#481

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 19:49
von linamax | 2.019 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #478
Wie unterscheidest Du folgende Ausländer @steffen52 - einen Deutschen mit Migrationshintergrund - einen politischen Flüchtling - einen Asylanten - einen ausländischen Studenten usw. usf. von einem Wirtschaftsflüchtling ? Von Europäern der EU, die das Recht auf Freizügigkeit haben, ganz zu schweigen.

Ich hoffe nur, dass bei meinem türkischen Nachbarn nicht langsam die Hassmütz wächst bei der derzeitigen Stimmung in Deutschland. Zumal sein Heimatland entschieden mehr Flüchtinge aufnimmt.

Im übrigen trenne ich seit meiner Kindheit Deutsche und Deutsche voneinander. Das fällt mir aber immer schwerer. Habe ich mich noch vor Jahren gegen die These in Ost und in West gewährt, dass die Ossis in 40 Jahren DDR es niccht gelernt haben können mit Fremden umzugehen, so würde ich heute die Klappe halten und nur traurig sein über das Bild das gerade in Dresden gezeichnet wird.

Wenn da nicht der Sternmarsch der anders denkenden wäre - für Toleranz und Weltoffenheit.

Und bevor Du hier wieder wetterst @steffen52 lies Dir bitte alle meine Beiträge hier durch.

LG von der Moskwitschka




Hallo
Leider Gottes kostet diese Toleranz und Weltoffenheit viel Geld und vor allen unser Geld .


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#482

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 19:54
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Nee @rei das Nudelholz bleibt da wo es hingehört - in die Küche. Das hat in desem thread, wo es nicht zuletzte auch um Gewalt auf der Straße geht, wenn Demonstrationen aus dem Ruder laufen können, nichts zu suchen.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 08.12.2014 20:00 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#483

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 19:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #478
Wie unterscheidest Du folgende Ausländer @steffen52 - einen Deutschen mit Migrationshintergrund - einen politischen Flüchtling - einen Asylanten - einen ausländischen Studenten usw. usf. von einem Wirtschaftsflüchtling ? Von Europäern der EU, die das Recht auf Freizügigkeit haben, ganz zu schweigen.

Ich hoffe nur, dass bei meinem türkischen Nachbarn nicht langsam die Hassmütz wächst bei der derzeitigen Stimmung in Deutschland. Zumal sein Heimatland entschieden mehr Flüchtinge aufnimmt.

Im übrigen trenne ich seit meiner Kindheit Deutsche und Deutsche voneinander. Das fällt mir aber immer schwerer. Habe ich mich noch vor Jahren gegen die These in Ost und in West gewährt, dass die Ossis in 40 Jahren DDR es niccht gelernt haben können mit Fremden umzugehen, so würde ich heute die Klappe halten und nur traurig sein über das Bild das gerade in Dresden gezeichnet wird.

Wenn da nicht der Sternmarsch der anders denkenden wäre - für Toleranz und Weltoffenheit.

Und bevor Du hier wieder wetterst @steffen52 lies Dir bitte alle meine Beiträge hier durch.

LG von der Moskwitschka




Weißt Du, es ist komisch, die hier wohnen und ihrer Arbeit nach gehenden Ausländer, was die zu den neuen Gästen für eine Meinung haben! Du denkst doch nicht etwa das die für solche wie auch immer, Verständnis haben! So kenne ich es von meinen Italiener, Vietnamese, Syrier und Türke! Also nicht so tun, als wen jeder nicht Deutsche für diese" Gäste" Verständnis hat! Weiß nicht mit was für Leute Du sprichst? Gut unsere Meinungen zu diesen Thema gehen aus einander und ich hoffe Du musst nicht eines Tages, mal nur zu Dir sagen, das Knallhorn Steffen hatte eigentlich etwas recht!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#484

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:00
von Barbara (gelöscht)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#485

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ist denn hier jemand im Forum , der an jetzigen Montagsdemos daran teilnimmt ???????

Warum diskutiert ihr über diese Leute , die werden schon ihre Gründe haben .

In Düsseldorf begannen heute auch schon diese Demos .

Momentan werden Millionen Euro für den Umbau von Unterkünften ausgegeben .

In einer Kreisstadt hier in der Nähe ,hat man den Jugendclub geschlossen ,die Stadt hat keine Gelder mehr .

Das Gebäude wird auf Kosten des Kreise für die Unterbringung von Asylanten umgebaut .

Der private Vermieter kommt vor lachen nicht in den Schlaf , das bringt Geld auf sein Konto. ratata


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#486

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:04
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Und Privatleute in Leipzig haben Flüchtlinge aus Syrien in ihrer Wohnung aufgenommen. Sie bekommen dafür
500.-€ monatlich von der Stadt. Und das ist kein Witz.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#487

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:05
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #486
Und Privatleute in Leipzig haben Flüchtlinge aus Syrien in ihrer Wohnung aufgenommen. Sie bekommen dafür
500.-€ monatlich von der Stadt. Und das ist kein Witz.


pro Person?


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#488

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:07
von Barbara (gelöscht)
avatar

Ich habe was gefunden:

"In Dresden kommen ca. 755 Muslime zu den Freitagsgebeten. Es sind 3 Moscheen eingetragen. "


Alfaruq Moschee, Flügelweg 8 Dresden Stadtzentrum
Al-mostafa Moschee, Marschnerstraße 2 Stadtzentrum / Innere Stadt / Johannstadt-Süd
Fatih Camiine, Hühndorfer Str. 14 Cotta

http://www.moscheesuche.de/moschee/stadt/Dresden/10333


755 Muslime, das ist ja lächerlich, bei uns sind das Tausende, macht euch mal locker in Dresden ;-)
.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#489

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Barbara im Beitrag #488
Ich habe was gefunden:

"In Dresden kommen ca. 755 Muslime zu den Freitagsgebeten. Es sind 3 Moscheen eingetragen. "


Alfaruq Moschee, Flügelweg 8 Dresden Stadtzentrum
Al-mostafa Moschee, Marschnerstraße 2 Stadtzentrum / Innere Stadt / Johannstadt-Süd
Fatih Camiine, Hühndorfer Str. 14 Cotta

http://www.moscheesuche.de/moschee/stadt/Dresden/10333


755 Muslime, das ist ja lächerlich, bei uns sind das Tausende, macht euch mal locker in Dresden ;-)
.

Barbara, geht es den im Grundsatz um Moslems bei den Demos! Nein, allgemein um die Asylanten! Man wollte dem Kind halt nur einen Namen geben! Dacht du hast das auch geschnallt?
Grüsse steffen52


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#490

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:14
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von exgakl im Beitrag #487
Zitat von RudiEK89 im Beitrag #486
Und Privatleute in Leipzig haben Flüchtlinge aus Syrien in ihrer Wohnung aufgenommen. Sie bekommen dafür
500.-€ monatlich von der Stadt. Und das ist kein Witz.


pro Person?

Die Frage beantworte ich dir morgen. War bei der Frühbesprechung auf Arbeit das Thema.
Mache mich morgen schlau "schreib" dir bescheid.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
exgakl hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#491

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:16
von exgakl | 7.237 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #490
Zitat von exgakl im Beitrag #487
Zitat von RudiEK89 im Beitrag #486
Und Privatleute in Leipzig haben Flüchtlinge aus Syrien in ihrer Wohnung aufgenommen. Sie bekommen dafür
500.-€ monatlich von der Stadt. Und das ist kein Witz.


pro Person?

Die Frage beantworte ich dir morgen. War bei der Frühbesprechung auf Arbeit das Thema.
Mache mich morgen schlau "schreib" dir bescheid.


also sollte es pro Person sein, hätte ich ab sofort ein neues Geschäftsmodell und würde intensiv gegen die Montagsdemos demonstrieren...


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#492

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:25
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #489
[quote=Barbara|p420846]

Barbara, geht es den im Grundsatz um Moslems bei den Demos! Nein, allgemein um die Asylanten! Man wollte dem Kind halt nur einen Namen geben! Dacht du hast das auch geschnallt?
Grüsse steffen52



Genau den Nagel - ungewollt - auf den Kopf getroffen, Steffen.

Doch, die Demonstrationen (in Dresden) nennt sich„Patriotischen Europäern gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (PEDIGA), also sie demonstrieren vordergründig gegen die islamischen Fanatiker (IS), aber eigentlich sind sie unter anderem gegen jegliche Art von Asyl/Zuwanderung. Das sagen sie aber nicht laut und öffentlich, weil das wäre zu platt und die meisten Normal-Bürger, die dort mitlaufen, würden dann wahrscheinlich nicht mitmachen.

Die Veranstalter dieser Demos sind außerdem auch prinzipiell gegen unseren Staat und gegen die EU, all das kann man aufn ihren Webseiten lesen, aber das sagen sie natürlich nicht laut, da würden dann nämlich wirklich nur die Rechtsextremen und Rechtspopulisten mitlaufen.
Weil wer will denn schon wirklich ernsthaft unseren Staat abschaffen wollen, da kann man sie doch nicht alle haben. Deswegen sage ich ja immer: die aufrechten Leute, die da mitgehen, sollen sich nicht benutzen lassen.
.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#493

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Barbara im Beitrag #488
Ich habe was gefunden:

"In Dresden kommen ca. 755 Muslime zu den Freitagsgebeten. Es sind 3 Moscheen eingetragen. "


Alfaruq Moschee, Flügelweg 8 Dresden Stadtzentrum
Al-mostafa Moschee, Marschnerstraße 2 Stadtzentrum / Innere Stadt / Johannstadt-Süd
Fatih Camiine, Hühndorfer Str. 14 Cotta

http://www.moscheesuche.de/moschee/stadt/Dresden/10333


755 Muslime, das ist ja lächerlich, bei uns sind das Tausende, macht euch mal locker in Dresden ;-)
.

Suche und finde
Habe doch geschrieben,das sind Zentren und keine protzigen Bauten ,wie bei Euch


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#494

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:28
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von rei im Beitrag #493
Zitat von Barbara im Beitrag #488
Ich habe was gefunden:

"In Dresden kommen ca. 755 Muslime zu den Freitagsgebeten. Es sind 3 Moscheen eingetragen. "


Alfaruq Moschee, Flügelweg 8 Dresden Stadtzentrum
Al-mostafa Moschee, Marschnerstraße 2 Stadtzentrum / Innere Stadt / Johannstadt-Süd
Fatih Camiine, Hühndorfer Str. 14 Cotta

http://www.moscheesuche.de/moschee/stadt/Dresden/10333


755 Muslime, das ist ja lächerlich, bei uns sind das Tausende, macht euch mal locker in Dresden ;-)
.

Suche und finde
Habe doch geschrieben,das sind Zentren und keine protzigen Bauten ,wie bei Euch




Na ich sag doch, macht euch mal locker :-)
.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#495

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Barbara im Beitrag #494
Zitat von rei im Beitrag #493
Zitat von Barbara im Beitrag #488
Ich habe was gefunden:

"In Dresden kommen ca. 755 Muslime zu den Freitagsgebeten. Es sind 3 Moscheen eingetragen. "


Alfaruq Moschee, Flügelweg 8 Dresden Stadtzentrum
Al-mostafa Moschee, Marschnerstraße 2 Stadtzentrum / Innere Stadt / Johannstadt-Süd
Fatih Camiine, Hühndorfer Str. 14 Cotta

http://www.moscheesuche.de/moschee/stadt/Dresden/10333


755 Muslime, das ist ja lächerlich, bei uns sind das Tausende, macht euch mal locker in Dresden ;-)
.

Suche und finde
Habe doch geschrieben,das sind Zentren und keine protzigen Bauten ,wie bei Euch




Na ich sag doch, macht euch mal locker :-)
.

Nee,wir bleiben da nicht locker,weil wir solche Protzbauten in Dresden nicht wollen und sie nicht zum Stadtbild passen.
Es geht hier um die verfehlte Asylpolitik der BRD.


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.12.2014 20:33 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#496

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:32
von DoreHolm | 7.696 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #475
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #452
Zitat von rei im Beitrag #448

Es geht einfach,um den Missbrauch des Asylrechts.
Da werde ich auch meine Meinung nicht ändern.
LG Rei


Da sind wir einer Meinung. Aber warum mobilisiert man ausgerechnet die Massen gegen den Missbrauch des Asylrechts, wo doch Rechte in Deutschland überall missbraucht werden - auch von Deutschen. Angefangen beim Steuerbetrug und aufgehört bei der Mißachtung des Arbeitszeitgesetzes ? Dazwischen gibt es noch ne ganze Menge mehr, das ich jetzt nicht aufzählen will.

Warum geht man nicht dagegen auf die Straße?

LG von der Moskwitschka



also , @Moskwitschka das ist ja nun völlig abwegig was du hier schreibst, was hat Steuerbetrug mit Asylpolitk zu tun , hä?
Auch ist es ein Unterschied, ob Leute aus dem Ausland hierher kommen, um kriminelle Taten zu verüben oder ob das deutsche Staatsbürger machen ? Deutsche können bekanntlich nicht ausgewiesen werden. Jeder Staat weist kriminelle Ausländer unverzüglich aus, nur D eiert damit rum und vergibt ein sogenanntes Duldungsrecht. Warum, ich als Bürger dieses Landes dulde diese Leute, die hier als Gäste kommen und gegen Gesetze verstoßen, auch keinen Tag länger in unserem Land. Was meinst du wie schnell du aus den USA rausfliegst, wenn du dich nicht an die Gesetze hältst, und das mit Recht. Die Schwarzen, die vor Tagen in den Bäumen hingen, um den Staat unter Druck zu setzen, hätte man wegen Erpressung sofort zum Münchner Flughafen fahren müssen und ab nach Afrika.


Lila: Einig wären wir uns hier, wenn es darum geht, wenn Ausländer Kriminell werden. Wie Du schon sagtest: Deutsche können nicht ausgewiesen werden, wohin auch ? Ob Asylbewerber vorrangig deshalb hierher gekommen sind, um ihrer kriminellen Energie nachzugehen oder hier durch die Verlockungen der Konsumwelt erst so geworden sind, würde für mich eine untergeordnete Rolle spielen. Allerdings wäre hier eine Einzelfallprüfung angebracht. Kriminell ist für einige Leute schon, wenn Sohnemann eine Packung Kaugummi geklaut hat . Auch wenn der Vater in ein krummes Ding hineingerutscht ist, die Frau nichts davon weiß und der/die Kinder sich ansonsten vorbildlich verhielten und die deutsche Sprache besser beherrschen als ihre Muttersprache. So einen Fall hatte es ,wimre, hier im Eichsfeld gegeben. Es ging um eine Familie Dong, so hieß sie, glaube ich. Für den Sohn, herausragende Noten auf dem Gymnasium, im Ort anerkannt. Der Vater war kriminell geworden, wimre aber nichts Weltbewegendes. Es wurde Kirchen asyl gewährt, half alles nichts. Sie wurden zurückgeschickt. Für den Sohn war Vietnam praktisch Ausland. Der Protest vieler der Bürger dieser Gegend hat schließlich bewirkt, daß die Familie wieder nach Deutschland zurück konnte.
Was die Schwarzen in den Bäumen betrifft, das waren doch US-Bürger ? Wohin sollten sie Deiner Ansicht nach ? Nach Afrika ? Nun, Afrika ist groß, besteht aus ein paar Dutzend Staaten und außerdem sind die Schwarzen US-Bürger, also gilt ebenfalls hier ein Ausweiseverbot.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#497

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:39
von Barbara (gelöscht)
avatar

Allerdings wäre hier eine Einzelfallprüfung angebracht.


So ist es. Es sei denn wir wollen den Boden der Rechtstaatlichkeit - also die Anwendung unserer Gesetze - verlassen.



(zur Info: Die Flüchtlinge in München sind keine US-Amerikaner sondern Flüchtlinge aus ganz unterschiedlichen Ländern, die gegen die Lebensbedingungen in einer Unterbringung demonstriert haben - ca. 2000 Leute in einer Unterkunft die für 800 ausgelegt ist. Der Müncher OB hat das inzwischen, unter Mithlfe der Müncher Bevölkerung prima gelöst. - siehe entsprechenden Thread)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#498

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:39
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Nicht falsch verstehen, aber gerade hier schwingen ja Frauen den flammenden Jagitschar für Toleranz für alles bis ohne Ende.
Wenn ihr eventuell selber mal von einer Gruppe armer Menschen die leider gar nicht anders können in eine dunkle Ecke gezogen werdet, schwingt ihr dann den Jagitschar weiter immer noch so inrünnstig?


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.12.2014 20:40 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#499

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:48
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #498
Nicht falsch verstehen, aber gerade hier schwingen ja Frauen den flammenden Jagitschar für Toleranz für alles bis ohne Ende.
Wenn ihr eventuell selber mal von einer Gruppe armer Menschen die leider gar nicht anders können in eine dunkle Ecke gezogen werdet, schwingt ihr dann den Jagitschar weiter immer noch so inrünnstig?



Das ist nicht wahr. Kriminalität gehört bestraft, Missbrauch von Leistungen ebenfalls. Aber nicht von selbst ernannten Richtern und nicht auf der Straße, sondern nach Recht und Gesetz.

Ich schrieb oben bereits, die Angriffe auf meine Person geschahen durch Deutsche! Welchen Schluss soll ich daraus ziehen?
.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#500

RE: Dresdens neue Montagsdemos

in Themen vom Tage 08.12.2014 20:55
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@Grenzwolf62 Ich habe Gewalt gegen anders aussehende in Deutschland 1995 in meiner Familie erlebt. Und ich habe alles daran gesetzt, dass aus diesen Verletzungen und der Niederlage meines Sohnes kein Hass wurde. Es war ein schweres Stück Arbeit.

Und genau diese Erfahrung lässt mich immer wieder für Toleranz eintreten. Und wenn ich dafür in ne dunkle Ecke gezogen werde, dann bestimmt nicht von Ausländern.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
16 Mitglieder und 82 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1878 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558009 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen