von manudave
@Wosch

Was bedeutet eigentlich die Hundehütte auf deinem Bild ?



Hallo Manudave!
Die "Hundehütte" ist ein ehemaliges "Residenzschloß" der Großherzöge von Mecklenburg-Schwerin". Ja, es hat wirklich in der Vergangenheit (etwas über 80 Jahre) eine Zeit gegeben, in der Ludwigslust und nicht Schwerin die Residenzstadt gewesen war. "Lulu" ist eine ziemlich junge Stadt und hat dafür aber schon recht viel aufzuweisen. Eigentlich war es auch immer eine Garnisionsstadt, erst bei den Herzögen, dann beim Kaiser, im Dritten Reich und später für die Russen. Ludwigslust wurde 1945 von den Amerikanern eingenommen, später dann aber den Russen überlassen, worüber die Einwohner noch Jahre später "unglücklich" waren. In Ludwigslust wurde auch zur DDR-Zeit ein amerikanischer Major von einem russischen Wachtposten erschossen. Ludwigslust besitzt eine der schönsten Parkanlagen Deutschlands, von namhaften Künstlern wie zB: Lennee´, gestaltet und besitzt eine noch heute vorhandene geschlossene Barockanlage aus rotem Backstein. Ludwigslust bezeichnet sich selbst als "Lindenstadt" ein Besuch läßt deutlich werden, wieso! Kurz vor dem Zusammenbruch des 3. Reiches wurde noch in unmittelbarer Nähe von Ludwigslust ein Aussenlager des KZ Neuengamme, das Lager "Wöbbelin-Reiherhorst" errichtet, eine Gedenkstätte gibt es in Wöbbelin im Verbund mit einer Gedenkstätte für "Theodor Körner" (Leier und Schwert- Lützows wild verwegene Jacht), dem Dichter aus der Zeit der Befreiungskriege, der in der Nähe von Gadebusch durch eine französische Kugel tötlich verletzt wurde. Da die Herzöge von Mecklenburg immer knapp bei Kasse waren, wurden viele pompöse Sachen im Schloß und auch in der (Übrigens sehenswürdigen) Schloßkirche) aus Pappmachee (dem sogenannten Ludwigsluster Cartoon) hergestellt. Es ist wirklich eine sehr interessante Angelegenheit, man stelle sich mal vor, Möbel aus Pappe. In der heutigen Zeit werden in Ludwigslust die jählichen"Barockfeste" veranstaltet und hinter dem Schloß haben sich Veranstaltungen mit "Elton John", den "3Tenören", "Montsrrat Caballet" den "Petshop Boys" und Anderen abgespielt. Ludwigslust liegt an der F5 und zu Zeiten als es die Autobahn zwischen Hamburg und Berlin noch nicht gab, ging der ganze Transitverkehr durch unsere Stadt. Das konnte ich 1962 für mich positiv ausnützen und möchte meinem Hamburger Helfer auf dieser Weise noch einmal ganz großes Dankeschön sagen. Es hat sich viel getan nach der Wende. "Nicht mehr wieder zu erkennen", nicht mehr grau in grau, viel freundlicher. Ludwigslust, die Hauptstadt der "Griesen Gegend" mit einer schönen "Hundehütte" und einem künstlich angelegten Kanal, der das Wasser schon vor der Elektrizität ins Land brachte. Die Ludwigsluster sind Mecklenburger und keine Vorpommern, manchmal etwas behäbig, Sie sind nicht nachtragend, aber vergessen tun sie nie!!!
Dave, das soll es gewesen sein, ein Besuch dieser Gegend kann ich Dir nur empfehlen. Übrigens Ludwigslust war auch ein Grenzkreis, die Grenze hier war die Elbe und Dömitz (mittlerweile wieder mit einer Straßenbrücke mit dem Rest der Welt verbunden) und Die "Dorfrepublik" Rüterberg liegen ganz in der Nähe, zur Ostsee ist es nicht weit, nach Schwerin sin es 36 km und zur Mecklenburgische Seeenplatte brauchst Du auch nicht lange.
Schönen Gruß aus Kassel

danke wosch.welch eine werbung für meine gegend


nach oben springen

#93

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 27.08.2009 16:32
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Hey, Pitti- wo bleibt dein Avatar? Soll ich dir eins basteln über das sich keiner aufregt???


nach oben springen

#94

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 27.08.2009 16:33
von Pitti53 | 8.783 Beiträge

Zitat von Augenzeuge
Hey, Pitti- wo bleibt dein Avatar? Soll ich dir eins basteln über das sich keiner aufregt???



na versuch es mal


nach oben springen

#95

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 27.08.2009 16:45
von LEGO | 487 Beiträge

Nimm doch einfach `n Bild vom Schweriner Schloß


nach oben springen

#96

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 27.08.2009 17:21
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Für Pitti.....ein Avatar.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
pitti.jpg

nach oben springen

#97

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 27.08.2009 17:49
von Pitti53 | 8.783 Beiträge

Zitat von Augenzeuge
Für Pitti.....ein Avatar.

sieht gut aus.und wie krieg ich das nun rein(pc-laie)


nach oben springen

#98

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 27.08.2009 17:54
von Pitti53 | 8.783 Beiträge

Zitat von Pitti53
Zitat von Augenzeuge
Für Pitti.....ein Avatar.

sieht gut aus.und wie krieg ich das nun rein(pc-laie)

danke augenzeuge.hat geklappt


nach oben springen

#99

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 27.08.2009 17:54
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Ist doch schon drin,du Vogel



nach oben springen

#100

RE: Bilderstürmer und Avatare

in DDR Staat und Regime 27.08.2009 17:56
von Pitti53 | 8.783 Beiträge

Zitat von Zermatt
Ist doch schon drin,du Vogel

wer ist hier ein vogel?


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fahnenflucht südlich von Helmstedt
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von muts
25 21.03.2014 20:36goto
von MusikMan • Zugriffe: 5545

Besucher
25 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rtde
Besucherzähler
Heute waren 2881 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556880 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen