#221

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 15:22
von bingernhier | 246 Beiträge

ich glaube das sie so aussah: http://www.ebay.de/itm/63-DDR-Uhr-Armban...id=734802524938


nach oben springen

#222

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 15:25
von der glatte | 1.356 Beiträge

Zitat von bingernhier im Beitrag #221
ich glaube das sie so aussah: http://www.ebay.de/itm/63-DDR-Uhr-Armban...id=734802524938


Schönes Stück und nicht so ein alltägliches Modell!

Wann ist denn Deine geklaut worden? Lange her?

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#223

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 15:28
von bingernhier | 246 Beiträge

Zitat von der glatte im Beitrag #222
Zitat von bingernhier im Beitrag #221
ich glaube das sie so aussah: http://www.ebay.de/itm/63-DDR-Uhr-Armban...id=734802524938


Schönes Stück und nicht so ein alltägliches Modell!

Wann ist denn Deine geklaut worden? Lange her?

Gruß Reiner

Der Einbruch war 96 oder 97


der glatte hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#224

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 15:41
von bingernhier | 246 Beiträge

Zitat von der glatte im Beitrag #207
Zitat von der glatte im Beitrag #204
Zitat von bingernhier im Beitrag #203
Zitat von der glatte im Beitrag #199
Zitat von bingernhier im Beitrag #198
Zitat von Schlutup im Beitrag #5
Moin Moin,

wurden eigentlich im westlichen Ausland ganz offen Produkte aus der DDR verkauft

Ja na klar. Ich habe z.Bsp. in meiner Lehre für 2 Wochen bei Fleurop gearbeitet. Das war in Hohenschönhausen.Ein großer Betonbunker. Dort kamen Bestellungen(in Briefform) aus dem Westen an die wurden dort bearbeitet und dann in Blumenstraußform als Antwort wieder verschickt.
Das heißt auch Blumen wurden zu Valuta gemacht.
Auch die LPG 1.Mai hat Champingnons in den Westen "exportiert" nur 1A Ware.
Weiterhin wurden auch viel Spielwaren exportiert. Ich denke da nur an das Spiel Roulette. Ich wollte mal eins käuflich erwerben. Keine Chance. 1981 fuhren wir dann zur Klassenfahrt nach Ungarn und was gab es da?... Richtig : Made in GDR.



Ich kenne beide Betriebe da ich in Marzahn wohnte und in Lichtenberg gearbeitet habe.

Ist aber sehr interessant was Du da schilderst.

Man hat also Blumenbestellungen aus dem Westen in den Osten geschickt und der Osten hat dann "Ostblumen" nach dem Westen an die Empfänger geschickt. Ich frage mich gerade, ob die DDR wohl die "guten" Blumen da für billigeres Geld als im Westen marktüblich, angeboten hat. Es muss sich dann also nicht nur für den Osten finanziell positiv ausgewirkt haben. Ich glaube nicht das solche Dinge der Besteller, der ja auch die DM hinblätterte, auch wusste.

Gruß Reiner

Zitat von der glatte im Beitrag #201
Es haben wohl B E I D E Seiten gut daran verdient.

Gruß Reiner


Hallo Reiner, wer daran verdient hat, ist klar. Der Bürger (West) und der Staat Ost haben verdient. Ich als damaliger Lehrling dürfte mir nicht einmal die (Westbriefmarke) als damaliger leidenschaftlicher Briefmarkensammler abmachen von dem Briefumschlag. Es hieß, das die Briefe im Orginalzustand wieder mit zurück gesendet werden. Wer es geglaubt hat, wurde seelig.


Meinst Du wirklich, dass die Ersparnis an den Bürger (West) auch weitergegeben wurde? Glaube ich nicht!

Gruß Reiner


lila Könnte schon sein. Der Auftraggeber geht in einen Blumenladen in West und bestellt einen Blumenstrauß nach Bayern. Der Blumenladen schickt den Brief mit Auftrag wie vereinbart nach den Osten, die packen die Blumen ein und alles geht zurück zum Händler inkl. Auftrag.
Der Händler in West schickt nun den Strauß nach Bayern und keiner bemerkt den Deal.

Was hast Du den gesammelt, Westberlin oder BRD?

Gruß Reiner

Was hast Du den gesammelt, Westberlin oder BRD? Ich habe BRD gesammelt ich weiß nicht, ob es auch direkt für Berlin (West) Marken gab?


nach oben springen

#225

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 15:42
von der glatte | 1.356 Beiträge

Zitat von bingernhier im Beitrag #223
Zitat von der glatte im Beitrag #222
Zitat von bingernhier im Beitrag #221
ich glaube das sie so aussah: http://www.ebay.de/itm/63-DDR-Uhr-Armban...id=734802524938


Schönes Stück und nicht so ein alltägliches Modell!

Wann ist denn Deine geklaut worden? Lange her?

Gruß Reiner

Der Einbruch war 96 oder 97


Schade um das Familienstück, da ärgert man sich sehr. Dieses Modell ist wirklich sehr schön.

Sorry, muss noch Einkaufen fahren. Bis bald.

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#226

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 15:43
von bingernhier | 246 Beiträge

Guten Einkauf!


nach oben springen

#227

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 15:46
von der glatte | 1.356 Beiträge

Zitat von bingernhier im Beitrag #224
Zitat von der glatte im Beitrag #207
Zitat von der glatte im Beitrag #204
Zitat von bingernhier im Beitrag #203
Zitat von der glatte im Beitrag #199
Zitat von bingernhier im Beitrag #198
Zitat von Schlutup im Beitrag #5
Moin Moin,

wurden eigentlich im westlichen Ausland ganz offen Produkte aus der DDR verkauft

Ja na klar. Ich habe z.Bsp. in meiner Lehre für 2 Wochen bei Fleurop gearbeitet. Das war in Hohenschönhausen.Ein großer Betonbunker. Dort kamen Bestellungen(in Briefform) aus dem Westen an die wurden dort bearbeitet und dann in Blumenstraußform als Antwort wieder verschickt.
Das heißt auch Blumen wurden zu Valuta gemacht.
Auch die LPG 1.Mai hat Champingnons in den Westen "exportiert" nur 1A Ware.
Weiterhin wurden auch viel Spielwaren exportiert. Ich denke da nur an das Spiel Roulette. Ich wollte mal eins käuflich erwerben. Keine Chance. 1981 fuhren wir dann zur Klassenfahrt nach Ungarn und was gab es da?... Richtig : Made in GDR.



Ich kenne beide Betriebe da ich in Marzahn wohnte und in Lichtenberg gearbeitet habe.

Ist aber sehr interessant was Du da schilderst.

Man hat also Blumenbestellungen aus dem Westen in den Osten geschickt und der Osten hat dann "Ostblumen" nach dem Westen an die Empfänger geschickt. Ich frage mich gerade, ob die DDR wohl die "guten" Blumen da für billigeres Geld als im Westen marktüblich, angeboten hat. Es muss sich dann also nicht nur für den Osten finanziell positiv ausgewirkt haben. Ich glaube nicht das solche Dinge der Besteller, der ja auch die DM hinblätterte, auch wusste.

Gruß Reiner

Zitat von der glatte im Beitrag #201
Es haben wohl B E I D E Seiten gut daran verdient.

Gruß Reiner


Hallo Reiner, wer daran verdient hat, ist klar. Der Bürger (West) und der Staat Ost haben verdient. Ich als damaliger Lehrling dürfte mir nicht einmal die (Westbriefmarke) als damaliger leidenschaftlicher Briefmarkensammler abmachen von dem Briefumschlag. Es hieß, das die Briefe im Orginalzustand wieder mit zurück gesendet werden. Wer es geglaubt hat, wurde seelig.


Meinst Du wirklich, dass die Ersparnis an den Bürger (West) auch weitergegeben wurde? Glaube ich nicht!

Gruß Reiner


lila Könnte schon sein. Der Auftraggeber geht in einen Blumenladen in West und bestellt einen Blumenstrauß nach Bayern. Der Blumenladen schickt den Brief mit Auftrag wie vereinbart nach den Osten, die packen die Blumen ein und alles geht zurück zum Händler inkl. Auftrag.
Der Händler in West schickt nun den Strauß nach Bayern und keiner bemerkt den Deal.

Was hast Du den gesammelt, Westberlin oder BRD?

Gruß Reiner

Was hast Du den gesammelt, Westberlin oder BRD? Ich habe BRD gesammelt ich weiß nicht, ob es auch direkt für Berlin (West) Marken gab?


Ist zwar jetzt OT aber nur kurz. Ja, hat es für Westberlin gegeben, oft allerdings das gleiche Motiv, also Bildgleich.

Unterscheid: Auf BRD Marken stand "Deutsche Bundespost". und auf Westberliner Marken stand "Deutsche Bundespost Berlin".

Schaue mal nach, da wirst Du den Unterschied bemerken.

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


bingernhier hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#228

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 15:47
von der glatte | 1.356 Beiträge

Zitat von bingernhier im Beitrag #226
Guten Einkauf!


Bedankt!


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#229

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 15:50
von Alfred | 6.859 Beiträge

Gute Qualität, auch heute.

Cleo Skribent.

http://www.cleo-skribent.de/home.html

Nutze ich auch heute und kann diese nur empfehlen.


zuletzt bearbeitet 21.11.2014 17:35 | nach oben springen

#230

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 15:55
von bingernhier | 246 Beiträge

Zitat von der glatte im Beitrag #227
Zitat von bingernhier im Beitrag #224
Zitat von der glatte im Beitrag #207
Zitat von der glatte im Beitrag #204
Zitat von bingernhier im Beitrag #203
Zitat von der glatte im Beitrag #199
Zitat von bingernhier im Beitrag #198
Zitat von Schlutup im Beitrag #5
Moin Moin,

wurden eigentlich im westlichen Ausland ganz offen Produkte aus der DDR verkauft

Ja na klar. Ich habe z.Bsp. in meiner Lehre für 2 Wochen bei Fleurop gearbeitet. Das war in Hohenschönhausen.Ein großer Betonbunker. Dort kamen Bestellungen(in Briefform) aus dem Westen an die wurden dort bearbeitet und dann in Blumenstraußform als Antwort wieder verschickt.
Das heißt auch Blumen wurden zu Valuta gemacht.
Auch die LPG 1.Mai hat Champingnons in den Westen "exportiert" nur 1A Ware.
Weiterhin wurden auch viel Spielwaren exportiert. Ich denke da nur an das Spiel Roulette. Ich wollte mal eins käuflich erwerben. Keine Chance. 1981 fuhren wir dann zur Klassenfahrt nach Ungarn und was gab es da?... Richtig : Made in GDR.



Ich kenne beide Betriebe da ich in Marzahn wohnte und in Lichtenberg gearbeitet habe.

Ist aber sehr interessant was Du da schilderst.

Man hat also Blumenbestellungen aus dem Westen in den Osten geschickt und der Osten hat dann "Ostblumen" nach dem Westen an die Empfänger geschickt. Ich frage mich gerade, ob die DDR wohl die "guten" Blumen da für billigeres Geld als im Westen marktüblich, angeboten hat. Es muss sich dann also nicht nur für den Osten finanziell positiv ausgewirkt haben. Ich glaube nicht das solche Dinge der Besteller, der ja auch die DM hinblätterte, auch wusste.

Gruß Reiner

Zitat von der glatte im Beitrag #201
Es haben wohl B E I D E Seiten gut daran verdient.

Gruß Reiner


Hallo Reiner, wer daran verdient hat, ist klar. Der Bürger (West) und der Staat Ost haben verdient. Ich als damaliger Lehrling dürfte mir nicht einmal die (Westbriefmarke) als damaliger leidenschaftlicher Briefmarkensammler abmachen von dem Briefumschlag. Es hieß, das die Briefe im Orginalzustand wieder mit zurück gesendet werden. Wer es geglaubt hat, wurde seelig.


Meinst Du wirklich, dass die Ersparnis an den Bürger (West) auch weitergegeben wurde? Glaube ich nicht!

Gruß Reiner


lila Könnte schon sein. Der Auftraggeber geht in einen Blumenladen in West und bestellt einen Blumenstrauß nach Bayern. Der Blumenladen schickt den Brief mit Auftrag wie vereinbart nach den Osten, die packen die Blumen ein und alles geht zurück zum Händler inkl. Auftrag.
Der Händler in West schickt nun den Strauß nach Bayern und keiner bemerkt den Deal.

Was hast Du den gesammelt, Westberlin oder BRD?

Gruß Reiner

Was hast Du den gesammelt, Westberlin oder BRD? Ich habe BRD gesammelt ich weiß nicht, ob es auch direkt für Berlin (West) Marken gab?


Ist zwar jetzt OT aber nur kurz. Ja, hat es für Westberlin gegeben, oft allerdings das gleiche Motiv, also Bildgleich.

Unterscheid: Auf BRD Marken stand "Deutsche Bundespost". und auf Westberliner Marken stand "Deutsche Bundespost Berlin".

Schaue mal nach, da wirst Du den Unterschied bemerken.

Gruß Reiner

Das habe ich gerade getan.Ich habe beides. Darauf habe ich damals nicht geachtet. Danke dir.


nach oben springen

#231

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 16:01
von bingernhier | 246 Beiträge

Rechenschieber von Matissa
hier ein Bild: http://www.ebay.de/itm/like/191405752116...vectorid=229487
weil es bei uns noch keine Taschenrechner zu meiner Schulzeit gab, haben wir soetwas gehabt.


nach oben springen

#232

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 17:25
von DirkUK | 298 Beiträge

Zitat von bingernhier im Beitrag #231
Rechenschieber von Matissa
hier ein Bild: http://www.ebay.de/itm/like/191405752116...vectorid=229487
weil es bei uns noch keine Taschenrechner zu meiner Schulzeit gab, haben wir soetwas gehabt.


Ich war im letzten Schuljahrgang wo der Rechenschieber benutzt werden musste Taschenrechner waren nicht erlaubt. Das Jahr darauf wurde der SR-1 Taschenrechner in den Schulen eingeführt. Auch ein Produkt Made in DDR.
http://de.m.wikipedia.org/wiki/SR1_%28Taschenrechner%29


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#233

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 17:36
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Regina im Beitrag #205
In den Versandhäusern wurden Uhren ganz billig verkauft. Vor allem für Kinder geeignet, wie Biene Maja, Donald Duck und andere schöne Zifferblätter. das besonderes war, die Augen haben sich bewegt.
Alles vom Uhrenwerk Ruhla
Zitat von der glatte im Beitrag #213
Die kenne ich auch. Trugen die aber das Logo von Ruhla?
Würde mich auch interessieren wie man da mit den Lizensen von Disney klar gekommen ist. Muss ja vom Auftraggeber geklärt worden sein.
Es gab u.a. Motive mit Alfred Qwak sowie Goofy&Max, Schriftzug auf dem Ziffernblatt © 1981 OBERON
Quelle: http://watch-wiki.org/index.php?title=Da...Wackelaugen.jpg

Zitat von bingernhier im Beitrag #231
Rechenschieber von Matissa
...
Zu den Rechenstäben (für den Begriff 'Rechenschieber' gabs schnell mal eine verbale Kopfnuss von der Mathelehrerin), die beiden Hersteller in der DDR firmierten ab 1974 unter VEB Mantissa. Mehr dazu ...
http://rechnerlexikon.de/artikel/Rechens...Bad_Liebenwerda


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 21.11.2014 17:37 | nach oben springen

#234

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 21.11.2014 18:00
von Regina | 643 Beiträge

Wer Fragen zu Uhren hat, wende sich an das Ruhlaer Museum



nach oben springen

#235

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 22.11.2014 00:37
von der glatte | 1.356 Beiträge

Zitat von bingernhier im Beitrag #231
Rechenschieber von Matissa
hier ein Bild: http://www.ebay.de/itm/like/191405752116...vectorid=229487
weil es bei uns noch keine Taschenrechner zu meiner Schulzeit gab, haben wir soetwas gehabt.


Mit den Dingern haben wir in der Pause immer Funkgerät gespielt. Den Stab in der Mitte heraus gezogen und dann los gequasselt.
Das war dann vorbei als die hier kamen.




Fotoquelle: Privatarchiv
Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#236

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 22.11.2014 12:46
von Lutze | 8.040 Beiträge

ist auf alle Fälle auch eine Art "Qualität Made in GDR",
die DEFA-Filme der Brüder Grimm,
heute zu kaufen gesehen beim ALDI
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
der glatte und bingernhier haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#237

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 22.11.2014 13:01
von bingernhier | 246 Beiträge

Was ich damals auch gut fand, war die Sendung Telelotto. Nach jeder "gemurmelten" Zahl kam ein kleiner Fernsehbeitrag aus den verschiedensten Kategorien.


nach oben springen

#238

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 22.11.2014 13:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Regina!

Zitat von Regina im Beitrag #234
Wer Fragen zu Uhren hat, wende sich an das Ruhlaer Museum


Hier eine Gute Adresse:http://uhrforum.de/

Schöne Grüße,
Eckhard


nach oben springen

#239

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 22.11.2014 13:44
von bingernhier | 246 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #236
ist auf alle Fälle auch eine Art "Qualität Made in GDR",
die DEFA-Filme der Brüder Grimm,
heute zu kaufen gesehen beim ALDI
Lutze

Ja wir hatten ein großes dickes Buch mit allen Märchen der Gebr. Grimm
Ich glaube, das es das heute noch gibt.


nach oben springen

#240

RE: Qualität Made in GDR

in Leben in der DDR 23.11.2014 02:09
von der glatte | 1.356 Beiträge

Zitat von bingernhier im Beitrag #237
Was ich damals auch gut fand, war die Sendung Telelotto. Nach jeder "gemurmelten" Zahl kam ein kleiner Fernsehbeitrag aus den verschiedensten Kategorien.


@bingernhier

Ein Fernsehbeitrag oder das Kommando vom Notar Herrn Kutzner an den Ziehungsleiter Herrn Rohr : "Das war ein Durchläufer. Herr Rohr, bitte Nochmal!"

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


bingernhier hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ghettoblaster made in GDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von eisenringtheo
11 29.05.2014 19:19goto
von HG19801 • Zugriffe: 1610
Made in West-Germany
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Lutze
5 27.04.2013 12:52goto
von berlin3321 • Zugriffe: 892
MAD arbeitet an seinem Image
Erstellt im Forum Bundesnachrichtendienst BND von Feliks D.
0 18.02.2013 06:06goto
von Feliks D. • Zugriffe: 1155
Militärischer Abschirmdienst (MAD)
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von GilbertWolzow
17 14.09.2012 11:15goto
von Zkom IV • Zugriffe: 1447
Folter Made in USA
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
4 22.06.2011 23:55goto
von Larissa • Zugriffe: 524
Bahnübergang Made in DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
14 29.01.2011 22:53goto
von Lommelchen • Zugriffe: 2298

Besucher
25 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2710 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558696 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen