#141

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 00:02
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Na dann zitiere ich mal zur Nacht Jean Paul liebe @Barbara

Gegen das Fehlschlagen eines Planes gibt es keinen besseren Trost, als auf der Stelle einen neuen zu machen.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#142

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 09:41
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

"Storch Heinar" leistet schon seit Jahren vorbildliche Arbeit in Sachen Kreativität gegen Rechts.

http://www.svz.de/lokales/zeitung-fuer-d...-id8245281.html

Der Wahlslogan : Kreuze machen ohne ohne Haken!


zuletzt bearbeitet 21.11.2014 09:42 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#143

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 10:07
von Kalubke | 2.298 Beiträge

Vieleicht sollte auch mal erwähnt werden, dass das Hakenkreuz eigentlich die Swastika ist, der jahrtausendealten buddhistischen Sybmolik entstammt und eigentlich als Sonnenkreuz eine höchst friedfertige Bedeutung hatte. Es kann doch nicht sein, dass ein 12-jähriger Missbrauch durch politische Extremisten dies für alle Zukunft auf ewig überschattet.

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 21.11.2014 13:56 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#144

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 10:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Kalubke im Beitrag #143
Vieleicht sollte auch mal erwähnt werden, dass das Hakenkreuz eigentlich die Swastika ist, der jahrtausendealten buddhistischen Sybolik entstammt und eigentlich als Sonnenkreuz eine höchst friedfertige Bedeutung hatte. Es kann doch nicht sein, dass ein 12-jähriger Missbrauch durch politische Extremisten dies für alle Zukunft auf ewig überschattet.

Gruß Kalubke


das Kreuz dreht sich allerdings genau in die andere Richtung...


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#145

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 10:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Na, watt denn nu? Könnt Ihr Euch mal entscheiden?




nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#146

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 11:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #145
Na, watt denn nu? Könnt Ihr Euch mal entscheiden?






Mit Volldampf durch die Mitte.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#147

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 11:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #146
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #145
Na, watt denn nu? Könnt Ihr Euch mal entscheiden?






Mit Volldampf durch die Mitte.





nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#148

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 11:08
von damals wars | 12.177 Beiträge

Die Mitte haben die Rechten erfunden, weil rechts out ist.😉


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#149

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 13:29
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #142
"Storch Heinar" leistet schon seit Jahren vorbildliche Arbeit in Sachen Kreativität gegen Rechts.

http://www.svz.de/lokales/zeitung-fuer-d...-id8245281.html

Der Wahlslogan : Kreuze machen ohne Haken!
- Super Slogan!


Storch Heinar hat auch hübsche Shirts, sein Waufi "Blondi" sogar eine eigene Hundepelle :-)



http://www.google.de/imgres?imgurl=http%...0CJMBEK0DMC84ZA


Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#150

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 13:54
von Barbara (gelöscht)
avatar

Was alles so im Netz los ist - dem Hauptinformationsmedium der vor allem jüngeren Generationen

Nazis in Sozialen Netzwerken: Wie läuft rechtsextremes 'Recruiting' ab?

In der Regel handelt es sich um 'Rechtsextremisten auf den 2. Blick', die sich mit "gutbürgerlicher" oder "konservativer" Fassade inszenieren: ein User nennt sich "heimattreu", Mütter in Elterngruppen argumentieren plötzlich rassistisch.

• Beliebter Ort der Kontaktaufnahme sind politischen Diskussionsgruppen, gern auch zu Themen, die gerade in der "Außenwelt" relevant sind (Wahlen, Minarettverbot in der Schweiz, Sarrazin-Buch).

• Rechtsextreme Gesprächsstrategien sind Verunsicherung und Bedrohung - konkrete Beispiele gibt es hier.

Rechtsextreme Gesprächsstrategien:

- Fehlinformationen geben,
- dramatisieren,
- Unwissen ausnutzen,
- populistische Stimmungsmache betreiben,
- rassistisch argumentieren (etwa Ängste vor dem Islam schüren),
- Gespräch an sich reißen und Thema verschieben,
- Andersdenkende verdrängen, z.B. politische anders Argumentierende anpöbeln und persönlich beleidigen,
- Penetranz,
- Unsachlichkeit – selbst ausleben und immer den anderen vorwerfen,
- bei Diskussionen zum Thema Rechtsextremismus: Gefahr von Rechts herunterzuspielen, Einsatz gegen Rechtsextremismus zu diskreditieren, vom eigentlichen Diskussionsthema ablenken,
- mit Argumenten wie "Die NPD ist doch nicht verboten" sollen demokratische Nutzer verunsichert und der Einsatz gegen demokratiefeindliche Ideologien diskreditiert werden,
- ständig mangelnde "Meinungsfreiheit" beklagen, wenn Beiträge mit Holocaust-Leugnung, Angriffen auf andere, rassistischer Hetze oder NS-Verherrlichung gelöscht werden.

Themen an der Grenze:

- thematisch geht es um Rassismus, der nicht offen benannt wird, aber Ausdruck findet in reißerischen Darstellungen von "Ausländerkriminalität" oder der "Islamisierung Europas" und Berichten, wie Migranten die Sozialsysteme belasteten
- Diskutanten sorgen sich um die "Reinhaltung" "deutscher" Kultur und Sprache
- verlangen der Legitimität von Patriotismus und Nationalismus Hetze gegen "linke Gutmenschen"
- Selbstinszenierung als Rebell gegen das "System" und seine "Meinungsdiktatur" oder speziell "Internetzensur".

Vielen dieser Diskussionen kann also nur inhaltlich, nicht juristisch begegnet werden. Diskutiert man etwa zum Thema Rechtsextremismus, sind typische Störversuche und Ablenkungsmanöver rechtsextremer Nutzer etwa der Verweis auf Themen wie Linksextremismus ("In Berlin brennen täglich Autos und da macht keiner Lichterketten"), Ausländerkriminalität ("Man kann sich in bestimmte Viertel in Deutschland schon gar nicht mehr trauen als Deutscher, ohne Angst zu haben, zusammengeschlagen zu werden.") oder Islamismus ("Ihr werdet hier bestimmt noch alle ruhig sein, wenn die Kulturbereicherer hier die Scharia einführen."). Ob jemand ernsthaft diskutieren will oder nur Parolen drischt, bringt oft leichtes Nachfragen ans Licht.

• Musik lässt sich als Soundfile, Video oder Live-Mitschnitt platzieren: Texte und Lieder formen und transportieren ein politisches Weltbild, das sich vorrangig aus Versatzstücken demokratiefeindlicher, nationalistischer, fremdenfeindlicher und antisemitischer Einstellungsmuster zusammensetzt; sie festigen die typischen stereotypen Feindbilder der Szene wie "Fremde", "Ausländer", "Juden" oder der demokratische Verfassungsstaat, stacheln an zu Gewalt und Hass.

• Werden einschlägige Bands gesperrt, sind sie schnell unter Kürzel oder variierender Schreibweise wieder präsent.

• Oft "helfen" Programme, die bisherige Vorlieben analysieren und daraufhin weitere Inhalte anbieten: So erscheint nach ein paar Minuten Recherche etwa "Nigger- I hate your face - Entdecke neue Musik bei last.fm"!


http://www.soziale-netzwerke-gegen-nazis.de/problem_04


Ziemlich gefährlich, die ganze Sache.


Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.11.2014 13:55 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#151

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 13:59
von Kalubke | 2.298 Beiträge

Zitat von AkkuGK1 im Beitrag #144
Zitat von Kalubke im Beitrag #143
Vieleicht sollte auch mal erwähnt werden, dass das Hakenkreuz eigentlich die Swastika ist, der jahrtausendealten buddhistischen Sybolik entstammt und eigentlich als Sonnenkreuz eine höchst friedfertige Bedeutung hatte. Es kann doch nicht sein, dass ein 12-jähriger Missbrauch durch politische Extremisten dies für alle Zukunft auf ewig überschattet.

Gruß Kalubke


das Kreuz dreht sich allerdings genau in die andere Richtung...


Ja, und um 45° gedreht haben sie es auch. Aber es wurde von den Nazis nicht erfunden, sondern zweckentfremdet.

Gruß Kalubke



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#152

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 14:02
von Barbara (gelöscht)
avatar

"Und wieder ein Schritt weiter“: Sächsischer Förderpreis für Demokratie 2014 vergeben

Seit Jahren versuchen Neonazis, ihre Kräfte in Sachsen zu bündeln und ein antidemokratisches Klima zu schaffen. Umso wichtiger sind die zahlreichen Initiativen im Freistaat, die sich unermüdlich gegen Rechtsextremismus, Menschenfeindlichkeit und Rassismus engagieren. Sechs von ihnen wurden am Freitag mit dem Sächsischen Förderpreis für Demokratie ausgezeichnet, ebenso gehörte erstmals auch eine Kommune zu den Geehrten.[...]



Hauptpreis für „Bautzen bleibt bunt“

Den mit 5.000 Euro dotierten Hauptpreis erhielt das Bündnis „Bautzen bleibt bunt– Budyšin wostanje pisany“ für seinen „unermüdlichen und bewundernswerten Einsatz für geflüchtete Menschen in Bautzen“, so die Jurybegründung. Das Bündnis hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine lokale Willkommenskultur zu etablieren und die Integration der Geflüchteten vor Ort zu unterstützen. Für Carsten Thurau, Jury-Mitglied und Leiter des ZDF-Landesstudios Sachsen, ist das ein Ziel mit Vorbildcharakter: „Mit ihrem Engagement stellen sie sich nicht nur den rassistischen Mobilisierungen, sondern auch der Passivität und dem Stillschweigen der Mehrheit entgegen.“ Eine Vertreterin des Bündnisses betonte, dass die Situation in Bautzen immer noch kritisch sei: Immer noch würden Nazis regelmäßig vor einem Hotel, in dem derzeit Flüchtlinge untergebracht sind, grölen und hetzen. Viele der geflohenen Menschen hätten Angst, in die Stadt zu gehen. „Wir wünschen uns mehr Unterstützung, auch vom Landkreis“, so die Forderung.


Homepage:
http://www.tvbunt.de/



Neben „Bautzen bleibt bunt - Budyšin wostanje pisany“ erhielten fünf weitere Initiativen Anerkennungspreise in Höhe von je 1.000 Euro:


• Initiative Ebersdorf/Hilbersdorf bei der AG In- und Ausländer e.V. in Chemnitz
• BSG Chemie Leipzig e.V. (Fanszene und Verein)
• CSD Pirna e.V.
• Jugendgruppe der Initiative für eine Alevitische Gemeinde in Dresden
• Partysahnen e.V. zusammen mit Augen auf e.V., Ostsachsen


mehr lesen?

http://www.demokratiepreis-sachsen.de/





Ganz schön kreativ die Sachsen:-)

.


Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#153

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 14:05
von damals wars | 12.177 Beiträge

Hätten die nicht auch mal eine recht kreative Soko "Rechts" in Sachsen?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#154

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 14:16
von Barbara (gelöscht)
avatar



"Wieder hat die NPD versucht, sich bei Fans und Vereinen anzubiedern- diesmal, indem sie der SG Dynamo Dresden zum Klassenerhalt gratulierte. Doch der sächsische Traditionsverein fand deutliche Worte der Ablehnung gegen Glückwünsche aus dieser Richtung.[...]






BVB-Fans zeigen Flagge gegen Rassismus und Neonazis





Quelle: Netz gegen Nazis - von Redaktion fussball-gegen-nazis.de

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%...ed=0CLUBEK0DMC8



Die Homepage von Fußball gegen Nazis:

http://www.fussball-gegen-nazis.de/fgn-startseite





Cool wer sich da alles engagiert!

Kennt ihr Beispiele von euren Favoriten?
.


Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#155

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 14:23
von Barbara (gelöscht)
avatar

Das hier ist wirklich berührend, der Dürener Fußballtrainer Jo Ecker startet die Initiative Fußball gegen Rechts.

O-Ton aus dem Video:"Die Jungens (seine Spieler) wurden als Untermenschen bezeichnet, das ging mir einfach gegen den Strich."




Seine Initiative hat inzwischen große Wirkung gezeigt und er hat viele ehrenamtliche Helfer.


So einfach ist das mit dem Anstand.
.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#156

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 15:04
von Paramite | 414 Beiträge

ich sag nur Böhse Onkelz. Das ist ein Kampf gegen sämtliche Extreme Ein Kampf gegen blinden Hass, egal von welcher Seite kommend. Sie kämpfen auch gegen extremen Journalismus.


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#157

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 17:42
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #153
Hätten die nicht auch mal eine recht kreative Soko "Rechts" in Sachsen?

Diese gibt es immer noch und haben seit 1992 auch Erfolge zu verzeichnen. Mehrere Verbotsanträge "rechter" Gruppen sind
durchgegangen.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
polsam hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#158

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 19:48
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #141
Gegen das Fehlschlagen eines Planes gibt es keinen besseren Trost, als auf der Stelle einen neuen zu machen.[Jean Paul]
Da fällt mir doch glatt Wolzows Moltke-Zitat aus'm Werner Holt ein ...
http://books.google.de/books?id=befXAgAAQBAJ&pg=PT302


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#159

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 21.11.2014 20:02
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Deswegen kommen Leute ,die improvisieren können auch immer wieder aus dem Schlamassel raus !


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#160

RE: Kreativ gegen Rechts :-)

in Themen vom Tage 22.11.2014 01:08
von ABV | 4.202 Beiträge

In Strausberg kamen Ende der Neunziger Jahre pfiffige Bürger auf eine besonders kreative Idee gegen "Rechts": Sie ließen Plakate drucken, auf denen für die Aufnahme von Ausländern geworben und auf die Bereicherung durch Einwanderer für unsere Kultur hingewiesen wurde. Unter den Plakaten stand der Name des örtlichen "Rechtenhäuptlings, so dass der Eindruck entstand das es sich bei diesen um den Autor handelte.
Ich hatte an diesem Tag Anzeigendienst in der Wache, als der " Rechte" erbost, ein Corpus delicti in den Händen haltend, die Dienststelle betrat. Die Plakate hingen anschließend an einigen belebten Stellen in der Stadt. Gur sichtbar in der Öffentlichkeit.
Bereits bei seinem Anblick konnte ich mir ein Grinsen nicht verkneifen. Der Kerl sah aus wie Gilbert Wolzow! Inklusive des streng gescheitelten Haares und der affigen Stiefelhose. Er knallte das Plakat auf den Thresen und schnaubte: " Ich möchte Anzeige erstatten. Wie stehe ich denn jetzt vor meinen Kameraden da? Die LInken haben meinen Namen missbraucht."
Ok, rechtlich sauber war die Aktion vielleicht nicht. Dafür aber enorm lustig und kreativ. Da hat wohl nicht nur die Strausberger Polizei herzlich über die " Rechten" gelacht. Eine Strafanzeige wurde jedenfalls nicht aufgenommen.

Viele Grüße an alle
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


zuletzt bearbeitet 22.11.2014 01:10 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Altanschließer bekommen recht
Erstellt im Forum Themen vom Tage von bendix
18 21.12.2015 08:32goto
von Hanum83 • Zugriffe: 723
Rechte der Soldaten in der NVA
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von der alte Grenzgänger
144 13.08.2016 08:11goto
von Harsberg • Zugriffe: 8890
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Chrissi
6 08.02.2015 22:02goto
von DoreHolm • Zugriffe: 577
Kreativ gegen Links (-:
Erstellt im Forum Themen vom Tage von 94
165 15.12.2014 00:10goto
von damals wars • Zugriffe: 5680
Recht auf Erinnerung?
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von ABV
24 13.07.2014 13:44goto
von Barbara • Zugriffe: 2937
Recht auf Arbeit oder Pflicht zur Arbeit in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Nostalgiker
52 29.06.2011 15:34goto
von Polter • Zugriffe: 6879

Besucher
19 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1218 Gäste und 88 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558216 Beiträge.

Heute waren 88 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen