#21

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.01.2015 20:57
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #19
Ja, so ist es mit der Erziehung von den Kindern von heute! Wenn Eltern etwas zu streng mit ihren Kindern umgehen, können sie ihre Eltern verklagen!
Da brauch man sich nicht wundern, was da mit einigen von der heutigen Jugend abläuft! Zu meiner Zeit, gab es bei Mist den man gebaut hat eine hinter die Ohren( aber vom Feinsten) und sind wir deshalb schlechte Menschen geworden? Nein, uns wurden einfach gewisse Grenzen gezeigt, die man nicht überschreiten durfte und das hat uns fürs Leben geprägt! Dadurch hatten wir Achtung vor Älteren und vor der Obrigkeit! Was heute leider vielen fehlt und da kommt natürlich das raus, was sich in Leipzig abspielt! Dazu kommt noch, das die wenigsten von denen zur Arbeit gehen! Sind gegen alles in diesen Staat! Außer, das AG 2 nimmt man natürlich vom verhassten System! Es sind Widersprüche über Widersprüche! Von mir gebe es keinen Pfennig(Cent) für Krawallmacher!
Grüsse steffen52



@steffen52 ,

weißt Du, was es von mir gäbe?

Arbeitslager für die, die es partout nicht begreifen wollen...

Und ich bin mir sicher, ganz sicher, das würde nicht lange dauern und nachhaltige Wirkung zeigen!

Und jetzt hab ich wieder schön in den Fettnapf gepatscht....!

Auch warte ich schon wieder auf die Kommentare, ... das es trotz dieser drakonischen Maßnahmen immer noch welche gibt, gegeben hat.

Ja klar. Das sind die ganz Knüppelharten, hat es schon immer gegeben. Kennen wir von früher auch. Aber es war immer eine überschaubare Minderheit. Und die bekommen es dann eben ganz knüppelhart zu spüren, gelle!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.01.2015 21:03
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #20
Der Respekt vor der Polizei ist doch heute kaum noch zu spüren. Das zieht sich aber durch viele Schichten. Polizisten sind meist " Bullen", "Büttel", "Wegelagerer", " faules Beamtenpack", " unfähige Trottel" und so weiter und so weiter. Und das nicht nur im Sprachgebrauch von Jugendlichen aller politische Coleur, solcher Mist kommt zunehmend auch von ganz normalen Bürgern.
Mit Respekt meine ich ja nicht, dass jeder vor einem "Schutzmann" die Hacken zusammen knallen oder zur Salzsäule erstarren soll. Viel mehr kommt es auf das ganz normal zwischenmenschliche Miteinander an. Aber schon daran hapert es vielfach. Da braucht man sich auch nicht zu wundern, wenn es zu solchen Vorfällen wie in Leipzig kommt.

Gruß an alle
Uwe



@ABV , Du hast vergessen, das selbst einige Politiker (auch allen Coleurs, vornehmlich aber aus den Sammelbecken der kunterbunten Weltverbesserer) sich in aller Öffentlichkeit so artikulieren. Da möchte man gar nicht drüber nachdenken, was dann hinter verschlossenen Türen noch so für verbale Herabwürdigungen losgelassen werden..

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
ABV und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.01.2015 21:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Mit der Achtung vor der Polizei ist es leider in diesem Land sehr schlecht bestellt! Warum? Der Staat ist ja selbst Schuld! Er räumt ja durch seinen Advokaten jeden ein sich erst mal zu beschweren oder gleich zu klagen! Wenn ich, ob es mir gefällt oder nicht, gewisse Gesetze verletze, muss ich dafür gerade stehen ohne wenn und aber! Fahre ich zu schnell und werde erwischt, Faktor Schade, muss ich die Strafe, auch wenn mit Wut im Bauch, annehmen! So, ist es auch bei anderen Vergehen! Das ich es nicht immer für gut heiße ist ja klar. Aber es steht nun mal da ein Schild und Ende im Gelände. Punkt!! Kann mich immer an die Worte meiner Großmutter erinnern: Ihre Mutter hat gesagt, wenn der Gendarm mit Pikelhaupe die Strasse hoch kommt, alle Kinder sofort rein. Sie haben nichts gemacht, nur auf der Strasse gespielt( ein Auto kam zu der Zeit ja nie, mal ein Fuhrwerk). Der Gendarm dick und freundlich hatte ja auch nicht im Sinne den Kindern den Ball weg zu nehmen! Aber das war übertriebene Achtung vor der Obrigkeit gewesen! Etwas davon fehlt leider Heute!!
Grüsse steffen52


ABV, josy95, Hapedi und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.01.2015 21:26
von josy95 | 4.915 Beiträge

Ja, hier und anderswo wie auch bei dem Problem des Terrorismus stößt der s. g. Rechtsstaat oder unsere grenzenlose Demokratie ganz deutlich und immer klarer an ihre Grenzen.

Besteht dringender Handlungsbedarf, ohne gleich wieder einen totalen Überwachungsstaat zu installieren.

Und mal Hand auf´s Herz. Wen ich ein lauterer Geselle bin, keine krummen Dinger drehe, was will man dann bei mir überwachen?
Anderseits sollte es schon ganz klare Regelungen der Verwendbarkeit von Daten geben.

Und natürlich auch hier drakonische Strafen bei Mißbrauch. Besonders bei Mißbrauch von Amts wegen!


Davor haben echte(!) Experten aber schon vor vielen Jahren gewarnt...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.01.2015 21:27 | nach oben springen

#25

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.01.2015 21:28
von ABV | 4.204 Beiträge

Mir fällt da ein bezeichnendes Beispiel: in meiner Heimatregion gab es vor einiger Zeit eine superscharfe Staatsanwältin. Eine regelrechte Kämpferin für die Gerechtigkeit. Jedenfalls tat sie alles, diesen Anschein zu erwecken.
Aber wehe, wenn die Dame in eine Verkehrskontrolle geriet, oder in einem zu kontrollierenden Fahrzeug saß! Sie war sich nicht zu schade, die betreffenden Kollegen in aller Öffentlichkeit abzubürsten.
Mehr noch: eines Tages erschien von ihr ein Beitrag in der Zeitung, in dem sie sich öffentlich über einen vor Gericht gewonnene Verhandlung, in eigener Sache, freute. Die Staatsanwältin war, auf einer " Dreißiger Strecke" mit 45 km / h geblitzt worden, wollte die Strafe aber nicht zahlen und zog vor Gericht.
Ihr Einwand das es sich bei der Straße um keinen Unfallschwerpunkt handeln würde und das die Polizei daher dort nicht zu " blitzen" hätte, war letztendlich von Erfolg gekrönt.
Das sie mit dem Beitrag, angesichts ihrer Vorbildrolle, ein fatales Zeichen gesetzt hatte, kam der Juristin wohl nicht in den Sinn.
Folgt man ihrer Logik gelten Geschwindigkeitsbegrenzungen erst, wenn es möglichst oft gekracht hat.

Gruß an alle
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


josy95, LO-Wahnsinn und kassberg haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.01.2015 21:29 | nach oben springen

#26

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.01.2015 21:28
von G. Michael (gelöscht)
avatar

Zitat von josy95 im Beitrag #21
Zitat von steffen52 im Beitrag #19
Ja, so ist es mit der Erziehung von den Kindern von heute! Wenn Eltern etwas zu streng mit ihren Kindern umgehen, können sie ihre Eltern verklagen!
Da brauch man sich nicht wundern, was da mit einigen von der heutigen Jugend abläuft! Zu meiner Zeit, gab es bei Mist den man gebaut hat eine hinter die Ohren( aber vom Feinsten) und sind wir deshalb schlechte Menschen geworden? Nein, uns wurden einfach gewisse Grenzen gezeigt, die man nicht überschreiten durfte und das hat uns fürs Leben geprägt! Dadurch hatten wir Achtung vor Älteren und vor der Obrigkeit! Was heute leider vielen fehlt und da kommt natürlich das raus, was sich in Leipzig abspielt! Dazu kommt noch, das die wenigsten von denen zur Arbeit gehen! Sind gegen alles in diesen Staat! Außer, das AG 2 nimmt man natürlich vom verhassten System! Es sind Widersprüche über Widersprüche! Von mir gebe es keinen Pfennig(Cent) für Krawallmacher!
Grüsse steffen52



@steffen52 ,

weißt Du, was es von mir gäbe?

Arbeitslager für die, die es partout nicht begreifen wollen...

Und ich bin mir sicher, ganz sicher, das würde nicht lange dauern und nachhaltige Wirkung zeigen!

Und jetzt hab ich wieder schön in den Fettnapf gepatscht....!

Auch warte ich schon wieder auf die Kommentare, ... das es trotz dieser drakonischen Maßnahmen immer noch welche gibt, gegeben hat.

Ja klar. Das sind die ganz Knüppelharten, hat es schon immer gegeben. Kennen wir von früher auch. Aber es war immer eine überschaubare Minderheit. Und die bekommen es dann eben ganz knüppelhart zu spüren, gelle!

josy95


Das ist ein guter Gedanke und findet meine Zustimmung. Einen Fettnapf sehe ich nicht.
Aber damit gerätst Du ins Visier sogenannter "Menschrechtler"!
Micha


josy95 und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.01.2015 21:44
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von G. Michael im Beitrag #26
Zitat von josy95 im Beitrag #21
Zitat von steffen52 im Beitrag #19
Ja, so ist es mit der Erziehung von den Kindern von heute! Wenn Eltern etwas zu streng mit ihren Kindern umgehen, können sie ihre Eltern verklagen!
Da brauch man sich nicht wundern, was da mit einigen von der heutigen Jugend abläuft! Zu meiner Zeit, gab es bei Mist den man gebaut hat eine hinter die Ohren( aber vom Feinsten) und sind wir deshalb schlechte Menschen geworden? Nein, uns wurden einfach gewisse Grenzen gezeigt, die man nicht überschreiten durfte und das hat uns fürs Leben geprägt! Dadurch hatten wir Achtung vor Älteren und vor der Obrigkeit! Was heute leider vielen fehlt und da kommt natürlich das raus, was sich in Leipzig abspielt! Dazu kommt noch, das die wenigsten von denen zur Arbeit gehen! Sind gegen alles in diesen Staat! Außer, das AG 2 nimmt man natürlich vom verhassten System! Es sind Widersprüche über Widersprüche! Von mir gebe es keinen Pfennig(Cent) für Krawallmacher!
Grüsse steffen52



@steffen52 ,

weißt Du, was es von mir gäbe?

Arbeitslager für die, die es partout nicht begreifen wollen...

Und ich bin mir sicher, ganz sicher, das würde nicht lange dauern und nachhaltige Wirkung zeigen!

Und jetzt hab ich wieder schön in den Fettnapf gepatscht....!

Auch warte ich schon wieder auf die Kommentare, ... das es trotz dieser drakonischen Maßnahmen immer noch welche gibt, gegeben hat.

Ja klar. Das sind die ganz Knüppelharten, hat es schon immer gegeben. Kennen wir von früher auch. Aber es war immer eine überschaubare Minderheit. Und die bekommen es dann eben ganz knüppelhart zu spüren, gelle!

josy95


Das ist ein guter Gedanke und findet meine Zustimmung. Einen Fettnapf sehe ich nicht.
Aber damit gerätst Du ins Visier sogenannter "Menschrechtler"!
Micha



@G. Michael ,

Micha,

das ist mir mittlerweile sowas von egal!

Genau wie es mir immer egaler wird, und ich weiß, die Mitkämpfer werden immer mehr und bekommen zahlenmäßig gegenüber der Fraktion der stetigen Verharmloser und Schönredner endlich immer mehr die Oberhand, mit dem Aufbegehren gegen unhaltbare Zustände in diesem Land und für unsere elementarsten Bürgerrechte den einen oder anderen Fettnapf zu erwischen. Bei bestimmten Leuten anzuecken, nur weil ich keine mit konforme Meinung mit der Ihrigen vertrete.

So, und jetzt sag ich tschüß und gute Nacht!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
geckesieben und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.01.2015 21:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von josy95 im Beitrag #27
Zitat von G. Michael im Beitrag #26
Zitat von josy95 im Beitrag #21
Zitat von steffen52 im Beitrag #19
Ja, so ist es mit der Erziehung von den Kindern von heute! Wenn Eltern etwas zu streng mit ihren Kindern umgehen, können sie ihre Eltern verklagen!
Da brauch man sich nicht wundern, was da mit einigen von der heutigen Jugend abläuft! Zu meiner Zeit, gab es bei Mist den man gebaut hat eine hinter die Ohren( aber vom Feinsten) und sind wir deshalb schlechte Menschen geworden? Nein, uns wurden einfach gewisse Grenzen gezeigt, die man nicht überschreiten durfte und das hat uns fürs Leben geprägt! Dadurch hatten wir Achtung vor Älteren und vor der Obrigkeit! Was heute leider vielen fehlt und da kommt natürlich das raus, was sich in Leipzig abspielt! Dazu kommt noch, das die wenigsten von denen zur Arbeit gehen! Sind gegen alles in diesen Staat! Außer, das AG 2 nimmt man natürlich vom verhassten System! Es sind Widersprüche über Widersprüche! Von mir gebe es keinen Pfennig(Cent) für Krawallmacher!
Grüsse steffen52



@steffen52 ,

weißt Du, was es von mir gäbe?

Arbeitslager für die, die es partout nicht begreifen wollen...

Und ich bin mir sicher, ganz sicher, das würde nicht lange dauern und nachhaltige Wirkung zeigen!

Und jetzt hab ich wieder schön in den Fettnapf gepatscht....!

Auch warte ich schon wieder auf die Kommentare, ... das es trotz dieser drakonischen Maßnahmen immer noch welche gibt, gegeben hat.

Ja klar. Das sind die ganz Knüppelharten, hat es schon immer gegeben. Kennen wir von früher auch. Aber es war immer eine überschaubare Minderheit. Und die bekommen es dann eben ganz knüppelhart zu spüren, gelle!

josy95


Das ist ein guter Gedanke und findet meine Zustimmung. Einen Fettnapf sehe ich nicht.
Aber damit gerätst Du ins Visier sogenannter "Menschrechtler"!
Micha



@G. Michael ,

Micha,

das ist mir mittlerweile sowas von egal!

Genau wie es mir immer egaler wird, und ich weiß, die Mitkämpfer werden immer mehr und bekommen zahlenmäßig gegenüber der Fraktion der stetigen Verharmloser und Schönredner endlich immer mehr die Oberhand, mit dem Aufbegehren gegen unhaltbare Zustände in diesem Land und für unsere elementarsten Bürgerrechte den einen oder anderen Fettnapf zu erwischen. Bei bestimmten Leuten anzuecken, nur weil ich keine mit konforme Meinung mit der Ihrigen vertrete.

So, und jetzt sag ich tschüß und gute Nacht!

josy95

Thomas Du hast recht und damit lege Dich nieder und träume von schönen Dingen! Von welchen weißt Du, ich denke sie gehen in Erfüllung, ich wünsche es Dir von Herzen und drücke Dir die Daumen! Schön Nächtle!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#29

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.01.2015 21:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von G. Michael im Beitrag #14

Guck auf die Überschrift des Themas, es war ein Überfall und keine Auseinandersetzung. Bei einer Auseinandersetzung steht man sich gegenüber.
Die beiden Beamten mussten sich verbarrikadieren.
Micha
Das ist doch Wortklauberei,auch ein Überfall ist eine Auseinandersetzung.
Mit einem Überfall kann man sich doch auseinandersetzen,oder nicht?
Ebenso kann eine vorherige Auseinandersetzung in einem Überfall enden......
Darüber müssen wir doch nun nicht wirklich streiten.
Es ging um die Attacke auf die Polizei und deren Hintergrund.
Nochmal,die Angreifer sind Chaoten,kein Kuschelkurs mit solchen Menschen!


RudiEK89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.01.2015 22:16
von G. Michael (gelöscht)
avatar

Zitat von ek40 im Beitrag #29
Zitat von G. Michael im Beitrag #14

Guck auf die Überschrift des Themas, es war ein Überfall und keine Auseinandersetzung. Bei einer Auseinandersetzung steht man sich gegenüber.
Die beiden Beamten mussten sich verbarrikadieren.
Micha
Das ist doch Wortklauberei,auch ein Überfall ist eine Auseinandersetzung.
Mit einem Überfall kann man sich doch auseinandersetzen,oder nicht?
Ebenso kann eine vorherige Auseinandersetzung in einem Überfall enden......
Darüber müssen wir doch nun nicht wirklich streiten.
Es ging um die Attacke auf die Polizei und deren Hintergrund.
Nochmal,die Angreifer sind Chaoten,kein Kuschelkurs mit solchen Menschen!




Du hast Recht über eine Wortklauberei muß man nicht streiten, obwohl ich da doch einen Unterschied sehe. Jetzt bin ich auf eine Schlagzeile oder
einen Bericht im TV gespannt, könnte ungefähr so lauten:
" In Kleinkleckersdorf , gab es zwischen Bankangestellten und Maskierten eine Auseinandersetzung"
In dem folgenden Bericht könnte es so weitergehen:
Die Bankangestellten konnten die Auseinandersetzung, eigendlich nur ein Dialog friedlich beilegen. Nach der Übergabe einer unbekannten Summe Bargeld steckten die Maskierten ihre Waffen weg und flüchteten in unbekannte Richtung.
Die Bankangestellten sind zur Zeit nicht arbeitsfähig.
Wahrscheinlich haben die Täter vergessen bei der Flucht eine Tür zu schließen, es gab Zugluft und nun sind die Bänker schwer erkältet.
Das ist zwar aus dem Thema herausgerissen, für mich liegt aber da der Unterschied.
Micha


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.01.2015 04:48 | nach oben springen

#31

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.01.2015 22:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Steffen, die Achtung vor der Lebensleistung, der Gesundheit und dem Eigentum der Anderen ist doch so eine Sache die vielen der jüngeren Generation am A...h vorbei geht. Wobei es auch positive Ausnahmen gibt.

Woran liegt das:

1. Am Elternhaus???
2. An der Gesellschaft im Allgemeinen???
3. An fehlender Ahndung nach Delikten???

Da gibt es leider keine allumfassende Antwort. Ich denke von allem etwas. Bei meinen Kindern bin ich nicht einmal von einem Lehrer angesprochen worden das es Probleme gäbe.

Meine Frau ist Lehrerin an einer Regelschule. Unvorstellbar was da abgeht.

Der Hesselfuchs


LO-Wahnsinn und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.01.2015 22:37 | nach oben springen

#32

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 10.01.2015 22:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Merlini im Beitrag #31

Meine Frau ist Lehrerin an einer Regelschule. Unvorstellbar was da abgeht.

Der Hesselfuchs


Schreib es besser nicht, sonst verwarnt der rote K Dich für Hetze


nach oben springen

#33

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 11.01.2015 00:01
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Merlini im Beitrag #31
Hallo Steffen, die Achtung vor der Lebensleistung, der Gesundheit und dem Eigentum der Anderen ist doch so eine Sache die vielen der jüngeren Generation am A...h vorbei geht. Wobei es auch positive Ausnahmen gibt.

Woran liegt das:

1. Am Elternhaus???
2. An der Gesellschaft im Allgemeinen???
3. An fehlender Ahndung nach Delikten???

Da gibt es leider keine allumfassende Antwort. Ich denke von allem etwas. Bei meinen Kindern bin ich nicht einmal von einem Lehrer angesprochen worden das es Probleme gäbe.

Meine Frau ist Lehrerin an einer Regelschule. Unvorstellbar was da abgeht.

Der Hesselfuchs


@Merlini ,

Es liegt m. Ea. und aus eigener Erfahrung in erster Linie an der Gesellschaft.
Da spielt die viel zu lasche Ahndung von Delikten eine erhebliche Rolle mit.

Es liegt aber auch an den Elternhäusern, die viel zu schnell sich ins Boxhorn jagen lassen und sich in elementarste Dinge der Erziehung und der Vermittlung von Werten usw. ohne großen Widerspruh reinreden, nein reinpfuschen lassen!

Und damit sind wir wieder bei der Thematik des Schönredens, der Verunglimpfung von Problemen durch die s. g. und leider bisher lautstark und leider tonangebende aber eigentliche Minderheit von selbstdarstellerischen Gutmenschen, Sozialromantikern und Weltverbesseren. Politisch freigeschalteten Verfechtern einer zügellosen Fun- und Spassgesellschaft. Dem absulutem psychischen Gift für Heranwachsende.

Der für Eltern oft nicht unbegründeten Angst vor einer total bürokratisierten Politik und Gesellschaft mit real totalitären, weil nur nach Aktenlage entscheidenden Ämtern. Wie u. a. und ganz speziell auch Jugendämtern. Hilflos überfordert, oftmals mit absolut unfähigen Dellitanten besetzt...

Und hier mache ich mich selbst und aus eigener Erfahrung nicht ganz frei von bedingtem eigenen Versagen und eigener Mitschuld.
Einzigster Rechtfertigungsgrund, eigene Überforderung durch kaum zu bewältigenden Einklang von Job, Familie, Streben nachn einem gewissen Lebensstandard und Bürokratie = fehlender Zeit, gerade zu ekelhafter Aroganz und Unfähigkeit von Amtspersonen.

Im Endeffekt:nennt man dies wohl auch kuschen...

Und ganz im Gegensatz zu Hardlinern, besonders aus einem gewissen nationalen assozialem Umfeld und einem zunehmenden Klientel nicht integrationswilliger Migraten mit erklärtem Ziel der Bildung von Parallelgesellschaften in einem fremdfinanzieten Schlaraffenland Europa, Deutschland.

Die scheeren sich bewiesener Maßen einen Scheißdreck um amtliche Auflagen und kommen damit erstaunlich weit oder besser, schadlos durch.

Ja wo, wo bitte leben wir?

In Absurdistan?

JA!

Wer finanziert, bezahlt diesen Wahnsinn? Wir!

Andere Frage.

Bin ich jetzt vielleicht wieder ein Rechtspopulist oder gar ein Neonazi, ein vergrämter ewig gestriger Ossi??? Der in dieser Art der verkauften Demokratie nicht angekommen ist?

Für die spontanen Ja- Sager, kleine, gut gemeinte Empfehlung: Macht Euch echt nicht zum Gespött der Leute...!!!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#34

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 11.01.2015 00:03
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #32
Zitat von Merlini im Beitrag #31

Meine Frau ist Lehrerin an einer Regelschule. Unvorstellbar was da abgeht.

Der Hesselfuchs


Schreib es besser nicht, sonst verwarnt der rote K Dich für Hetze




Sorry, hast Du ggfl. *allus oder unterliegst Du etwaigen Verschwörungstheorien?

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
Grenzverletzerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 11.01.2015 00:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Nö Thomas nur dem pers. Missfallen eines Admins der seine Entscheidungen gerne danach ausrichtet. Wenn man verwarnt wird mit Hinweis andere Teilnehmer zu beleidigen dann muss man mir mal nachweisend das Claudia Roth hier Mitglied ist. Aber er hatte mir ja geschrieben mich nicht zu mögen und das Gedöns nicht länger ertragen zu wollen, da sind die Regeln dann zweitrangig wenn man Admin ist.


nach oben springen

#36

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 11.01.2015 00:20
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

OT

Bleib mal schön bei der Wahrheit @Sicherheitsrisiko

Im betreffenden thread war das alles kein Thema. Und im AfD thread schweigste Dich dazu aus. Das ist nicht die feine Art. Oder anders schlechter Stil, hier zu jammern. Du hattest alle Möglichkeiten

Zitat von Barbara im Beitrag RE: Alternative für Deutschland - Partei gegründet
Danke Moskwitschka, dann wäre ja die Quelle des Plakat bzw.die Beschriftung des Fotos, das Sicherheitsrisiko ohne Quellangaben in 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung (25) gepostet hatte geklärt:


nämlich die "German Defence League" - eine vom Verfassungssschutz beobachtete Rechtsextreme Gruppierung.

Kostprobe, was unter diesem Foto auf deren Seite gepostet wurde?

https://www.facebook.com/germandefencele...?type=1&theater

Kannst du mal Stellung beziehen Sicherheitsrisiko?
.


Also wackel rüber und stell das klar Alternative für Deutschland - Partei gegründet (39)

LG von der Moskwitschka


Grenzverletzerin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.01.2015 00:22 | nach oben springen

#37

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 11.01.2015 06:35
von exgakl | 7.238 Beiträge

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #32
Zitat von Merlini im Beitrag #31

Meine Frau ist Lehrerin an einer Regelschule. Unvorstellbar was da abgeht.

Der Hesselfuchs


Schreib es besser nicht, sonst verwarnt der rote K Dich für Hetze



ich bewundere dich, du hast einfach keine Ahnung, davon aber offensichtlich reichlich....


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 11.01.2015 13:24
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Die autonome Szene in Leipzig-Connewitz hat m.M.n. jetzt eine Grenze überschritten. Das haben sie sich nicht überlegt.
Der Polizeiposten wird wieder eröffnet und die Präsenz der Polizei wird in diesem Stadtteil sein, wie nie zuvor.

Ich bin im morgigen Einsatz bei Legida mit involviert und schlage vor, dass wir (ich) nach der Demo ein eigenes Thema
aufmachen. Das soll aber nicht so schnell enden, wie das Thema über Dresden, denn man will in Leipzig zumindest bis
Mitte Februar auf die Straße gehen.

Der Demo Legida stehen bisher sieben Gegendemonstrationen gegenüber, die Autonomen kommen wahrscheinlich wieder spontan,
sind halt Feiglinge.

Die Veranstaltung wird durch Beamte aus mehreren Bundesländern abgesichert. Hoffentlich sind Kollegen aus dem Freistaat
Bayern dabei, die fackeln erfahrungsgemäß nicht so lange wie wir und holen sich die Vermummten aus der Mitte des Zuges.

Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
Hapedi, polsam, suentaler und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 11.01.2015 13:35
von Elch78 | 501 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #38
Die Veranstaltung wird durch Beamte aus mehreren Bundesländern abgesichert. Hoffentlich sind Kollegen aus dem Freistaat Bayern dabei, die fackeln erfahrungsgemäß nicht so lange wie wir und holen sich die Vermummten aus der Mitte des Zuges.

Fett markiert:
- Schön zu hören!
- Warum nur die Kollegen aus Bayern: Ausstattungs- oder Ausbildungsunterschiede oder politisch so gewollt?

Für Deinen morgigen Einsatz: Sei nervenstark und bleib gesund!

Elch


"Es gibt immer drei Wahrheiten: eine, die Du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen"
RudiEK89, Hapedi, josy95 und polsam haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: Linksextremer Überfall auf Polizei in Leipzig

in Themen vom Tage 11.01.2015 13:56
von damals wars | 12.212 Beiträge

Die Polizei wird von der Politik nur in Bedrohungslagen immer mal wiederentdeckt.wenn ich nur an die "alljährlich" stattfindenden Polizeireformen denke. Ständige Veränderungen bei der Zuständigkeit, ständige Ver- und Umsetzungen, Öffnung und Schließungen von Polizeirevieren und Polizeidirektionen sind nicht geeignet, ein Vertrauensverhältnis zwischen Polizei und Bevölkerung aufzubauen.
Der mysteriöse Fall Jalloh auch nicht, der Corpsgeist verdeckt hier offensichtlich eine Straftat.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Überfall in Leipzig !!! Geiselnehmer gibt auf !!!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von kinski112
8 15.06.2010 17:52goto
von wosch • Zugriffe: 496
Neues aus Leipzig
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Augenzeuge
5 04.01.2010 11:05goto
von Affi976 • Zugriffe: 451
Focus diese Woche mit DVD "Das Wunder von Leipzig"
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von Sauerländer
0 07.10.2009 00:13goto
von Sauerländer • Zugriffe: 397

Besucher
35 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2338 Gäste und 147 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558678 Beiträge.

Heute waren 147 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen