#341

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.02.2015 20:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wegen dem Begriff "Gutmensch" mußte hier schon einmal ein User seinen Abschied nehmen......


nach oben springen

#342

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 20.02.2015 00:57
von G. Michael (gelöscht)
avatar

Moin Gemeinde, es gab doch die Frage ob unsere Medien noch die Wahrheit schreiben,dazu habe ich mich nicht geäußert. Deshalb heute und hier.
Bild-Zeitung 19.02.15 wird von einem Schmierfinken etwas aus einer Statistik veröffentlicht, so ganz ohne seinen Namen zu nennen. Oder gar etwas ins
Detail zu gehen. Muß man sich nun vor der Polizei schützen?
Micha

Angefügte Bilder:
Bild.jpg

nach oben springen

#343

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 20.02.2015 01:00
von g.s.26 (gelöscht)
avatar

Ohne näheres zu den Vorfällen zu wissen, kann man deine Frage nicht beantworten.


nach oben springen

#344

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 20.02.2015 01:04
von G. Michael (gelöscht)
avatar

Zitat von g.s.26 im Beitrag #343
Ohne näheres zu den Vorfällen zu wissen, kann man deine Frage nicht beantworten.


Die Frage nach Antworten stellt sich garnicht. Ohne konkretes Hintergrundwissen sollte man so etwas nicht verbreiten.
Micha


RudiEK89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#345

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 20.02.2015 01:46
von g.s.26 (gelöscht)
avatar

Richtig. Dann steht die Frage im Raum, warum druckt man solche Nachricht? Was sollen die Leser daraus entnehmen?


nach oben springen

#346

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 24.04.2015 22:45
von Grenzläufer | 1.759 Beiträge

Friedliebende Linksradikale entglasen 42 Fenster in Leipzig.



>>>Vermummte greifen Leipziger Ausländerbehörde an

Schon wieder wurde in Leipzig ein Behördengebäude angegriffen. Zehn bis 15 Täter warfen mit Farbbeuteln und Steinen. Dabei gingen 42 Fensterscheiben zu Bruch. Schaden: mehrere Zehntausend Euro.

(.....)

In einem auf der Internetseite linksunten.indymedia.org veröffentlichten Bekennerschreiben hieß es, die Ausländerbehörden verwalteten in Deutschland "die rassistische Politik der Inklusion und Exklusion". Sie setzten "die Abschottungspolitik gegen Menschen um, die von den deutschen Regierungen beschlossen wurde und die derzeit verschärft wird".


Täter aus der linksextremen Szene


In Leipzig hatte es in den vergangenen Monaten wiederholt Angriffe auf Behördengebäude gegeben, darunter Polizeiwachen, das Amtsgericht und die Staatsanwaltschaft. Anfang des Jahres griffen etwa 50 Vermummte mutmaßlich aus der linksextremen Szene einen Polizeiposten mit Steinen, Farbbeuteln und Feuerwerkskörpern an. (....)<<<

http://www.welt.de/politik/deutschland/a...ehoerde-an.html


nach oben springen

#347

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 24.04.2015 23:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Na da dreht die Welt aber etwas am Steuerrad. Linke waren das, richtig.
Der Anschlag galt dem "Technischen Rathaus", einer Außenstelle des Rathaus Leipzig in der Prager Straße. Das kann Zulassungsstelle, Führerscheinstelle und und sein
Micha


zuletzt bearbeitet 25.04.2015 03:37 | nach oben springen

#348

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 25.04.2015 09:31
von Schuddelkind | 3.505 Beiträge

Tja @Grenzläufer , es gibt Straftaten, die werden von Linksextremisten begangen und es gibt Straftaten, die werden von Rechtsextremisten begangen. Dieser Umstand dürfte allen Usern bekannt sein. Und nun?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#349

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 26.04.2015 07:07
von Grenzläufer | 1.759 Beiträge

Hallo liebes @Schuddelkind , da hast du aber noch eine extremistische Gruppe vergessen.
Wir haben in Deutschland auch noch islamistische Extremisten.


Vor einem halben Jahr, im September 2014, hat der deutsche Islamist Ahmet C. in Bagdad 54 unschuldige Menschen, darunter auch viele Schulkinder, in die Luft gesprengt.



>>> Sorge über deutschen "Terror-Export" Stand: 16.09.2014 18:08 Uhr
Als Jugendlicher spielte er Fußball im Ruhrgebiet, als 21-Jähriger soll er sich in diesem Jahr in Bagdad in die Luft gesprengt haben. Der mutmaßliche Anschlag des Mannes aus Deutschland ist nach Recherchen von NDR, WDR und "SZ" kein Einzelfall. Die Regierung spricht von einer besorgniserregenden Entwicklung. (...)

Einige Tage später gehen grausame Bilder um die Welt. Ahmet C. hat sich offenbar im Süden Bagdads an einem Checkpoint in die Luft gesprengt. 54 Menschen sterben, darunter viele Schulkinder. (...) <<<

http://www.tagesschau.de/selbstmordattentater-100.html


nach oben springen

#350

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 26.04.2015 10:30
von damals wars | 12.113 Beiträge

"Soll sich" " hat sich offenbar"
eventuell, vielleicht, nicht genaues weiß man nicht

deutet alles auf Informationen gut informierte Greise, die gegebenenfalls im nicht nachvollziehbaren Auftrag Angst unter die Bevölkerung streuen soll,
um demokratische Grundrechte im ungewissen Ausmaß einschränken zu können.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#351

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 26.04.2015 11:35
von furry | 3.562 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #350
"Soll sich" " hat sich offenbar"
eventuell, vielleicht, nicht genaues weiß man nicht

deutet alles auf Informationen gut informierte Greisinnen und Greise, die gegebenenfalls im nicht nachvollziehbaren Auftrag Angst unter die Bevölkerung streuen soll,
um demokratische Grundrechte im ungewissen Ausmaß einschränken zu können.


Obige Einfügung wegen der Frauenquote.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#352

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 26.04.2015 15:10
von ek40 | 376 Beiträge

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #346
"Friedliebende Linksradikale entglasen 42 Fenster in Leipzig."


@Grenzläufer , ohne weiteren Worte.

Gruß ek40


nach oben springen

#353

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 26.04.2015 17:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #349
Hallo liebes @Schuddelkind , da hast du aber noch eine extremistische Gruppe vergessen.
Wir haben in Deutschland auch noch islamistische Extremisten.


Vor einem halben Jahr, im September 2014, hat der deutsche Islamist Ahmet C. in Bagdad 54 unschuldige Menschen, darunter auch viele Schulkinder, in die Luft gesprengt.



>>> Sorge über deutschen "Terror-Export" Stand: 16.09.2014 18:08 Uhr
Als Jugendlicher spielte er Fußball im Ruhrgebiet, als 21-Jähriger soll er sich in diesem Jahr in Bagdad in die Luft gesprengt haben. Der mutmaßliche Anschlag des Mannes aus Deutschland ist nach Recherchen von NDR, WDR und "SZ" kein Einzelfall. Die Regierung spricht von einer besorgniserregenden Entwicklung. (...)

Einige Tage später gehen grausame Bilder um die Welt. Ahmet C. hat sich offenbar im Süden Bagdads an einem Checkpoint in die Luft gesprengt. 54 Menschen sterben, darunter viele Schulkinder. (...) <<<

http://www.tagesschau.de/selbstmordattentater-100.html








@Grenzläufer, mach mich doch bitte mal schlau. Ist Bagdad jetzt ein Stadtteil von Leipzig? Hierum ging es doch.
Micha


nach oben springen

#354

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 27.04.2015 06:31
von Grenzläufer | 1.759 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #350
"Soll sich" " hat sich offenbar"
eventuell, vielleicht, nicht genaues weiß man nicht

deutet alles auf Informationen gut informierte Greise, die gegebenenfalls im nicht nachvollziehbaren Auftrag Angst unter die Bevölkerung streuen soll,
um demokratische Grundrechte im ungewissen Ausmaß einschränken zu können.



"...Auftrag Angst unter die Bevölkerung streuen soll...."
Hat das nicht Genosse Generalsekretär Erich schon vor 30 Jahren erzählt?
Vielleicht solltest du mal Zeitungen von heute lesen und nicht die Prawda von 1985


zuletzt bearbeitet 27.04.2015 07:15 | nach oben springen

#355

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 27.04.2015 09:13
von Schuddelkind | 3.505 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #353
Zitat von Grenzläufer im Beitrag #349
Hallo liebes @Schuddelkind , da hast du aber noch eine extremistische Gruppe vergessen.
Wir haben in Deutschland auch noch islamistische Extremisten.


Vor einem halben Jahr, im September 2014, hat der deutsche Islamist Ahmet C. in Bagdad 54 unschuldige Menschen, darunter auch viele Schulkinder, in die Luft gesprengt.



>>> Sorge über deutschen "Terror-Export" Stand: 16.09.2014 18:08 Uhr
Als Jugendlicher spielte er Fußball im Ruhrgebiet, als 21-Jähriger soll er sich in diesem Jahr in Bagdad in die Luft gesprengt haben. Der mutmaßliche Anschlag des Mannes aus Deutschland ist nach Recherchen von NDR, WDR und "SZ" kein Einzelfall. Die Regierung spricht von einer besorgniserregenden Entwicklung. (...)

Einige Tage später gehen grausame Bilder um die Welt. Ahmet C. hat sich offenbar im Süden Bagdads an einem Checkpoint in die Luft gesprengt. 54 Menschen sterben, darunter viele Schulkinder. (...) <<<

http://www.tagesschau.de/selbstmordattentater-100.html








@Grenzläufer, mach mich doch bitte mal schlau. Ist Bagdad jetzt ein Stadtteil von Leipzig? Hierum ging es doch.
Micha


Das ist ihm im Grunde genommen egal. Hauptsache er kann hier seinen "Auftrag" erfüllen........


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#356

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 30.04.2015 00:32
von Schuddelkind | 3.505 Beiträge

Es scheint ja jetzt, das in Leibzig etwas Ruhe einkehren wird........

"Nach Informationen von LVZ-Online ist in den Kooperationsgesprächen zwischen Legida-Organisatoren und Kommune herauszuhören, dass es nach dem 4. Mai mit den Aufmärschen in der Innenstadt nicht mehr weitergehen werde. Am Donnerstag sollen Silvio Rösler und Mitstreiter erneut mit Vertretern des Ordnungsamtes zusammenkommen und die Rahmenbedingungen für ihren zwölften „Spaziergang“ abstimmen, hieß es. Wie aus Sicherheitsklreisen durchsickerte, soll es wieder über die Westring-Route wie in den vergangenen beiden Wochen gehen."

http://www.lvz-online.de/nachrichten/akt...-a-284743.html


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen

#357

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 30.04.2015 04:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #356
Es scheint ja jetzt, das in Leibzig etwas Ruhe einkehren wird........

"Nach Informationen von LVZ-Online ist in den Kooperationsgesprächen zwischen Legida-Organisatoren und Kommune herauszuhören, dass es nach dem 4. Mai mit den Aufmärschen in der Innenstadt nicht mehr weitergehen werde. Am Donnerstag sollen Silvio Rösler und Mitstreiter erneut mit Vertretern des Ordnungsamtes zusammenkommen und die Rahmenbedingungen für ihren zwölften „Spaziergang“ abstimmen, hieß es. Wie aus Sicherheitsklreisen durchsickerte, soll es wieder über die Westring-Route wie in den vergangenen beiden Wochen gehen."

http://www.lvz-online.de/nachrichten/akt...-a-284743.html


@Schuddel, wie lebt es sich in Wolfenbüttel? Ruhig nehm ich mal an. Leipzig, Commewitzer Kreuz, das "Bermudadreieck"
Nu lass ma de Pegisten raus, oder wie die sich schimpfen.
Die LVB (Leipziger Verkehersbetriebe) bauen schon heute ihre Haltestellen ab incl. Fahrscheinautomaten.. Das geht doch nicht, rein aus der Vernunft.
Es ist schon wie seit Jahren das selbe Spiel, die Einzelhändler rund um das Connewitzer Kreuz in LE müssen ihre Läden verbarrikadieren.
Die Anwohner werden aufgefordert ihre PKW aus dem Gebiet zu entfernen. Na Hallo BLN Kreutzberg ist ein Kurort.
Ja und nun erdreistet sich noch die Polizei das "Bermudadreieck" mit Video zu überwachen. Ja wo leben wir denn?
De Schdaasie war ein Scheiß dagegen.
Meine Meinung dazu: Knüppel druff und dann fragen.
Ach so, die Krawllmacher kommen aus der linken Ecke, immer!!!!!!!!!!!!
Ich könnte mich weiter zum Thema auslassen, habe aber schon eine Verwarnug abgefasst. Was solls? diesen linken Zecken sollte man aufs Maul
hauen. Mir persömlich tun die Polizisten leid, welche am 01.05 im Posten Wiedebachplatz in LE Dienst tun müssen.
Der Andreas wird mich verstehen. Der ABV kann meine Meinung sicherlich auch nachvollziehen
Der Micha, der nicht über seinen Schatten springen kann.


Grenzläufer, suentaler und RudiEK89 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.04.2015 05:37 | nach oben springen

#358

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 30.04.2015 08:59
von Freienhagener | 3.851 Beiträge

Genau deswegen ist es trügerisch aus zurückgehenden Teilnehmerzahlen bei Legida Schlußfolgerungen zu ziehen: Wer um Leib und vielleicht Leben fürchten muß, der bleibt lieber zuhause, ändert seine Ansichten aber nicht.
So werden Probleme nur unter den Teppich gekehrt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.04.2015 08:59 | nach oben springen

#359

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 30.04.2015 17:39
von Grenzläufer | 1.759 Beiträge

@G.Michael

Bitte nichts schlechtes über Wolfenbüttel schreiben. Es ist wunderschön kleinbürgerlich und hinterwäldlich aber die dort lebenden
Eingeborenen haben es bereits erkannt

>>>Wie spießig ist Wolfenbüttel?: 15. Ausgabe der Late-Night-Show “on air tonight”<<<
http://wolfenbuettelheute.de/wie-spiesig...on-air-tonight/


zuletzt bearbeitet 30.04.2015 17:47 | nach oben springen

#360

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 30.04.2015 17:53
von Sperrbrecher | 1.649 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #357

Die LVB (Leipziger Verkehersbetriebe) bauen schon heute ihre Haltestellen ab incl. Fahrscheinautomaten..
Das geht doch nicht, rein aus der Vernunft.
Es ist schon wie seit Jahren das selbe Spiel, die Einzelhändler rund um das Connewitzer Kreuz in LE müssen ihre Läden verbarrikadieren.
Die Anwohner werden aufgefordert ihre PKW aus dem Gebiet zu entfernen. Na Hallo BLN Kreutzberg ist ein Kurort.
Ja und nun erdreistet sich noch die Polizei das "Bermudadreieck" mit Video zu überwachen.


Aber sicher nicht wegen der Legida-Demonstration, denn so wie das beurteilen kann,
ist bei denen in Dresden noch keine Fensterscheibe zu Bruch gegangen.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Überfall in Leipzig !!! Geiselnehmer gibt auf !!!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von kinski112
8 15.06.2010 17:52goto
von wosch • Zugriffe: 492
Neues aus Leipzig
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Augenzeuge
5 04.01.2010 11:05goto
von Affi976 • Zugriffe: 451
Focus diese Woche mit DVD "Das Wunder von Leipzig"
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von Sauerländer
0 07.10.2009 00:13goto
von Sauerländer • Zugriffe: 397

Besucher
2 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 302 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556921 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen