#61

RE: Wie die SED ihre Wurzeln in der NSDAP vertuschte

in DDR Politik Presse 06.11.2014 23:13
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Merlini im Beitrag #60
Hannibal, Lee, Rommel und 94 auf dem selben Sockel??? Der Größenwahn fängt doch im Kopf an.

... und endet bei einem 'Schierlingsbecher', also zumindest für 50% der oben Angeführten. Also definitiv nix für mich, ich glaube da haste gezielt was in den falschen Hals bekommen (wollen?). Was ich meinte ist die beispielhafte Fähigkeit der drei Feldherren (also NICHT ich!) mit schwächeren Resourcen im Vergleich zu ihren jeweiligen Gegnern überwältigende Siege zu erringen. Auch da sehe ich micht nicht, hmm!
Moralisch (und politisch schon garnicht) möchte ich diese 'Erfolge' nicht weiter, zumindest in diesem Thread, kommentieren.
Ich hoffe Dich stellt da ein Hinweis auf meine Signatur (vorläufig) zu frieden?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#62

RE: Wie die SED ihre Wurzeln in der NSDAP vertuschte

in DDR Politik Presse 07.11.2014 18:47
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #51
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #43
Es gab keinen Widerstand ,- auch wenn man dem Grafen Stauffenberg in Ermangelung selbigen zum Helden erhob ,- der Kerl war fanatischer Hitler-Anhänger und sein mißlungenes Attentat war mehr seinem Egoismus geschuldet als seinem angeblichen Entsetzen über die Behandlung in den KZ´s...

Sachma Ostlandreier, Du hast Deine Bildung och aus'm Kino? Du weißt aberschon, das sich der Fachberater des Films 'Stauffenberg', P.Hoffmann sich von diesem Machwerk deutlich distanzierte, nö? Na dann hier mal ein Interview mit DEM Stauffenberg-Biografen ...
www.heise.de/tp/artikel/29/29582/1.html
.

@94
Hochverehrter Herr 94 ,- ich enttäusche Dich nur ungern ,- aber ich hab mir diesen Stußfilm nicht angesehen ,- und auch sonst kommt meine - mehr oder auch weniger vorhandene - Bildung eher aus verbotenen als auch erlaubten Zeitdokumenten , - als aus irgendwelchen Zelluloidstreifchen.

Und die Ergüsse des Stauffenberg-Biograf Peter Hoffmann gehen mir genauso an der Helmkante vorbei wie die Fingerlutscherei eines Guido Knopp.

Hab färdsch....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#63

RE: Wie die SED ihre Wurzeln in der NSDAP vertuschte

in DDR Politik Presse 07.11.2014 19:04
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #62
- Bildung eher aus verbotenen als auch erlaubten Zeitdokumenten ,


Erzähl mal

Und bevor mir hier wieder ein Stöckchen vorwirft - es ist ehrliches Interesse. Denn irgendwie braucht man doch ne gemeinsame Diskussionsgrundlage, um nicht aneinaneinander vorbeizureden.

LG von der Moskwitschka


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#64

RE: Wie die SED ihre Wurzeln in der NSDAP vertuschte

in DDR Politik Presse 07.11.2014 19:10
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #63
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #62
- Bildung eher aus verbotenen als auch erlaubten Zeitdokumenten ,


Erzähl mal

Und bevor mir hier wieder ein Stöckchen vorwirft - es ist ehrliches Interesse. Denn irgendwie braucht man doch ne gemeinsame Diskussionsgrundlage, um nicht aneinaneinander vorbeizureden.

LG von der Moskwitschka


Ich sammle alle papierenen Dokumente aus "jener" Zeit ,- um mir mein eigenes Bild zu machen.
Das fängt bei Feldpostbriefen an,- geht über Tageszeitungen bis hin zu allen Sachbüchern aus dieser Zeit,- wobei halt viele auf dem bundesrepublikanischen Index stehen- was mich nur wenig stört !
Du möchtest jetzt aber nicht wirklich eine Liste meiner Bibliothek hier lesen ?


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#65

RE: Wie die SED ihre Wurzeln in der NSDAP vertuschte

in DDR Politik Presse 07.11.2014 19:21
von schulzi | 1.759 Beiträge

Blos eine Frage an alle Teilnehmer . Hier soll es doch um die angeblichen Wurzeln der SED in der NSDAP gehn was ich schon merkwürdig finde.Doch was hier abläuft ist wie in einen Debatierclub wo man sich über Kasernennamen streitet.Wen nichts neues rauskommt könnten wir diese Witzdiskusion schliessen.


eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#66

RE: Wie die SED ihre Wurzeln in der NSDAP vertuschte

in DDR Politik Presse 07.11.2014 20:38
von Georg | 1.012 Beiträge

Schönes Thema !
Ein paar ehemalige NSDAP- Mitläufer. Umworben? Oder Chance ? Egal. Aber von ein paar Leuten,........da Wurzeln der SED abzuleiten. Donnerwetter ! Da gehört schon Sachverstand dazu.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#67

RE: Wie die SED ihre Wurzeln in der NSDAP vertuschte

in DDR Politik Presse 07.11.2014 21:22
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Da gehört schon Sachverstand dazu.

Den können sich sogar welche einbilden !


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
FASCHISTEN IN DER DDR UND ANTIFASCHISTISCHER WIDERSTAND
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Schuddelkind
190 17.10.2013 12:56goto
von West_Tourist • Zugriffe: 10153
E. Honecker 100. Geburtstag
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
111 09.04.2013 20:49goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 8145
Alfred Peukert "Ich fühle mich betrogen"
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
11 10.02.2011 17:17goto
von Skifahrer • Zugriffe: 1450
Leben im Sperrgebiet Gräfenthal
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
0 01.10.2010 11:03goto
von Angelo • Zugriffe: 1974
Mein Deutschland-Geteilte Heimat 3-Teiler "MDR" 22.06.10 20.15 Uhr
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von kinski112
0 17.06.2010 10:47goto
von kinski112 • Zugriffe: 1196
Dauerfeuer in der Grenzkompanie
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von
76 16.03.2013 21:56goto
von OlsenWeilrode • Zugriffe: 8600
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 1438

Besucher
21 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ralli62
Besucherzähler
Heute waren 3728 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557901 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen