#1

Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 15:09
von Schlutup | 4.101 Beiträge

Moin Moin,

zeigt das Foto Angehörige der Grenztruppen?

Danke Schlutup



nach oben springen

#2

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 15:21
von Paramite | 414 Beiträge

Schwer zu sagen

die Zivilverteidigung schließe ich mal aus, es könnte aber auch ein Wachregiment sein.

zumindest haben sie alle drei das Militärsportabzeichen und zudem ein Bestenabzeichen der NVA. Ich denke eher Wachregiment


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
zuletzt bearbeitet 03.12.2014 15:36 | nach oben springen

#3

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 15:45
von utkieker | 2.914 Beiträge

Es sieht danach aus, als handele es sich um eine Vereidigung (Uffz.- Schule Perleberg?)

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
Greso und Stabsfeld haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 16:09
von coff | 700 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #3
Es sieht danach aus, als handele es sich um eine Vereidigung (Uffz.- Schule Perleberg?)

Gruß Hartmut!


Wohl eher nicht ( Zaun + Schlagbaumposition passen mMn nicht )


nach oben springen

#5

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 16:22
von coff | 700 Beiträge

Zitat von Paramite im Beitrag #2
Schwer zu sagen

die Zivilverteidigung schließe ich mal aus, es könnte aber auch ein Wachregiment sein.

zumindest haben sie alle drei das Militärsportabzeichen und zudem ein Bestenabzeichen der NVA. Ich denke eher Wachregiment



Also wenn ich mir die Armelbänder so ansehe dann Grenztruppen



kein heller Streifen auf den Ärmeln sichtbar und soweit man es erahnen kann passt der Schriftzug zu keinem Wachregiment


nach oben springen

#6

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 16:28
von furry | 3.562 Beiträge

Vom Wachregiment F. Engels werden die drei Recken nicht sein mit ihren gesammelten Orden- und Ehrenzeichen an der Jacke.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#7

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 16:33
von Hansteiner | 1.406 Beiträge

Vielleicht mal ein anderer Weg: Kennt denn wer das Objekt im Hintergrund ?

H.



nach oben springen

#8

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 16:37
von rotrang (gelöscht)
avatar

Es sieht ganz nach Perleberg aus, die Blöcke hatten diese Fenster, und ging es nicht links vom Speergitter nicht zum Kulturhaus?


nach oben springen

#9

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 16:49
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Hatten die Grenztruppen überhaupt ein Wachregiment? Also bekannt ist mir nichts darüber.


nach oben springen

#10

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 16:50
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.490 Beiträge

Schaut mal auf die Schützenschnüre, die sehen nicht aus wie von den Grenzern, da ist jedenfalls keine Grenzsäule drauf, sieht eher aus wie zwei gekreuzte Karabiner.

gruß h.


nach oben springen

#11

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 16:59
von Schlutup | 4.101 Beiträge

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #10
Schaut mal auf die Schützenschnüre, die sehen nicht aus wie von den Grenzern, da ist jedenfalls keine Grenzsäule drauf, sieht eher aus wie zwei gekreuzte Karabiner.

gruß h.


@hundemuchtel 88 0,5 die du meinst gab es auch erst später. Die haben ja sogar noch die Ärmelplatten an der Uniform.



nach oben springen

#12

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 17:00
von rotrang (gelöscht)
avatar

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #10
Schaut mal auf die Schützenschnüre, die sehen nicht aus wie von den Grenzern, da ist jedenfalls keine Grenzsäule drauf, sieht eher aus wie zwei gekreuzte Karabiner.

gruß h.

Da hast Du aber unrecht, die sahen zu meiner Zeit so aus. Rostocker das Bild stellt meines er achtens die Ehrenformation da, die bei einer Vereidigung dabei war.


Schlutup und Greso haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.12.2014 13:42 | nach oben springen

#13

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 17:00
von Hansteiner | 1.406 Beiträge

ab wann gab es denn diese Ausfertigung ?
in meiner Zeit war alles gleich, NVA und GT

H.



nach oben springen

#14

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 17:02
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.490 Beiträge

Danke Euch beiden @rotrang und @Schlutup, wußte ich nicht. Man lernt nie aus!

Seid gegrüßt, Bernd


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 17:04
von Schlutup | 4.101 Beiträge

ab 1985

Mit Wirkung zum 1. Dezember 1985 wurden mit der Anordnung 05/85 neue Schützenschnüre eingeführt und im April 1986 erstmals verliehen. Wobei das Wort neu übertrieben war. So war die Schützenschnur selber unverändert geblieben und bestand für die Angehörigen der Land- und Luftstreitkräfte und Grenztruppen der DDR weiterhin aus silberfarbenen Silbergespinst sowie für die Marine und Grenztruppen der Marine in dunkelblau. Demzufolge gab es ab 1985 folgende Arten von Schützenschnüren:

Landstreitkräfte
Schützenwaffen (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)
Artillerie (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)
Turmbewaffnung Panzer (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)
Turmbewaffnung SPz/SPW (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)

Volksmarine
Schützenwaffen (goldfarbene Auflage mit blauer Schützenschnur)
Artillerie (goldfarbene Auflage mit blauer Schützenschnur)

Grenztruppen
Land: Schützenwaffen der Grenztruppen (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)
Küste: Schützenwaffen der Grenztruppen (goldfarbene Auflage mit blauer Schützenschnur)[2]

Die Schützenschnurauflage wurde, im Gegensatz zu ihren Vorläufern, um 1 mm vergrößert und besitzt nun die Maße 51 mm (Höhe) x 46 mm (Breite). Sie zeigt bei den Schützenwaffen unverändert im Eichenlaubkranz zwei gekreuzte Gewehre mit ausgeklapptem Bajonett. Die Auflage der Grenztruppen zeigt hingegen in einem Eichenlaubkranz einen Grenzpfosten der DDR mit davor liegender AK-47, ebenfalls in einem Eichenlaubkranz, eine aufrecht stehende Rakete vor zwei gekreuzten altertümlichen Kanonenrohren. Für die ebenfalls neu geschaffenen Auflagen der Turmbewaffnung für Panzer und Schützenpanzer bzw. Schützenpanzerwagen zeigt bei ersteren einen nach links fahrenden T-72 und bei letzteren einen BMP-1.



Hansteiner, utkieker und hundemuchtel 88 0,5 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.12.2014 17:05 | nach oben springen

#16

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 17:07
von Schlutup | 4.101 Beiträge

und hier das Bild dazu:



nach oben springen

#17

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 17:07
von rotrang (gelöscht)
avatar

Zitat von Schlutup im Beitrag #15
ab 1985

Mit Wirkung zum 1. Dezember 1985 wurden mit der Anordnung 05/85 neue Schützenschnüre eingeführt und im April 1986 erstmals verliehen. Wobei das Wort neu übertrieben war. So war die Schützenschnur selber unverändert geblieben und bestand für die Angehörigen der Land- und Luftstreitkräfte und Grenztruppen der DDR weiterhin aus silberfarbenen Silbergespinst sowie für die Marine und Grenztruppen der Marine in dunkelblau. Demzufolge gab es ab 1985 folgende Arten von Schützenschnüren:

Landstreitkräfte
Schützenwaffen (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)
Artillerie (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)
Turmbewaffnung Panzer (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)
Turmbewaffnung SPz/SPW (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)

Volksmarine
Schützenwaffen (goldfarbene Auflage mit blauer Schützenschnur)
Artillerie (goldfarbene Auflage mit blauer Schützenschnur)

Grenztruppen
Land: Schützenwaffen der Grenztruppen (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)
Küste: Schützenwaffen der Grenztruppen (goldfarbene Auflage mit blauer Schützenschnur)[2]

Die Schützenschnurauflage wurde, im Gegensatz zu ihren Vorläufern, um 1 mm vergrößert und besitzt nun die Maße 51 mm (Höhe) x 46 mm (Breite). Sie zeigt bei den Schützenwaffen unverändert im Eichenlaubkranz zwei gekreuzte Gewehre mit ausgeklapptem Bajonett. Die Auflage der Grenztruppen zeigt hingegen in einem Eichenlaubkranz einen Grenzpfosten der DDR mit davor liegender AK-47, ebenfalls in einem Eichenlaubkranz, eine aufrecht stehende Rakete vor zwei gekreuzten altertümlichen Kanonenrohren. Für die ebenfalls neu geschaffenen Auflagen der Turmbewaffnung für Panzer und Schützenpanzer bzw. Schützenpanzerwagen zeigt bei ersteren einen nach links fahrenden T-72 und bei letzteren einen BMP-1.

Nicht ganz richtig , bei den Grenztruppen war am Anfang die Schützenschnur noch mit einem grünen Faden versehen..


zuletzt bearbeitet 03.12.2014 17:24 | nach oben springen

#18

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 17:12
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.490 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #15
ab 1985

Mit Wirkung zum 1. Dezember 1985 wurden mit der Anordnung 05/85 neue Schützenschnüre eingeführt und im April 1986 erstmals verliehen. Wobei das Wort neu übertrieben war. So war die Schützenschnur selber unverändert geblieben und bestand für die Angehörigen der Land- und Luftstreitkräfte und Grenztruppen der DDR weiterhin aus silberfarbenen Silbergespinst sowie für die Marine und Grenztruppen der Marine in dunkelblau. Demzufolge gab es ab 1985 folgende Arten von Schützenschnüren:

Landstreitkräfte
Schützenwaffen (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)
Artillerie (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)
Turmbewaffnung Panzer (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)
Turmbewaffnung SPz/SPW (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)

Volksmarine
Schützenwaffen (goldfarbene Auflage mit blauer Schützenschnur)
Artillerie (goldfarbene Auflage mit blauer Schützenschnur)

Grenztruppen
Land: Schützenwaffen der Grenztruppen (silberfarbene Auflage mit silberfarbener Schützenschnur)
Küste: Schützenwaffen der Grenztruppen (goldfarbene Auflage mit blauer Schützenschnur)[2]

Die Schützenschnurauflage wurde, im Gegensatz zu ihren Vorläufern, um 1 mm vergrößert und besitzt nun die Maße 51 mm (Höhe) x 46 mm (Breite). Sie zeigt bei den Schützenwaffen unverändert im Eichenlaubkranz zwei gekreuzte Gewehre mit ausgeklapptem Bajonett. Die Auflage der Grenztruppen zeigt hingegen in einem Eichenlaubkranz einen Grenzpfosten der DDR mit davor liegender AK-47, ebenfalls in einem Eichenlaubkranz, eine aufrecht stehende Rakete vor zwei gekreuzten altertümlichen Kanonenrohren. Für die ebenfalls neu geschaffenen Auflagen der Turmbewaffnung für Panzer und Schützenpanzer bzw. Schützenpanzerwagen zeigt bei ersteren einen nach links fahrenden T-72 und bei letzteren einen BMP-1.



Mensch @Schlutup, ich befürchte, daß Du noch zum Sachverständigen der Genztruppen hier im Forum wirst....
Kennst Dich ja voll aus, Respekt altar !!

gruß Bernd


nach oben springen

#19

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 17:17
von Schlutup | 4.101 Beiträge

nö nö

habe ich aus dem netz gezogen



94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Grenztruppen der DDR?

in Landstreitkräfte (Grenztruppen) 03.12.2014 17:45
von utkieker | 2.914 Beiträge

Zitat von rotrang im Beitrag #8
Es sieht ganz nach Perleberg aus, die Blöcke hatten diese Fenster, und ging es nicht links vom Speergitter nicht zum Kulturhaus?

Tja @rotrang, vieles spricht für Perleberg! Links das Klubhaus und der Küchentrakt, welches man erahnen kann, rechts das Wachgebäude, welches hier nicht zu sehen ist und geradewegs zu die Unterkünfte. Vieles spricht sogar dafür, daß es die Vereidigung der Mai- Einberufenen ist, ich interpretiere es auf die leichte Kleidung der Zuschauer. Dennoch kann ich die sachlichen Argumente von @coff nicht ganz von der Hand weisen (Beitrag #4). Gut der Zaun könnte als Absperrung eigens für die Vereidigung aufgestellt worden sein, Kopfzerbrechen macht mir lediglich der Schlagbaum, welche ich doch etwas anders in Erinnerung habe. Vieles an dieser Zeit ist aber verblasst, in Perleberg war ich nur ein halbes Jahr (Mai bis Oktober 1978). Vielleicht gab es ja mal so einen Schlagbaum aber nicht in den von mir benannten Zeitraum!?!? oder?
Das mit weißen Koppelzeug ausgestattete Trio scheinen Berufssoldaten zu sein aber wo bleiben die Ärmelwinkel? Zu mindestens der Ofw. hätte doch sein "Durchhalteorden" an der Jacke haben müssen.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frontdienst im Frieden-Die Grenztruppen der DDR: Entwicklung-Struktur-Aufgaben
Erstellt im Forum Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse von Wolle76
29 05.11.2014 19:07goto
von Grenzerhans • Zugriffe: 3623
Politische Schulung der Grenztruppen
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von wosch
101 04.11.2013 20:06goto
von Hajo 77 • Zugriffe: 6904
Mini-DDR für Grenztruppen
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Angelo
0 08.07.2010 17:51goto
von Angelo • Zugriffe: 1383
...geflüchteter DDR- Offizier-(objektive Fortsetzung)
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Augenzeuge
58 08.12.2015 14:42goto
von Johnny • Zugriffe: 17589
Das Ende der DDR-Grenztruppen
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Angelo
15 04.03.2013 14:33goto
von 94 • Zugriffe: 4541
Grenzsoldaten und Grenztruppen der Deutschen Demokratischen Republik
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Angelo
51 01.04.2013 23:29goto
von 82zwo • Zugriffe: 7655
Freiwillige Helfer der DDR-Grenztruppen (FHG)
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Angelo
95 01.02.2016 22:21goto
von ABV • Zugriffe: 8225
DDR Grenzaufklärer bei der Arbeit an der Innerdeutschen Grenze
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
346 22.11.2015 18:07goto
von Schubi • Zugriffe: 36859
Die Wahrheit über die Ost und West Grenztruppen
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Angelo
28 19.11.2014 11:12goto
von IM Kressin • Zugriffe: 5262

Besucher
9 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 88 Gäste und 19 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557099 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen