#61

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 25.11.2014 22:54
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #59
..., weis aber noch vergleichsweise viel.





P.S. Ausnahme @Grenzwolf? Na irgendwie an der Themenüberschrift vorbei, odär?
Die lautet Kein Schuß und keine Strafe und das war doch wohl eher die Regel wie die Ausnahme wenn der Grundwehrdiener seine letzte Schicht mit weißen Handschuhen (die aus der Gasmaskentasche) diente.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


GZB1 und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.11.2014 22:59 | nach oben springen

#62

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 25.11.2014 23:12
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Falscher Post.


zuletzt bearbeitet 25.11.2014 23:18 | nach oben springen

#63

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 25.11.2014 23:20
von Heimgänger 80 | 69 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #59
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #56
Zitat von damals wars im Beitrag #54
Mir geht es darum, das die Schusswaffenanwendung nicht das Ziel der Grenzsicherung war, so wie das hier dargestellt wird.
So ein bisschen bei der Wahrheit bleiben, kann doch nicht so schwer sein.


Ok, neuer Aspekt, die Anwendung der Schusswaffe war nicht das Ziel, hat das denn hier überhaupt jemand behauptet?
Wer Grenzsoldat war weis doch selbst das die Anwendung der Waffe nie das Ziel war sondern allerhöchstens das letztendlich schlimmste aller Szenarien.
Ich frag mich was du damals so richtig gemacht hast, warst du wirklich jeden Tag draußen im Dienst?


Also doch letztes Mittel, danke!und da ich StammUvD war, der Grund ist in den Tiefen desForums zu finden, war ich nicht jeden Tag draußen, weis aber noch vergleichsweise viel.😉


Hättest nicht drauf antworten müssen, war aus Deinen "superschlauen" Beiträgen klar.


Signatur ->
Der größte Mangel eines Menschen ist und bleibt der Informationsmangel.
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage bzw. schreibe - nicht dafür, was andere verstehen!


nach oben springen

#64

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 25.11.2014 23:25
von 94 | 10.792 Beiträge

So falsch war der Post garnicht @GW
Klar isses das, gerade als junggevaterter Grundwehrdiener fragste Dich, was mach ich hier ...
... nur erkläre das mal einem der einen schießwütigen Grenzer nun endlich zur Rede stellen will, das der Großteil an der Grenze eher wie Du waren.

Und ich glaube da hat jemand den Grinseball deutlich mistverstanden, grundsätzlich immer irgendwie komisch wenn ich zu dem letzten Mittel der Kommunikationsanwendung greife. Also damals wars, lass hören was Du als DauerUvD vom Grenzdienst noch so meinst und vor allem im Vergleich zu wem?

N8 and logoff
P.S. [EDIT] weil zitierter Beitrag entfernt, apropos entfernt, ...
na und voll oT, hat einer privaten Kontakt zum BO?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 25.11.2014 23:27 | nach oben springen

#65

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 25.11.2014 23:27
von Heimgänger 80 | 69 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #55
@Grenzwolf62

wie oft hast du bei einem versuchten Grenzdurchbruch die Schusswaffe angewendet, bei einem Jahr Grenzdienst?


Falsche Frage, denn er hatte sicherlich keinen Grenzdurchbruch.


Signatur ->
Der größte Mangel eines Menschen ist und bleibt der Informationsmangel.
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage bzw. schreibe - nicht dafür, was andere verstehen!


nach oben springen

#66

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 25.11.2014 23:30
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Heimgänger 80 im Beitrag #65
Zitat von GZB1 im Beitrag #55
@Grenzwolf62

wie oft hast du bei einem versuchten Grenzdurchbruch die Schusswaffe angewendet, bei einem Jahr Grenzdienst?


Falsche Frage, denn er hatte sicherlich keinen Grenzdurchbruch.


Hatt ich auch nicht wie schon beantwortet, spielt aber wohl in dem Thema hier auch keine Geige nehme ich mal an.


nach oben springen

#67

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 25.11.2014 23:36
von Heimgänger 80 | 69 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #66
Zitat von Heimgänger 80 im Beitrag #65
Zitat von GZB1 im Beitrag #55
@Grenzwolf62

wie oft hast du bei einem versuchten Grenzdurchbruch die Schusswaffe angewendet, bei einem Jahr Grenzdienst?


Falsche Frage, denn er hatte sicherlich keinen Grenzdurchbruch.


Hatt ich auch nicht wie schon beantwortet, spielt aber wohl in dem Thema hier auch keine Geige nehme ich mal an.


Eigentlich ja schon, denn wenn man keinen versuchten Grenzdurchbruch hatte, man ja definitiv nicht die Schsswaffe, d.h. man kam auch nicht in die Situation entscheiden zu müssen.
Deshalb mein Einwurf...


Signatur ->
Der größte Mangel eines Menschen ist und bleibt der Informationsmangel.
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage bzw. schreibe - nicht dafür, was andere verstehen!


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 25.11.2014 23:40
von SET800 | 3.092 Beiträge

Zitat von B208 im Beitrag #1

Wenn der Gebrauch der Schusswaffe an der Grenze ohne Notwehrsituation schon sehr " fragwürdig " war , so wäre , sollte die o.g. Anweisung bestand gehabt haben , die Situation in der die Verantwortlichen und Vorgesetzten ihre Untergebenen Grenzsoldaten mit dieser bewussten Angstmacherei gebracht haben , menschenverachtend und verbrecherisch .


Hallo,
vom inviduellen Standpunkt her stimmt das, die "Nabelschau" ist ja derzeit immer die gewünschte Betrachtungsweise. Der soziale, gesamtstaatliche, volkswirtschaftliche-gesellschaftliche Aspekt sollte aber auch betrachtet und mit abgewogen werden.

Ganz nüchtern gefragt, wieviel DDR-Bürger wären vorzeitig an Krankheiten verstorben wenn mit Reisefreiheit oder offener gründer Grenze 75% der Ärzte "rübergemacht " hätten? Als Beispiel und die Frage, wer ist menschenverachtend, wer wegen etwas mehr Wohlstand seine Mitbürger im stich lässt oder wer jemand daran hindert?

Ps.:

Das ist derzeit das Problem in vielen Ländern Afrikas, junge teuer gut ausgebildete Kräfte verlassen das Land......



nach oben springen

#69

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 25.11.2014 23:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

was ist das denn? dann wär ich dem Arzt nachgezogen! Will doch auch besser leben!


nach oben springen

#70

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 25.11.2014 23:44
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Heimgänger 80 im Beitrag #67
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #66
Zitat von Heimgänger 80 im Beitrag #65
Zitat von GZB1 im Beitrag #55
@Grenzwolf62

wie oft hast du bei einem versuchten Grenzdurchbruch die Schusswaffe angewendet, bei einem Jahr Grenzdienst?


Falsche Frage, denn er hatte sicherlich keinen Grenzdurchbruch.


Hatt ich auch nicht wie schon beantwortet, spielt aber wohl in dem Thema hier auch keine Geige nehme ich mal an.


Eigentlich ja schon, denn wenn man keinen versuchten Grenzdurchbruch hatte, man ja definitiv nicht die Schsswaffe, d.h. man kam auch nicht in die Situation entscheiden zu müssen.
Deshalb mein Einwurf...


Hast du in einem Forum wo auch immer mal einen Grenzer erlebt der geschossen und getroffen hat und darüber schreibt?
Ich noch nie, glaube die haben immer noch verständlicherweise schwer daran zu tragen.
Die "armen" Befehler wie den Baumgarten haben sie schlimmstenfalls paar Jahre verdient verknackt, die armen Hunde die denen ihre Scheiße ausbaden mussten haben ihr ganzes Leben dran zu knabbern.


nach oben springen

#71

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 25.11.2014 23:59
von andyman | 1.871 Beiträge

[quote=SET800|

Ganz nüchtern gefragt, wieviel DDR-Bürger wären vorzeitig an Krankheiten verstorben wenn mit Reisefreiheit oder offener gründer Grenze 75% der Ärzte "rübergemacht " hätten? Als Beispiel und die Frage, wer ist menschenverachtend, wer wegen etwas mehr Wohlstand seine Mitbürger im stich lässt oder wer jemand daran hindert?

@SET800
Hallo.Tatsache ist das seit 1990 die Lebenserwartung um ca.5Jahre gestiegen ist.http://de.statista.com/statistik/daten/s...ach-geschlecht/
Warum hätten denn die DDR-Bürger bei offenen Grenzen vorzeitig sterben sollen?Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
nach oben springen

#72

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 26.11.2014 00:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

wir hatten in meiner Dienstzeit nur einen versuchten Grenzdurchbruch von 3 Jugendlichen. Kamen am Strand entlang und wurden eigentlich per Zufall von der Streife vom BT11 aus entdeckt - Angerufen, Warnschuss, abgesetzt und festgenommen. Das war es. Danke nochmal hier an die Grenzbrigade Küste, wo die Jungs an deren Kaserne vorbeigelaufen sind!

Ansonsten - für einen Polizeidienst, wo angeblich die Schusswaffe nur als Deko diente - wozu eine AK 47?! da hätte doch ein Strauß Blumen besser zur Friedenstruppe gepasst...

Hätt ich geschossen? Wahrscheinlich nicht, allerdings war ich mal mit dem KC Fahrer - damals noch Soldat auf Signalgeräte Wartung und das war so ein nerviger Vogel... ich hatte ja eine AK47 mit Klappstütze und als der Knabe so 50 Meter weg war, jeder hatte seine Reihe - rief ich ihm zu: "lauf nicht weg!" und klappte die Stütze aus und hing sie mir wieder um. Ich war so fuchtig auf den, bei einer FF hätt ich ihm wohl eine verpaßt. Er bekam große Augen und seit dem waren die Fronten geklärt und sind doch noch Kumpels geworden und haben so manche Flasche Goldi zusammen geleert... und er wurde dann als PV auch "Feindwärts" bestätigt...


Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 26.11.2014 00:03
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von andyman im Beitrag #71
[quote=SET800|

Ganz nüchtern gefragt, wieviel DDR-Bürger wären vorzeitig an Krankheiten verstorben wenn mit Reisefreiheit oder offener gründer Grenze 75% der Ärzte "rübergemacht " hätten? Als Beispiel und die Frage, wer ist menschenverachtend, wer wegen etwas mehr Wohlstand seine Mitbürger im stich lässt oder wer jemand daran hindert?

@SET800
Hallo.Tatsache ist das seit 1990 die Lebenserwartung um ca.5Jahre gestiegen ist.http://de.statista.com/statistik/daten/s...ach-geschlecht/
Warum hätten denn die DDR-Bürger bei offenen Grenzen vorzeitig sterben sollen?Lgandyman



Das ihr euch mit dem Zeug noch auseinandersetzt, versteht ihr wirklich was er uns sagen möchte?
Ich gebe mir alle Mühe, auch wenn ich das zehnmal durchlese, ich versteh immer nur Bahnhof.


andyman und B208 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#74

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 26.11.2014 00:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

na das alle Geldgeilen Dottores in den Westen abgehauen wären und wir hier alleine sehen müssten wie wir zu ärztlicher Versorgung kämen - ist natürlich Humbug - wer hätte wohl das Licht ausgeknipst? Sicher nicht der Staatsrat


nach oben springen

#75

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 26.11.2014 00:23
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Ich glaub ich hab es nun endlich verstanden, wer den volkseigenen Arzt umrattert der flitzt macht was gutes weil der Arzt weil er flitzt das einfach verdient hat.
Der Arzt lässt ja mit seiner Flitzerei mindestens, wenn nicht noch mehr sterben, da kann er mindestens auch, wenn nicht sogar mehrmals weil einmal einfach zu wenig ist.
Hab ich's?


zuletzt bearbeitet 26.11.2014 00:27 | nach oben springen

#76

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 26.11.2014 00:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

LOL nö haste nicht.

wenn wir Grenzwölfchen nicht gewesen wären, also ab 1949 Reisefreiheit für alle DDR Bürger bis 1989 wären ja die Ärzte geflohen und hätten uns darbend und sterbend zurück gelassen - und schluchz, das selbe passiert heute schon wieder! Komisch, Cuba exportiert seine Ärzte en masse und was nun? Sterben die jetzt alle auf Cuba? Und sind Fidel Castro und Conchita Wurst ein und die selbe Person? La vida es no facil, sabe.


nach oben springen

#77

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 26.11.2014 00:41
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Vertippt


zuletzt bearbeitet 26.11.2014 08:25 | nach oben springen

#78

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 26.11.2014 14:19
von SET800 | 3.092 Beiträge

Zitat von andyman im Beitrag #71

@SET800
Hallo.Tatsache ist das seit 1990 die Lebenserwartung um ca.5Jahre gestiegen ist.http://de.statista.com/statistik/daten/s...ach-geschlecht/


Hallo,
Das war ein Beispiel dafür daß es neben der Ansicht invidueller Ausreisewunsch eben auch volkswirtschftlich-politische Fragestellungen gab, wie die Fakten im einzelen korrekt zu bewerten sind weis ich auch nicht, aber ich sehe in der Debatte immer die Verleugnung oder Ignorierung der gesamtstaatlich-gesellschaftlichen Aspekte. ( und der Vorgaben aus 1800km ostwärts.... )

Gruß



andyman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#79

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 26.11.2014 20:26
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Zitat von Heimgänger 80 im Beitrag #65
Zitat von GZB1 im Beitrag #55
@Grenzwolf62

wie oft hast du bei einem versuchten Grenzdurchbruch die Schusswaffe angewendet, bei einem Jahr Grenzdienst?


Falsche Frage, denn er hatte sicherlich keinen Grenzdurchbruch.


Die Frage ist schon korrekt, denn sie lautete nach versuchten Grenzdurchbruch!

Aber auch einen solchen hat @Grenzwolf62 , nach eigener Aussage, in einem Jahr Grenzdienst nicht erlebt!


zuletzt bearbeitet 26.11.2014 20:27 | nach oben springen

#80

RE: KEIN Schuß - KEINE Strafe

in Grenztruppen der DDR 26.11.2014 20:40
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von GZB1 im Beitrag #79
Zitat von Heimgänger 80 im Beitrag #65
Zitat von GZB1 im Beitrag #55
@Grenzwolf62

wie oft hast du bei einem versuchten Grenzdurchbruch die Schusswaffe angewendet, bei einem Jahr Grenzdienst?


Falsche Frage, denn er hatte sicherlich keinen Grenzdurchbruch.


Die Frage ist schon korrekt, denn sie lautete nach versuchten Grenzdurchbruch!

Aber auch einen solchen hat @Grenzwolf62 , nach eigener Aussage, in einem Jahr Grenzdienst nicht erlebt!



Und was willst du nun von mir so richtig?
Das ich keine Meinung zu der Sache haben darf weil ich keinen erschossen hab oder was?
Komm red Klartext wenn du was auf dem Herzen hast und nicht nur solche schwammigen Fragen
Ich habe nicht direkt den Grenzdurchbruch erlebt, ich habe nur die zwei halben Kinder, die sie noch vor dem GSZ aufgegriffen haben, auf der Kompanie bewacht bis sie weg gebracht wurden.
Zählt ja vielleicht auch schon.
Mal zurück gefragt, hast du einen Grenzdurchbruch erlebt?


zuletzt bearbeitet 26.11.2014 20:46 | nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 51 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1005 Gäste und 87 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556950 Beiträge.

Heute waren 87 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen