#21

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 16:43
von B208 | 1.339 Beiträge

Zitat von Hans im Beitrag #20
Ja, diese Straßennamen im Osten - alles kommunistisch verseucht. Nicht wahr?
Nun, man sollte sich vielleicht mal den Stadtplan von Strausberg ansehen, da findet man doch, gleich nebenan.... ! Ach , den kennt man nicht? Schön, es gibt noch mehr Straßen in Strausberg. Mal schauen.
Die Diskussion um die Peter-Göring-Straße ist nicht neu -die geht schon 6-7 Jahre durch die Zeitungen der Region. Oder schon länger. Wer googeln möchte, Beiträge u.a. aus der Berliner Zeitung von 2009 locker vorhanden. Die Mehrheitsverhältnisse in Strausberger Rathaus sind aber eben anders. Alle Jahre mal wieder wird das Thema hochgekocht, und verschwindet wieder in der Versenkung.
Der Kompromissvorschlag von Moskwitschka geht wohl auch nicht so richtig. Sind alles "Altneubauten" da, und vorher war da wohl keine Straße - na gut, Vermutung. Doch Vergissmeinnicht-Straße ? Glaub mal nicht, dass man den Stadtrat oder wie das zuständige Entscheidungsgremium in Strausberg heißt, davon überzeugen kann. Und Gartenschläger als Alternative - ne, man denke nur an den wunderschönen G.-Thread hier. Danke.
Zu meinem werten Vorredner hätte ich noch einen Nachtrag an seine Zusatzbezeichnung der Straße. Wie wäre es mit: und wurde von Westberliner Pol.-Beamten erschossen. -Würde dir das zusagen? Entspricht genauso sehr der Wahrheit wie dein Satz. Also -Bringt das was?
73, Hans



Schwachsinn !! nicht erschossen , ERMORDET !!!


nach oben springen

#22

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 16:46
von Hans | 2.166 Beiträge

Na siehste, wird doch.
Mir war allerdings klar, das dir der Zusatz nicht gefällt.
Aber - Straßennamen - wer legt die gleich fest ? Und da, und nirgens anders ist der Knackpunkt.
Also - Diskusion in Luft .
73, Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#23

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 16:54
von B208 | 1.339 Beiträge

Wurde er einfach nur erschossen , Unfall , oder war es MORD ??
Zusatz nach Art des Hauses :
Peter Göring am 1962 bei der gewissenhaften tapferen Ausübung seines Dienstes an der Staatsgrenze der DDR von Banditen der Frontstadt Polizei ermordet .

Passt natürlich besser nach Straußberg


zuletzt bearbeitet 16.11.2014 16:55 | nach oben springen

#24

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 17:01
von B208 | 1.339 Beiträge

Zitat von Hans im Beitrag #22
Na siehste, wird doch.
Mir war allerdings klar, das dir der Zusatz nicht gefällt.
Aber - Straßennamen - wer legt die gleich fest ? Und da, und nirgens anders ist der Knackpunkt.
Also - Diskusion in Luft .

73, Hans


Hast du dich denn nach diesem Grundsatz durchs Leben manövriert ?
Andere entscheiden , Klappe zu , keine Diskussion ich gehorche und mache was verlangt wird .

dann verstehe ich natürlich deine Art .


nach oben springen

#25

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 17:03
von DoreHolm | 7.695 Beiträge

In Borgesdorf, einem Dorf bei Köthen (meine Frau stammt aus dem Nachbarort) gibt es sogar eine "Straße des Sozialismus". Kam sogar mal im Fernsehen. Von verschiedenen Kräften wurden schon mehrfach Vorstöße unternommen, die Straße umzubenennen. Wurde jedesmal von den Einwohnern abgelehnt. Sie stören sich mehrheitlich nicht an dem Namen und wüßten mit dem Geld der Gemeinde Besseres anzufangen als es in eine Straßenumbenennung zu stecken, so wurde es im TV dargestellt.



nach oben springen

#26

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 17:05
von B208 | 1.339 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #25
In Borgesdorf, einem Dorf bei Köthen (meine Frau stammt aus dem Nachbarort) gibt es sogar eine "Straße des Sozialismus". Kam sogar mal im Fernsehen. Von verschiedenen Kräften wurden schon mehrfach Vorstöße unternommen, die Straße umzubenennen. Wurde jedesmal von den Einwohnern abgelehnt. Sie stören sich mehrheitlich nicht an dem Namen und wüßten mit dem Geld der Gemeinde Besseres anzufangen als es in eine Straßenumbenennung zu stecken, so wurde es im TV dargestellt.


Kommt auf den Zustand der Strasse an . Evtl. passt er ja ganz gut .


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 17:17
von B208 | 1.339 Beiträge

„Westberliner Bürgerkriegstruppen führten mit amerikanischen Waffen einen Feuerüberfall gegen Grenzsicherungskräfte der Deutschen Volkspolizei. Sie benutzten eine vorbereitete Grenzverletzung, um, nachdem sie eine Stunde zuvor Stellung bezogen hatten, in das Territorium der DDR einzudringen."

ND am 24.05.62


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 17:18
von Hans | 2.166 Beiträge

"Hast du dich denn nach diesem Grundsatz durchs Leben manövriert ?
Andere entscheiden , Klappe zu , keine Diskussion ich gehorche und mache was verlangt wird .

dann verstehe ich natürlich deine Art ."

Ach, weste, 208er, ob Du das jetzt denkst oder nicht - .... oder ob du das verstehst oder nicht-....
Wenn Du aber glaubst, dass Du mich in eine Fraktionskeilerei über persönliche Ansichten ziehen kannst - Irrtum, spiele ich nicht mit. Nicht nur bei dir, dürfte bekannt sein. Übrigens - Feststellung und Meinungsäußerung sind zwei unterschiedliche Tüten, schon mal gehört? Ansonsten Danke.
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#29

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 17:25
von B208 | 1.339 Beiträge

-Na siehste, wird doch.
Mir war allerdings klar, das dir der Zusatz nicht gefällt.

-Wenn Du aber glaubst, dass Du mich in eine Fraktionskeilerei über persönliche Ansichten ziehen kannst - Irrtum, spiele ich nicht mit



Genau Hans , genau .


zuletzt bearbeitet 16.11.2014 17:25 | nach oben springen

#30

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 17:34
von Hans | 2.166 Beiträge

Selbstverständlich darft Du mich stundenlang zitieren ,
ABER BITTE RICHTIG ! Kannste Doch, oder ?
Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#31

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 17:43
von B208 | 1.339 Beiträge

Hans , alles wird gut .

Die Richtigkeit kann doch jeder in deinen Beiträgen 22 und 28 überprüfen .


nach oben springen

#32

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 18:36
von icke46 | 2.593 Beiträge

Was mich wundert: Warum ist noch niemand auf die Idee gekommen, die Böse-Brücke an der Bornholmer Straße umzubenennen? Immerhin hatte der Namensgeber der Brücke auch das falsche Parteibuch:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_B%C3%B6se

Man könnte die Brücke doch einfach in Wolf-Biermann-Brücke umbenennen, weil der doch, wie wir seit 2009 wissen, gemeinsam mit Gauck und Merkel dort die Grenze geöffnet hat.

Gruss

icke



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 18:36
von B208 | 1.339 Beiträge

Der Zusatz

Peter Göring , am 23.Mai 1962 im Dienst in Notwehr und Nothilfe durch Angehörige der westberliner Polizei bei dem Versuch den 14 jährigen Schüler Wilfried Tews zu erschiessen , getötet .

sollte doch alles erklären und alle zufriedenstellen .


zuletzt bearbeitet 16.11.2014 18:39 | nach oben springen

#34

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 18:44
von damals wars | 12.154 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #8
Ich nehme an, es bleibt wie es ist. Laut Wiki ist die Stadtverordnetenversammlung in Strausberg ziemlich "rot".
http://de.wikipedia.org/wiki/Strausberg#Politik
Auch die Philipp Müller Strasse wird wohl nicht umbenannt.
Theo

In Halle wurde sie nach Willy Brandt umbenannt, trotz Proteste der Anwohner, und der hatte auch mit Halle nichts zu tun.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#35

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 18:52
von damals wars | 12.154 Beiträge

Mord verjährt nur, wenn er an Grenzern ausgeführt wurde. Da ist dann der Unterschied! Nichts mit alles Opfer.

Peter Göring wurde am 23.Mai 1962 im Dienst mittels gezielten Warnschuss durch Angehörige der westberliner Polizei bei dem Versuch den 14 jährigen Schüler Wilfried Tews an der Flucht zu hindern,erschossen .


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#36

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 19:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Warum überlässt man das Thema nicht einfach den Strausbergern? Hier gibt es noch eine paar andere lustige Straßen bei denen ich mir grinsend gedacht habe sowas gibt's nur im Osten, aber ist doch schön denn so weiß ich wenigstens ich bin zurück in der Heimat. Was die Mehrheiten im Rathaus betrifft möchte ich nur anmerken dass wir für den Fall eines Falles, in dem diese mal nicht mehr so sind, ganz andere Probleme hätten als hier götzenstürzend über Straßennahmen herzufallen. Die Mehrheitsverhältnisse ändernden sich hier ganz biologisch denn mit jeder Wahl leben weniger SED Anhänger, es ist die alte Garde die noch den elendigen Rest wählt und wer will ihnen das verübeln.


zuletzt bearbeitet 16.11.2014 19:52 | nach oben springen

#37

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 19:31
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #35
Mord verjährt nur, wenn er an Grenzern ausgeführt wurde. Da ist dann der Unterschied! Nichts mit alles Opfer.

Peter Göring wurde am 23.Mai 1962 im Dienst mittels gezielten Warnschuss durch Angehörige der westberliner Polizei bei dem Versuch den 14 jährigen Schüler Wilfried Tews an der Flucht zu hindern,erschossen .



Steht das so im Schlußbericht des MfS/Abt. K/Dez.U/Mordkommission vom 23.6.1962?
Falls nicht, wie lautet Deine Quelle?

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#38

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 19:43
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Die Quelle würde mich auch interessieren.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#39

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 20:00
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #37
Zitat von damals wars im Beitrag #35
Mord verjährt nur, wenn er an Grenzern ausgeführt wurde. Da ist dann der Unterschied! Nichts mit alles Opfer.

Peter Göring wurde am 23.Mai 1962 im Dienst mittels gezielten Warnschuss durch Angehörige der westberliner Polizei bei dem Versuch den 14 jährigen Schüler Wilfried Tews an der Flucht zu hindern,erschossen .



Steht das so im Schlußbericht des MfS/Abt. K/Dez.U/Mordkommission vom 23.6.1962?
Falls nicht, wie lautet Deine Quelle?

Ari

Bestimmt nicht. Ein gezielter Warnschuss, der dann doch trifft, wäre als Unfall zu betrachten. Die DDR Propaganda ging aber von Mord aus.
Theo


nach oben springen

#40

RE: Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden

in Grenztruppen der DDR 16.11.2014 20:23
von S51 | 3.733 Beiträge

Im Bericht steht und später in der Vernehmung sagte der Polizeibeamte aus, das er sich bedroht fühlte und in die Richtung des Grenzers schoss bis dieser, vermutlich getroffen, verschwand.
Quelle:
http://www.berliner-mauer-gedenkstaette....-456,458,2.html
Abschrift aus dem Tagebuch des am Schusswechsel beteiligten West-Berliner Polizisten des RKB 27, 23.5.1962, in: StA Berlin, Az. 2 Js 102/91, Bd. 2, Bl. 9. Vgl. auch Niederschrift der Vernehmung des am Schusswechsel beteiligten West-Berliner Polizisten durch die West-Berliner Polizei, 24.5.1962, in: Ebd., Bl. 17-20.

Das läuft dann unter Notwehr, zumindest aber Putativnotwehr. Immerhin schlugen Geschosse der Grenzer auf Westseite ein. Bevor der Polizist schoß.

Dort steht auch, das es kein direkter Treffer sondern ein Querschläger war, der den Grenzsoldaten tötete.

Hr. Göring sehe ich durchaus als Opfer der Grenze. Er ist bei seiner Aktion zu weit gegangen, hat auch Befehle und Weisungen mißachtet aber weder konnten ihm Treffer beim Flüchtling zugeordnet werden noch dass er bewußt gegen zu seiner Zeit für ihn geltendes Recht verstieß. Das unterscheidet ihn auch von Hr. Gartenschläger (dort Diebstahlsabsicht, unbefugter Waffenbesitz, rechtswidriger Waffengebrauch und in Interviews offen postulierter Haß).


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


Krepp und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.11.2014 20:32 | nach oben springen



Besucher
26 Mitglieder und 81 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: weber-thum@web.de
Besucherzähler
Heute waren 3335 Gäste und 172 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14368 Themen und 557866 Beiträge.

Heute waren 172 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen