#321

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 01:17
von vs1400 | 2.387 Beiträge

ein user bezieht sich hier auf den qualitätsverlust einer charge
und findet dies erwähnenswert, im bezug zur damaligen.
ok.
keinesfalls stellt er bilder dieser charge ein und bezieht sich nur auf infomationen des www. .

nun kann man natürlich und nur das mache ich, auch etwas hinterfragen, zumal es ja 1973 mal den bundesgerichtshof beschäftig hatte
und man die gdr nutzte

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#322

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 01:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Qualität Made in GDR, ich vermisse sie. Klingt komisch, oder ja?
Haushaltsgeräte, Wartungsfreundlichkeit, wer nicht gerade 2 linke Hände und daran 5 steife Daumen hatte.
Schraubendreher, Wapuza und Lötzeug da war geholfen.
Micha


Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#323

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 06:52
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #322
Qualität Made in GDR, ich vermisse sie. Klingt komisch, oder ja?
Haushaltsgeräte, Wartungsfreundlichkeit, wer nicht gerade 2 linke Hände und daran 5 steife Daumen hatte.
Schraubendreher, Wapuza und Lötzeug da war geholfen.
Micha


Micha,ich finde das leicht Übertrieben,wir haben eine Waschmaschine (Blomberg) die Verrichtet seit über 20 Jahren Ihre Dienste,ohne Reparatur versteht sich,oder wenn ein Fernseher 10 Jahre auf den Buckel hat dann lässt man den doch nicht Raparieren,wenns nicht gerade einer für 10 000 ist
Unsere Kühlschränke verrichten Ihren Dienst seit über 15 Jahren (Unfallfrei) sind nur ein paar Beispiele.

Warum hat man denn zur Selbsthilfe damals greifen müssen ? Logisch,weil die Läden voll waren,und Billig obendrein


nach oben springen

#324

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 11:43
von Heckenhaus | 5.128 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #323


....,wir haben eine Waschmaschine (Blomberg) die Verrichtet seit über 20 Jahren Ihre Dienste,ohne Reparatur versteht sich,oder wenn ein Fernseher 10 Jahre auf den Buckel hat dann lässt man den doch nicht Raparieren,wenns nicht gerade einer für 10 000 ist
Unsere Kühlschränke verrichten Ihren Dienst seit über 15 Jahren (Unfallfrei) sind nur ein paar Beispiele.

Warum hat man denn zur Selbsthilfe damals greifen müssen ? Logisch,weil die Läden voll waren,und Billig obendrein


Warte mal ab, bis deine 15 und 20 Jahre alten Geräte hinüber sind. Ob die heutige Produktion so viele Jahre überdauert ist fraglich.

Stichwort Sollbruchstelle.

Man konnte damals zur Selbsthilfe greifen, aber auch den Service bemühen. Wenigstens wurde auch nach Jahren noch repariert
und nicht der Elektronikschrott auf afrikanische Halden gekippt, wo Kinder diesen "Müll" dann auseinandersortieren.

Übrigens, Selbstreparatur ging fast immer, bei meinem damaligen Röhrenradio (um 1965)
http://files.mystic-x.org/stern_sonneberg_variant_5550_1.jpg
mußten die Sockel der Röhren nachgelötet werden, fummle jetzt mal heute an einer defekten Leiterplatte rum.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#325

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 12:03
von EMW-Mitarbeiter | 463 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #318
Es war ´ne Charge, klar. Das war um 77 wenn ich das recht in Erinnerung habe. Der Kleber war Murks, Glas und Reflektor waren verklebt.

Ich muss Dir widersprechen, die waren auf dem Glas gekennzeichnet mit DDR Ruhla, wer die gefertigt hat, keine Ahnung. Blinkleuchten im Stoßfänger Ruhla.



Quelle: http://www.autobild.de/bilder/gebrauchtw...7259.html#bild6

Edit: Diese sind mit FER gekennzeichnet http://www.ebay.de/itm/2-Autolampen-Sche...L-/191740244071

MfG Berlin

Seltsam, gebe ich mich geschlagen. Bei mir steht das richtige Logo "FER" drauf. Es handelt sich also um Golf 1. Das Thema werde ich mal vertiefen. Weil ich kanns mir nicht in großem Maße vorstellen. Ausserdem wurden die Dinger nach Vorgabe gefertigt.


Warum wachsen wohl BRD und die 5 neuen Bundesländer nicht zusammen bzw. werden es nie tun? Man merkt es zum Teil auch hier im Forum.
Ich für meine Person werde mich jedenfalls politisch nicht mehr äussern und mich an Diskussionen mit politischen Seitenhieben und nach unten treten nicht mehr beteiligen.
nach oben springen

#326

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 15:59
von berlin3321 | 2.516 Beiträge

Moin,

VS, was soll dieses Post # 321?

Ich bin seit 40 Jahren in der Automobilbranche tätig, davon mehr als 25 Jahre "unter der VW Knute".

Mag ja bei euch "in der Zone" anders gewesen sein aber der VW Kunde der seinen Golf neu erworben hatte und dessen Scheinwerfergläser auf der Straße zerschelten hat uns schon ´n paar Takte erzählt.....es gab auch das extrem das der Kunde den Mist raus haben wollte und "keinen Murks" aus der DDR....es waren andere Zeiten damals.

Um 86 wimre gab es mit dem Golf 3 erhebliche Probleme, mangelnde Leistung der 90 PS Version. Betroffen waren nur Motoren bei denen die Motornummer mit einer Art Körnerschlägen eingeschlagen waren, die anderen Motoren liefen.

Man munkelte damals das die (auch) aus der DDR Fertigung stammen, eine Bestätigung von VW gab´s nicht.

MfG Berlin

Edit: Rechtschreibung


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 17.12.2015 16:13 | nach oben springen

#327

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 16:59
von Signalobermaat | 356 Beiträge

Es gab wohl beides in der DDR, sehr hochwertige Produkte, und Schund.Ist doch heut nicht anders.Nur gab es in der DDR für alles einen preiswerten Reparaturservice.Manchmal war es eben nur ein Widerstand der gewechselt werden mußte, oder eine kalte Lötstelle.Heut werden entweder keine Reparaturen mehr gemacht,oder ganze Systeme gewechselt, da kommt man mit neuen Produkten, einschließlich der Garantie meistens besser.
Aber was meine Werkzeuge betrifft, ich war zufrieden.Habe Anfang der 70 ziger eine Multimax mit viel Zubehör erworben. Die habe ich vor 2-3 Jahren entsorgt, der Kollektor war hinüber. Also gewechselt hatte ich nur die Kohlen.Meine Smalcada, habe davon 2 Stück, unterschiedliche Größe,die habe ich jetzt noch.und die haben bestimmt schon 30 Jahre auf dem Buckel.
Als ich 1968 geheiratet habe, habe ich mit ein Schlafzimmer echt Holz gekauft, hab auch lange gewartet,das habe ich Dussel nach der Wende entsorgt und gegen teure Spanplatten für 4000DM Made weiß ich wo eingetauscht.Inzwischen habe ich das 2. nach der Wende.
Also man kann es so oder so sehen



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#328

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 17:41
von berlin3321 | 2.516 Beiträge

Moin,

ist jetzt möglicherweise OT:

Ich habe ja ein Spielzeug, meinen Schlepper. Da ist die Wasserpumpe defekt, undicht. Teile gibt es nicht mehr, nur noch eine komplette Pumpe, wird mit Gold aufgewogen. Mit der Fa INA Wälzlager Schaeffler haben wir eine Alternative gefunden die passen könnte.

Nur kaufen kann man das Teil nirgendwo weil kein Ersatzteil sondern nur für die Produktion vorgesehen. Ich müsste wohl 1000 Stück nehmen, Sch*****

Mfg Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#329

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 18:14
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

Es gab wohl beides in der DDR, sehr hochwertige Produkte, und Schund.Ist doch heut nicht anders.Nur gab es in der DDR für alles einen preiswerten Reparaturservice.........................................

Kannste aber alles nicht mehr vergleichen,ganz andere Löhne,und vor allem Preisse,z.B. mein letzter DDR Fernseher 6500.-,da würde ich heute mindestens 10 Stück dafür bekommen.


nach oben springen

#330

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 18:21
von maxhelmut | 614 Beiträge

@Pit59
[quote

Kannste aber alles nicht mehr vergleichen,ganz andere Löhne,und vor allem Preisse,z.B. mein letzter DDR Fernseher 6500.-,da würde ich heute mindestens 10 Stück dafür bekommen.[/quote]

aber die 10 Stück taugen nicht viel

mein neuer in HD4K hat fast 2500 € gekostet nur mal so ???


nach oben springen

#331

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 18:28
von Pit 59 | 10.132 Beiträge

aber die 10 Stück taugen nicht viel

Wenn Du einen aus der Freitagsnachmittagsproduktion hast stimmt das.

Mein Samsung 120 Diagonale,so ca.800 läuft seit 2008,wenn der die Hufe hebt hat er sein Geld verdient,da wird auch nicht über eine reparatur nachgedacht.


nach oben springen

#332

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 18:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #331
aber die 10 Stück taugen nicht viel

Wenn Du einen aus der Freitagsnachmittagsproduktion hast stimmt das.

Mein Samsung 120 Diagonale,so ca.800 läuft seit 2008,wenn der die Hufe hebt hat er sein Geld verdient,da wird auch nicht über eine reparatur nachgedacht.


Sollbruchstelle, da ist "Samsung" ein ein gutes Beispiel. Flachbild TV-Gerät 107 cm Bilddiagonale, knapp 1000 €.
War es so gewollt oder "Einzelfall", nach 26 Monaten sagt er "Tschüß Micha".
Ich möchte es nicht beschreien, aber Marke gewechselt und der läuft seit fast 10 Jahren ohne "Vorkommnisse"
Micha


nach oben springen

#333

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 17.12.2015 18:53
von furry | 3.570 Beiträge

Made in GDR , war da der Wurm drin? (Kleines Wortspiel) Eher gab es Made in Äpfeln und Pflaumen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#334

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 18.12.2015 00:33
von 1941ziger | 994 Beiträge

Nicht Made in GDR,aber in der GDR gekauft......der 1978er



die Rostlaube schlecht hin....passend zum Scheinwerferglas.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#335

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 18.12.2015 00:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von 1941ziger im Beitrag #334
Nicht Made in GDR,aber in der GDR gekauft......der 1978er



die Rostlaube schlecht hin....passend zum Scheinwerferglas.


Nu ma sachte, zu wenig "Elaskon" verwendet?
Micha


zuletzt bearbeitet 18.12.2015 00:44 | nach oben springen

#336

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 18.12.2015 00:50
von vs1400 | 2.387 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #326
Moin,

VS, was soll dieses Post # 321?

Ich bin seit 40 Jahren in der Automobilbranche tätig, davon mehr als 25 Jahre "unter der VW Knute".

Mag ja bei euch "in der Zone" anders gewesen sein aber der VW Kunde der seinen Golf neu erworben hatte und dessen Scheinwerfergläser auf der Straße zerschelten hat uns schon ´n paar Takte erzählt.....es gab auch das extrem das der Kunde den Mist raus haben wollte und "keinen Murks" aus der DDR....es waren andere Zeiten damals.

Um 86 wimre gab es mit dem Golf 3 erhebliche Probleme, mangelnde Leistung der 90 PS Version. Betroffen waren nur Motoren bei denen die Motornummer mit einer Art Körnerschlägen eingeschlagen waren, die anderen Motoren liefen.

Man munkelte damals das die (auch) aus der DDR Fertigung stammen, eine Bestätigung von VW gab´s nicht.

MfG Berlin

Edit: Rechtschreibung


hallo, berlin3321,

selbst wenn du ... "in der Zone" ... in anführungszeichen schreibst, wirst du dadurch nicht glaubhafter.

... egal ...

was dir nicht bewusst seien kann, weil nie erlebt, welchen aufwand man sich damals machte
und dass derartige fehler wohl mehr auswirkungen hatte.

klar, euer kunde war extrem verärgert und dass zurecht.
denn er wurde getäuscht
und dass nicht von der gdr.

die haben ne charge versaut,
nicht mehr und nicht weniger.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#337

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 18.12.2015 00:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von berlin3321 im Beitrag #326
Moin,

VS, was soll dieses Post # 321?

Ich bin seit 40 Jahren in der Automobilbranche tätig, davon mehr als 25 Jahre "unter der VW Knute".

Mag ja bei euch "in der Zone" anders gewesen sein aber der VW Kunde der seinen Golf neu erworben hatte und dessen Scheinwerfergläser auf der Straße zerschelten hat uns schon ´n paar Takte erzählt.....es gab auch das extrem das der Kunde den Mist raus haben wollte und "keinen Murks" aus der DDR....es waren andere Zeiten damals.

Um 86 wimre gab es mit dem Golf 3 erhebliche Probleme, mangelnde Leistung der 90 PS Version. Betroffen waren nur Motoren bei denen die Motornummer mit einer Art Körnerschlägen eingeschlagen waren, die anderen Motoren liefen.

Man munkelte damals das die (auch) aus der DDR Fertigung stammen, eine Bestätigung von VW gab´s nicht.

MfG Berlin

Edit: Rechtschreibung


Häh, Motornummer mit Körnrschlägen? Schlagzahlen und Schlagbuchstaben gab es schon genau so wie den aufrechten Gang.
Micha


bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#338

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 18.12.2015 01:02
von vs1400 | 2.387 Beiträge

Zitat von berlin3321 im Beitrag #328
Moin,

ist jetzt möglicherweise OT:

Ich habe ja ein Spielzeug, meinen Schlepper. Da ist die Wasserpumpe defekt, undicht. Teile gibt es nicht mehr, nur noch eine komplette Pumpe, wird mit Gold aufgewogen. Mit der Fa INA Wälzlager Schaeffler haben wir eine Alternative gefunden die passen könnte.

Nur kaufen kann man das Teil nirgendwo weil kein Ersatzteil sondern nur für die Produktion vorgesehen. Ich müsste wohl 1000 Stück nehmen, Sch*****

Mfg Berlin


kommt doch wohl eher darauf an,
wo/ welcher defekt erkannt wurde
und wie viel man investieren kann/ möchte.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


zuletzt bearbeitet 18.12.2015 01:02 | nach oben springen

#339

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 18.12.2015 01:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich weis nicht warum, aber eskommen Erinnerungen hoch
Im Rahmen der Forschung zur Mikroelektronik in der DDR wurde in einer Drahtzieherei ein ganz feiner Draht hergestellt. Problem, der Außendurchmesser
war nicht messbar. Nach eingen Diskussionen Stand fest, solch ein Stück Draht zum Vermessen nach Japan zu schicken.
Wochen später kam Antwort von den "Japanesen", das Drahtstück, dabei.
"den Außendurchnesser können wir auch nicht genau bestimmen, aber wir haben aufgebohrt und Innengewinde geschnitten"
Micha


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#340

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 18.12.2015 07:01
von Harsberg | 3.247 Beiträge

Zitat von G.Michael im Beitrag #339
Ich weis nicht warum, aber eskommen Erinnerungen hoch
Im Rahmen der Forschung zur Mikroelektronik in der DDR wurde in einer Drahtzieherei ein ganz feiner Draht hergestellt. Problem, der Außendurchmesser
war nicht messbar. Nach eingen Diskussionen Stand fest, solch ein Stück Draht zum Vermessen nach Japan zu schicken.
Wochen später kam Antwort von den "Japanesen", das Drahtstück, dabei.
"den Außendurchnesser können wir auch nicht genau bestimmen, aber wir haben aufgebohrt und Innengewinde geschnitten"
Micha




Du hast das Außengewinde vergessen Micha, das haben die Japaner auch noch drauf geschnitten!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ghettoblaster made in GDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von eisenringtheo
11 29.05.2014 19:19goto
von HG19801 • Zugriffe: 1606
Made in West-Germany
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Lutze
5 27.04.2013 12:52goto
von berlin3321 • Zugriffe: 892
MAD arbeitet an seinem Image
Erstellt im Forum Bundesnachrichtendienst BND von Feliks D.
0 18.02.2013 06:06goto
von Feliks D. • Zugriffe: 1147
Militärischer Abschirmdienst (MAD)
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von GilbertWolzow
17 14.09.2012 11:15goto
von Zkom IV • Zugriffe: 1447
Folter Made in USA
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
4 22.06.2011 23:55goto
von Larissa • Zugriffe: 516
Bahnübergang Made in DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
14 29.01.2011 22:53goto
von Lommelchen • Zugriffe: 2298

Besucher
23 Mitglieder und 77 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1900 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557551 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen