#561

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 18:35
von furry | 3.576 Beiträge

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #554
Zitat von Barbara im Beitrag #191
[...]Denn dieser Terror hat mit Religion nicht das geringste zu tun - er ist einfach nur krimineller Terror!
.

So haben es u.A. ebenfalls der deutsche Innenminister und der französische Staatspräsident postuliert. Wie tiefgehend deren Expertise in Religion ist, vermag ich kaum zu beurteilen.

Mouhanad Khorchide (stellvertretender Direktor des Centrums für Religiöse Studien, Leiter des Zentrums für Islamische Theologie und Professor für Islamische Religionspädagogik) vertritt eine gänzlich andere Position:

http://www.focus.de/politik/ausland/mouh...id_4395381.html

Ari



@Ari@D187 , vielen Dank für den Link.
Es ist doch interessant von Leuten zu lesen, die etwas Einblick in die Materie haben.
Ähnlich wurde auch heute, für mich erstaunlicherweise, im Presseclub argumentiert.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#562

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 18:37
von furry | 3.576 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #559
Bärgida, Legida, Pegida....und für die sexuell Unwilligen, die Frigida. Irgendwann blickt da keiner mehr durch. Mein Heimatdorf z.B. Lindenberg dann die Leute dort > Ligida - Köln > Kögida - Düsseldorf > Dügida - Prenzlau > Pregida.....

...das kann ja heiter werden! Gab es ja irgendwie schon. proDeutschland, proBerlin, proKöln....da war es noch etwas einfacher.


Wenn der ganze Mist nicht so ernst wäre, man könnte über Deine Blödelei noch lachen. Mir ist es leider vergangen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#563

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 18:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von furry im Beitrag #562
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #559
Bärgida, Legida, Pegida....und für die sexuell Unwilligen, die Frigida. Irgendwann blickt da keiner mehr durch. Mein Heimatdorf z.B. Lindenberg dann die Leute dort > Ligida - Köln > Kögida - Düsseldorf > Dügida - Prenzlau > Pregida.....

...das kann ja heiter werden! Gab es ja irgendwie schon. proDeutschland, proBerlin, proKöln....da war es noch etwas einfacher.


Wenn der ganze Mist nicht so ernst wäre, man könnte über Deine Blödelei noch lachen. Mir ist es leider vergangen.


Sicher ein Missverständnis. So lustig sollte es auch, trotz des Lachmännchens, gar nicht sein. "das kann ja heiter werden" - meinte ich eigentlich ironisch und sehe den namenstechnischen Suizid der Bewegung. Letztlich werden sie aber noch vor dem politischen Selbstmord in den offenen Armen der AfD aufgefangen werden können. Diesbezügliche Gespräche gab es ja wohl schon. So meine Vorstellung und Meinung.


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 18:48 | nach oben springen

#564

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 18:54
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #549
Zitat von Barbara im Beitrag #535
Web.de hat ein Zusammenfassung gebracht, wie das Attentat in den arabischen/muslimischen Ländern offiziell und medial aufgenommen wird:

"[...]
Unter den Kritikern der Bluttat sind auch Länder und Parteien, denen immer wieder ihre ideologische Nähe zum Dschihadismus vorgeworfen wird - dazu gehören Katar und Saudi-Arabien ebenso wie die islamistische Ennahda-Partei aus Tunesien, die sich "entsetzt und empört über diese feige und kriminelle Tat" zeigte."[...]


Was aktuell nach aussen verlautbart wird muß sich nicht zwingend mit den inneren Handlungen decken.

http://www.tagesspiegel.de/politik/wegen...t/11209812.html

Ari



Genau diese Ambivalenz steckt ja in dem Satz, den du zitiert hast, darum schrieb ich ja auch in dem entsprechenden Beitrag, den du leider zu sehr verkürzt hast, sinngem., welcher Mut von einer Saudi-Zeitung, die eigene Regierung zu konfrontieren. Und dort kann man ja nun wirklich von Mut sprechen, das ist eines der rigidesten Scharia-Systeme, soweit ich weiß. Ganz abgesehen von der Wirkung, die solche Zeitungs-Artikel auf die Terrorgruppen in der Region hat.
.


nach oben springen

#565

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 18:57
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Man tut sicher gut daran, diese Menschen nicht zu unterschätzen. Nicht in ihren Möglichkeiten und auch nicht in ihren Ansichten.
Da werden weniger AfD-Anhänger dabeisein als von Dir angenommen.
Aber scheinbar schwimmst Du auch nur auf der Welle mit, incl. Deinen Ansichten...
Partei ergreifen, schonmal gehört? Vermisse ich ein wenig bei Deiner Person....
Ansonsten gehört das sicher in den anderen Thread, aber ich hab's Stöckchen aufgehoben



zuletzt bearbeitet 11.01.2015 18:58 | nach oben springen

#566

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 18:59
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Wie wärs morgen am Brandenburger Tor @Reinhardinho mit der türkischen Gemeinde ? Oder doch lieber übermorgen zur Mahnwache?

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#567

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 19:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SEG15D im Beitrag #565

Partei ergreifen, schon mal gehört? Vermisse ich ein wenig bei Deiner Person....
Ansonsten gehört das sicher in den anderen Thread, aber ich hab's Stöckchen aufgehoben


Schön, was Du an mir vermisst. Man titulierte mich einmal als "Freidenker", als ich zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht wusste, was das bedeutet. Ich möchte eigentlich in keine Schublade passen, aber wenn schon, dann diese. Allerdings wird man mich niemals in einer Partei oder Organisation wieder finden können. "Partei ergreife" ich immer dann, wann und wo ich es für mich als richtig und sinnvoll erachte. Entsprechend ist auch mein politisches Wahlverhalten mit den meisten persönlichen Schnittmengen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Freidenker


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 19:07 | nach oben springen

#568

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 19:08
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #554
Zitat von Barbara im Beitrag #191
[...]Denn dieser Terror hat mit Religion nicht das geringste zu tun - er ist einfach nur krimineller Terror!
.

So haben es u.A. ebenfalls der deutsche Innenminister und der französische Staatspräsident postuliert. Wie tiefgehend deren Expertise in Religion ist, vermag ich kaum zu beurteilen.

Mouhanad Khorchide (stellvertretender Direktor des Centrums für Religiöse Studien, Leiter des Zentrums für Islamische Theologie und Professor für Islamische Religionspädagogik) vertritt eine gänzlich andere Position:

http://www.focus.de/politik/ausland/mouh...id_4395381.html

Ari





Ich weiß, dass es unterschiedliche Meinungen dazu gibt. Gestern verfolgte ich eine Diskussion zwischen einer Islamwissenschaftlerin (Nicht-Muslima), einem Imam und Sozialarbeiter, der in der Jugendarbeit - auch in Haftanstalten tätig ist - und einer jüdischen Journalistin.
Sie diskutierten eben genau darüber und es war recht interessant, wie sie das Verhältnis von (vermeintlicher) Perspektivlosigkeit von Jugendllichen, einer bestimmten Dynamik von Jugendkultur (sich selbst als "Opfer" zu stilisieren und andere aber auch als solche zu bezeichnen) und der Religion diskutierten. Alle waren sich einig, dass Muslime sich eindeutig abzugrenzen hätten von dem Terror und dass es aber nicht der Islam sei, der die Gewalt auslöse, sondern eine vorhandene Gewaltbereitschaft diesen benutze. Das gilt auch für die sog Hassprediger in den Moscheen. Ich finde solche Überlegungen sehr interessant und werde das für mich auch weiter verfolgen.
.


nach oben springen

#569

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 19:15
von Barbara (gelöscht)
avatar

Ich habe mir vorhin eine Zusammenfassung der Demonstrationen in Paris und weltweit angesehen und muss sagen, dass ich unglaublich beeindruckt bin. Was man dort sehen konnte, ist Zivilgesellschaft, die die Werte, die Europa ausmachen nicht nur aussprach, sondern wirklich repräsentierte.
.


Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#570

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 19:21
von SEG15D | 1.121 Beiträge

@Reinhardinho

So war das nicht gemeint, ich vermisse lediglich Deine eigene Meinung, oder soll mir die durch Deine Zitate und Verlinkungen suggeriert werden?



nach oben springen

#571

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 19:22
von g.s.26 (gelöscht)
avatar

Wenn es immer so wäre, dann wäre ich beeindruckt. So ist es nur eine Reaktion auf etwas unfassbares. Hoffen wir das dieser Geist von heute in Paris haften bleibt.


nach oben springen

#572

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 19:33
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von g.s.26 im Beitrag #571
Wenn es immer so wäre, dann wäre ich beeindruckt. So ist es nur eine Reaktion auf etwas unfassbares. Hoffen wir das dieser Geist von heute in Paris haften bleibt.


Jeder von uns kann etwas dazu beitragen :-)
.


nach oben springen

#573

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 19:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SEG15D im Beitrag #570
@Reinhardinho

So war das nicht gemeint, ich vermisse lediglich Deine eigene Meinung, oder soll mir die durch Deine Zitate und Verlinkungen suggeriert werden?


Es soll hier nicht allzu persönlich werden, aber ich antworte hier noch ein letztes Mal (mögliche Admin-Schelte wegen OT und Hinweis auf Chat oder PN). Ich schrieb es bereits an anderer Stelle, das ich zu faul bin, um das Rad immer wieder neu zu erfinden. Wenn ich Links finde, die meiner Meinung entsprechen, benutze ich diese der Einfachheit halber. Suggerieren möchte ich nicht. Alles klar?


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 19:37 | nach oben springen

#574

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 19:39
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #568
Alle waren sich einig, dass Muslime sich eindeutig abzugrenzen hätten von dem Terror und dass es aber nicht der Islam sei, der die Gewalt auslöse, sondern eine vorhandene Gewaltbereitschaft diesen benutze. Das gilt auch für die sog Hassprediger in den Moscheen.
Ich bekenne mich offen dazu, dass ich das keinesfalls so sehe.

Diese Attentäter entstammen der islamischen Glaubenswelt und berufen sich auf selbige und auf den Koran. Dies bis ins allerletzte Iota in Abrede zu stellen, ist der Aussage gleichzusetzten, dass die einst schreckliche Heilige Inquisition absolut nichts mit dem Christentum zu tun hätte.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


nach oben springen

#575

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 19:41
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Hmmh, was findest Du so schwer daran mit eigenen Worten auszudrücken, was Du zu einer Thematik denkst?
Oder folgst Du, den Links entsprechend, vorbehaltlos den dort abgegebenen Statements?
Kann ich mir nur schwer vorstellen, aber wenn das so ist...
Da leidet für mich Deine Person als Diskussionspartner aber merklich...schade



nach oben springen

#576

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 19:44
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Laut statistischem Bundesamt bilden die größte Gruppe der Einwanderer 2013 nach D Menschen aus Polen, gefolgt von Rumänien, Italien, Ungarn,Spanien,Bulgarien,Griechenland,Russland,Syrien.
Bei Türken ergibt sich ein Wanderungssaldo von - 4752 Menschen.
Was die Asylbewerber anbetrifft ist noch unklar wieviele überhaupt in D bleiben dürfen.


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 19:45 | nach oben springen

#577

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 19:48
von damals wars | 12.160 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #558
Zitat von damals wars im Beitrag #557
Selbstzensur:
http://www.lvz-online.de/leipzig/citynew...s-a-269933.html


Was heißt Selbstzensur? Du wolltest doch nicht am Montag in Leipzig mit einem Plakat, auf dem eine Mohammed-Karikatur zu sehen ist, spazieren gehen? Oder habe ich Deinen Link falsch verstanden?


Bin doch nicht....😜


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#578

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 19:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von HG19801 im Beitrag #574
Zitat von Barbara im Beitrag #568
Alle waren sich einig, dass Muslime sich eindeutig abzugrenzen hätten von dem Terror und dass es aber nicht der Islam sei, der die Gewalt auslöse, sondern eine vorhandene Gewaltbereitschaft diesen benutze. Das gilt auch für die sog Hassprediger in den Moscheen.


Ich bekenne mich offen dazu, dass ich das keinesfalls so sehe.

Diese Attentäter entstammen der islamischen Glaubenswelt und berufen sich auf selbige und auf den Koran. Dies bis ins allerletzte Iota in Abrede zu stellen, ist der Aussage gleichzusetzten, dass die einst schreckliche Heilige Inquisition absolut nichts mit dem Christentum zu tun hätte.


Ich bekenne mich offen dazu, dass ich das keinesfalls so sehe. Ich auch.

Ein vordergründig gutes Gleichnis, allerdings sind zwischen heute und der Heiligen Inquisition des Christentums ein paar Tage vergangen. Inzwischen haben sich die Islamisten und die Christen und die Juden und die Buddhisten irgendwie weiter entwickelt. Die Probleme in den Religionen, in den Gesellschaftsordnungen sind heute ganz andere. Auch die Kommunikation, facebook und Co., die Aufklärung, ist eine andere, die man nicht vergessen sollte.

Das fanatische Mörder ihre Taten religiös verbrämen, teilweise von Hasspredigern angestiftet, was ich gar nicht abstreiten kann, kann aber nicht der Grund sein, eine Pauschalisierung vorzunehmen. Auch in christlichen Kirchen stehen nicht nur Friedenstauben auf der Kanzel, wenn man sie auch nicht mit den Hasspredigern in einzelnen Moscheen vergleichen kann. Hinzu kommen noch gewachsene Unterschiede zwischen Europa und den hauptsächlich muslimisch orientierten Ländern. Unsere Demokratie kann man mit den dortigen gesellschaftlichen Systemen nur schwer vergleichen. Und einfach überstülpen, wie es die US-Amerikaner mit ihren Einsätzen machen, geht erst gar nicht. Das produziert nur noch mehr Gewalt. Leider fehlt ihnen diese Einsicht. Sie haben seit dem Desaster in Vietnam kein iota, wie Du (?) es so ausdrücktest, gelernt.

Nun hast Du mal ein Stück eigener Meinung.


zuletzt bearbeitet 11.01.2015 19:56 | nach oben springen

#579

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 20:05
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Vielen Dank, gut so!
Und was war jetzt daran so schlimm oder schwer?
Da geh ich mit bis zu den Ami's.
Allerdings hätte ich gern von Dir einen Plan, wie denn mit den von Dir geschilderten Umständen in Zukunft hier
umgegangen werden soll.
Das wäre für mich die Kernfrage, was sollen wir, dafür oder dagegen, tun?
Eines wird nicht helfen, den Kopf in den Sand stecken...
Und persönlich möchte ich auch nicht morgens vom Muezzin geweckt werden, das tut mein SABA-Radiowecker wesentlich angenehmer....



nach oben springen

#580

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 11.01.2015 20:08
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Französischen Medien zufolge waren heute ca. 3,7 Millionen Menschen alleine in Frankreich auf den Straßen um ihrer Trauer und Solidarität ausdruck zu verleihen. Mittlerweile rollt der Verkehr wieder rund um die Place de la République.

Einerseits ein sehr schönes, gleichzeitig berührendes wie beeindruckendes und begrüssenswertes Zeichen. Andererseits könnte eine solche europa-, wenn nicht gar weltweite Anteilnahme die Anschläge noch "aufwerten" und eher noch zu weiteren animieren.

Beim kurzen Marsch der politischen Vertreter durch die Häuserschlucht war denen doch größtenteils die Angst in die Gesichter geschrieben. Trotz allen Sicherheitsvorkehrungen, ein mutiger Schritt. Hoffentlich erkennen sie ihre außenpolitische Verantwortung, welche mit den Anschlägen zusammenhängt und von den Attentätern als Hauptgrund angeführt wird.

Ari

Edit: mittlerweile 3,7 Mio


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
zuletzt bearbeitet 11.01.2015 20:19 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tote Briefkästen der Stasi
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von ek40
13 21.04.2016 10:56goto
von Kalubke • Zugriffe: 1102
Die Tote von Wandlitz
Erstellt im Forum Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse von sieben-seen
2 15.08.2015 19:57goto
von sieben-seen • Zugriffe: 1054
Frage zum Bild - Pariser Platz
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Schlutup
47 05.11.2016 15:35goto
von Hugo10 • Zugriffe: 4532
DDR Zeitungen lesen
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von eisenringtheo
9 07.08.2014 22:33goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 1368
Auch Tote haben Stasi-Akten
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
82 13.03.2012 12:15goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 3746
Artikel der Berliner Zeitung
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von GilbertWolzow
79 19.04.2010 12:52goto
von nolle • Zugriffe: 4448
Klaus-Dieter Baumgarten Bericht in Bild Zeitung
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Kilber
2 22.09.2008 13:25goto
von Angelo • Zugriffe: 647

Besucher
24 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1205 Gäste und 111 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557968 Beiträge.

Heute waren 111 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen