#821

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 20:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von rei im Beitrag #817

Dein Kommentar,Dresdner mit mit einen Christstollen in der rechten,erhobenen Hand,ist unter aller Würde und eine Beleidigung aller Dresdner.
Mir fehlen die Worte,einfach dazu,wie man sich soweit herablassen kann,aber es gibt jemanden der Dir Beifall spendet.Hoffentlich bleibt jetzt keinen der Dresdner Stollen im Halse stecken.
Vielen Dank
Rei


@rei

Du hast heute kein Verständnis für meinen satirischen, nicht ganz ernst gemeinten Humor. Kann es daran liegen, das Du Dich bei der Demo erkältet hast ? Zu Deinem Vorwurf: Alle Dresdner waren ja nicht da, ergo konnte ich auch nicht alle beleidigen. Das "unter aller Würde" ist Deine persönliche Moral, die von meiner abzuweichen scheint. Für humoristische Späße lasse ich mich gern herab. Es soll keinem etwas im Halse stecken bleiben. Und tröste Dich, es hat noch keiner Beifall gespendet. Ich wünsche allen einen guten Appetit.

Gute Nacht mein bester "Feind"


zuletzt bearbeitet 10.12.2014 20:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#822

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 20:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #821
Zitat von rei im Beitrag #817

Dein Kommentar,Dresdner mit mit einen Christstollen in der rechten,erhobenen Hand,ist unter aller Würde und eine Beleidigung aller Dresdner.
Mir fehlen die Worte,einfach dazu,wie man sich soweit herablassen kann,aber es gibt jemanden der Dir Beifall spendet.Hoffentlich bleibt jetzt keinen der Dresdner Stollen im Halse stecken.
Vielen Dank
Rei


@Rei

Du hast heute kein Verständnis für meinen satirischen, nicht ganz ernst gemeinten Humor. Kann es daran liegen, das Du Dich bei der Demo erkältet hast ? Zu Deinem Vorwurf: Alle Dresdner waren ja nicht da, ergo konnte ich auch nicht alle beleidigen. Das "unter aller Würde" ist Deine persönliche Moral, die von meiner abzuweichen scheint. Für humoristische Späße lasse ich mich gern herab. Es soll keinem etwas im Halse stecken bleiben. Und tröste Dich, es hat noch keiner Beifall gespendet. Ich wünsche allen einen guten Appetit.

Gute Nacht mein bester "Feind"

Du,bist auf den Holzweg.Ich gehe zu keiner Demo und Deine Satire lass mal lieber sein,hinterher ab zu mildern,kann jeder.
Ende und aus


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#823

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 20:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von rei im Beitrag #822
Deine Satire lass mal lieber sein,hinterher ab zu mildern,kann jeder.
Ende und aus


...und ich hatte es extra für Dich "abgemildert", relativiert und nun bist Du immer noch nicht mit mir zufrieden.
In diesem Leben werde ich es Dir nicht mehr recht machen können, fürchte ich. Ende und aus. Und Gute Nacht.


zuletzt bearbeitet 10.12.2014 20:37 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#824

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 20:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von rei im Beitrag #822

Du,bist auf den Holzweg.



Aus meinen Portugalgeschichten:

....dann aber gingen wir auf dem Holzweg weiter. Obwohl wir nun „auf dem Holzweg waren“, wie ich zu meiner Frau scherzhaft sagte, fanden wir eine kleine, weißgetünchte Holzbaude. Manchmal findet man sogar auf einem Holzweg ein nicht gesuchtes Ziel. Hohe Philosophie oder Nonsens?......

Zitat aus:

www.doncarlos-berlin.de/Portugal/Herbst2008.htm


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#825

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 20:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wer hat EXAKT -MDR gesehen . Saalekreis - Mieter raus wegen Eigenbedarf gekündigt -Asylanten rein . ratata


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#826

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 21:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von ratata im Beitrag #825
Wer hat EXAKT -MDR gesehen . Saalekreis - Mieter raus wegen Eigenbedarf gekündigt -Asylanten rein . ratata


So etwas gibt es leider in der kapitalistischen Marktwirtschaft. Hier hat die Politik wenig Einfluss. Es ist ein Fall für ein Gericht.

Mit 5 Asylanten in einer Wohnung kann man das fünffache verdienen, als mit einem Mieter. Dies scheint, ohne Hintergrundinfos und einfach nur, ein Fall für einen Gerichtsprozess. Es könnte Klage erhoben werden.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#827

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 21:06
von linamax | 2.021 Beiträge

Zitat von ratata im Beitrag #825
Wer hat EXAKT -MDR gesehen . Saalekreis - Mieter raus wegen Eigenbedarf gekündigt -Asylanten rein . ratata

Hallo
Na, daß wird Begeisterung auslösen .


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#828

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 21:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-...s-dea15b49.html

Dazu den Link .
Exakt 20 h 15 Geld machen mit Flüchtlingen .ratata


zuletzt bearbeitet 10.12.2014 21:18 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#829

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 21:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von ratata im Beitrag #828
http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-z/sendung470544_letter-E_zc-80da7807_zs-dea15b49.html

Dazu den Link .
Exakt 20 h 15 Geld machen mit Flüchtlingen .ratata


Danke,diesen Beitrag hatte ich verpasst,drift aber voll zu.
So ,stiftet man Unruhe bei den Bürgern.
Alle Bürger werden aufgeklärt über die Unterbringung,wurde doch hier im Forum geschrieben,oder nicht?
Zur Zeit schweigen im Wald .
Gruß Rei


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#830

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 21:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #826
Zitat von ratata im Beitrag #825
Wer hat EXAKT -MDR gesehen . Saalekreis - Mieter raus wegen Eigenbedarf gekündigt -Asylanten rein . ratata


So etwas gibt es leider in der kapitalistischen Marktwirtschaft. Hier hat die Politik wenig Einfluss. Es ist ein Fall für ein Gericht.

Mit 5 Asylanten in einer Wohnung kann man das fünffache verdienen, als mit einem Mieter. Dies scheint, ohne Hintergrundinfos und einfach nur, ein Fall für einen Gerichtsprozess. Es könnte Klage erhoben werden.




Warum erschlug der Teufel seine Großmutter??
Weil sie keine Ausrede mehr hatte.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#831

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 21:49
von linamax | 2.021 Beiträge

Zitat von rei im Beitrag #829
Zitat von ratata im Beitrag #828
http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-z/sendung470544_letter-E_zc-80da7807_zs-dea15b49.html

Dazu den Link .
Exakt 20 h 15 Geld machen mit Flüchtlingen .ratata


Danke,diesen Beitrag hatte ich verpasst,drift aber voll zu.
So ,stiftet man Unruhe bei den Bürgern.
Alle Bürger werden aufgeklärt über die Unterbringung,wurde doch hier im Forum geschrieben,oder nicht?
Zur Zeit schweigen im Wald .
Gruß Rei

Hallo Rei
Da brauchst du keine Angst haben . Das Schweigen wird bald zu Ende sein .


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#832

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 22:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von linamax im Beitrag #831
Zitat von rei im Beitrag #829
Zitat von ratata im Beitrag #828
http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-z/sendung470544_letter-E_zc-80da7807_zs-dea15b49.html

Dazu den Link .
Exakt 20 h 15 Geld machen mit Flüchtlingen .ratata


Danke,diesen Beitrag hatte ich verpasst,drift aber voll zu.
So ,stiftet man Unruhe bei den Bürgern.
Alle Bürger werden aufgeklärt über die Unterbringung,wurde doch hier im Forum geschrieben,oder nicht?
Zur Zeit schweigen im Wald .
Gruß Rei

Hallo Rei
Da brauchst du keine Angst haben . Das Schweigen wird bald zu Ende sein .

Kann schon sein,wenn man genug "Links" gesammelt hat.
GrußRei


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#833

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 22:21
von Turmwache | 293 Beiträge

Zitat von ratata im Beitrag #828
http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-z/sendung470544_letter-E_zc-80da7807_zs-dea15b49.html

Dazu den Link .
Exakt 20 h 15 Geld machen mit Flüchtlingen .ratata



kann ich leider nicht ansehen - haben die vom MDR auch richtig recherchiert ?

dennn ==>
Das sollten Sie wissen

Ein Vermieter kann wegen Eigenbedarf für sich, seine Familienangehörigen oder Angehörige seines Haushalts kündigen.
Familienangehörige sind dabei zum Beispiel Eltern oder Kinder des Vermieters, Enkel oder Geschwister, aber auch Nichten und Neffen.
Der Vermieter muss im Kündigungsschreiben schriftlich begründen, warum und für welche Person er die Wohnung benötigt.
Wird ein Gebäude während der Mietzeit in Eigentumswohnungen umgewandelt, ist die Eigenbedarfskündigung für mindestens drei Jahre ausgeschlossen. Die Sperrfrist kann in einigen Städten auch zehn Jahre betragen.
Der Mieter kann gegen die Eigenbedarfskündigung Widerspruch einlegen, wenn der Auszug eine besondere Härte für den Mieter bedeuten würde.
Stellt der Mieter im Nachhinein fest, dass der Vermieter den Eigenbedarf nur vorgetäuscht hat, stehen ihm Schadensersatzansprüche zu. Er kann vom früheren Vermieter verlangen, Teile seiner Umzugs-, Makler- und Renovierungskosten sowie höhere Mietausgaben für die neue Wohnung zu tragen.

Sollen wir Sie zu aktuellen Rechtsthemen rund um Ihre Finanzen und weiteren Themen auf dem Laufenden halten?
Ja, bitte!

Eigenbedarf ist der häufigste Grund für die Kündigung eines Mietvertrags durch den Vermieter. Das gilt nach Auskunft des Deutschen Mieterbunds für den Fall, dass sich der Mieter pflichtgemäß verhält und zum Beispiel seine Miete immer pünktlich zahlt. Doch nicht nur deswegen führt eine solche Kündigung auch besonders häufig zu Rechtsstreitigkeiten. Denn der Vermieter muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen und Formalien beachten, damit die Kündigung auch wirksam wird. Tut er das nicht, hat der Mieter gute Chancen, den Rauswurf aus seiner Wohnung zu verhindern oder zumindest zu verzögern - und kann in manchen Fällen sogar Schadenersatz vom Vermieter einfordern.
Wann wegen Eigenbedarf gekündigt werden kann

Braucht ein Vermieter seine Wohnung selbst, kann er seinem Mieter wegen Eigenbedarf kündigen. Dieser Begründung sind allerdings durch das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) in den §§ 573 Abs. 2 Nr. 2 und 573c enge Grenzen und Fristen gesetzt. Werden sie nicht beachtet, ist die Kündigung unwirksam.
Für wen gekündigt werden darf

Der Kreis der Angehörigen, für den ein Vermieter außer für sich selbst Eigenbedarf geltend machen kann, ist auf nahe Verwandte begrenzt. Dazu zählen:

Kinder, Eltern, Enkel, Großeltern
Geschwister (BGH, Urteil vom 09.07.2003, Az. VIII ZR 276/02)
Stiefkinder, Nichten und Neffen (BGH, Urteil vom 27.01.2010, Az. VIII ZR 159/09)

Auch außerhalb der Verwandtschaft gibt es Menschen, für die Eigenbedarf geltend gemacht werden kann. Das sind:

Ehegatten oder eingetragene Lebenspartner nach Lebenspartnerschaftsgesetz
Schwiegereltern
Haushaltshilfen und Pflegepersonal

Nicht wegen Eigenbedarfs gekündigt werden darf für entferntere Angehörige wie

Onkel, Cousin und Cousine, Großnichte, Großneffe,
geschiedener Ehegatte oder Eltern des Lebenspartners,
Kinder des Lebensgefährten,
Patenkind,
Schwager und Schwägerin, wobei der Wohnbedarf des Schwagers einen Eigenbedarf zumindest dann begründen kann, wenn ein besonders enger Kontakt zu ihm besteht (BGH, Urteil vom 03.03.2009, Az. VIII ZR 247/08).

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, zugunsten eines Menschen Eigenbedarf geltend zu machen, mit dem eine ganz besonders enge Beziehung besteht. Wie begrenzt dieser Personenkreis ist, zeigt, dass nicht einmal Patenkinder dazu gehören, wenn nicht zusätzliche Belege für ein besonderes persönliches Verhältnis erbracht werden.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#834

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 22:22
von Turmwache | 293 Beiträge
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#835

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 22:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

...und dann sagt einer noch, ich wäre hier der große, böse Satiriker >

http://taz.de/Dinge-vor-denen-sich-Dresd...rchten/!150962/

http://taz.de/Aufhebung-von-Ramelows-Immunitaet/!151053/

Ich habe, Copyrigth!!!!, zuerst von den Christstollen geschrieben, darauf lege ich wert.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.12.2014 22:32 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#836

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 22:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #835
...und dann sagt einer noch, ich wäre hier der große, böse Satiriker >

http://taz.de/Dinge-vor-denen-sich-Dresd...rchten/!150962/


Lass,doch mal einfach Deinen Scheiß,es nervt gewaltig.Es langt doch das Du versucht,überall in den Threads mit zu mischen.Mach wieder einen eigenen auf.
Kein Bedarf mehr.

Gruß Rei


Elch78 und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.12.2014 22:37 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#837

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 23:44
von Barbara (gelöscht)
avatar

Was wollt ihr eigentlich? Keine Infos, keine Links, keine Meinungsäußerung,keine Diskussion, keinen Humor- aber ununterbrochen meckern.
Na gut, dann lasse ich euch jetzt auch mal besser in Ruhe.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#838

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 23:48
von linamax | 2.021 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #837
Was wollt ihr eigentlich? Keine Infos, keine Links, keine Meinungsäußerung,keine Diskussion, keinen Humor- aber ununterbrochen meckern.
Na gut, dann lasse ich euch jetzt auch mal besser in Ruhe.

Na, daß ist mal ein Wort .


Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#839

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 23:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Barbara im Beitrag #837
Was wollt ihr eigentlich? Keine Infos, keine Links, keine Meinungsäußerung,keine Diskussion, keinen Humor- aber ununterbrochen meckern.
Na gut, dann lasse ich euch jetzt auch mal besser in Ruhe.


Das war der beste Spruch für heute.
Du bekommst heute einen Ehrennamen verliehen
"Mutter Barbara von Köln"
Ich wünsche Dir eine gute Nacht
Rei


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#840

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 10.12.2014 23:54
von damals wars | 12.204 Beiträge

Das schlimme ist, erst sind es die bösen Ausländer, jetzt machen sie schon Jagd auf die Organisatoren der Gegendemonstration(Deutsche) und jedem dürfte doch klar sein, das es dabei nicht bleibt, so ungestört und geschützt, wie die agieren dürfen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
21 Mitglieder und 71 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3268 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558523 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen