#901

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 12:50
von Heckenhaus | 5.110 Beiträge

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #895


Hättest du richtig zugehört, dann wüsstest du, dass der größte Teil inzwischen die deutsche Staatbürgerschaft besitzt. Deutsche kann man nicht abschieben.......

Die Deutsche Staatsbürgerschaft wird ja auch jedem Deppen hinterher geworen.
Dann soll man diejenigen mit der ursprünglichen Staatsbürgerschaft rausjagen, ist sicher eine Warnung für dem Rest dieser Banden.
Andererseits ist eine Ausbürgerung auch nicht verkehrt bei zugewanderten Kriminellen, staatenlos sein wäre auch eine Abschreckung.
Aber da steht leider das GG davor, im Namen des Volkes.
(Wer hat darüber abgestimmt ?)
.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#902

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 13:04
von Dogbert | 143 Beiträge

Die Türkei hat doch den Unterweltkönig von Berlin, der sich als angeblicher Libanese Asyl erschleichen wollte, auch kurzerhand ausgebürgert, damit man den nicht zurückgeschickt bekommt. Nur Deutschland ist so dämlich und fällt auf sowas rein, da es hier eine Gesetzeslücke gibt. Die übereilte Verleihung der Staatsbürgerschaft ist nun wirklich das Dümmste, was man tun kann. Das kann man nur bei Leuten machen, die eine lupenreine Weste haben.



Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#903

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 13:12
von rotrang (gelöscht)
avatar

Zitat von Dogbert im Beitrag #902
Die Türkei hat doch den Unterweltkönig von Berlin, der sich als angeblicher Libanese Asyl erschleichen wollte, auch kurzerhand ausgebürgert, damit man den nicht zurückgeschickt bekommt. Nur Deutschland ist so dämlich und fällt auf sowas rein, da es hier eine Gesetzeslücke gibt. Die übereilte Verleihung der Staatsbürgerschaft ist nun wirklich das Dümmste, was man tun kann. Das kann man nur bei Leuten machen, die eine lupenreine Weste haben.

eine lupenreine Weste haben.[/quote]
Die hat er jaals Ganove.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#904

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 14:57
von Major Tom | 846 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #862




Und wie geht es sonst so in Costa Rica?
.


Dazu kannst Du gerne einen Costa Rica Thread aufmachen, hier geht es um die Montagsdemos.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#905

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 15:09
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Die "rechtsradikalen" müssen gestern irgendwo konkrete Forderungen formuliert haben, selber hab ich sie noch nicht entdeckt, der Politikwissenschaftler Werner Patzelt soll sie aber schon mal analysiert haben, er hätte sonderbarerweise nichts rechtsradikales darin gefunden, einige Positionen seien sogar links
Hat irgendwer schon einen Link, oder hab ich ihn hier überlesen?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#906

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 16:11
von Schuddelkind | 3.505 Beiträge

Was macht Pegida eigentlich, wenn die Politik nicht auf sie eingeht und so weitermacht, wie bisher?


Intellektuelle spielen Telecaster
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#907

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 16:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Arabischer Schein-Asylant in Dresden aufgetaucht und will die Frauenkirche kaufen,
was eindeutig zu weit geht. Bestimmt ein Sau die.



ich weis, @rei , ist lächerlich....


zuletzt bearbeitet 12.12.2014 16:27 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#908

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 17:58
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #874
@damals wars , das Problem die Rechten nutzen eine von der Politik in diesem Land verursachte Situation für sich aus, nur ist es genauso schwach die Gegner dieser Asylpolitik in die Rechte Ecke zu stellen.

@Barbara , ich zitiere Dich:
"zur Erinnerung:
Tote rechtsextremer Gewalt seit 1990: fast 200."

Warum gibt es keine Statistik über die Opfer von Straftaten durch Ausländer verübt (wobei da viele schon einen dt. Paß haben und nicht mitzählen)?
Den Angehörigen ist es egal ob der Grund für den Tot die Hautfarbe oder das begehrte Handy waren.

Ich bin gegen rechte Gewalt, nur sollten auch andere Zahlen nicht verschwiegen werden. Jede Gewlt ist kriminell, da sollte nicht unterschieden werden zwischen "politischer Gewalt" (wird angeprangert) und die sog. allg. Kriminalität mit Todesfolge (wird runter geredet).
Das dies Vergessen der Opfer im pol. Sinn ist (man will ja den Rechten keine Argumente liefern) macht die Situation für viele Menschen aus der Bevölkerung noch suspekter.
Wenn gegen diese Straftaten härter und schneller vorgegangen würde, dann würden den rechten viele Argumente aus der Hand genommen.



Mein Beitrag, dem du obiges Zitat entnommen hast, bezog sich auf den von Gert, der die Antifa mit der RAF, der SA und den Neonazis in einen Topf warf, dagegen habe ich Faktisches gesetzt.
Von Straftaten durch Ausländern war ausnahmsweise mal nicht die Rede.

Natürlich gibt dazu es zu dem Thema jede Menge Statistiken, auch von mir bereits in diversen Threads gepostet, das liest aber keiner.
Aber JEDER kann sich auch selbst mal informieren.

Aber wie gesagt, es ging in dem von dir zitierten Beitrag gar nicht um dieses Thema.
.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#909

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 18:04
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Dogbert im Beitrag #881
Pit59:

So war das auch mal vorgesehen und war auch lange Zeit möglich. Aber das ist lange her. Dann begann man die Regelungen nach und nach aufzuweichen, um in der Welt als Musterschüler dazustehen. Wir haben in D. genügend eigene Probleme und es kommen noch etliche hinzu. Auch das verärgert die Bürger. Es geht schon längst nicht mehr um diverse Zuwanderungsfragen.




Das Gegenteil ist der Fall. Das Asylrecht ist in den letzten Jahren immer mehr verschärft worden, so dass sogar die UNO Deutschland gerügt hat.
.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#910

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 18:05
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Dogbert im Beitrag #902
Die Türkei hat doch den Unterweltkönig von Berlin, der sich als angeblicher Libanese Asyl erschleichen wollte, auch kurzerhand ausgebürgert, damit man den nicht zurückgeschickt bekommt. Nur Deutschland ist so dämlich und fällt auf sowas rein, da es hier eine Gesetzeslücke gibt. Die übereilte Verleihung der Staatsbürgerschaft ist nun wirklich das Dümmste, was man tun kann. Das kann man nur bei Leuten machen, die eine lupenreine Weste haben.


Damit hast Du,- scheint mir ,- den goldenen Königsweg gefunden , endlich das kriminelle Pack innerhalb unserer Bundesregierung loszuwerden....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#911

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 18:20
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #906
Was macht Pegida eigentlich, wenn die Politik nicht auf sie eingeht und so weitermacht, wie bisher?



Worauf sollte die Politik denn eingehen? Es gib doch gar keine konkreten und praktikablen Vorschläge. Ich wette mal, keiner der Pepita-Herrschaften kennt inhaltlich das Asylgesetz, die verschiedenen Aufenthaltstitel und die damit verbundenen juristischen und adminstrativen Prozesse, die nicht von der Legislative, sondern von der Exekutive und der Justiz durchgeführt werden.

Eine Forderung könnte also allenfalls sein: mehr Polizei, mehr Richter und Justizpersonal, mehr Mitarbeiter im Bundeministerium für Migration und Flüchtlinge sowie sämtlichen Landes- und kommunalen Ausländerbehörden. Das dürften einige sein.

Diese Personalaufstockung würde natürlich auch eine Kleinigkeit kosten. Und wenn dann alle unliebsamen Asylbewerber abgeschoben wären, hätte man einen riesen Stellenüberhang, der wieder abgebaut werden müsste.

Aber solchen Diskussionen stelllen sich doch die Pepitas gar nicht - s. zB den runden Tisch für Asyl in Dresden, an dem jeder teilnehmen kann um Kritik zu äußern.
Die haben nämlich einfach überhaupt keine Ahnung wovon sie reden und Denkarbeit ist denen viel zu anstrengend, andere Arbeit wahrscheinlich auch.
.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#912

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 18:23
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #910
Zitat von Dogbert im Beitrag #902
Die Türkei hat doch den Unterweltkönig von Berlin, der sich als angeblicher Libanese Asyl erschleichen wollte, auch kurzerhand ausgebürgert, damit man den nicht zurückgeschickt bekommt. Nur Deutschland ist so dämlich und fällt auf sowas rein, da es hier eine Gesetzeslücke gibt. Die übereilte Verleihung der Staatsbürgerschaft ist nun wirklich das Dümmste, was man tun kann. Das kann man nur bei Leuten machen, die eine lupenreine Weste haben.


Damit hast Du,- scheint mir ,- den goldenen Königsweg gefunden , endlich das kriminelle Pack innerhalb unserer Bundesregierung loszuwerden....




Geht's noch??
.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#913

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 18:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Barbara im Beitrag #911
die Pepitas
.


Ich verbitte mir die namentliche Verunglimpfung unserer Feinde



Richtig muss es wohl PAGODAS heißen?


zuletzt bearbeitet 12.12.2014 18:33 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#914

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 18:29
von coff | 700 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #911
Zitat von Schuddelkind im Beitrag #906
Was macht Pegida eigentlich, wenn die Politik nicht auf sie eingeht und so weitermacht, wie bisher?



Worauf sollte die Politik denn eingehen? Es gib doch gar keine konkreten und praktikablen Vorschläge. Ich wette mal, keiner der Pepita-Herrschaften kennt inhaltlich das Asylgesetz, die verschiedenen Aufenthaltstitel und die damit verbundenen juristischen und adminstrativen Prozesse, die nicht von der Legislative, sondern von der Exekutive und der Justiz durchgeführt werden.

Eine Forderung könnte also allenfalls sein: mehr Polizei, mehr Richter und Justizpersonal, mehr Mitarbeiter im Bundeministerium für Migration und Flüchtlinge sowie sämtlichen Landes- und kommunalen Ausländerbehörden. Das dürften einige sein.

Diese Personalaufstockung würde natürlich auch eine Kleinigkeit kosten. Und wenn dann alle unliebsamen Asylbewerber abgeschoben wären, hätte man einen riesen Stellenüberhang, der wieder abgebaut werden müsste.

Aber solchen Diskussionen stelllen sich doch die Pepitas gar nicht - s. zB den runden Tisch für Asyl in Dresden, an dem jeder teilnehmen kann um Kritik zu äußern.
Die haben nämlich einfach überhaupt keine Ahnung wovon sie reden und Denkarbeit ist denen viel zu anstrengend, andere Arbeit wahrscheinlich auch.
.





http://de.wikipedia.org/wiki/Pepita

was will se uns damit sachen ???


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#915

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 18:31
von Barbara (gelöscht)
avatar

Ist viel zu nett das Wort, ich weiß :-)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#916

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 18:34
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Aber trifft es Zwischen schwarz und weiß sind andere Farben bei Pepita ausgeschlossen.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#917

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 18:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Barbara im Beitrag #915
Ist viel zu nett das Wort, ich weiß :-)


PERGODAS?
PERSILOS?


zuletzt bearbeitet 12.12.2014 18:36 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#918

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 18:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #916
Aber trifft es Zwischen schwarz und weiß sind andere Farben bei Pepita ausgeschlossen.

LG von der Moskwitschka




...und kariert quatschen sie, wenn sie denn dürfen, auch!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#919

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 18:37
von Major Tom | 846 Beiträge

Das erinnert schon an die Maidomos in der DDR:



Da wurden bezahlte ''Promoter'' fuer die Gegendemo gesucht, bezahlt selbstverstaendlich aus dem Steuersaeckl.

Uebrigens werden am kommenden Montag bis zu 20.000 Teilnehmer erwartet. Vermutlich wird die Landesregierung alle Bewohner von Altersheimen, Arbeitslose usw. zur Teilnahme an der Gegendemo zwangsverpflichten


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#920

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 12.12.2014 18:47
von damals wars | 12.113 Beiträge

Für ne Antifademo zwangsverpflichten, wie soll den das gehen? Und das in Sachsen, glaubt nicht mal der Weinachtsmann![url][/url]


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 12.12.2014 18:48 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
23 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rtde
Besucherzähler
Heute waren 2559 Gäste und 159 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14351 Themen und 556862 Beiträge.

Heute waren 159 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen