#1

Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 22.12.2014 23:31
von Schlutup | 4.115 Beiträge

Moin Moin,
Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?



nach oben springen

#2

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 22.12.2014 23:42
von Schlutup | 4.115 Beiträge
nach oben springen

#3

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 09:15
von eisenringtheo | 9.190 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #1
Moin Moin,
Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?



Kriegten weibliche NVA/GT Angehörige keine Helme???
Theo


nach oben springen

#4

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 09:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Nicht mehr und nicht weniger:

"Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?"

Der Thread-Titel gefällt mir einfach.....


nach oben springen

#5

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 09:59
von Rainman2 | 5.764 Beiträge

Mal ein paar kleine Anmerkungen:

1. Naja, der Titel:
Es hätte richtig heißen müssen: "Was wohl aus Genossin Leutnant geworden ist?"

2. @eisenringtheo
Die weiblichen Armeeangehörigen hatten in ihrer Felddienstuniform durchaus den "Knitterfreien" dabei. Aber die Paradeuniform sah den Stahlhelm für weibliche Armeeangehörige nicht vor. Ein Segen übrigens, denn die Ernennung im August bedeutete i.d.R. mehr als 2 Stunden stehen. Da wachsen Dir die anderthalb Kilo allmählich durch die Schädeldecke durch.

3. Bei den Grenztruppen hätte es die ersten Ernennungen weiblicher Offiziere (Politstellvertreter) erst im August 1990 gegeben. Naja, war dann wohl nüscht.

4. Genau wie die männlichen Kollegen, hatten die weiblichen Offiziersschüler normalerweise mit einem Berufsabschluss in der Tasche zum Offiziersstudium zu kommen, oder sie mussten ein einjähriges Berufspraktikum absolvieren (mir ist zumindest nichts abweichendes bekannt). Das bedeutete, dass man als Offizier auch einen "bürgerlichen Beruf" hatte, ich zum Beispiel Kfz.-Schlosser. In den konnte man zurück wechseln, oder man machte eine Umschulung, die es in der Wende-/Nachwendezeit zuhauf gab, oder man bewarb sich auf seinen Diplomabschluss (wenn man ihn denn schon hatte, wie die hier gezeigte "Genossin Leutnant").

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 10:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

In Santa Preschen bei Forst auf dem Flugplatz gab es 1985 eine ganze Herde die zu Fähnrichen (innen) ausgebildet werden sollten. Da waren aber tüchtige Geräte dabei. Solche primitive Anmache wie dort habe ich noch nie erlebt. Die eine hatte den Spitznamen Klana (Klatschnass) . Die hatte nur ein Bedürfnis und wehe dem wer bei drei nicht auf einem Baum war auf den die nicht klettern konnte.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#7

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 10:31
von utkieker | 2.929 Beiträge

Hmm Nymphomaninnen gibt es wohl in allen Berufsgruppen!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#8

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 10:33
von Udo | 1.267 Beiträge

Sch....., mir ist noch nie eine begegnet.


nach oben springen

#9

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 10:34
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat
Kriegten weibliche NVA/GT Angehörige keine Helme???



Was wäre wohl aus der Frisur geworden


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#10

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 10:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Stimmt, das ist nicht an eine besondere Berufsgruppe gebunden. Soll es auch im horizontalen Gewerbe geben.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#11

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 10:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Harsberg im Beitrag #9

Zitat
Kriegten weibliche NVA/GT Angehörige keine Helme???



Was wäre wohl aus der Frisur geworden




nach oben springen

#12

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 10:47
von utkieker | 2.929 Beiträge

Ich weiß nicht, ob es ein Gerücht ist aber es hält sich hartnäckig die Behauptung es hätte Stahlhelme aus Kunststoff gegeben, welche besonders beim Wachregiment verbreitet waren?!?!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#13

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 10:57
von exgakl | 7.238 Beiträge

Zitat von Merlini im Beitrag #6
In Santa Preschen bei Forst auf dem Flugplatz gab es 1985 eine ganze Herde die zu Fähnrichen (innen) ausgebildet werden sollten. Da waren aber tüchtige Geräte dabei. Solche primitive Anmache wie dort habe ich noch nie erlebt. Die eine hatte den Spitznamen Klana (Klatschnass) . Die hatte nur ein Bedürfnis und wehe dem wer bei drei nicht auf einem Baum war auf den die nicht klettern konnte.

Der Hesselfuchs


und, konntest du gut klettern?


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#14

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 10:59
von Hans | 2.166 Beiträge

Morgen, Gemeinde,....
Zu Hartmut: Nein, gab es nicht. (Zumindest: Definitiv nicht beim NVA-Wachregiment)
Und - Lästerhaft gefragt - könnte es so gaaaanz vieleicht sein, das der eine oder andere so seine Problemchen mit weiblichen Vorgesetzten/ respektive Frauen in Uniform haben könnte? Klingt so ein wenig durch. Oder ? Lasst das bloß nicht Mutti hören!
73 , Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#15

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 11:03
von katerjohn | 559 Beiträge

Aber die Militärmusiker hatten Plastehelme ??


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
nach oben springen

#16

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 11:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich brauchte nicht zu klettern. Meine Abneigung gegen alle, die freiwillig bei der Truppe waren, ist hinreichend bekannt gewesen. Außerdem suche ich mir nicht nur meine Freunde selber aus und Nutten gehören definitiv nicht dazu.

Der Hesselfuchs


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 11:21
von Krepp | 534 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #12
Ich weiß nicht, ob es ein Gerücht ist aber es hält sich hartnäckig die Behauptung es hätte Stahlhelme aus Kunststoff gegeben, welche besonders beim Wachregiment verbreitet waren?!?!
Gruß Hartmut!

Hallo,
aaallsoooo: Stahlhelme aus Kunststoff gab es definitiv nicht.

Aber es gab sogenannte Paradehelme aus Kunststoff.
guckst Du:
http://nva.4mg.com/shophelm.htm
bis zur Mitte runterscrollen



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen

#18

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 11:28
von Schlutup | 4.115 Beiträge

Zitat von Rainman2 im Beitrag #5
Mal ein paar kleine Anmerkungen:

1. Naja, der Titel:
Es hätte richtig heißen müssen: "Was wohl aus Genossin Leutnant geworden ist?

ciao Rainman

Moin,

ich dachte nur wenn die Partei mit im Spiel war



nach oben springen

#19

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 11:31
von polsam | 575 Beiträge

Wenn ich mir das Bild so betrachte, so tragen die Genossen, so weit erkennbar ein Absolventenabzeichen einer Hochschule.
Da es sehr hell ist, das Abzeichen, könnte es das
Zitat:
"Absolventenabzeichen für Offiziere, die eine Ausbildung zum Berufsoffizier an militärischen Hochschuleinrichtungen oder Universitäten und Hochschulen der DDR abgeschlossen haben (seit 1987)", sein.
Entnommen dem Buch: Militärische Abzeichen der DDR 1.Auflage Seite 49


zuletzt bearbeitet 23.12.2014 12:15 | nach oben springen

#20

RE: Was wohl aus Frau Leutnant geworden ist?

in Grenztruppen der DDR 23.12.2014 11:32
von Elch78 | 501 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #18
Moin,
ich dachte nur wenn die Partei mit im Spiel war

Die Partei war immer mit im Spiel!

Ihr Sein und Tun konnte man auch nicht so recht als "Spiel" interpretieren.


"Es gibt immer drei Wahrheiten: eine, die Du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen"
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.12.2014 11:32 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wer ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von ABV
16 09.05.2016 16:47goto
von der alte Grenzgänger • Zugriffe: 1298
Was ist Heimat?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von chantre
80 14.10.2014 21:17goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 4116
Willi Sitte ist gestorben
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Moskwitschka
12 09.06.2013 15:13goto
von Moskwitschka • Zugriffe: 715
DDR-Scheidungen die vergessenen Frauen
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
8 19.10.2010 19:45goto
von Rainer-Maria-Rohloff • Zugriffe: 2164
Zögern Sie nicht, auch nicht bei Frauen und Kindern
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Angelo
445 05.07.2016 21:45goto
von Theo85/2 • Zugriffe: 26111

Besucher
4 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 590 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen