#41

RE: LKW IFA G5 - einziger in der DDR hergestellter Dreiachser-LKW

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 28.11.2014 13:59
von Commander | 1.055 Beiträge


Harsberg und fury77 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: LKW IFA G5 - einziger in der DDR hergestellter Dreiachser-LKW

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 28.11.2014 14:07
von Harsberg | 3.247 Beiträge

Zitat von Commander im Beitrag #41
Interessanter Link,
http://www.google.de/imgres?imgurl=http:...9QEwAQ&dur=1885



Danke Frank, die hab ich schon ewig gesucht, ist mir beim BS-Wechsel verlorengegangen


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#43

RE: LKW IFA G5 - einziger in der DDR hergestellter Dreiachser-LKW

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 28.11.2014 15:00
von fury77 | 149 Beiträge

Zitat von G. Michael im Beitrag #3
Den gab es in Glöwen, TLF. Im Sommer regelmäßg im Einsatz in Berge.
LKW 3-achser? den Barkas B1000 gab es auch.als 3-Achser
G. M.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lastkraftwagen

Gruß


Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Marie von Ebner-Eschenbach
nach oben springen

#44

RE: LKW IFA G5 - einziger in der DDR hergestellter Dreiachser-LKW

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 03.12.2014 11:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Bei uns kam immer ein G 5 Tankwagen aus Mühlhausen. Da stellte der Schreiber/Tankwart die ganzen leeren Kanister in einer Reihe auf den Hof und der Tankwagenfahrer füllte sie. War manchmal eine schöne Schweinerei auf dem Hof. Aber wer hat bei der Truppe schon an Umweltschutz gedacht???

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#45

RE: LKW IFA G5 - einziger in der DDR hergestellter Dreiachser-LKW

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 13.09.2015 20:40
von Kalmus | 33 Beiträge

Wir hatten den auf dem Flugplatz


vs1400 und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: LKW IFA G5 - einziger in der DDR hergestellter Dreiachser-LKW

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 13.09.2015 23:05
von der 39. | 521 Beiträge

Leider sind meine Erinnerungen an den G5 nicht ganz ungetrübt. Wenn Gefechtsschießen bzw Nachtschießen angesagt war, führ ich mit G5 und angehängtem Stromaggregat nach Mönchehof, kurz vor Quedlinburg, um den Platz vorzubereiten. Als verantwortlicher Offizier auf dem Platz nahm ich mir das Recht heraus, auf dem Schießplatz auch dieses für damalige Zeiten riesengroßes Gerät selbst zu fahren. Das ging, glaubte ich ganz leicht und so wurde ich übermütig und fuhr nach Quedlinburg rein, um was zu essen zu holen. Was soll ich sagen, es gab keinen Unfall, dafür aber habe ich mich in einer sehr engen Gasse festgefahren und je mehr ich rangierte, um so verfahrener wurde die Situation. Ich schickte schließlich einen begleitenden Uffz ans Telefon und verständigte Halberstadt. Nach 2 Stunden kam schließlich ein versierter LKW-Fahrer und holte den G5 da raus. Ich hatte mein Regiment vorsorglich nicht anrufen lassen, wegen des zu erwartenden Ärgers, aber natürlich auch, weil Halberstadt näher lag. So viele grinsende Chargen und ich war kaum i Oschersleben zurück, ging das schadenfrohe Grinsen weiter. Der oscherslebener Stab wusste schon Bescheid, ehe ich noch wieder zurück war. Tolles Sprichwort: " Übermut tut selten gut"
Der 39.


Commander und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: LKW IFA G5 - einziger in der DDR hergestellter Dreiachser-LKW

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 14.09.2015 12:42
von bürger der ddr | 3.594 Beiträge

Ich habe bei der PIK I einen G5 gefahren. Der LKW kam an schweren Hanglagen zum Einsatz (Eichsfeld). Die Tore für den Grenzsignalzaun wurden mit Betonplatten unterlegt, damit sich keiner durchgraben konnte. An einigen Stellen war die Hanglage so steil, das kein Kran oder andere schwere Technik dort arbeiten konnte. Für diese Sonderfälle rückte der G5 mit Kies, Zementsäcken und Wasserfaß aus und der Boton wurde von Hand gemacht. der niedrige Schwerpunkt machte Hangfahrten noch möglich, wo andere schon gekippt wären.

Der G5 (für mich) war ein zuverlässiges, robustes Fahrzeug. Aber auch ein LKW ohne Komfort:
- Keine Lenkhilfe, großes Gußlenkrad mit Holzkranz
- kaum Heizung, Luftleitblech und der Fahrtwind über den Abgaskrümmer
- kein synchron. Getriebe
- Ratschenseilzug Handbremse
- die Spurstange vorn zu tief (Gefahr bei Spurrillen)
- Spill mit seperaten Seil

Zum Glück hatte mein G5 schon die "Schönebecker" Maschine (für die H6 Reisebüsse), damit mehr Leistung und eine gering höhere Geschwindigkeit.

Auf dem LKW hat man wirklich das Fahren gelernt......



vs1400, Commander, der 39. und Harsberg haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: LKW IFA G5 - einziger in der DDR hergestellter Dreiachser-LKW

in Fahrzeuge der DDR Grenztruppen 14.09.2015 13:35
von Fritze | 3.474 Beiträge

Auf dem LKW hat man wirklich das Fahren gelernt..

Das kann ich für mich bestätigen . nachdem ich bei der GST auf dem W50 die Fleppe gemacht hatte ,bot mein Vater mir an , mal einen richtigen LKW zu fahren . Ihr Werkstattwagen war ein G 5 mit Kofferaufbau . Das war ein Monstrum !
Lenken bedeutete richtig Arbeit ! Wenn ich mich recht erinnere bin ich auch nicht schneller als 60km/h gefahren .Irgenwie kam mir die Kiste wie ein Dinosaurier vor .
Als ich dann in den 90ern mal einen 500er Renault (mit Mack.Motor ) fuhr ,kam der mir vom Fahrkomfort wie ein PKW vor ,nur die Ausmasse waren größer !
Der G 5 war neben einem Schwimmpanzer das urigste Fahrzeug was ich je bewegen durfte !

MfG Fritze


"Das kann doch überhaupt nur jemand nicht wissen ,der entweder vollkommen ahnungslos ist ,oder ,oder jemand der also bösartig ist !"

"If you get up and walk away, leave the past behind, go ahead and take a ride ,no telling what you find ! "
der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 294 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14363 Themen und 557440 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen