#101

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 21:21
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Liegt es nicht eher an der Verdummung der Bürger?


zuletzt bearbeitet 16.01.2015 21:21 | nach oben springen

#102

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 21:22
von G. Michael (gelöscht)
avatar

Hallo, ab # 96 wird es schon wieder unlustig!!!!
Micha


nach oben springen

#103

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 21:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Vogtländer im Beitrag #101
Liegt es nicht eher an der Verdummung der Bürger?


Nun die Frage? Wer verdummt? Denke Du meinst auch die ganz oben?
Grüsse steffen52


nach oben springen

#104

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 21:26
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Nun,die Bürger meine ich,die von oben herab von der Poöitik aufgehetzt werden gegeneinander.Bin mir garnicht so sicher,wer schlimmer ist.Momentan eher Linksradikale Menschenverachter mit Null-Respekt vor dem Eigentum Aller.

Poöitik editiert in Politik


zuletzt bearbeitet 16.01.2015 21:28 | nach oben springen

#105

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 21:31
von G. Michael (gelöscht)
avatar

Zitat von Vogtländer im Beitrag #104
Nun,die Bürger meine ich,die von oben herab von der Poöitik aufgehetzt werden gegeneinander.Bin mir garnicht so sicher,wer schlimmer ist.Momentan eher Linksradikale Menschenverachter mit Null-Respekt vor dem Eigentum Aller.

Poöitik editiert in Politik


Auch wenn das jetzt Deinem VIP- Status einen Kratzer verpasst, kannst Du das mal übersetzen?
Micha


nach oben springen

#106

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 21:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von G. Michael im Beitrag #105
Zitat von Vogtländer im Beitrag #104
Nun,die Bürger meine ich,die von oben herab von der Poöitik aufgehetzt werden gegeneinander.Bin mir garnicht so sicher,wer schlimmer ist.Momentan eher Linksradikale Menschenverachter mit Null-Respekt vor dem Eigentum Aller.

Poöitik editiert in Politik


Auch wenn das jetzt Deinem VIP- Status einen Kratzer verpasst, kannst Du das mal übersetzen?
Micha

VIP Status ??????
Auf was spielst Du an???
Rei


nach oben springen

#107

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 21:35
von DoreHolm | 7.694 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #81
Zitat von g.s.26 im Beitrag #79
Die Antifa besteht nicht nur aus Arbeitslosen. Es sind viele Studenten darunter, also eigentlich clevere Menschen. Nicht umsonst werden viele Aktionen von studentischen Bündnissen an Universitäten geplant. Die haben zwar auch einen Anteil von, ich umschreib sie mal als, Gammlern, aber das Gros gehört zur gut gebildeten Schicht.



leider, und die sind in einigen Jahren Richter und der Zirkus geht von vorn los. Das ist wie die sich selbst erfüllende Prophezeiung


Grün:
Aaaach, schau Dir doch mal die Mehrheit der 68er an, was aus denen geworden ist. Sowas von stinkbürgerlich, um nicht zu sagen spießbürgerlich bis konservativ. Klar gibt es einige, die ihren Revoluzzerideen treu bleiben und die dann die Chaoten von 2040 verteidigen. Aber die Masse wird spätestens "normal", wenn sie Pflichten zu erfüllen haben, d.h. Kinder, Familie, Job u.s.w.



nach oben springen

#108

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 21:35
von damals wars | 12.145 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #11
Zitat von coff im Beitrag #7
Oury Jalloh war ein in Deutschland geduldeter Sierra Leoner, dessen Asylantrag abgelehnt worden war. Er lebte seit vier Jahren in Deutschland und hatte mit einer Deutschen ein gemeinsames Kind, das die Mutter zur Adoption freigab.

"Oury Jalloh wurde nur wenige Wochen vor seinem Tod wegen gewerbsmäßigen Drogenhandels zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt; die Tatsache, das er am Morgen seiner Festnahme schwer unter Alkohol und Drogen stand zeigt, dass er aus dieser Verurteilung keine Lehre gezogen hat."

http://www.sueddeutsche.de/panorama/tod-...n-mord-1.381563




Der war einer derer, die im Dessauer Stadtpark, Kindern und Jugendlichen Drogen anboten und verkauften.
Wenn ich eins garnicht ab kann, dann sind das solche Täter.
Er hat den Tod verdient, ganz egal wie die Umstände tatsächlich waren.

Das die Linken jedes Jahr deswegen Terror verbreiten und verbreiten dürfen, ist ein weiteres Verbrechen.
Sie verteidigen hier einen Verbrecher, nur um gegen den Staat ein Grund zum feiern zu haben.
Auch einer der Gründe, warum ich mit dem was sich heute Links nennt nicht mehr konform gehen kann.

Der ist auch nicht in der Zelle verbrannt, er ist an den Gasen erstickt.
Er hat zuvor in der Zelle schwer randaliert und es ist zwar nicht endgültig beweisbar, dass er die Matratze selbst anzündete, doch es liegt nahe angesichts der Randale.
Das einzige Versäumnis was der Polizei beweislastig angelastet werden kann, dass es dieses Feuerzeug gab und das wohl auch nicht nach ihm geschaut wurde.
Der Diensthabende soll wohl alleine gewesen sein, wenn ich die Gerichtsakten richtig im Kopf habe und wollte da nicht alleine hin, was für mich verständlich wäre, war sicher auch nicht der erste der in so einer Zelle randaliert.

Wie auch immer....der Skandal ist, dass Linksextreme jedes Jahr für einen Verbrecher Randale machen dürfen und der Polizei politisch die Hände gebunden sind.
Ich würde die alle in einen Steinbruch zum Steine klopfen schicken, auf die Art könnten sie auch prima die materiellen Schäden, die durch sie regelmässig entstehen, abarbeiten.



Also das mindeste was noch kommen muss ist das er die Dessauer Frauen belästigt hat!
Und wer soll m Freistaat der Polizei die Hände binden?
Der MP, der Innenminister oder der Rechtsstaat?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 16.01.2015 21:36 | nach oben springen

#109

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 21:36
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Wenn Steine fliegen gegen ein Revier,Scheiben dabei zu Bruch gehen,wer zahlts?Richtig,der Steuerzahler!Also ist doch jeder Steuerzahl Miteigentümer,rein theoretich.
Wenn dann aber noch Menschenleben in Gefahr gebracht werden (ja,Steine können töten),so ist das Menschenverachtend (in diesem Falle durch Linksradikale)!
Ps:
Das Politik Menschen gegeneinander aufhetzt,das hat man schon vor 1933 zwischen KPD und NSDAP gesehen!


Ostlandritter und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.01.2015 21:39 | nach oben springen

#110

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 22:15
von LO-driver | 750 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #101
Liegt es nicht eher an der Verdummung der Bürger?



Genau das ist es! Siehe ganz Liefe bei RTL - Dschungelkamp! Im ersten Satz, kaum zu glauben "PEGIDA" und danach "Lügenpresse" .

Ist das alles Zufall ???



nach oben springen

#111

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 22:19
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Sorry,aber sowas gucke ich mir nicht an.Aber an Deiner Frage,da ist was dran!


nach oben springen

#112

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 22:38
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #107
Zitat von Gert im Beitrag #81
Zitat von g.s.26 im Beitrag #79
Die Antifa besteht nicht nur aus Arbeitslosen. Es sind viele Studenten darunter, also eigentlich clevere Menschen. Nicht umsonst werden viele Aktionen von studentischen Bündnissen an Universitäten geplant. Die haben zwar auch einen Anteil von, ich umschreib sie mal als, Gammlern, aber das Gros gehört zur gut gebildeten Schicht.



leider, und die sind in einigen Jahren Richter und der Zirkus geht von vorn los. Das ist wie die sich selbst erfüllende Prophezeiung


Grün:
Aaaach, schau Dir doch mal die Mehrheit der 68er an, was aus denen geworden ist. Sowas von stinkbürgerlich, um nicht zu sagen spießbürgerlich bis konservativ. Klar gibt es einige, die ihren Revoluzzerideen treu bleiben und die dann die Chaoten von 2040 verteidigen. Aber die Masse wird spätestens "normal", wenn sie Pflichten zu erfüllen haben, d.h. Kinder, Familie, Job u.s.w.


@DoreHolm
dass du dich da mal nicht täuschst, die kamen mir damals schon ziemlich stupide daher und das war kurz nachdem ich dem sozialistische Paradies entkommen bin , den Apfel weggeschmissen habe und es auf die irdische Weise versuchte, mein Leben zu organisieren.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#113

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 22:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Für mich sind diese Randalierer keine "Linken". Nicht alles was sich "Links" nennt ist auch "Links". Für mich sind "Die Linken" eine seriöse Partei, diese Chaoten sind für mich randalierende "Hilfsrevolutzer" und haben mit seriöser linker Politik nichts gemein.

Ich finde jeder "Linke" mit Anstand sollte sich von diesen Chaoten distanzieren.


DoreHolm und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#114

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 22:56
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #113
Für mich sind diese Randalierer keine "Linken". Nicht alles was sich "Links" nennt ist auch "Links". Für mich sind "Die Linken" eine seriöse Partei, diese Chaoten sind für mich randalierende "Hilfsrevolutzer" und haben mit seriöser linker Politik nichts gemein.

Ich finde jeder "Linke" mit Anstand sollte sich von diesen Chaoten distanzieren.



na Tom, dann waren aber die SA Revoluzzer auch keine Parteigänger der seriösen NSDAP oder? Ich sehe da gewisse Parallellen??


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Tobeck hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#115

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 22:56
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Man könnte sie auch Anarchisten nennen

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
nach oben springen

#116

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 16.01.2015 23:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #114
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #113
Für mich sind diese Randalierer keine "Linken". Nicht alles was sich "Links" nennt ist auch "Links". Für mich sind "Die Linken" eine seriöse Partei, diese Chaoten sind für mich randalierende "Hilfsrevolutzer" und haben mit seriöser linker Politik nichts gemein.

Ich finde jeder "Linke" mit Anstand sollte sich von diesen Chaoten distanzieren.



na Tom, dann waren aber die SA Revoluzzer auch keine Parteigänger der seriösen NSDAP oder? Ich sehe da gewisse Parallellen??


Das sehe ich anders, die SA war eine reguläre Gruppe bzw. Einheit der Nazis und erst durch den "Röhm Putsch" in Ungnade gefallen, da wollte man nur die Machtverhältnisse "klar stellen".


nach oben springen

#117

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 17.01.2015 00:56
von damals wars | 12.145 Beiträge

Neuer Vorschlag aus Sachsen.
Zur Stärkung der Polizeiautorität werden ab2016 die Tschakos wieder eingeführt.
Aus Keflar hergestellt, Schützen Sie wie Helme vor Steinschlägen und machen einfach mehr her als die Schiffermützen.😏


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#118

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 17.01.2015 01:10
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #117
Neuer Vorschlag aus Sachsen.
Zur Stärkung der Polizeiautorität werden ab2016 die Tschakos wieder eingeführt.
Aus Keflar hergestellt, Schützen Sie wie Helme vor Steinschlägen und machen einfach mehr her als die Schiffermützen.😏


Komischerweise haben mir die Tschakos immer gefallen ,- waren seit ewigen Zeiten ein Sinnbild der deutschen Polizei ( und werden bei eBay scheissteuer gehandelt )... ich kenn sie ja noch aus den Anfangsjahren der Schutzpolizei


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#119

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 17.01.2015 10:49
von G. Michael (gelöscht)
avatar

Zitat von g.s.26 im Beitrag #79
Die Antifa besteht nicht nur aus Arbeitslosen. Es sind viele Studenten darunter, also eigentlich clevere Menschen. Nicht umsonst werden viele Aktionen von studentischen Bündnissen an Universitäten geplant. Die haben zwar auch einen Anteil von, ich umschreib sie mal als, Gammlern, aber das Gros gehört zur gut gebildeten Schicht.


Zur eingebildeten Schicht??????
Student im Semester Nr.36 ohne Abschluß!
Bitte nich verallgemeinern
Micha


zuletzt bearbeitet 17.01.2015 10:53 | nach oben springen

#120

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 17.01.2015 15:30
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von LO-driver im Beitrag #94
In der Dresdner MoPo liesst man heute "Am Montag könnte die Polizei viel zu tun bekommen:
Die Antifa mobilisiert, um den toten Asylbewerber Khaled Idris Bahray zu "rächen". Es heiße "offensiv" gegen die Pegida-Teilnehmer vorzugehen."
Diese Sätze lassen alle Varianten offen, nur nicht die friedlichste. Jetzt wird also Blut fließen. Warum mußte es soweit kommen?
Dieses "Deutschland" kotzt mich nur noch an!

Und das ist es was mich persönlich aufregt. Was heißt denn "rächen"? Die Umstände des Todes sind doch noch unklar.
Bin mal gespannt, wenn rauskommt, dass der eine Asylbewerber den anderen "abgestochen" hat.
Diese Gewalt kennen wir ja aus der Eisenbahnstraße in Leipzig. Wenn es aber so ist, wird sich die Antifa auch nicht
bei den Bürgern für ihre Gewalt entschuldigen.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Überfall in Leipzig !!! Geiselnehmer gibt auf !!!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von kinski112
8 15.06.2010 17:52goto
von wosch • Zugriffe: 496
Neues aus Leipzig
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Augenzeuge
5 04.01.2010 11:05goto
von Affi976 • Zugriffe: 451
Focus diese Woche mit DVD "Das Wunder von Leipzig"
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von Sauerländer
0 07.10.2009 00:13goto
von Sauerländer • Zugriffe: 397

Besucher
18 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1357 Gäste und 90 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557750 Beiträge.

Heute waren 90 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen