#41

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 11:11
von turtle | 6.961 Beiträge

Hallo Siggi, für Deine Mühe das alles zu sichten, einscannen und uns zur Verfügung zu stellen herzlichen Dank .Es sind sehr interessante Zeitdokumente aus meiner Kindheit. Die Zeit der Bodenreform ,der Schiebereien der kleineren und größeren Gaunereien .Erinnere mich daran ,den oder die haben sie abgeholt sie haben dies oder das in den Westen verschoben. Über einiges dabei würde man heute keinen Richter finden ,aber damals war es etwas anderes. Über manche Formulierung jener Zeit muss ich lächeln. Es war eine Zeit des Umbruchs, viele hatten ihre Position noch nicht endgültig gefunden. Diese Zeitdokumente sind Geschichten die beim lesen etwas schmunzeln aber auch nachdenklich machen . Sie sind ein Stück Nachkriegs und DDR Geschichte. Noch einmal vielen Dank für Deine Mühe.


der alte Grenzgänger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 11:12
von der alte Grenzgänger | 997 Beiträge

... und noch ein schönes, fast Echtzeit- Protokoll, einer Richterschulung...

Siggi
(der meint, für heute habt ihr erstmal genug Lesestoff)


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Grenzläufer und Regina haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.03.2015 17:44 | nach oben springen

#43

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 14:07
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #36
(Wegen der Größenbegrenzung leider wieder nur Einzelblätter und in SW..)
War jetzt gerade mal ein Aufwand von nichtmal 10' (heut mal als Win-User mit Irfan und PDF24) um es in einer ausreichenden Qualität auf unter 2MB (die Größenbeschränkung für eine einzelne Datei bei xobor) zu bringen. Was sollen also diese Loseblattsammlungen, auch in den folgenden Beiträgen?


Dateianlage:

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#44

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 14:40
von prignitzer | 281 Beiträge

@94
Denke bitte auch mal daran, dass nicht jeder User die vielen Möglichkeiten, die moderne Softwareprodukte (oft sogar als Freeware) zur Optimierung bieten, kennt und auch anwenden kann. Es sind hier schließlich nicht nur Informatiker unterwegs.


Grenzer von 11/69 bis 04/71 im GR 20 / 4. GK (Scharfenstein)


turtle hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 14:42 | nach oben springen

#45

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 14:57
von der alte Grenzgänger | 997 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #43
Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #36
(Wegen der Größenbegrenzung leider wieder nur Einzelblätter und in SW..)
War jetzt gerade mal ein Aufwand von nichtmal 10' (heut mal als Win-User mit Irfan und PDF24) um es in einer ausreichenden Qualität auf unter 2MB (die Größenbeschränkung für eine einzelne Datei bei xobor) zu bringen. Was sollen also diese Loseblattsammlungen, auch in den folgenden Beiträgen?


...eigentlich sollte es in diesem Thema ausschließlich friedlich zugehen.. nun hast du es geschafft, Herr Oberlehrer..
Ich finde Deine Äußerungen anmaßend und arrogant..
Tut mir leid für die Leser der "Loseblattsammlungen"- aber hier ist natürlich Schluss damit...

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#46

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 15:16
von Regina | 643 Beiträge

Wir haben deine Seiten alle mit Interesse gelesen und freuten uns
das du alles aufgehoben hast
Lieber Siggi, der User 94 wollte dich doch nicht ärgern, wollte dir nur ein Tipp geben
Lieber 94, du bist unser Experte und hast viel Ahnung von der Technik, wenn es dir nicht gefällt dann brauchst du es nicht zu lesen
Mir, und einigen anderen, ist doch völlig egal wie die Seiten aussehen.
Ich hätte ja auch einige Fragen über manche Texte ,aber Siggi will das nicht.
Muß ich akzeptieren
thomas



nach oben springen

#47

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 15:27
von der alte Grenzgänger | 997 Beiträge

Zitat von Regina im Beitrag #46
.....der User 94 ...... wollte dir nur ein Tipp geben....
thomas


...dann hätte er es ja machen können...

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#48

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 16:30
von turtle | 6.961 Beiträge

Da gibt sich der alte Grenzgänger Mühe und erfreut uns mit alten Originaldokumenten. Dem 94 ist das nicht gut genug .und er muss natürlich zeigen was er alles besser machen würde. Besser wäre es gewesen dem alten Grenzgänger per PN Tipps zu geben. Das berühmte Haar in der Suppe muss nicht gesucht werden. Ich würde es bedauern wenn der alte Grenzgänger nichts mehr einstellt. Und kann verstehen das er nach dem Oberlehrer Beitrag von 94 angekratzt ist.


nach oben springen

#49

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 16:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja so ist das eben, irgendwann muss immer jemand stänkern.

Der Hesselfuchs


zuletzt bearbeitet 04.02.2015 16:39 | nach oben springen

#50

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 16:49
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #47
Zitat von Regina im Beitrag #46
.....der User 94 ...... wollte dir nur ein Tipp geben....
...dann hätte er es ja machen können...

Na hab ich doch, also irfanview zum Verkleinern und PDF24 zum Zusammenfügen. Zu Problematik mehrseitiger PDFs habe ich mal eine Hilfestellung ins Forum gepostet, die SuFu wird's finden ... Stichwort PDF24. Die Dokumente finde ich schon interessant, sonst hätte ich's ja links liegen lassen. Nur fand ich es etwas lästig jedes Blatt einzeln zu öffnen, denn ich blättere auch gerne mal beim Lesen hin und her. Und Tipps per PN halte ich für ungeschickt, denn so können auch Andere davon profitieren und vor allem (das ist mir wichtiger!) bessere Vorschläge anbringen. Denn auch ich lerne gern hinzu, auch wenn ich jetzt wegen der Verunglimpfung 'Oberlehrer' leicht angefressen sein könnte und mir noch die Absicht zu stänkern unterstellt wird, na egal. Ich werde mich in Zukunft mit Ratschlägen zurückhalten, da es offensichtlich ja nicht erwünscht wird und hinter jeder gutgemeinten Hilfe Unbill gewittert wird.

Doch abschließend noch eine Bitte, falls es bei Loseblatt-Sammlungen bleibt: Die Anhänge sollte dann schon der Reihenfolge nach hochgeladen werden. Danke!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 04.02.2015 16:50 | nach oben springen

#51

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 17:01
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #43
Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #36
(Wegen der Größenbegrenzung leider wieder nur Einzelblätter und in SW..)
War jetzt gerade mal ein Aufwand von nichtmal 10' (heut mal als Win-User mit Irfan und PDF24) um es in einer ausreichenden Qualität auf unter 2MB (die Größenbeschränkung für eine einzelne Datei bei xobor) zu bringen. Was sollen also diese Loseblattsammlungen, auch in den folgenden Beiträgen?



Besonders das lila Gekennzeichnete, könnte man besser formulieren. Oder? So klingt es Abwertend.


zuletzt bearbeitet 04.02.2015 17:03 | nach oben springen

#52

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 17:09
von der alte Grenzgänger | 997 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #50
..... und hinter jeder gutgemeinten Hilfe Unbill gewittert wird.....
......
Doch abschließend noch eine Bitte, falls es bei Loseblatt-Sammlungen bleibt: Die Anhänge sollte dann schon der Reihenfolge nach hochgeladen werden. Danke!


..kleiner Beitrag zur Versachlichung:
Ich halte die Frage: "Was sollen also diese Loseblattsammlungen..." nicht für eine gutgemeinte Hilfe- aber gut, dann hast du dich eben nur verdrückt ausgekehrt.

Die Reihenfolge glaubte ich durch die entsprechende "aufsteigende Bezeichnung / Ziffern" einhalten zu können - leider geraten sie in der Anordnung im Fenster dann doch etwas durcheinander...
Falls jetzt Erklärungen zur Sortierweise in der DV folgen sollten- bitte nicht in diesem Thema, wir sind leider schon OT.

Siggi


"Man rühmt und man schmäht die meisten Dinge, weil es Mode ist, sie zu rühmen oder sie zu schmähen"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 17:26 | nach oben springen

#53

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 17:12
von Grenzläufer | 1.759 Beiträge

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #52
Zitat von 94 im Beitrag #50
..... und hinter jeder gutgemeinten Hilfe Unbill gewittert wird.....
......
Doch abschließend noch eine Bitte, falls es bei Loseblatt-Sammlungen bleibt: Die Anhänge sollte dann schon der Reihenfolge nach hochgeladen werden. Danke!


..kleiner Beitrag zur Versachlichung:
Ich halte die Frage: "Was sollen dann diese Loseblattsammlungen..." nicht für eine gutgemeinte Hilfe- aber gut, dann hast du dich eben nur verdrückt ausgekehrt.

Die Reihenfolge glaubte ich durch die entsprechende "aufsteigende Bezeichnung / Ziffern" einhalten zu können - leider geraten sie in der Anordnung im Fenster dann doch etwas durcheinander...
Falls jetzt Erklärungen zur Sortierweise in der DV folgen sollten- bitte nicht in diesem Thema, wir sind leider schon OT.

Siggi






Hallo @der alte Grenzgänger / Siggi

ich finde, du machst das großartig und ich finde es toll, diese Dokumente lesen zu können.
Weiter so.


nach oben springen

#54

RE: Zeitgeist der frühen 50er Jahre- Originaldokumente

in DDR Zeiten 04.02.2015 17:12
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Ich sag einfach mal Danke zum Siggi das er sich die Mühe macht diese interessanten Schriftstücke hier einzustellen und ich würde gerne noch mehr davon lesen, ob nun als Einzelblatt oder gebündelt ist mir dabei persönlich vollkommen Rille.


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.02.2015 17:15 | nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 302 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556921 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen