#1

Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 16:56
von Schlutup | 4.098 Beiträge

Moin Moin,
hab ihr lieber Tagschicht gemacht oder seit ihr lieber in die Nachtschicht gegangen

Erzählt doch mal



nach oben springen

#2

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 16:59
von Regina | 643 Beiträge

Nur für die Grenzer?



nach oben springen

#3

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 17:05
von Schlutup | 4.098 Beiträge

Zitat von Regina im Beitrag #2
Nur für die Grenzer?


jeder Mensch hat was zu erzählen



nach oben springen

#4

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 17:06
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

In der Woche ganz klar Nachtschicht,weil da die lästigen Kontrollen von Fahrzeugen sehr wenig waren,vor allem keine oder kaum Busse. Am Wochenende ganz Klar Tagschicht an einem PP wo reger Westpuplikumsverkehr war.


nach oben springen

#5

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 17:16
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Allgemein lieber N8schicht,da empfinde ich das Arbeiten als Stressfreier.Abgesehen davon bin ich ein "Nachtschattengewächs",welches sich in der Nacht wohler fühlt als am Tag.


zuletzt bearbeitet 27.10.2014 17:16 | nach oben springen

#6

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 17:19
von utkieker | 2.912 Beiträge

Am liebsten waren mir Frühschicht oder Nachtschicht, Spätschicht war echt blöd.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#7

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 17:22
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Im Zivilleben auch ganz Klar Nachtschicht,im Rettungsdienst keine Krankentransporte,also nur warten das jemand Richtig Krank wird,also Notfalleinsätze.
Manche Nacht nicht einer,also nur Fernsehen schauen und dann Schlafen gehen ( also Vorgeschrieben ist Ruhen)


nach oben springen

#8

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 17:27
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Spätschicht war mir immer irgendwie ein Graus.Das war nix Halbes,aber auch nix Ganzes vom Tag!


nach oben springen

#9

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 17:30
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

An der Grenze lieber Tagschicht, bin da nicht so gerne im dunklen rumgelaufen, gleich recht nicht im Wald.


nach oben springen

#10

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 17:55
von Greso | 2.377 Beiträge

Nachtschicht war besser,da kamen nicht so oft Kontrollen.Da konnte man sich auch richtig einmummeln in Klamotten.Und man wurde vom Westen nicht gleich unter Beobachtung genommen.
Greso


nach oben springen

#11

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 17:59
von damals wars | 12.113 Beiträge

Nachts kam das Männchen mit dem Hämmerchen und klopfte einen die Augen zu. Tagschicht war mir lieber.

Als Schichter in BUNA habe ich lieber Nachtschicht gearbeitet, auch als Student habe ich immer mal 5 Nachtschichten hintereinander geschoben, es gab pro Schicht 7 Mark Nachtschichtzuschlag!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
zuletzt bearbeitet 27.10.2014 18:03 | nach oben springen

#12

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 18:03
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Pöses Männlein!


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 18:05
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #12
Pöses Männlein!


Nicht für Alle,wir durften das Offiziell,haben das Bezahlt bekommen,und waren Frühs (meistens) Fit fürs Tagewek.


nach oben springen

#14

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 18:10
von passport | 2.626 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #4
In der Woche ganz klar Nachtschicht,weil da die lästigen Kontrollen von Fahrzeugen sehr wenig waren,vor allem keine oder kaum Busse. Am Wochenende ganz Klar Tagschicht an einem PP wo reger Westpuplikumsverkehr war.





Mönsch @Pit 59

Was hast Du damit für Probleme gehabt. Du hattest einen Grenzzaun, Minen und den Kfz-Graben zwischen Dir und den Besuchern gehabt !

Ich hatte zwischen diesen Personen / Besuchern NICHTS gehabt. Und ich habe bestimmt mehr Leute gesehen und abgefertigt wie Du



passport


nach oben springen

#15

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 18:13
von Freienhagener | 3.851 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #9
An der Grenze lieber Tagschicht, bin da nicht so gerne im dunklen rumgelaufen, gleich recht nicht im Wald.


....die Müdigkeit und die Kälte. Die Nachtschichten brachten die biologische Uhr durcheinander. Zudem bekam man am nächsten Mittag oft gleich wieder Objektwache aufgebrummt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#16

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 18:14
von Hansteiner | 1.404 Beiträge

Ich kann mich noch erinnern, daß von Seiten der Kompanieleitung das Wort "Schichten" nicht gerne gehört wurde.
trotzdem fand ich die Tagschicht am blödsten !

VG H.



nach oben springen

#17

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 18:15
von RudiEK89 | 1.949 Beiträge

Zitat von Greso im Beitrag #10
Nachtschicht war besser,da kamen nicht so oft Kontrollen.Da konnte man sich auch richtig einmummeln in Klamotten.Und man wurde vom Westen nicht gleich unter Beobachtung genommen.
Greso

Ich war da, Dienstzeit 22/02 auf Kontrolle. Meist aber vorher angekündigt.

Nach der Wende war mir die Nachtschicht lieber. War auch stressig, weil von 18.00 Uhr bis 06.00 Uhr und das die ganze
Woche einschließlich Wochenende. Aber man gewöhnt sich an alles.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#18

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 18:16
von Moses | 24 Beiträge

Die Tagschicht war meist das angenemehre von Dienst besonders wenn es warm war und die Schicht auf dem letzen B-turm vor Lauenburg war da kamen die Freizeitkapitäne mit ihrer schwachbekleideten Begleitung angeschippert da gabs dann schwarze Augenringe von DF. In Bleckede war es nachts schlech weil dort ein offenes Tor war und dort musste immer ein Posten aufpassen das kein unbefugter hineinhuscht,gruss moses



nach oben springen

#19

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 18:17
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Mir war das völlig Schnuppe mit den Schichten--Frühschicht war auch nicht schlecht,denn danach war meistens Ausgang angesagt. Ich bin immer davon ausgegangen,draußen ist dir keiner auf die Nüsse gegangen. Anders sah das aus, wenn man UvD oder GUvD schieben musste. Da bin ich immer Nachts wach geblieben und habe Vormittags gekolbt: Denn das war nicht mein Ding--Morgens die Meldung nach Schönberg abzusetzen. Aber das schönste daran war,wenn die Kompanie Frühschicht hatte und man hat sie aus den Betten getrommelt, vor allen die Sackies ne halbe Stunde früher.


nach oben springen

#20

RE: Lieber Tag oder Nachtschicht? Erzählt mal

in Grenztruppen der DDR 27.10.2014 18:28
von Rainman2 | 5.752 Beiträge

Ich hatte da nicht so sehr die Wahl. Als Offizier der Kompanieführung hatte man in der Schwerpunktzeit, also Nachts, zu führen. Tagsüber ging es nur bei Lagen oder Ensätzen "feindwärts" raus. Zwischen 2 und 3 Uhr auf der Führungsstelle ... die "Stunde der toten Augen", Figurenwerfen auf dem Stuhl. Du rutschst einnickend nach rechts, merkst unterbewusst, dass du einschläfst, zuckst nach links, merkst, dass dir dein Posten zuguckt, versuchst die eben stattgehabte Bewegung in eine natürliche Harmonie mit dem Satz "Nein, das war gerade kein Einschlafen, ich schlafe nicht auf der Führungsstelle" zu bringen, was eine noch unnatürlichere Bewegung verursacht, schaust dann zu Deinem Posten, der, wenn er nicht gerade selbst hinwegedämmert, mental eine 5,8 als Haltungsnote gezogen hat ... und du weißt, dass du das heutige Figurenwerfen gewonnen hast ...

Oh ja, Nachtschicht auf der Führungsstelle ... ein paar Geräte summen leise, der Schaltschrank der Anlage 701 tickt gleichförmig vor sich hin, ein paar bunte Lämpchen glimmen im abgedunkelten Raum vor sich hin, der Posten, der sich nicht mit einem "Buckel" unterhalten möchte, strahlt Schläfrigkeit aus, und du sitzt und wartest ... sitzt und wartetest ... sitzt und wartest ...

Ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


IM Kressin und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Silvester - Nachtschicht
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Hansteiner
15 27.10.2014 19:46goto
von Linna • Zugriffe: 1700
Erste Nachtschicht im Grenzdienst
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Duck
19 28.05.2014 17:39goto
von rei • Zugriffe: 2265
Eine Nachtschicht, die in Erinnerung blieb
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von HHausen88
4 24.04.2009 14:41goto
von ufw88 • Zugriffe: 2555

Besucher
12 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 3328 Gäste und 183 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556913 Beiträge.

Heute waren 183 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen