#781

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.02.2011 19:56
von welha | 84 Beiträge

Hallo Thomas,
zu meiner Zeit waren in unserem Abschnitt zwar die Hundelaufanlagen, wie ich sie schon vorher angegeben hatte, installiert, aber mit Diensthund ist bei uns niemand zum GD gegangen, manchmal als B-Posten haben wir es uns schon gewünsch, erstens hätte der Hund sich über unsere Beine, mindestens über die Knie legen müssen und dann, daß will ich Dir gern glauben, war der bestimmt oftmals wachssamer.
hallo vs, unsere Betten tatten auch Kuhlen, aber da haben wir mit vereinten Kräften die Federn einen/mehrere Zacken straffer gehängt. Der Spieß hatte kein Kfz, der KC hatte bei uns einen P3- Orinal Zwickauer Sachsenring Motor glaube so 2000 ccm, hat nicht viel weniger als ein LO gefressen. Und was ich mal noch sagen muß, wir hatten dann als 3. Dhj. einen Super-Koch, er hatte,so wurde erzählt, seine Ausbildung damals in einem der besten Restaurants in Quedlinburg absolviert. Der hat bei uns aus dem was er zur Verfügung gestellt bekam, das beste und vorallem geschmacklich das beste gemacht. Aus dem Atom-Brot super Brotsuppe, aus dem Schinkenspeck l e c k e r Speckfett für die Postenplatten. Ich glaube umsonst habe ich bei der Truppe nicht 3 kg trotz Sport und Dienst zugenommen. Ich sage immer, wie es schon der alte dt. Reichskanzler Hindenburg sagte "Der Krieg bekam mir, wie eine Badekur".



nach oben springen

#782

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.02.2011 20:39
von Friedensfahrt | 402 Beiträge

Hallo Ihr
gab es nicht auch rennen mit nem dienstfahrad von der OK bis zur Kompanie ich glaube das haben wir auch gemacht
das waren olle klapprige teile gewesen war aber damals egal
das haben wir gemacht ich weiss es wieder denn die haarnadelkurve musste schon direkt genommen werden
links anfahren vor der kurve nach aussen ziehen und mit schwung nach innen und los bis zur kompanie
Grüsse aus Sachsen


nach oben springen

#783

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.02.2011 21:07
von welha | 84 Beiträge

Hallo Friedensfahrt,
Nein solchen Luxus, wie Fahrad gab es 73/74 bei uns nicht, aber im Winter haben wir uns mal von der Brocken-Schneefräse von der Haarnadel bis vor zur GK ziehen lassen, und das bei vollem Fräsbetrieb, nach ca. 300 m haben wir es sein gelassen, denn wir haben kein Schneehemd mehr gebraucht, wir waren auch so total weiß und naß.



nach oben springen

#784

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.02.2011 21:14
von Friedensfahrt | 402 Beiträge

Hey wehla
was ist denn eine Brockenschneefräse ??n oder meinst du einen Schneeflug als W 50


nach oben springen

#785

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.02.2011 21:35
von S51 | 3.733 Beiträge

Zitat von Friedensfahrt
Hey wehla
was ist denn eine Brockenschneefräse ??n oder meinst du einen Schneeflug als W 50



Die Brockenschneefräse war zu unserer Zeit ein schwerer Lkw (Tatra oder Ural?) mit vormontierter Schneefräse. 6-Achser, wenn ich mich recht erinnere. Ich bin zweimal mit hoch. Bis zu einer Höhe von 2,5 m konnte er in einem Zug fräsen, sonst musste er mehrfach ansetzen. Da drinnen wären Ohrenschützer eine gute Sache gewesen.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


zuletzt bearbeitet 10.02.2011 21:35 | nach oben springen

#786

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.02.2011 21:52
von Friedensfahrt | 402 Beiträge

anderes thema
wenn ich mir diese bilder in arabia fernsehen ansehe auf dem tahir-platzt wird es so sein wie wir alle Grenzer mit damit fertig werden
mussten jetzt gehts los
bis bald


nach oben springen

#787

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.02.2011 22:14
von vs1 (gelöscht)
avatar

Zitat von welha

hallo vs, unsere Betten tatten auch Kuhlen, aber da haben wir mit vereinten Kräften die Federn einen/mehrere Zacken straffer gehängt. Der Spieß hatte kein Kfz, der KC hatte bei uns einen P3- Orinal Zwickauer Sachsenring Motor glaube so 2000 ccm, hat nicht viel weniger als ein LO gefressen. Und was ich mal noch sagen muß, wir hatten dann als 3. Dhj. einen Super-Koch, er hatte,so wurde erzählt, seine Ausbildung damals in einem der besten Restaurants in Quedlinburg absolviert. Der hat bei uns aus dem was er zur Verfügung gestellt bekam, das beste und vorallem geschmacklich das beste gemacht. Aus dem Atom-Brot super Brotsuppe, aus dem Schinkenspeck l e c k e r Speckfett für die Postenplatten. Ich glaube umsonst habe ich bei der Truppe nicht 3 kg trotz Sport und Dienst zugenommen. Ich sage immer, wie es schon der alte dt. Reichskanzler Hindenburg sagte "Der Krieg bekam mir, wie eine Badekur".



hallo welha,

das mit dem federn spannen genügte mir eben nicht, daher die schranktür.
die p3 waren zu meiner zeit auch noch so versoffen, wurden jedoch bei spritmangel, aus dem grenzdienst rausgehalten und nur für die
a- gruppe eingesetzt.
jeder zug hatte einen eigenen koch, wenn auch nicht ausgebildet, da auch jeder zug einmal pro monat auf den brocken ging.
mittagessen bekamen wir ja immer aus der kompanie, daher hatte der koch nicht wirklich viel hektik. doch auch unserer war ausgebildet und hat wohl etliches gemacht, mir ist nur der apfelkuchen in erinnerung geblieben. den gab es immer sonntags und jeder hat sich darauf gefreut ... blechwarm, ohne worte ...
obwohl ich dort oben viel bewegung hatte, kam auch ich mit 5kg mehr zurück.

gruß vs


nach oben springen

#788

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.02.2011 22:19
von vs1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Friedensfahrt
Hallo Ihr
gab es nicht auch rennen mit nem dienstfahrad von der OK bis zur Kompanie ich glaube das haben wir auch gemacht
das waren olle klapprige teile gewesen war aber damals egal
das haben wir gemacht ich weiss es wieder denn die haarnadelkurve musste schon direkt genommen werden
links anfahren vor der kurve nach aussen ziehen und mit schwung nach innen und los bis zur kompanie
Grüsse aus Sachsen



... sorry Friedensfahrt die räder liefen zumindest nicht zu meiner zeit.
mit dem anfahren usw. hast du bestimmt recht und "kleini" könnte dir dazu wohl etwas sagen, wobei er mit der ts die kurven absolvierte.

gruß vs


nach oben springen

#789

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.02.2011 22:27
von vs1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Friedensfahrt
Hey wehla
was ist denn eine Brockenschneefräse ??n oder meinst du einen Schneeflug als W 50



... der wäre dort echt verhungert und vielleicht bis zur harnadel gekommen.

gruß vs


nach oben springen

#790

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 10.02.2011 22:42
von welha | 84 Beiträge

Hallo hier bin ich nochmal
das war eine richtige Fräse mit vorn Einzug etwa so geschätzt 1,5 m und seitlichem Auswurfrohr drehbar, eben eine Fräse, das war kein W50 sondern noch ein Fahrzeug aus vor DDR-zeit Ich glaube es war ein Hanomag oder Daimler



nach oben springen

#791

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 11.02.2011 14:05
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von welha
Ich glaube es war ein Hanomag oder Daimler


Oder vielleicht ein ZiL?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#792

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 11.02.2011 15:34
von AndyEK86-2 (gelöscht)
avatar

Zitat von S51

Zitat von Friedensfahrt
Hey wehla
was ist denn eine Brockenschneefräse ??n oder meinst du einen Schneeflug als W 50



Die Brockenschneefräse war zu unserer Zeit ein schwerer Lkw (Tatra oder Ural?) mit vormontierter Schneefräse. 6-Achser, wenn ich mich recht erinnere. Ich bin zweimal mit hoch. Bis zu einer Höhe von 2,5 m konnte er in einem Zug fräsen, sonst musste er mehrfach ansetzen. Da drinnen wären Ohrenschützer eine gute Sache gewesen.




Wenn ich mich recht erinnere hatten wir zwei Fräsen im Einsatz, eine kleine (ähnlich Unimog) und die große Fräse, ein Ural, eine echte Kampfmaschine, mit einem Mordsantrieb für die Fräse, wo der nicht mehr durchkam war echt Feierabend, haben wir aber nie erlebt.
Die kleine Fräse haben wir mal auf dem Hof lahmgelegt, Pech wenn irgendein Depp eine Schneekette rumliegen lässt, die dann zuschneit und Fräse kommt.
Die P3 habe ich als Schlosser geliebt. Solider Reihen-Sechszylinder, Zwei-Scheiben-Kupplung ( ließ sich super einfach austauschen) und die Sperren usw. , alles von innen zuschaltbar, Zentralschmierung (hat leider bei keinem unserer Fahrzeuge mehr funktioniert), technisch eben aus den 60-er Jahren, aber deshalb nicht schlecht für den Einsatz. Nur der Verbrauch stand in keinem Verhältnis zur Leistung. Auch die Fahrer haben sie einem UAZ allemal vorgezogen. Die P3 ließen sich allgemein gut schrauben und einem hatte mein Vorgänger einen genialen Sound verpasst, aus Mangel an einem originalen Schalldämpfer. Soweit ich weiß wurden die P3 aber nach meinem Abgang nach und nach gegen die UAZ ausgetauscht ?
Schönes WE an alle !!!


zuletzt bearbeitet 11.02.2011 15:35 | nach oben springen

#793

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 11.02.2011 15:36
von senta | 243 Beiträge

Hallo Schierke,

Fahrräder habe ich bei uns nie gesehen, Entweder sie waren gut versteckt oder neb. Als Kind habe ich mal welche vom Küstenschutz an der Ostsee mit Fahrrad gesehen. Die radelten da mit Ihrem Drahtesel und der Kaschi die Promenede lang. Sah schon eigenartig aus.
Die Rennen der Kraftfahrer war schon aufregend.Da konnte einem manchmal Angst und Bange werden. Am schlimmsten fand ich das mit der TS. Als Nichtmotorradfahrer wußte man garnicht was da ab geht..
Unser Trabi hatte mal eine unheimliche Begegnung mit einem LO. Sie waren wohl etwas zügig im Abschnitt unterwegs und haben sich in einer Kurve frontal getroffen. Der Trabi war dann etwas im Frontbereich kürzer. ES gab Gott sei Dank keine großartigen Verletzten. Wie später herraus kam, Hätte der Trabi garnicht in diesen Abschnitt sein dürfen. Der Fahrer ( Gefr. Bei....) verlor darauf hin seine Fahrerlaubnis bzw. seine Berechtigung und wurde zum Sold. degradiert. Katze und Lori dürften Ihn noch kennen.


05. 89 - 07. 89 Glöwen 4. ABK
07. 89 - 04. 90 Schierke 7. GK


nach oben springen

#794

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 11.02.2011 16:12
von senta | 243 Beiträge

Hallo Schierke,

@wehla

Du hättest doch einen Hund aus der HLA mitnehmen können.Aber ob der dann so ruhig bei Dir geblieben wäre ist die Frage.

Thomas


05. 89 - 07. 89 Glöwen 4. ABK
07. 89 - 04. 90 Schierke 7. GK


zuletzt bearbeitet 11.02.2011 16:13 | nach oben springen

#795

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 11.02.2011 16:58
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von AndyEK86-2
... die große Fräse, ein Ural, ...



Also am Brocken war irgendwie alles bissel anders. Bis jetzt dachte ich, 'ne D-902 wäre nur auf Flugplätzen zum Einsatz gekommen?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#796

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 11.02.2011 17:19
von EK89/1 | 832 Beiträge

Halli, Hallo, Halöle

Zu meiner Zeit fuhr ne richtige Schneefräße. Relativ neu und es war ein Unimog,
ob Ihr es glaubt oder nicht. VS wird Euch das bestätigen. Die fuhr aber nur
die Brockenstraße, war allso nie direckt im Abschnitt.
Wen der Fahrer nen schlechten Tag hatte, hat er ab OK den Auswurf nach lings
gestellt und den ganzen Schnee in den GSZ geblasen, mann muß das ein
geklingel auf der FÜST gewesen sein.


EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke
nach oben springen

#797

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 11.02.2011 19:27
von Chaymos | 314 Beiträge

Genau ,es kam hier eine zivile Schneefräse von der Gemeinde Schierke zum Einsatz und die gro0en Sachen wie SIL ,Kamaaz oder Ural hatten die sowjetischen -streitkräfte ,da habe ich nur einmal eine gesehen auf dem Brocken wo die dann abgeblieben ist keine Ahnung .Habe vom Unimog mit Schneefräse noch ein Bild da was ich dann mal hiereinstellen werde.


02.11.1982-22.04.83 US6 Perleberg
22.04.1983-02.09.83 US6 Perleberg (Meisterlehrg.-GAK Ausbildg.)
02.09.1983-30.09.85 GR.20/2.GB/7.GK Schierke
01.10.1985-29.08.86 OHS Suhl Fähnrichlehrgang
30.08.1986-26.08.89 GR.20/2GB/7.GK Schierke
26.08.1989-11.09.89 GR.20/Stab 2.GB Stellv.GAK
11.09.1989-30.09.90 GR.20/2GB/7.GK Schierke


nach oben springen

#798

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 11.02.2011 20:08
von welha | 84 Beiträge

Hallo alle Schierker,
im Winter 73 auf 74 gab es verhältnismäßig wenig Schnee, die damalige Fräse war bestimmt aus den 40er Jahren und in den G.-abschnitt durfte die sowie so nicht. Nur Brockenstraße bis hoch zum Plateau.
Die Wege in den GA wurden von den LO soweit es ging befahren und sobald es zu hoch war sofort rückwärts.Ganz strikte Anweisung gab es beim Begegnen von Fahrzeugen auf der Brockenstraße: rechts ran soweit es geht und halten, wer fährt und einen Kratzer macht hat Schuld.
Hallo, einen Hund von der HLA, mit so einen möchte ich nichts zu tuen haben, aber da fällt mir mein Hunde- oder Wolfsabwehr-Griff oder Trick wieder ein, wenn so ein riesengroßer Hund/Wolf auf dich zukommt, gibt es nur eines, die Hand ganz spitz machen, mit voller Kraft dem Hund/Wolf in den Rachen, aber ja nich haltmachen sonder mit vollem Schwung durch bis hinten hinaus, den Schwanz packen und ratzschschsch wieder zurück, so daß letztlich der Hund/Wolf umgewendet vor die liegt .



nach oben springen

#799

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 11.02.2011 20:14
von welha | 84 Beiträge

P.S: Jetzt wisst Ihr auch warum es im Erzgebirge keine Wölfe mehr gibt. Und warum gibt es in der Lausitz noch Wölfe? weil die diesen Trick noch nicht kennen!



nach oben springen

#800

RE: 7 GK Schierke

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 11.02.2011 20:18
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Zitat von welha
P.S: Jetzt wisst Ihr auch warum es im Erzgebirge keine Wölfe mehr gibt. Und warum gibt es in der Lausitz noch Wölfe? weil die diesen Trick noch nicht kennen!


-----------
wer, die Wölfe?

Mike59


nach oben springen



Besucher
20 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3268 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558523 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen