#141

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 10:27
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
sooo, diskutiert es sich doch viiiiel einfacher....

Tsss, tsss, tsss, Gilbert, lass Dich nich von so'n Flachzangen aus der Ruhe bringen. Ich -und ein paar andere die hier was lernen oder manchmal auch selber was beitragen wollen- ignorieren solchen Schmarren von Deinen Vorschreibern einfach (allerdings auch manchmal Deine Ausfluegen in die weibliche oder maennliche Anatomie). Geistige Tiefflieger gibt's ueberall, die muss man nicht so wichtig nehmen.

Stick around,
-Th


zuletzt bearbeitet 22.08.2009 10:28 | nach oben springen

#142

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 10:28
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von Heldrasteiner
Äh, in der Datei stehen aber nur Namen aufgelistet drin, sonst nix...


Hast du denn die richtige Datei, Heldrasteiner?

Schau mal hier, die Zahlen vorn entsprechen noch dem Geburtsdatum, vielleicht wirst du dann schlauer.

http://www.file-upload.net/download-1839..._stasi.zip.html

Solltest du dabei gewesen sein, bestehe ich auf Änderung deiner Bezeichnung in Expertin MFS.

Gruß, Augenzeuge


nach oben springen

#143

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 10:43
von karl143 (gelöscht)
avatar

Augenzeuge, das ist doch dieselbe Datei, die hier vorher schon verlinkt wurde.


nach oben springen

#144

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 10:45
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Sorry Karl, ich hatte neulich eine Datei von hier runtergeladen, bei der waren wirklich nur die Namen drauf. Dann verstehe ich aber nicht das Heldrasteiner das Geburtsdatum nicht erkannte....


nach oben springen

#145

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 10:50
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Ok, hier ist dann noch mal eine erweiterte Datei, über "Suchen" kommt man weiter...

http://www.file-upload.net/download-1839...00-Sql.rar.html


nach oben springen

#146

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 10:51
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von Augenzeuge
Sorry Karl, ich hatte neulich eine Datei von hier runtergeladen, bei der waren wirklich nur die Namen drauf. Dann verstehe ich aber nicht das Heldrasteiner das Geburtsdatum nicht erkannte....


Die urspruengliche Datei von Angelo hatte nur die Namen (frag mich wo das Ding herkam), ein bisserl spaeter hab ich dann den Link zu cryptome 'reingestellt, die hatte die von GW genannten Daten. Kommt also 'drauf an welche Datei ihr da meint.
-Th


nach oben springen

#147

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 10:53
von karl143 (gelöscht)
avatar

Hallo CaptnDelta,
ich meinte den Link von dir am 20.08. um 20.08.2009 08:53. Der ist damit total identisch.


nach oben springen

#148

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 10:55
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von karl143
Hallo CaptnDelta,
ich meinte den Link von dir am 20.08. um 20.08.2009 08:53. Der ist damit total identisch.

Ja, den hab' ich auch gemeint. Ich glaub' das manchereiner das ueberlesen hat...
-Th


nach oben springen

#149

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 10:58
von dein1945 (gelöscht)
avatar

Zitat von CaptnDelta
[quote="GilbertWolzow"]sooo, diskutiert es sich doch viiiiel einfacher....

Tsss, tsss, tsss, Gilbert, lass Dich nich von so'n Flachzangen aus der Ruhe bringen. Ich -und ein paar andere die hier was lernen oder manchmal auch selber was beitragen wollen- ignorieren solchen Schmarren von Deinen Vorschreibern einfach (allerdings auch manchmal Deine Ausfluegen in die weibliche oder maennliche Anatomie). Geistige Tiefflieger gibt's ueberall, die muss man nicht so wichtig nehmen.

Flachzangen sind in meinem Beruf ein gebräuchliches Werkzeug, tieffliegen brauchte ich auch nicht, denn ich war schon auf der anderen Seite, wenn Du allerdings etwas anderes damit meinst, ML wurde bei der Handwerkskammer nicht gelehrt ! Bei dem letzten Punkt empfehle ich Pornoseiten, das war es dann von mir, ihr könnt euch hier weiterhin auf eurem hohem Level austauschen !
Noch einen schönen Gruß von einem saublöden Westberliner


nach oben springen

#150

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 11:04
von CaptnDelta (gelöscht)
avatar

Zitat von dein1945
ML wurde bei der Handwerkskammer nicht gelehrt

Aber zumindest doch Lesen, oder?
Zitat von dein1945
Noch einen schönen Gruß von einem saublöden Westberliner

Na, uebertreib' nich so
Schoener Gruss von 'nem Bayern
-Th

PS: Da war doch der Spruch mit 'Hunden' und/oder 'bellen'. Hab' ich flacherweise was ausgeloest? Der Gedanke kam mir gerade...


zuletzt bearbeitet 22.08.2009 11:12 | nach oben springen

#151

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 13:55
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Danke, Augenzeuge, jetzt kann ich mehr sehen (manchmal muß man halt um die Ecke denken).

Aber was kann ich aus bspw. dieser Zeile ablesen (ich hab den Namen jetzt mal durch XXX ersetzt)?
251149423619;96;15;19;;XXX, HUBERT:;;;28800,00

Ok, jetzt mal von rechts aus gesehen: als erstes steht wohl das Jahresgehalt, dann der Vorname, Nachname, ja aber dann - was sind das für Zahlenkolonnen?

@maja & Augenzeuge:
Im übrigen möchte ich noch klarstellen, daß lediglich mein Familienname dort auftaucht, und nicht ich selbst.
Also brauche ich hier auch keinen anderen Dienstrang verliehen zu bekommen

Mich interessiert halt nur, ob wirklich Verwandte von mir bei der "Firma" tätig waren


nach oben springen

#152

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 13:57
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Zitat von Heldrasteiner
Danke, Augenzeuge, jetzt kann ich mehr sehen (manchmal muß man halt um die Ecke denken).
Aber was kann ich aus bspw. dieser Zeile ablesen (ich hab den Namen jetzt mal durch XXX ersetzt)?
251149423619;96;15;19;;XXX, HUBERT:;;;28800,00
Ok, jetzt mal von rechts aus gesehen: als erstes steht wohl das Jahresgehalt, dann der Vorname, Nachname, ja aber dann - was sind das für Zahlenkolonnen?
@maja & Augenzeuge:
Im übrigen möchte ich noch klarstellen, daß lediglich mein Familienname dort auftaucht, und nicht ich selbst.
Also brauche ich hier auch keinen anderen Dienstrang verliehen zu bekommen
Mich interessiert halt nur, ob wirklich Verwandte von mir bei der "Firma" tätig waren


Nun, die Person ist am 25.11.1949 geboren, jetzt muß GW dir aber weiterhelfen...


nach oben springen

#153

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 13:59
von Musiker12 | 822 Beiträge

Die ersten Zahlen ergeben das Geburtsdatum

251149423619 = 25.11.1949



nach oben springen

#154

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 13:59
von Musiker12 | 822 Beiträge

Jetzt war ich mal wieder zu langsam.



zuletzt bearbeitet 22.08.2009 14:00 | nach oben springen

#155

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 14:05
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Danke, das ist doch schon mal nen Anhaltspunkt.

Da nehme ich mal an, daß die erste Zahlenkolonne so aufgebaut ist wie bei uns die Rentenversicherungsnummer, die sich ja auch aus dem Geburtsdatum und noch ein paar Stellen (Mitgliedsnr. o.s.ä.) zusammensetzt.
Was aber bedeuten dann die drei dahinter folgenden Zahlen, die von der ersten durch Semikolon getrennt sind?


nach oben springen

#156

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 14:05
von Musiker12 | 822 Beiträge

Die Zahlen die nach der PKZ folgen beinhalten wohl was der gute Mann gemacht hat innerhalb des Mfs. Aber da hat der Augenzeuge recht Du soltest GW mal fregen, der müsste es entschlüsseln können. Oder Frage mal den Bunkerkommandant, vielleicht weiß er es ja auch.



nach oben springen

#157

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 14:08
von Heldrasteiner (gelöscht)
avatar

Aha, Danke für den Tip!
Vielleicht meldet sich einer der beiden Herren ja mal bei mir (gern auch per PM)


nach oben springen

#158

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 14:41
von maja64 (gelöscht)
avatar

Also ich tipp mal das die ersten zwei Zahlen nach der Personenkennzahl zeigen wo der angestellt war (welcher Bezirk).Denn die die ich kenne waren in Suhl oder Neuhaus am Rennweg dabei,haben aber alle eine 11 dort stehen.



Gruß maja


nach oben springen

#159

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 15:21
von Musiker12 | 822 Beiträge

Zitat von Heldrasteiner
Aha, Danke für den Tip!
Vielleicht meldet sich einer der beiden Herren ja mal bei mir (gern auch per PM)


Du hast eine PN von mir.



nach oben springen

#160

RE: Mitarbeiter der Stasi in der DDR

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 22.08.2009 15:33
von maja64 (gelöscht)
avatar

Musiker12,Angelo was macht ihr den noch hier,dachte ihr seit schon längst in Büdingen





nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 49 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1369 Gäste und 94 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557751 Beiträge.

Heute waren 94 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen