#101

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 14:42
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Nun,meine Heimat kenne ich.Ihr Eure auch?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#102

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 14:46
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #95
Zitat von Vogtländer im Beitrag #93
Tja,werner,ihre politiche Einstellung akzeptiere ich,aber ihr Stallknecht bin ich nicht!
Nun hat sie halt ihr Gesicht gezeigt und ist dabei nicht besser als die,die sie verdammt!

Anders als die Pegida-Leute stellt sie sich der Disskusion.
Und Gesicht zeigt sie doch immer, ist doch besser, als sich verstecken!


Beleidigen ist diskutieren?Aja!
Und zeig mir mal,wo ich mich versteckt habe!


zuletzt bearbeitet 27.12.2014 14:46 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#103

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 14:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #97
Ich staune immer, wie wenig die Sachsen ihre Heimat kennen, den die ist echt Multikuli.
Angefangen bei den Vogtländer, die Niederschlesier, die Sorben und der Rest darf gern ergänzt werden. Und nicht zuletzt die Kultur hat Sachsen weltberühmt gemacht.


Angelsachsen, Sachsen Anhaltiner, Niedersachsen < Ich fürchte, ich habe einen Fehler gemacht?


zuletzt bearbeitet 27.12.2014 14:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#104

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 14:49
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #97
Ich staune immer, wie wenig die Sachsen ihre Heimat kennen, den die ist echt Multikuli.
Angefangen bei den Vogtländer, die Niederschlesier, die Sorben und der Rest darf gern ergänzt werden. Und nicht zuletzt die Kultur hat Sachsen weltberühmt gemacht.

Du hast echt keine Ahnung!
Als erstes nennt man die Schluchtenjodler aus dem Erzgebirge!Weils nu mal die schönste Ecke ist!
Und sind sie alle unterschiedler Nationalität?Nee,sind se auch nicht!Also sind sie auch nicht Multikulti!
Oder ist Sachsen-Anhalt Multikulti?Noch weniger als Sachsen!


zuletzt bearbeitet 27.12.2014 14:52 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#105

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 14:51
von Lutze | 8.034 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #100
Zitat von damals wars im Beitrag #97
Vogtländer


MultiKulti. Vogtländer auch? Ein Spaß. Ein Spaß. Ein Spaß. Ein Spaß.


ich mag das Vogtland mit ihren Einwohnern,
war schon mehrfach dort gewesen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#106

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 14:54
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #105
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #100
Zitat von damals wars im Beitrag #97
Vogtländer


MultiKulti. Vogtländer auch? Ein Spaß. Ein Spaß. Ein Spaß. Ein Spaß.


ich mag das Vogtland mit ihren Einwohnern,
war schon mehrfach dort gewesen
Lutze


Und?Alles Nazi oda wat?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#107

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 14:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #97
Und nicht zuletzt die Kultur hat Sachsen weltberühmt gemacht.


Stimmt.



http://de.wikipedia.org/wiki/Dresden_vom...stusbr%C3%BCcke

....vom rechten Elbufer......war damals garantiert noch nicht politisch gemeint.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#108

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 14:58
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Von der Brücke aus ungefähr 200 Meter zu laufen!Ne kanne Tee und nen Piknikkorb mitjenommen-Feinerli für nen entspannten Abend!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#109

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 15:05
von Lutze | 8.034 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #106
Zitat von Lutze im Beitrag #105
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #100
Zitat von damals wars im Beitrag #97
Vogtländer


MultiKulti. Vogtländer auch? Ein Spaß. Ein Spaß. Ein Spaß. Ein Spaß.


ich mag das Vogtland mit ihren Einwohnern,
war schon mehrfach dort gewesen
Lutze


Und?Alles Nazi oda wat?

die Mädels dort waren nicht ohne.....
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#110

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 15:11
von Rainman2 | 5.761 Beiträge

Kommt noch was zum Thema?

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#111

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 15:15
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Ja!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#112

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 15:23
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Hallo,

jetzt möchte ich hier auch mal meine Gesinnung preis geben.
Und die lautet: " Ich Liebe euch doch alle".
Nee mal im ernst, hier wo ich wohne ist Multi Kulti angesagt.
Und das ist manchmal sehr interessant.
Meine Nachbarn z.B. sind Türken und Algerier.
Ich möchte keine anderen Nachbarn haben als diese.
Die Türken gastfreundschaftlich ohne Ende. Wenn die Feste feiern laden sie ein gleich mit ein.
Gut, es gibt kein Schweinefleisch aber Lamm schmeckt auch sehr lecker.
Die Algerier auch sehr nett und gastfreundlich.
Da kann sich jeder Deutsche eine Scheibe von abschneiden.
Also mich stört Multi-Kulti nicht.
Und von mir aus kann PEGIDA demonstrieren, die verlieren schon von allein die Lust,
das wird sich bald in Rauch auflösen, da bin ich mir sicher.

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#113

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 15:23
von Gelöschtes Mitglied
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#114

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 15:34
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #112
Hallo,

jetzt möchte ich hier auch mal meine Gesinnung preis geben.
Und die lautet: " Ich Liebe euch doch alle".
Nee mal im ernst, hier wo ich wohne ist Multi Kulti angesagt.
Und das ist manchmal sehr interessant.
Meine Nachbarn z.B. sind Türken und Algerier.
Ich möchte keine anderen Nachbarn haben als diese.
Die Türken gastfreundschaftlich ohne Ende. Wenn die Feste feiern laden sie ein gleich mit ein.
Gut, es gibt kein Schweinefleisch aber Lamm schmeckt auch sehr lecker.
Die Algerier auch sehr nett und gastfreundlich.
Da kann sich jeder Deutsche eine Scheibe von abschneiden.
Also mich stört Multi-Kulti nicht.
Und von mir aus kann PEGIDA demonstrieren, die verlieren schon von allein die Lust,
das wird sich bald in Rauch auflösen, da bin ich mir sicher.

MFG Batrachos

Das freut mich für dich. Es gibt solche und solche. Wie bei denn Deutschen. Wie sind auch nicht alle Denker und Dichter.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#115

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 15:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Batrachos im Beitrag #112

Wenn die Feste feiern laden sie ein gleich mit ein.

MFG Batrachos


Wir haben in Schöneberg jahrelang Tür an Tür mit einer jugoslawischen Familie gewohnt. Orthodox? (Religionen: 72 Prozent der Einwohner Montenegros gehören der serbisch-orthodoxen Kirche an) Der Mann hat uns die Wohnung nach dem Ende meiner Selbständigkeit besorgt. Wir feierten somit 2x Weihnachten und Ostern, glaube ich, auch. Immer etwa eine Woche später. Hier im "alten" Westberlin gab es gar nichts anderes als MultiKulti. Im "neuen" übrigens auch nicht. Und das ist gut so....


zuletzt bearbeitet 27.12.2014 15:40 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#116

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 15:40
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #115
Zitat von Batrachos im Beitrag #112

Wenn die Feste feiern laden sie ein gleich mit ein.

MFG Batrachos


Wir haben in Schöneberg jahrelang Tür an Tür mit einer jugoslawischen Familie gewohnt. Orthodox? (Religionen: 72 Prozent der Einwohner Montenegros gehören der serbisch-orthodoxen Kirche an) Wir feierten somit 2x Weihnachten und Ostern, glaube ich, auch. Immer etwa eine Woche später. Hier im "alten" Westberlin gab es gar nichts anderes als MultiKulti. Im "neuen" übrigens auch nicht. Und das ist gut so....


Ok. Du meinst also Multi Kulti ist gelungen in Berlin?



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#117

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 15:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von glasi im Beitrag #116

Ok. Du meinst also Multi Kulti ist gelungen in Berlin?


Ist gelebte Realität und die möchte ich auf keinen Fall missen. Nur Kontakt mit Deutschen? Das wäre ein Horror-Szenario.

Karneval der Kulturen > http://www.karneval-berlin.de/de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Karneval_der_Kulturen

Nachdem wir es im Zusammenleben mit den Muslimen, hauptsächlich Türken, geschafft hatten, kamen nach der Wende viele Polen und hier bei mir speziell Russen dazu. An letzteren muss noch gearbeitet werden, denn die isolieren so doch noch sehr in ihren Kreisen. Es gibt natürlich auch Spannungen, die es aber überall in den Metropolen dieser Welt gibt.


glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.12.2014 15:48 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#118

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 15:52
von Ohmanndoh | 29 Beiträge

Multi-kulti in Berlin. Ich denke es macht einen gewaltigen Unterschied,ob im Haus indem ich wohne meine Nachbarn aus der ganzen Welt kommen.
Die Eltern gehen arbeiten ,Kinder in die Schule usw.
Oder ob vor meiner Haustür, ein Containerdorf für 400 Menschen steht die praktisch nichts tun können als warten.


Ohmanndoh


Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#119

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 15:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Ohmanndoh im Beitrag #118

Oder ob vor meiner Haustür, ein Containerdorf für 400 Menschen steht die praktisch nichts tun können als warten.
Ohmanndoh


Gut, das mag bedrohlich für die eigene Psyche sein, jeden Tag das Elend dieser Welt leibhaftig vor den Augen zu haben. Wohin aber mit Ihnen? In einen Wald? In einen stillgelegten Braunkohletagebau? Nach Sylt? In ein Atom-Müll-Endlager? Das gibt es ja noch gar nicht, nur die Zwischenlager. Auf einen Bauernhof, wo der Bauer keine Frau mehr sucht (RTL), aber da werden dann die Scheunen angezündet (von der strammen Landjugend?). Helfen, Flüchtlinge aufnehmen, ja, aber......nicht vor meiner Haustür. So denken die Leute im feinen Grunewald und in Zehlendorf hier in Berlin in seltener, seltsamer Übereinstimmung mit dem Volk aus Hellersdorf/Marzahn auch in ihrer grenzenlosen Christlichkeit. Letztere sind da etwas einfacher gestrickt und zersägen einen Tannenbaum, der als Symbolik der Nächstenliebe gelten sollte. Die Frage ist deshalb nicht "Wer ist das Volk?", sondern "Was für ein Volk?"

Übrigens und das darf man auch nicht vergessen: Es gibt selbst innerhalb Deutschlands große MultiKulturelle Gegensätze.


zuletzt bearbeitet 27.12.2014 16:16 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#120

RE: Nach 25 Jahren - Wer ist das Volk?

in Themen vom Tage 27.12.2014 16:13
von Ohmanndoh | 29 Beiträge

Wer sagt was von Bedrohung. Wann möchtest Du den Flüchtlingen denn ein normales Multi-kulti Leben bieten.
Mich störts auch nicht, ob vor oder neben oder hinter meinem Haus, Aber ein Unterschied ist ja wohl explizit vorhanden.
Oder möchtest Du mir erzählen das Leben der Containerbewohner ist gleichzusetzen mit dem Deiner Nachbarn?
Also wie geht es weiter?????
Ich finde etwas kurz zitiert von Dir,aber so kann man jemand leichter in eine Ecke drängen

MfG Ohmanndoh


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
22 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1357 Gäste und 93 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557750 Beiträge.

Heute waren 93 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen