#1

"Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 15:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1008102.html

Meines wäre "Endlager" gewesen, wegen der verrosteten Atommülltonnen. "Endlager" von "Endlösung" abgeleitet? Da taucht auch gleich eine Frage auf, die hier im Forum, SuFu habe ich noch nicht bemüht, sicher schon gestellt wurde. Wo wurden die vielen "Mark der DDR"-Scheine "endgelagert?

Gruß Reinhard

P.S.: Wir könnten ja jeder so eine Art Hitparade von 1 bis 5 erstellen, wo jeder seine 5 Favoriten nennt. Das meistgenannte Wort wird dann das Forum-Wort des Jahres 2014.


zuletzt bearbeitet 12.12.2014 15:25 | nach oben springen

#2

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 15:22
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #1
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1008102.html

Meines wäre "Endlager" gewesen, wegen der verrosteten Atommülltonnen. "Endlager" von "Endlösung" abgeleitet? Da taucht auch gleich eine Frage auf, die hier im Forum, SuFu habe ich noch nicht bemüht, sicher schon gestellt wurde. Wo wurden die vielen "Mark der DDR"-Scheine "endgelagert?

Gruß Reinhard


10 Stück lagern seit 25 Jahren bei mir ,- über den "kleinen " Rest weiss ich nichts.....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 19:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat entschieden: "Lichtgrenze" ist das Wort des Jahres 2014. Damit soll auch an die Aktion am 09.11. erinnert werden, als ein Teil der Berliner Mauer durch beleuchtete Ballons symbolisiert wurde.

Später wurden Passanten gefragt, was sie von der "Lichtgrenze" halten würden. Die Meisten fanden Lichtkränze ganz nett und dekorativ, konnten sich aber nicht erklären, warum ausgerechnet die zum Wort des Jahres gewählt wurden.

Tja, ein weniger leicht zu verwechselnder Begriff wäre vielleicht besser gewesen.....


nach oben springen

#4

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 20:01
von Dogbert | 143 Beiträge

Wer weiß, wie diese Entscheidung zustandegekommen ist. Ich fand die Idee auch ganz nett, aber für das Wort des Jahres? Mir fällt da immer "Sanktionen" ein.



nach oben springen

#5

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 20:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Und mir fällt "Mindestlohn" ein...

VG Klaus


Dogbert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 20:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich würde mich für Amoklauf entscheiden. Was wir Menschen auf der Erde mit unserem einzigsten Lebensraum machen ist ein einziger Amoklauf.

Der Hesselfuchs


Elch78 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 20:13
von Lutze | 8.035 Beiträge

die Grenze war früher auch beleuchtet,zumindest in Berlin,
um Menschen besser an einer Flucht zu hindern,
für mich ist "Lichtgrenze" ein Unwort
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Dogbert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 20:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Auslandseinsatz wäre das Wort bzw. Unwort des Jahres


nach oben springen

#9

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 20:18
von furry | 3.576 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #7
die Grenze war früher auch beleuchtet,zumindest in Berlin,
um Menschen besser an einer Flucht zu hindern,
für mich ist "Lichtgrenze" ein Unwort
Lutze


@Lutze , da machen sich zig tausend Menschen in Deutschland Gedanken um das Wort des Jahres.
Ist das nicht gelebte Demokratie?
Und Du willst das einfach ins Gegenteil umkehren.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#10

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 20:26
von Dogbert | 143 Beiträge

Gelebte Demokratie kenne ich bereits vom ADAC und Abstimmungen in Fernsehsendungen. Ein sehr merkwürdiges Demokratieverständnis. Ich nenne es eher Wahlfälschung.



zuletzt bearbeitet 12.12.2014 20:26 | nach oben springen

#11

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 22:20
von Dogbert | 143 Beiträge

Ich habe mich mal in anderen Foren umgesehen, wo das auserwählte Wort diskutiert wird. Der Tenor ist der, daß das von ein paar wenigen so festgelegt wurde. Dieses Wort kannte vorher keiner und kam vereinzelt an den zwei oder drei Tagen auf. Diejenigen, die damals vor 25 Jahren dabei waren, verbinden damit andere Dinge. Die brauchten keine Lichtgrenze, sondern haben den Mauerverlauf auch so noch vor Augen und auf so eine Weise daran erinnert zu werden, dürfte auch nicht jedermanns Geschmack gewesen sein. Dafür war das Problem viel zu ernst als daß man daraus jetzt so eine Kindergeburtstagsshow machen mußte, auch wenn die Idee an sich gut gemeint war und vielleicht mehr was für die nachkommende Generation war, aber mit der gelebten Wirklichkeit rein gar nichts zu tun hatte..



Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 22:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wir sind ja in Berlin nicht allein. Ich weiß nicht, wie viele Millionen Touristen aus der ganzen Welt jährlich nach Berlin kommen und Geld in die klammen Kassen spülen. Machen wir uns doch bitte von dem Provinz-Denken frei. Für die war es gut und richtig. Es wurde weltweit darüber berichtet, was wieder andere nachzieht. Ich hatte mal in einer kleinen Hotel-Pension nahe Kudamm gearbeitet und weiß, wovon ich rede.


Dogbert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.12.2014 22:57 | nach oben springen

#13

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 22:47
von Dogbert | 143 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #12
Wir sind ja in Berlin nicht allein. Ich weiß nicht, wie viele Millionen Touristen aus der ganzen Welt jährlich nach Berlin kommen und Geld in die klamme Kasse spülen. Machen wir uns doch bitte von dem Provinz-Denken frei. Für die war es gut und richtig. Es wurde weltweit darüber berichtet, was wieder andere nachzieht. Ich hatte mal in einer kleinen Hotel-Pension nahe Kudamm gearbeitet und weiß, wovon ich rede.


Ich wollte dieses Projekt nicht schlechtmachen. Die Show am Brandenburger Tor fand ich z. B. gut wie auch die anderen Darbietungen an den markanten Punkten.

Ich habe unmittelbar an der Grenze gewohnt (Elsenstraße) und direkt an der Grenze gearbeitet (Cuvrystr. direkt am Spreeufer). Naja, der Umgang mit den Behörden der DDR gestaltete sich irgendwann nicht mehr so harmonisch, obwohl ich bestrebt war, die friedliche Koexistenz zu leben. Die DDR hatte alles unternommen, um Freundschaften nach drüben zu unterbinden, zumal es für Westberliner schon rein geographisch leicht war, diese aufrechtzuerhalten.



nach oben springen

#14

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 22:58
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Dogbert im Beitrag #4
Wer weiß, wie diese Entscheidung zustandegekommen ist. Ich fand die Idee auch ganz nett, aber für das Wort des Jahres? Mir fällt da immer "Sanktionen" ein.

Also für mich wäre das Wort des Jahres Gutmenschen .


nach oben springen

#15

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 23:04
von SEG15D | 1.121 Beiträge

Sowas von daneben, die gesamte Diskussion....
ich bin für Puller!!!!
BTW, wenn Euch sonst kein Weg einfällt, Eure Wertvolle Zeit totzuschlagen...Get MAKAROV!!!
der SEG15D



nach oben springen

#16

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 23:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SEG15D im Beitrag #15
Sowas von daneben, die gesamte Diskussion....
ich bin für Puller!!!!
BTW, wenn Euch sonst kein Weg einfällt, Eure Wertvolle Zeit totzuschlagen...Get MAKAROV!!!
der SEG15D




Deiner? Er ist kürzer, als Du denkst.....Thread "Bleche kanten" wäre sicher interessanter für Dich.


zuletzt bearbeitet 12.12.2014 23:15 | nach oben springen

#17

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 23:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von linamax im Beitrag #14
Zitat von Dogbert im Beitrag #4
Wer weiß, wie diese Entscheidung zustandegekommen ist. Ich fand die Idee auch ganz nett, aber für das Wort des Jahres? Mir fällt da immer "Sanktionen" ein.

Also für mich wäre das Wort des Jahres Gutmenschen .


Das gibt es aber schon ein paar Jährchen und ist eigentlich schon verbraucht....


nach oben springen

#18

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 23:23
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von linamax im Beitrag #14
Zitat von Dogbert im Beitrag #4
Wer weiß, wie diese Entscheidung zustandegekommen ist. Ich fand die Idee auch ganz nett, aber für das Wort des Jahres? Mir fällt da immer "Sanktionen" ein.

Also für mich wäre das Wort des Jahres Gutmenschen .


Da kommste zu spät Die Nummer ist durch und zwar als UNWORT :

Im Januar 2012 erhielt das Wort bei der Wahl zum Unwort des Jahres 2011 in Deutschland den zweiten Platz. Die Jury erklärte, mit dem Wort werde „insbesondere in Internet-Foren das ethische Ideal des ‚guten Menschen‘ in hämischer Weise aufgegriffen, um Andersdenkende pauschal und ohne Ansehung ihrer Argumente zu diffamieren und als naiv abzuqualifizieren“, und kritisierte die aus ihrer Sicht 2011 einflussreich gewordene Funktion des Wortes als „Kampfbegriff gegen Andersdenkende“.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gutmensch

Wie wäre es mit Russland- oder Putinversteher

Aber der Zug ist dieses Jahr auch abgefahren. Denn man arbeitet in Dresden schon fleißig an anderen. Obwohl dort RT Deutschland, eines der wenigen anerkanntn Medien der Demonstranten zu sein scheint.

Verrückte Welt.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 12.12.2014 23:26 | nach oben springen

#19

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 12.12.2014 23:38
von linamax | 2.020 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #18
Zitat von linamax im Beitrag #14
Zitat von Dogbert im Beitrag #4
Wer weiß, wie diese Entscheidung zustandegekommen ist. Ich fand die Idee auch ganz nett, aber für das Wort des Jahres? Mir fällt da immer "Sanktionen" ein.

Also für mich wäre das Wort des Jahres Gutmenschen .


Da kommste zu spät Die Nummer ist durch und zwar als UNWORT :

Im Januar 2012 erhielt das Wort bei der Wahl zum Unwort des Jahres 2011 in Deutschland den zweiten Platz. Die Jury erklärte, mit dem Wort werde „insbesondere in Internet-Foren das ethische Ideal des ‚guten Menschen‘ in hämischer Weise aufgegriffen, um Andersdenkende pauschal und ohne Ansehung ihrer Argumente zu diffamieren und als naiv abzuqualifizieren“, und kritisierte die aus ihrer Sicht 2011 einflussreich gewordene Funktion des Wortes als „Kampfbegriff gegen Andersdenkende“.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gutmensch

Wie wäre es mit Russland- oder Putinversteher

Aber der Zug ist dieses Jahr auch abgefahren. Denn man arbeitet in Dresden schon fleißig an anderen. Obwohl dort RT Deutschland, eines der wenigen anerkanntn Medien der Demonstranten zu sein scheint.

Verrückte Welt.

LG von der Moskwitschka



Ach das ist mir egal , mir gefällt das Wort halt .


nach oben springen

#20

RE: "Lichtgrenze" - Wort des Jahres. Welches wäre aber Euer Wort gewesen?

in Themen vom Tage 13.12.2014 00:09
von icke-ek71 (gelöscht)
avatar

Wiso kommt Linamax zu spät?Jeder sollte doch sein Wort des Jahres hier nennen!!IJetzt sind wir schon zwei die dieses Wort zum Jahresfavoriten erklärt haben!!Gutmenschen sind die Leute die sich nicht von rechten Populisten beeinflussen lassen und alles gut finden was linke Gedanken trägt! Wer eine andere Meinung hat wird von den Gutmenschen als Nazi beschimpft!Da es hier einige von denen gibt würde ich denen mal empfehlen auf ein Amt zu gehen wo Flüchtlinge ihre Ansprüche stellen,ich weis wovon ich hier schreibe!!immer aber daran denken das unsere Arbeitnehmer das alles durch harte Arbeit erwirtschaften!LG Bernd


Dogbert und linamax haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 110 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558171 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen