#421

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 25.01.2015 21:48
von lutz1961 | 404 Beiträge

Ob jemand hier im Forum mit diesen Werten den GPS Standort angeben kann, damit man das nach Google Earth Eintragen kann.
Um so auch den älteren Kameraden, eine Legende zugeben für Ihre Zeit bei dem Kommando NVA/ Grenztruppen.

danke @CAT


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#422

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 25.01.2015 22:03
von CAT | 351 Beiträge

Zitat von lutz1961 im Beitrag #421
Ob jemand hier im Forum mit diesen Werten den GPS Standort angeben kann, damit man das nach Google Earth Eintragen kann.
Um so auch den älteren Kameraden, eine Legende zugeben für Ihre Zeit bei dem Kommando NVA/ Grenztruppen.

danke @CAT

Ich habe mal ein paar von den Koordinaten überprüft. Die Koordinaten-Angaben in deiner Liste stimmen mit den Objekten überein. Die Liste ist für meine "Spurensuche" eine große Hilfe. Einige der dort angegebenen Objekte konnte ich bisher nicht so eindeutig lokalisieren. Hängt aber auch teilweise mit den unterschiedlichen Ortsbezeichnungen zusammen. Danke für die Liste. Schau mal hier http://files.homepagemodules.de/b150225/...n6_liytWvDo.jpg Das sind Objekte im Eichsfeld im Bereich zwischen Hohengandern und Kella. Ich habe die auch bei Google Earth eingefügt. Das geht sehr gut. Darfst dann aber den Abschnitt nicht so groß wie im Link machen, dann überlagern sich die Objekte! Für welche Objekte fehlen Dir denn noch die Koordinaten? Kannst mir ja mal eine PN schicken. Gruß Uwe.


lutz1961 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.01.2015 22:12 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#423

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.01.2015 13:58
von lutz1961 | 404 Beiträge

Zitat von CAT im Beitrag #422
Zitat von lutz1961 im Beitrag #421
Ob jemand hier im Forum mit diesen Werten den GPS Standort angeben kann, damit man das nach Google Earth Eintragen kann.
Um so auch den älteren Kameraden, eine Legende zugeben für Ihre Zeit bei dem Kommando NVA/ Grenztruppen.

danke @CAT

Ich habe mal ein paar von den Koordinaten überprüft. Die Koordinaten-Angaben in deiner Liste stimmen mit den Objekten überein. Die Liste ist für meine "Spurensuche" eine große Hilfe. Einige der dort angegebenen Objekte konnte ich bisher nicht so eindeutig lokalisieren. Hängt aber auch teilweise mit den unterschiedlichen Ortsbezeichnungen zusammen. Danke für die Liste. Schau mal hier http://files.homepagemodules.de/b150225/...n6_liytWvDo.jpg Das sind Objekte im Eichsfeld im Bereich zwischen Hohengandern und Kella. Ich habe die auch bei Google Earth eingefügt. Das geht sehr gut. Darfst dann aber den Abschnitt nicht so groß wie im Link machen, dann überlagern sich die Objekte! Für welche Objekte fehlen Dir denn noch die Koordinaten? Kannst mir ja mal eine PN schicken. Gruß Uwe.



Hauptsächlich um die Tore und Bestätigung Verlauf K2 (1988/89).
Objekte vor 1971 die in der Grenzsicherung verwendet wurden.

Ja, ich melde mich per PN bei Dir @CAT

Und wenn es soweit ist wird es hier Angezeigt, was WIR zusammen gefunden haben @Merlini !


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#424

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 26.01.2015 18:48
von elcramo | 64 Beiträge

Zitat von CAT im Beitrag #420
Zitat von lutz1961 im Beitrag #419
Hier mal eine Übersicht aus dem SiA I bis V 1976 bis 1985.
Vielleicht ist jemand dabei der zu den UTM-Wert etwas sagen kann. @elcramo hatte so etwas doch geschrieben.
Der BGS GSA Mitte 1 hat alle Türme usw. aufgelistet.
Habe einige Unterlagen von einem ehemaligen Angehörigen des BGS gekauft!
Deswegen auch mein WZ zum Schutz, ebenso auch nicht in der Galerie zu finden.



Die Abkürzung GA steht für Grenzabschnitt 30 (Bezeichnung des BGS)
Wir haben die GSä.Nr immer benutzt oder ebenso die Werte unserer Militär-Karten!

Was willst Du denn wissen zu den UTM-Koordinaten?


Ich kenne mich leider mit dem UTM-Koordinatensystem nicht aus. Hat bei uns an der Grenze auch keine Rolle gespielt. Wurde wohl von den Amis entwickelt.

Sie auch: http://de.wikipedia.org/wiki/UTM-Koordinatensystem


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#425

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2015 06:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Nach Aussage eines Insiders haben die Koordinaten auch Abweichungen bis zu 100 Metern. Also viel genauer wie die Karten welche ich ohne Koordinaten erstellt habe wird es dann kaum werden. Es ist aber einen Versuch wert. Schade ist nur das man nur kleine Abschnitte und keine zusammenhängende Karte darstellen kann.

Der Hesselfuchs


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#426

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2015 08:34
von lutz1961 | 404 Beiträge

Zitat von Merlini im Beitrag #425
Nach Aussage eines Insiders haben die Koordinaten auch Abweichungen bis zu 100 Metern. Also viel genauer wie die Karten welche ich ohne Koordinaten erstellt habe wird es dann kaum werden. Es ist aber einen Versuch wert. Schade ist nur das man nur kleine Abschnitte und keine zusammenhängende Karte darstellen kann.

Der Hesselfuchs


Doch kann man, da es ja schon eine Karte aus der Zeit 1988/89 gibt, welche zu 80% mit Hilfe vom NVA-Forum und Mitglieder erstellt wurden ist, @jlp hat da ein großen Anteil dran.
Aber um für euch so etwas zu beginnen, muss man auch bereit sein Fragen zu beantworten und aktiv zuarbeiten das WIR das in Google Earth anlegen können! Diese zeigt dann die Zeit 1961-1971, wie es mit den Objekten/Standorten ausgesehen haben könnte.

Ich zeige Euch mal in den nächsten Tagen, was WIR schon für das GR-2/-1 gefunden habe mit Hilfe vieler Personen die in der ersten Stunde der Grenzsicherung dabei waren.


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#427

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2015 09:10
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von lutz1961 im Beitrag #426
Zitat von Merlini im Beitrag #425
Nach Aussage eines Insiders haben die Koordinaten auch Abweichungen bis zu 100 Metern. Also viel genauer wie die Karten welche ich ohne Koordinaten erstellt habe wird es dann kaum werden. Es ist aber einen Versuch wert. Schade ist nur das man nur kleine Abschnitte und keine zusammenhängende Karte darstellen kann.

Der Hesselfuchs


Doch kann man, da es ja schon eine Karte aus der Zeit 1988/89 gibt, welche zu 80% mit Hilfe vom NVA-Forum und Mitglieder erstellt wurden ist, @jlp hat da ein großen Anteil dran.





Wimre hatte man sich auf das Jahr 1986 festgelegt.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#428

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2015 09:11
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von Merlini im Beitrag #425
Nach Aussage eines Insiders haben die Koordinaten auch Abweichungen bis zu 100 Metern. Also viel genauer wie die Karten welche ich ohne Koordinaten erstellt habe wird es dann kaum werden. Es ist aber einen Versuch wert. Schade ist nur das man nur kleine Abschnitte und keine zusammenhängende Karte darstellen kann.

Der Hesselfuchs



Tja die vierstelligen Werte gabs auch.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#429

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2015 09:15
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von lutz1961 im Beitrag #418



Seit 2006 beschäftige ich mich mit der Grenzsicherung in der DDR, dazu gibt es einige Webseiten die ich öffentlich zugänglich im Internet habe.
Mitglieder die mich unterstützen bei der Suche nach Informationen, Betreiber anderer Webseiten tauschen sich mit Mir aus. Verlage verweisen auf meine Webseiten in Ihren Büchern usw.






Wohl eher der entsprechende Autor.

Ich hab mal bei solch einem Buch bezüglich Standortangaben mit den entsprechenden Quellenangaben reingeschaut.


Schon teilweise heftig was an Standortfehlern reproduziert wurde.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 27.01.2015 09:19 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#430

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2015 12:30
von lutz1961 | 404 Beiträge

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #429
Zitat von lutz1961 im Beitrag #418



Seit 2006 beschäftige ich mich mit der Grenzsicherung in der DDR, dazu gibt es einige Webseiten die ich öffentlich zugänglich im Internet habe.
Mitglieder die mich unterstützen bei der Suche nach Informationen, Betreiber anderer Webseiten tauschen sich mit Mir aus. Verlage verweisen auf meine Webseiten in Ihren Büchern usw.






Wohl eher der entsprechende Autor.

Ich hab mal bei solch einem Buch bezüglich Standortangaben mit den entsprechenden Quellenangaben reingeschaut.


Schon teilweise heftig was an Standortfehlern reproduziert wurde.





Ja, was in den Büchern steht ist oft falsch geschrieben, was Webseiten aufzeigen auch Fehler.... @Thunderhorse Zeitzeugen sind immer das Beste, auf der Suche nach Antworten.


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
CAT hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#431

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2015 12:31
von lutz1961 | 404 Beiträge

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #428
Zitat von Merlini im Beitrag #425
Nach Aussage eines Insiders haben die Koordinaten auch Abweichungen bis zu 100 Metern. Also viel genauer wie die Karten welche ich ohne Koordinaten erstellt habe wird es dann kaum werden. Es ist aber einen Versuch wert. Schade ist nur das man nur kleine Abschnitte und keine zusammenhängende Karte darstellen kann.

Der Hesselfuchs



Tja die vierstelligen Werte gabs auch.


Du als ehemaliger I/S könntest Uns sehr Helfen dabei. Danke


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#432

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2015 13:11
von willie | 612 Beiträge

Heute in der HNA erschienen:

http://www.hna.de/lokales/witzenhausen/w...rg-4674694.html

Agentenschleuse: Auch bei Wendehausen (Thüringen) gab es ein Schlupfloch in den Westen. Foto: HNA

Angefügte Bilder:
270866373-de3d4d7a-7f47-4ac6-9668-dc46b7fbca67-c9HMzUHief.jpg

...Rechtschreibfehler sind die Special Effects meiner Tastatur!...
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#433

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2015 15:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Bin mal gespannt, ob jemand noch interessante Neuigkeiten ausgräbt und einstellt??? Wie schon geschrieben mein Magazin ist leer, müsste noch kramen um Restmunition zu finden. Ich habe ja damals auch keine Aufzeichnungen gemacht und jetzt keine Archive durchstöbert.

Hoffentlich bekommt das niemand in den falschen Hals und gräbt meinen Garten um.

Der Hesselfuchs


zuletzt bearbeitet 27.01.2015 15:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#434

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2015 20:47
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von lutz1961 im Beitrag #430
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #429
Zitat von lutz1961 im Beitrag #418

Seit 2006 beschäftige ich mich mit der Grenzsicherung in der DDR, dazu gibt es einige Webseiten die ich öffentlich zugänglich im Internet habe.
Mitglieder die mich unterstützen bei der Suche nach Informationen, Betreiber anderer Webseiten tauschen sich mit Mir aus. Verlage verweisen auf meine Webseiten in Ihren Büchern usw.


Wohl eher der entsprechende Autor.
Ich hab mal bei solch einem Buch bezüglich Standortangaben mit den entsprechenden Quellenangaben reingeschaut.
Schon teilweise heftig was an Standortfehlern reproduziert wurde.




Ja, was in den Büchern steht ist oft falsch geschrieben, was Webseiten aufzeigen auch Fehler.... Zeitzeugen sind immer das Beste, auf der Suche nach Antworten.



Über die Problematik ""Zeitzeugen"", darüber wurde auch hier schon so manches geschrieben.
Nur wenn sich die Angaben durch gegenchecken und andere Quellen definitiv bestätigen lassen sind diese als gesichert anzusehen.


Was so alles vom Stapel gelassen wurde hinsichtlich Wahrnehmung, Erlebtes und damaliger Realität, von ""Zeitzeugen"" zeigten einige Beiträge, Berichte, Interviews zum Thema 25 Jahre Grenzöffnung.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 27.01.2015 20:48 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#435

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2015 20:48
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von willie im Beitrag #432
Heute in der HNA erschienen:

http://www.hna.de/lokales/witzenhausen/w...rg-4674694.html

Agentenschleuse: Auch bei Wendehausen (Thüringen) gab es ein Schlupfloch in den Westen. Foto: HNA






Die ominösen Gitter und Röhren.


"Mobility, Vigilance, Justice"
CAT hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#436

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 27.01.2015 21:15
von lutz1961 | 404 Beiträge

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #435
Zitat von willie im Beitrag #432
Heute in der HNA erschienen:

http://www.hna.de/lokales/witzenhausen/w...rg-4674694.html

Agentenschleuse: Auch bei Wendehausen (Thüringen) gab es ein Schlupfloch in den Westen. Foto: HNA






Die ominösen Gitter und Röhren.


So Hart wollt ich das nicht schreiben - nach 25 Jahren noch immer diese "neuen" Endeckungen.....


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
CAT hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#437

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 28.01.2015 06:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo, ich zitiere mal meinen Insider:

Die UTM-Koordinaten in der Liste entstammen dem in den 1970 und 1980 er Jahren gebräuchlichen Koordinatensystem der Nato. Heute ist aber in den meisten Vermessungsprogrammen das UTM-Koordinatensystem WGS-84 in Anwendung.
Um nun die Koordinaten in der Liste im neuen WGS-84 korreckt auffinden zu können, müssen im Ostwert 100 m abgezogen und im Nordwert 200 Meter abgezogen werden.

Eine Koordinatenangabe mit 6 Ziffern ist immer eine Angabe auf 100 Meter Genauigkeit. 4 Ziffern geben die Genauigkeit auf 1000 Meter an.

Zum Verständnis: Die Koordinate für den 1. Turm, SO Bhf Eichenberg, im Grenzabschnitt 30, Grenzzug a, lautet vollständig: UTM-Ref 32U-NB 649 920

Der Hesselfuchs


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#438

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 28.01.2015 08:10
von lutz1961 | 404 Beiträge

@Merlini - die Angaben auf dem Blattpapier stimmen also mit deinen Kenntniss der Objekte überein?
Der von dir genannte FP im SiA II - Dachsberg - wird nich angezeigt! Dafür aber ein BT-11 NNO Schwebda-Gr.Dachsberg ....

Die Unterlagen haben das Datum 26.März 1985, demnach müsste es Pionierarbeiten zwischen 1977-82 gegeben haben?
@Adam - sagt ja hier im Thema, das ihm der FP nicht bekannt ist!

@Thunderhorse hast Du in deinen Unterlagen dazu einen Eintrag zu Pionierarbeiten? Danke

Wurden in euren Gesprächen hier, die Angaben angezeigt wo sich die Zufahrten in den Schutzstreifen befunden haben?
Könntet ihr dazu etwas sagen?

@elcramo - die Zufahrten in den Schutzstreifen aus 1988/89 kannst Du diese benennen?
Danke Euch für die Hilfe, das I.GB Herda und die 4. 5. GK ist von 1988/89 mit den Toren, K2 usw. angelegt!
Es fehlt nur das von 1.-3.Grenzkompanie, deswegen meine Bitte an Euch.


* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1987/89 GR-1 Mühlhausen 7.Grenzkompanie
2006: Geschichte der Grenzsicherung in der DDR als Hobby
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
zuletzt bearbeitet 28.01.2015 08:26 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#439

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 28.01.2015 08:19
von Thunderhorse | 4.008 Beiträge

Zitat von Merlini im Beitrag #437
Hallo, ich zitiere mal meinen Insider:

Die UTM-Koordinaten in der Liste entstammen dem in den 1970 und 1980 er Jahren gebräuchlichen Koordinatensystem der Nato. Heute ist aber in den meisten Vermessungsprogrammen das UTM-Koordinatensystem WGS-84 in Anwendung.
Um nun die Koordinaten in der Liste im neuen WGS-84 korreckt auffinden zu können, müssen im Ostwert 100 m abgezogen und im Nordwert 200 Meter abgezogen werden.

Eine Koordinatenangabe mit 6 Ziffern ist immer eine Angabe auf 100 Meter Genauigkeit. 4 Ziffern geben die Genauigkeit auf 1000 Meter an.

Zum Verständnis: Die Koordinate für den 1. Turm, SO Bhf Eichenberg, im Grenzabschnitt 30, Grenzzug a, lautet vollständig: UTM-Ref 32U-NB 649 920

Der Hesselfuchs


http://vermessung.bayern.de/file/pdf/191...Koordinaten.pdf

http://de.wikipedia.org/wiki/UTM-Koordinatensystem

Elektronische Kartensysteme lassen sich entsprechend einstelllen!!!

Das UTM-System wurde schon früher verwendet.
Zu den Werten:

Zweistellig
00 00
Zeigen ein Quadrat an

Dreistellig
000 000
Meist bei Karten 1 : 50 000

Vierstellig
0000 0000
Meist bei Karten 1 : 25 000

Die Verwendung von drei oder vierstelligen Werten ist auch sinnvoll bei unterschiedlichen Kartenmaßstäben.
Es werden auch vereinzelt fünfstellige Werte angegeben.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#440

RE: Bataillon Geismar/Hildebrandshausen - Nummern derhttp://img.homepagemodules.de/ds/static/colors/blau_15.gif PP

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 28.01.2015 17:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

An lutz 1961, bei der Karte welche ich im Beitrag 270 vom 17.01. eingestellt habe, ist die Füst aber drauf. Noch als B 11 mit Bunker, an der selben Stelle wurde der Ersatzbau mit dem viereckigen BT erstellt. Der andere viereckige gemauerte Turm war ja die alte Füst, welche mit dem Ausbau der Anlage 501 ausgedient hatte.

Der Hesselfuchs


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DS. - Nummer / Siegelnummer
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
2 29.08.2014 23:11goto
von Nick • Zugriffe: 409
schon wieder, Bataillon Sicherung im GR - 24
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
17 27.06.2014 12:35goto
von EK82I • Zugriffe: 995
Militärputsch Nummer 19 in Thailand
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
32 25.05.2014 18:19goto
von Freienhagener • Zugriffe: 868
Bataillons- oder Kompaniesicherung im Grenzabschnitt 5.6 und 7
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
6 02.01.2014 09:27goto
von Udo • Zugriffe: 592
Staatsfeind Nummer 1
Erstellt im Forum Themen vom Tage von eisenringtheo
9 15.02.2013 20:28goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 412
Wo kommt der GAZ69 her? Taktische Nummer deuten.
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von Patrick
13 19.09.2012 09:11goto
von 94 • Zugriffe: 1669
Habe ich das Babyfon erfunden?
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von TOMMI
9 11.05.2010 20:56goto
von Boelleronkel • Zugriffe: 2486

Besucher
33 Mitglieder und 71 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1181 Gäste und 122 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557500 Beiträge.

Heute waren 122 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen