#41

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 16:42
von SEG15D | 1.119 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #36
Zitat von SEG15D im Beitrag #12
Träumt dochmal aus Leute, das ganze läuft doch auf eine Rentenkürzung hinaus, wie schon immer!
Schlimm finde ich, das so eine Idee von einem Linken MP kommt., der hat wohl auch keine Lust sich mit bestehenden Befindlichkeiten auseinanderzusetzen...
Fakt ist: Würden sich die Beamten, Ärzte, Rechtsanwälte und vor allem die Politiker selber wieder in die Sicherungssysteme integrieren, gäbe es diese Diskussion nicht!!


Verlogene Schei..Poli..k!
Ich habe beides kennengelernt, fragt mich bitte nicht mehr nach dem kleineren Übel!!!
SEG15D



Hallo SEG, grundsätzlich stimme ich Dir zu, nur wer hat Dir erzählt, dass sich Ärzte nicht sozialversichern müssen? Monatlich zahle ich 960 € in die Rentenversicherung ein und ca. 730 € in meine freiwillige gesetzliche Krankenversicherung. Nur mal zur Klarstellung.

VG Klaus



Danke Klaus, dann liege ich wohl mit Ärzen falsch.Ich war der Meinung, auch Ärzte sorgen natürlich vor, jedoch nicht durch Einzahlung in den großen Topf... Allerdings ändert das leider nichts am Sachverhalt,nachdem sich eine mitlerweile recht breite Bevölkerungsschicht fein aus der Einzahlpflicht in die sozialen Systeme fernhält und ihr eigenes Süppchen kocht. Und das ist meiner Meinung nach der Krebsschaden am Rentensystem.



nach oben springen

#42

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 16:57
von Elch78 | 501 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #36
Zitat von SEG15D im Beitrag #12

Fakt ist: Würden sich die Beamten, Ärzte, Rechtsanwälte und vor allem die Politiker selber wieder in die Sicherungssysteme integrieren, gäbe es diese Diskussion nicht!!

SEG15D
Hallo SEG, grundsätzlich stimme ich Dir zu, nur wer hat Dir erzählt, dass sich Ärzte nicht sozialversichern müssen? Monatlich zahle ich 960 € in die Rentenversicherung ein und ca. 730 € in meine freiwillige gesetzliche Krankenversicherung. Nur mal zur Klarstellung.

VG Klaus
Klaus, was @SEG15D meint (vielleicht ohne es so konkret benennen zu können?), ist wohl die Tatsache, daß sich Angehörige bestimmter Berufe (gehör' ich ja auch dazu) über Private Krankenversicherung und berufsständische Versorgungswerke ihre Beiträge in einem Extrasäckel sammeln und dann wieder nur unter sich verteilen. Das kann sehr wohl auch als "ungerecht" betrachtet werden, es ist aber eines der vorhandenen Sicherungssysteme für Besserverdienende.

Sein Satz hätte also eher lauten sollen: "Würden sich ... wieder in ein allgemeines (und einziges) Sicherungssystem integrieren, ..."
Selbst wenn sie/wir es aber täten, wäre wohl die Auswirkung auf das Renteneintrittsalter und die allgemeine Rentenhöhe gering, schätze ich.

Die entscheidende Frage ist doch wohl eher: wohin geht der entstandene Mehrwert der Arbeit - wird er mehr privatisiert oder mehr sozialisiert!

Elch


"Es gibt immer drei Wahrheiten: eine, die Du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen"
josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.01.2015 17:04 | nach oben springen

#43

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 16:58
von SEG15D | 1.119 Beiträge

Danke Elch78, so war es gemeint!

Und das betrifft ausgerechnet Berufsgruppen, die aufgrund ihrer Einkünfte prozentual ein recht großes Stück vom Kuchen wieder nur unter sich verteilen...



zuletzt bearbeitet 04.01.2015 17:00 | nach oben springen

#44

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:02
von turtle | 6.961 Beiträge

[quote=Ostlandritter|
Wie sieht sowas denn aus ,- ich mach noch bis Sommeranfang ,- dann bin ich über 65 und flieg ich sowieso aus der Firma ( ist so üblich bei der Kirche ) ,-

Andere werden noch Papst bei Deiner Firme ,die sind noch älter !


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hm,ich muss noch 11Jahre malochen.
Hätte dann 48 Arbeitsjahre auf dem Buckel,wenn ich es denn erlebe.
Meine Arbeitsbiographie weist bis dato nur einen Monat Arbeitslosigkeit auf.
Das war 95, als unsere Firma vom Besitzer,es war ein großer Westdeutscher Konzern,der uns über die Treuhand "geschenkt" bekam,platt gemacht hat und uns in die Pleite schickte.
Reinste Bodenspekulationen waren wohl der Grund dafür,übrigens nachzulesen im Focus.
Jedenfalls hätte ich sofort,also nahtlos, in einer anderen Firma meine neue Arbeitsstelle antreten können,wollte aber erst mal einen Monat "Ruhe" haben.
Die gönnte ich mir auch und flog mit meiner Frau nach Kanada,um dann ausgeruht,mit neuem Mut und Elan in der neuen Firma anzufangen.
Dort werde ich nun im August diesen Jahres schon wieder 20 Jahre beschäftigt sein. (Oh man,wie die Zeit vergeht).

Abschlagsfrei könnte ich mit 64,8 Jahren gehen,falls sich die "Abgehobenen" nicht wieder was "Neues" ausdenken.
Gerne würde ich früher gehen,z.B. mit 63,da würde jeder Tag eher bei mir zählen.
Natürlich immer vorausgesetzt,man bleibt gesund und kann sich es leisten.
Denn ein Kollege von mir ist mit 63 in Rente und 2 Wochen später verstorben,ist natürlich der Super-Gau und voll der Mist!!
Er hatte auch noch so viel vor.....
Manchmal denk ich dann,wäre das auch passiert,wenn er noch gearbeitet hätte?

Jetzt noch ne Frage an die Rentenexperten in dieser Runde.
Zur Zeit wird die Rente mit 46% des letzten Verdienstes angerechnet,jedenfalls wenn es für mich soweit ist.
Wenn ihr hier von 900 €uronen weniger in der Kasse redet,meint ihr dann Brutto oder Netto?
Beziehen sich die 46% auf den Brutto oder Nettoverdienst?
Habe mich damit noch nicht wirklich auseinandergesetzt.

Gruß ek40


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:30
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #44
[quote=Ostlandritter|
Wie sieht sowas denn aus ,- ich mach noch bis Sommeranfang ,- dann bin ich über 65 und flieg ich sowieso aus der Firma ( ist so üblich bei der Kirche ) ,-

Andere werden noch Papst bei Deiner Firme ,die sind noch älter !


Kirchenrecht geht in der BRD über das Arbeitsrecht !
Und die Kirchenordnung sieht eben vor , das Arbeitsverhältnisse mit Eintritt des gesetzlichen Rentenalters automatisch enden.

Bischöfe und der Papst haben keinen Dienstvertrag mit der Kirche - die meinen, sie seien von dem da oben berufen worden


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
turtle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:37
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #45


Zur Zeit wird die Rente mit 46% des letzten Verdienstes angerechnet,jedenfalls wenn es für mich soweit ist.
Wenn ihr hier von 900 €uronen weniger in der Kasse redet,meint ihr dann Brutto oder Netto?
Beziehen sich die 46% auf den Brutto oder Nettoverdienst?
Habe mich damit noch nicht wirklich auseinandergesetzt.

Gruß ek40


Bin auch kein Experte und weigere mich bis zuletzt ,-
mich mit dem Scheiss zu beschäftigen:
Entscheidend ist wohl der Betrag , den man in der jährlichen Rentenauskunft als Zusage für den Rentenfall genannt bekommt !
Zusätzlich muss man als Rentner seine Mickerrente noch versteuern ,-
und es werden von der Mickerrente Krankenkassen- und Pflegeversicherungsbeiträge aauch noch automatisch abgezogen !
Wenn ich sage ,- ich muss dann mit 900 Euro weniger auskommen ,- dann meine ich das in Netto :
Zwischen meinem jetzigen Nettogehalt und dem, was mir als Rentner im Hosensack bleibt ,- das ist die 900-er Lücke...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#48

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:38
von Lutze | 8.030 Beiträge

bekommst du nicht von deiner Rentenversicherung nicht
regelmäßig eine Renteninformation zugeschickt?,
@ek40 ,danach sind es etwa 46% vom Bruttoverdienst
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:39
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #47
Zitat von ek40 im Beitrag #45


Zur Zeit wird die Rente mit 46% des letzten Verdienstes angerechnet,jedenfalls wenn es für mich soweit ist.
Wenn ihr hier von 900 €uronen weniger in der Kasse redet,meint ihr dann Brutto oder Netto?
Beziehen sich die 46% auf den Brutto oder Nettoverdienst?
Habe mich damit noch nicht wirklich auseinandergesetzt.

Gruß ek40


Bin auch kein Experte und weigere mich bis zuletzt ,-
mich mit dem Scheiss zu beschäftigen:
Entscheidend ist wohl der Betrag , den man in der jährlichen Rentenauskunft als Zusage für den Rentenfall genannt bekommt !
Zusätzlich muss man als Rentner seine Mickerrente noch versteuern ,-
und es werden von der Mickerrente Krankenkassen- und Pflegeversicherungsbeiträge aauch noch automatisch abgezogen !
Wenn ich sage ,- ich muss dann mit 900 Euro weniger auskommen ,- dann meine ich das in Netto :
Zwischen meinem jetzigen Nettogehalt und dem, was mir als Rentner im Hosensack bleibt ,- das ist die 900-er Lücke...



Bei mir war auch Netto gemeint.


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#50

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Na dann müssen wir mal noch ein richtiges "Ding" drehen,@Ostlandritter,um die Lücke für später zu schließen.


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:41
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von ek40 im Beitrag #50
Na dann müssen wir mal noch ein richtiges "Ding" drehen,@Ostlandritter,um die Lücke für später zu schließen.



Bin dabei


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#52

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo @SEG, die Konkretisierung von @Elch78 ist natürlich richtig, wir zahlen die Beiträge in ein berufsständisches Versorgungswerk ein, das allerdings den gleichen Kriterien, wie die gesetzliche Rentenversicherung unterliegt. Und wenn Ärzte rentenberechtigt werden, fließt da auch etwas ab...
Übrigens gibt es politische Kräfte, ich versuche es mal neutral wie möglich auszudrücken, die alle Versorgungswerke auflösen möchten, um der gesetzlichen R-Versicherung anzuschließen. Das allerdings wäre ein kurzfristiges Vergnügen mit lang anhaltendem Nachgeschmack für alle Rentner...

VG Klaus


Elch78 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#53

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:42
von Lutze | 8.030 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #51
Zitat von ek40 im Beitrag #50
Na dann müssen wir mal noch ein richtiges "Ding" drehen,@Ostlandritter,um die Lücke für später zu schließen.



Bin dabei

ich stehe Schmiere
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#54

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #48
bekommst du nicht von deiner Rentenversicherung nicht
regelmäßig eine Renteninformation zugeschickt?,
@ek40 ,danach sind es etwa 46% vom Bruttoverdienst
Lutze

Doch,bekomme ich @Lutze,aber da tränen einem immer die Augen.
Könnte,Hätte,Wenn und aber.........
Abgerechnet wird bekanntlich zum Schluß.

Gruß ek40


nach oben springen

#55

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:43
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #53
Zitat von turtle im Beitrag #51
Zitat von ek40 im Beitrag #50
Na dann müssen wir mal noch ein richtiges "Ding" drehen,@Ostlandritter,um die Lücke für später zu schließen.



Bin dabei

ich stehe Schmiere
Lutze

Mensch Lutze das macht man heute mit dem Computer !


nach oben springen

#56

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Macht das doch wie Egon Olsen, ein Dynamit-Harry lässt sich doch wohl hier finden?

VG Klaus


nach oben springen

#57

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:45
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #56
Macht das doch wie Egon Olsen, ein Dynamit-Harry lässt sich doch wohl hier finden?

VG Klaus



Nee,nee bei Egon ging es immer in die Hose!


nach oben springen

#58

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:46
von damals wars | 12.113 Beiträge

Klingt nach OK, wenn da mal nicht der ABV eingreift?😜


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#59

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:48
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #58
Klingt nach OK, wenn da mal nicht der ABV eingreift?😜


Du darfst uns eben nicht verraten.


nach oben springen

#60

RE: die Rente mit 70

in Themen vom Tage 04.01.2015 17:50
von Harra318 | 2.514 Beiträge

naja@Turtle und @ Ostlandritter, habe nun die ganze Zeit aufmerksam mitgelesen.
Aber, wie ihr eine Rentenberechnung aufstellt, so geht es ja auch nicht
Heute verdiene ich Netto ........€ und als Rentner habe ich 900 € weniger. Dafür seid ihr dann aber auch Rentner, mit allen Rechten!
Denn Pflichten gibt es dann nicht mehr viele, höchstens ein langes Leben zu wünschen


Ostlandritter und turtle haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.01.2015 17:52 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Renten der DDR, FZR?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Gohrbi
20 27.05.2014 21:02goto
von katerjohn • Zugriffe: 3960
Rente erst mit 69
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
52 20.05.2011 16:10goto
von Tobeck • Zugriffe: 1906
Finanzhilfen bedrohen unsere Renten
Erstellt im Forum Themen vom Tage von praeceptor507
12 09.04.2011 10:51goto
von YYYYYYYY • Zugriffe: 561
Renten in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von manudave
12 21.02.2010 14:04goto
von Rainer-Maria-Rohloff • Zugriffe: 10342
Renten und Rentner in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Wolfgang B.
102 07.09.2011 20:12goto
von Gohrbi • Zugriffe: 9942
Warum zu DDR-Zeiten Geschiedene nur wenig Rente erhalten
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
1 04.07.2009 11:35goto
von Heldrasteiner • Zugriffe: 737

Besucher
22 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1190 Gäste und 96 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557147 Beiträge.

Heute waren 96 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen