#201

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 14:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #199
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #197
Zitat von damals wars im Beitrag #131
http://www.n-tv.de/politik/00-56-Je-suis-Charlie-Journalisten-demonstrieren-Solidaritaet-article14272651.html
"Bei den drei Verdächtigen soll es sich laut Polizei um einen 18-Jährigen, einen 32-Jährigen und einen 34-Jährigen handeln. Die beiden Älteren sollen Brüder sein und die französische Staatsbürgerschaft besitzen, der Status des Jüngeren ist offenbar unklar, er lebte in der Vergangenheit offenbar ohne festen Wohnsitz. Das berichten verschiedene französische Medien übereinstimmend."

Es hätte also wenig Sinn gemacht, sie in ihre Heimat zu schicken, sie mordeten zu Hause.


Genau, und ich möchte nicht das Deutschland ein "Zuhause" für ähnliche wird. Auch dafür steht Pegida.


Junge , Junge was man hier alles erleben muss.Einer dem die DDR am Herzen liegt outet sich als Anhänger der organisierten Blödheit.


Dir gehen wohl die Argumente aus....

Deine beleidigungen spare Dir, frei nach dem Motto: "Was juckt es die Eiche....." (den vollen Text des Sprichwortes spare ich mir, da ich nicht beleidigend werden möchte)


nach oben springen

#202

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 14:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #199

Junge , Junge was man hier alles erleben muss.Einer dem die DDR am Herzen liegt outet sich als Anhänger der organisierten Blödheit.


Ja, oder wie ein anderer, für den die "krummnasigen Propheten" mal die guten und mal die schlechten sind, Am besten in einem Atemzug.

Er kann sich halt nicht entscheiden.

11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung (9)

Die Pegida hat sich bereits entschieden, sie hat aufgerufen, das die Teilnehmer am kommenden Montag Trauerflor tragen sollen. Für die Journalisten und gegen die "krummnasigen Propheten". Es geht doch, meine Herren, nur nicht vom rechten Wege abkommen!


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.01.2015 14:21 | nach oben springen

#203

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 14:20
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #201

Dir gehen wohl die Argumente aus....

Deine beleidigungen spare Dir, frei nach dem Motto: "Was juckt es die Eiche....." (den vollen Text des Sprichwortes spare ich mir, da ich nicht beleidigend werden möchte)



Nee mein "Lieber" , ich bin nur immer wieder erstaunt welche Deformation die sozialistische Erziehung bei manchen erlitten haben muss.
Aber ich hege den Verdacht , daß du diese möglicherweise nicht vollständig verinnerlicht hast.


nach oben springen

#204

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 14:22
von rotrang (gelöscht)
avatar

Schaltet mal auf Phoenix da gibt es für alle etwas


nach oben springen

#205

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 14:23
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #198
Gut, das ich keiner Religionsgemeinschaft angehöre.


Musst Du nicht @Reinhardinho Es reicht aus, wenn Du ins Feinbildraster der Bärgida passt, die seit gestern jubeln

Ich hoffe, die Moslems löschen die Gutmenschen aus. Dann sind wir die inneren Feinde wenigstens los. Der Rest wird dann ein Kinderspiel.

https://www.facebook.com/baergida?fref=ts

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 08.01.2015 14:53 | nach oben springen

#206

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 14:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #203
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #201

Dir gehen wohl die Argumente aus....

Deine beleidigungen spare Dir, frei nach dem Motto: "Was juckt es die Eiche....." (den vollen Text des Sprichwortes spare ich mir, da ich nicht beleidigend werden möchte)



Nee mein "Lieber" , ich bin nur immer wieder erstaunt welche Deformation die sozialistische Erziehung bei manchen erlitten haben muss.
Aber ich hege den Verdacht , daß du diese möglicherweise nicht vollständig verinnerlicht hast.



Netter Versuch, das ist schon bekannt, läuft ein Thema nicht nach diversen Vorstellungen, so werden persönliche Dinge ins Spiel gebracht bis dann das Schloß dran kommt.....
I


nach oben springen

#207

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 14:31
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Überhaupt kein Versuch. Deine Pegida Clowns sollten sich mal erst einmal festlegen gegen was oder für was sie überhaupt sind.
Ich habe es gestern schon einmal geschrieben, auf dem famosen Livestream der letzten Pegida Demo von RT habe ich so einen Bekloppten mit einem Schild gesehen auf dem stand "Keine Macht den Kommunisten".
Neben dem kannst du ja dann mal mitlaufen und beim Tragen helfen wenn ihm das Schild zu schwer wird.


zuletzt bearbeitet 08.01.2015 14:33 | nach oben springen

#208

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 14:33
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #201
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #199
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #197
Zitat von damals wars im Beitrag #131
http://www.n-tv.de/politik/00-56-Je-suis-Charlie-Journalisten-demonstrieren-Solidaritaet-article14272651.html
"Bei den drei Verdächtigen soll es sich laut Polizei um einen 18-Jährigen, einen 32-Jährigen und einen 34-Jährigen handeln. Die beiden Älteren sollen Brüder sein und die französische Staatsbürgerschaft besitzen, der Status des Jüngeren ist offenbar unklar, er lebte in der Vergangenheit offenbar ohne festen Wohnsitz. Das berichten verschiedene französische Medien übereinstimmend."

Es hätte also wenig Sinn gemacht, sie in ihre Heimat zu schicken, sie mordeten zu Hause.


Genau, und ich möchte nicht das Deutschland ein "Zuhause" für ähnliche wird. Auch dafür steht Pegida.


Junge , Junge was man hier alles erleben muss.Einer dem die DDR am Herzen liegt outet sich als Anhänger der organisierten Blödheit.


Dir gehen wohl die Argumente aus....

Deine beleidigungen spare Dir, frei nach dem Motto: "Was juckt es die Eiche....." (den vollen Text des Sprichwortes spare ich mir, da ich nicht beleidigend werden möchte)



@Bürger der DDR ,

geh einfach nicht auf diese extrem primitiven Provokationen und Beleidigungen ein - auch wenn es echt schwerfällt und Grenzen gibt.

Selbst habe ich gerade jemanden aus dieser Riege verwarnt und bis heute Abend 18 Uhr Gelegenheit gegeben sich seinen Text noch mal zu überdenken. Beleidigen lassen und schon gar nicht auf diese primitive Tour brauchen wir uns genau wie jeder andere auch nicht gefallen lassen.

Gerade diese User beanspruchen für sich, das sie mit ihrer Meinug das Recht gepachtet haben, fordern Toleranz und Akzeptanz, aber nur für ihre Meinung. Und wer Wiederreden hat, dann wird losgeprügelt. Gibt es eine zurück, wird losgeheult, nachgetreten...

Im Grunde brauchen wir uns mit sowas nicht auf eine Stufe stellen, oder?

Grüße aus dem etwas rauheren Harz josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
LO-Wahnsinn und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.01.2015 14:35 | nach oben springen

#209

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 15:01
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #191


Nochmal: die überwiegende Mehrzahl der in Europa lebenden Muslime leben hier aufgrund und wegen der europäischen Werte
wie Meinungsfreiheit, Toleranz und Demokratie und bekennen sich zu ihnen..

Richtig, das hat auch niemand bestritten.

Zitat
Sie sind unsere Mitbürger und wir sind auf sie angewiesen im Kampf gegen den Terror ob bei uns oder anderswo.


Wo bleiben dann spontane europaweite Protestdemos der Muslime gegen ihre kriminellen Glaubensbrüder ?

Zitat
Denn dieser Terror hat mit Religion nicht das geringste zu tun - er ist einfach nur krimineller Terror!


Nein, ist er nicht. Jedenfalls nicht, wenn während der Tat "Allahu Akbar" gerufen wird.
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politi...ahu-akbar-.html


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
LO-Wahnsinn und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#210

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 15:10
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Man muss es auch sehen wollen @Heckenhaus

Einer der ersten, der sich gestern zu Wort gemeldet hat, war der Zentralrat der Muslime in Deutschland.

"Wir verurteilen diesen abscheuliche Terroranschlag aufs Schärfste. Wir sind erschüttert und schockiert über das Massaker, das an Zeitungsredakteuren und anderen Personen verübt wurde und wir trauern mit den Hinterbliebenen.

Es gibt in keiner Religion und keiner Weltanschauung auch nur einen Bruchteil einer Rechtfertigung für solche Taten. Dies ist ein feindlicher und menschenverachtender Akt gegen unsere freie Gesellschaft. Durch diese Tat wurde nicht unser Prophet gerächt, sondern unser Glaube wurde verraten und unsere muslimischen Prinzipien in den Dreck gezogen.

Es ist zu befürchten, dass der Anschlag neues Wasser auf die Mühlen von Extremisten jeglicher Couleur sein wird. Wir rufen alle dazu auf, dem perfiden Plan der Extremisten nicht auf dem Leim zu gehen, die die Gesellschaft spalten, Hass und Zwietracht zwischen den Religionen schüren und die überwältigende Mehrheit der friedlichen Gläubigen zu Paria der Gesellschaft machen wollen.

Die Attentäter von Paris müssen schnell gefasst und vor Gericht gestellt werden. "

Köln, 07.01.2015


http://www.zentralrat.de/24507.php

LG von der Moskwitschka


matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.01.2015 15:13 | nach oben springen

#211

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 15:19
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #210
Man muss es auch sehen wollen @Heckenhaus

Einer der ersten, der sich gestern zu Wort gemeldet hat, war der Zentralrat der Muslime in Deutschland.


Du mußt mir das nicht zitieren, Moskwitscha, es geht nicht um irgendeinen Zentralrat, die sich irgendwie äußern muß,
sondern um die breite Masse der Muslime, die schön brav zu Hause sitzen und stillhalten.

Wie schnell kam es zu noch schneller angekündigten Demos, als es in der Türkei im Gezi-Park zur Sache ging oder im Irak
die Kurden in Bedrängnis gerieten. Zehntausende Muslime waren ruchzuck auf den Straßen.

Ich bin gespannt, was nach diesem zweifellos aus Glaubensgründen begangenen Anschlag passiert .


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#212

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 15:36
von Georg | 1.031 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #196
Zitat von Georg im Beitrag #193
Denkt man, dass mit ein paar Witzchen den Fanatikern oder gar Terroristen beizukommen ist ? Das funktioniert nicht, weder mit Witzen, noch mit Sonderkommandos, Drohnen oder Bomben.


@Georg - Wie aber dann?

Gruß Reinhard




Ein Rezept wird es wohl nicht geben. Den DoKtor, der es ausstellt, den würde ich empfehlen.
Obwohl die " Goldene Regel " gibt es ja.....
An die Hintermänner muss man ran. An die Leute, die das Geld geben, an die Leute, die die Waffen zur Verfügung stellen.....an die Unterstützer !
Diese Leute in der UNO auf den Tisch heben. Den Internationalen Strafgerichtshof einschalten u.a.m. Saktionen sind beliebt. Die Netzwerke, die Kommunikation unterbinden....wozu betreibt man elektronische Aufklärung ? Kostet alles Steuergeld. Alibiveranstaltung ! Die Angst, der Hass wird geschürt. Es ist nun schon soweit, dass Unternehmen in die Terrorbekämpfung einsteigen wollen:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...-a-1011587.html

Es wird immer sonderbarer....


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#213

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 15:42
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #211
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #210
Man muss es auch sehen wollen @Heckenhaus

Einer der ersten, der sich gestern zu Wort gemeldet hat, war der Zentralrat der Muslime in Deutschland.


Du mußt mir das nicht zitieren, Moskwitscha, es geht nicht um irgendeinen Zentralrat, die sich irgendwie äußern muß,
sondern um die breite Masse der Muslime, die schön brav zu Hause sitzen und stillhalten.

Wie schnell kam es zu noch schneller angekündigten Demos, als es in der Türkei im Gezi-Park zur Sache ging oder im Irak
die Kurden in Bedrängnis gerieten. Zehntausende Muslime waren ruchzuck auf den Straßen.

Ich bin gespannt, was nach diesem zweifellos aus Glaubensgründen begangenen Anschlag passiert .




Anscheinend hat es sich noch nicht bis zu dir herumgesprochen , daß die sunitischen Kurden und Schiiten sich nach Kräften gegen die IS Terrorbande stemmen und es muslimische Länder sind die Millionen von Flüchtingen aufnehemn.


nach oben springen

#214

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 15:46
von Rüganer (gelöscht)
avatar

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #198
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #194

Zitat
Denn dieser Terror hat mit Religion nicht das geringste zu tun - er ist einfach nur krimineller Terror!

Wenn dieser Terror nichts mit Religion zu tun hat, dann hatten die Männer in den schwarzen Uniformen vor 75 Jahren auch nichts mit dem Nationalsozialismus zu tun.

Aber natürlich hat das für linke Gutmenschen nichts mit dem ISLAM zu tun.




Die Männer vor 75 Jahren waren Nationalisten, Sozialisten waren sich nicht. Da sieht man Deine vergleiche. Die Nationalsozialisten waren Politik. Islam ist meines Wissens nach eine Religion. Die DDR war auch nicht demokratisch, obwohl im Namen verankert. Dieser Terror wird von einer extremen Minderheit im Namen des Islam gemacht. Es gibt auch christliche Mörder, die ihre Kirchensteuer im pünktlich bezahlt haben. Das wurde aber hier schon so oft hier klar gestellt, in manche Köpfe will es wirklich nicht Einzug halten, das ich mir jegliche Liebesmüh' mit weiteren Kommentaren erspare. Es gibt ja noch andere Religionen. Nach den Juden nun der Islam, In 10 Jahren sind die Buddhisten dran. In 20 Jahren die Zeugen Jehovas. Gut, das ich keiner Religionsgemeinschaft angehöre.



Und was macht die überaus große Mehrheit im Islam mit dieser angeblichen extremen Minderheit? Außer Reden schwingen? Wie ist das Kaltstellen dieser Extremisten durch die Imame, Mullas oder wer auch immer der führende und tonangebende Gelehrte dieser Religion sein mag, organisiert? Lässt man Extremisten noch in Moscheen die radikalen Ziele verbreiten? Was ist mit den Salafisten in Deutschland? Werden die quasi aus der Religionsgemeinschaft ausgegrenzt oder sind sie trotzdem willkommen? Trifft letzteres zu, dann soll doch keiner sagen, man grenze sich von den Extremisten ab. Haben diese friedfertigen Muslime die Kontrolle über die Koranschulen und darüber, was dort gepredigt und gelehrt wird?
Seltsam ist immer nur, wenn etwas schief läuft, sei es nu ein Ehrenmord, sei es ein Attentat, sei es eine Köpfung - es waren immer keine richtigen und wahren Muslime.... die schauten gerade weg oder was taten die?


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#215

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 15:47
von G. Michael (gelöscht)
avatar

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #211
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #210
Man muss es auch sehen wollen @Heckenhaus

Einer der ersten, der sich gestern zu Wort gemeldet hat, war der Zentralrat der Muslime in Deutschland.


Du mußt mir das nicht zitieren, Moskwitscha, es geht nicht um irgendeinen Zentralrat, die sich irgendwie äußern muß,
sondern um die breite Masse der Muslime, die schön brav zu Hause sitzen und stillhalten.

Wie schnell kam es zu noch schneller angekündigten Demos, als es in der Türkei im Gezi-Park zur Sache ging oder im Irak
die Kurden in Bedrängnis gerieten. Zehntausende Muslime waren ruchzuck auf den Straßen.

Ich bin gespannt, was nach diesem zweifellos aus Glaubensgründen begangenen Anschlag passiert .


@Heckenhaus, meiner Meinung nach liegst Du ganz schön schief. Es hat sich nicht irgend ein Zentralrat zu Wort gemeldet. Der Zentralrat der
Muslime ist offizieller Vertreter der Muslime und dessen Vorsitzender hat sich vor der Presse geäußert und vertritt die von Dir genannte breite
Masse.
Das spontane Protestdemos wie in der Türkei und im Irak ausbleiben, kann ich leicht nachvollziehen. In der jetzigen Situation würde ich als Moslem
in Paris keinen Fuß vor die Tür setzen, sicherlich unbegründet, da der normale Europäer nichts mit Lynchjustitz am Hut hat. Oder haben sollte.
Micha


nach oben springen

#216

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 15:48
von turtle | 6.961 Beiträge

Für alle Terror Opfer Weltweit. Ihrer zu Gedenken ist besser als hier wieder einmal Kleinkriege auszufechten !



LO-Wahnsinn, Lutze und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#217

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 15:50
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #211

Du mußt mir das nicht zitieren, Moskwitscha, es geht nicht um irgendeinen Zentralrat, die sich irgendwie äußern muß,
sondern um die breite Masse der Muslime, die schön brav zu Hause sitzen und stillhalten.



Genauso könnte ich Dich auffordern Deinen Hintern nach Berlin oder Dresden zu bewegen, um für Deine deutschen Interessen einzutreten.

Am Montag stand ich neben Muslimen, Juden, Christen und Atheisten am Brandenburger Tor und es bewegte uns nur eine Frage - Warum sind wir in der Vergangenheit nicht mit einer Stimme aufgetreten?

LG von der Moskitschka


nach oben springen

#218

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 15:50
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #213
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #211
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #210
Man muss es auch sehen wollen @Heckenhaus

Einer der ersten, der sich gestern zu Wort gemeldet hat, war der Zentralrat der Muslime in Deutschland.


Du mußt mir das nicht zitieren, Moskwitscha, es geht nicht um irgendeinen Zentralrat, die sich irgendwie äußern muß,
sondern um die breite Masse der Muslime, die schön brav zu Hause sitzen und stillhalten.

Wie schnell kam es zu noch schneller angekündigten Demos, als es in der Türkei im Gezi-Park zur Sache ging oder im Irak
die Kurden in Bedrängnis gerieten. Zehntausende Muslime waren ruchzuck auf den Straßen.

Ich bin gespannt, was nach diesem zweifellos aus Glaubensgründen begangenen Anschlag passiert .




, daß die sunitischen Kurden und Schiiten sich nach Kräften gegen die IS Terrorbande stemmen und es muslimische Länder sind die Millionen von Flüchtingen aufnehemn.

Und du hast nicht bemerkt, im falschen Thema zu sein. Es geht hier um den offen geäußerten Protest der Muslime in Europa gegen dieses Attentat in Paris.
Wenn du unbedingt das Thema wechseln willst, bitte. Aber nicht in dieser Form:

Zitat
Anscheinend hat es sich noch nicht bis zu dir herumgesprochen...


Verstehend lesen setzt ich voraus.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#219

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 15:58
von Heckenhaus | 5.153 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #217


Genauso könnte ich Dich auffordern Deinen Hintern nach Berlin oder Dresden zu bewegen, um für Deine deutschen Interessen einzutreten.

Am Montag stand ich neben Muslimen, Juden, Christen und Atheisten am Brandenburger Tor und es bewegte uns nur eine Frage - Warum sind wir in der Vergangenheit nicht mit einer Stimme aufgetreten?

LG von der Moskitschka


Wenn wir jetzt zu persönlich werdenden Unverschämtheiten übergehen wollen, bitte. Ich habe dich zu nichts aufgefordert, also brauchst du mir nicht dumm kommen.
Ich rede von den tausenden Muslimen, die das stillschweigend und teilweise sogar akzeptierend hinnehmen. Ja, die gibt es, ich habe bis 2013
in Deutschland gelebt. Im unmittelbaren Umfeld wohnten 6 Fam. mit muslemischem Hintergrund, ein Arbeitkollege war es ebenfalls.

Im Übrigen wirst du mir zugestehen, auch als Altersrentner noch eine Meinung haben zu dürfen, es gibt mindestens 45 Jahrgänge unter mir, die zu
Demos gehen können, es jedoch sehr oft aus Desinteresse nicht tun. Die kannst du auffordern, "ihren Hintern"zu bewegen.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#220

RE: 11 Tote in Pariser islamkritischer Zeitung

in Themen vom Tage 08.01.2015 16:04
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Du erwartest ernsthaft Massendemonstrationen der Muslime in Deutschland ?
Wenn ich Muslim wäre würde ich jetzt nicht nur in Paris zu Hause bleiben sondern würde mir auch hier in Deutschland gut überlegen zu so einer Demo zu gehen.


zuletzt bearbeitet 08.01.2015 16:35 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tote Briefkästen der Stasi
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von ek40
13 21.04.2016 10:56goto
von Kalubke • Zugriffe: 1114
Die Tote von Wandlitz
Erstellt im Forum Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse von sieben-seen
2 15.08.2015 19:57goto
von sieben-seen • Zugriffe: 1054
Frage zum Bild - Pariser Platz
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Schlutup
47 05.11.2016 15:35goto
von Hugo10 • Zugriffe: 4544
DDR Zeitungen lesen
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von eisenringtheo
9 07.08.2014 22:33goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 1372
Auch Tote haben Stasi-Akten
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
82 13.03.2012 12:15goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 3746
Artikel der Berliner Zeitung
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von GilbertWolzow
79 19.04.2010 12:52goto
von nolle • Zugriffe: 4464
Klaus-Dieter Baumgarten Bericht in Bild Zeitung
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Kilber
2 22.09.2008 13:25goto
von Angelo • Zugriffe: 647

Besucher
1 Mitglied und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 322 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen