X

#281

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 10.11.2014 21:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von passport im Beitrag #279
Zitat von ek40 im Beitrag #278
Zitat von passport im Beitrag #277
Zitat von ek40 im Beitrag #275
Zitat von exgakl im Beitrag #274
@ek40 da habe ich mich auch ein wenig verkehrt ausgedrückt... ich wollte sagen, dass es ja auf der GÜST einen Kommandanten bzw. einen seiner Stellvertreter gegeben haben muss... Jäger war ja bei der PKE und die hatten nun mal "nur" die AUfgabe zu kontrollieren.
Kann allerdings sein, das er irgendwann eine Entscheidung getroffen hat, weil kein anderer dazu in der Lage war, oder Lage sein wollte...

VG exgakl
@exgakl,so könnte es gewesen sein,er wird jedenfalls so zitiert.

"Einige Kollegen hätten sich nach der Grenzöffnung einfach zurückgezogen und geweint. „Ich hatte deswegen quasi alleine zu entscheiden“, so Jäger, der die Situation in der damaligen Novembernacht dennoch auch im Nachhinein nicht als gefährlich einstufen will: „Es gab zwar den Schussbefehl für uns Grenzer. In dieser Nacht wurde an den Gebrauch der Schusswaffe aber überhaupt nicht gedacht.“
http://www.bild.de/politik/inland/talksh...03332.bild.html

Und dann erzählt sogar ein Stasi-Oberstleutnant,dass es den Schießbefehl gab.
Sieh an,sieh an.


ek40



Im Kernbereich einer Güst war der Einsatz der Schusswaffe untersagt !!!. Einsatz der Schusswaffe nur bei terroristischen Handlungen bzw. zum Eigenschutz oder der Sicherheit der Reisenden ALLES KLAR !

passport
NÖ! Ablenkung und Rumgeeiere deinerseits!
Von "Kernbereich" hat er nichts gesagt und das interessiert mich in diesem Zusamenhang auch nicht ,jedenfalls nicht primär.
Es ging mir um die Bemerkung zum Schießbefehl ansich!

ek40




1. Es gab keinen "Schiessbefehl". Also erzählt H.Jäger die Unwahrheit?
2. Der Kernbereich einer Güst ist der Bereich der Abfertigung. Das war mir klar,sagte doch aber,es interessiert mich in diesem Zusammenhang nicht!!!
Da in diesen Bereichen erhöhter Personenverkehr herrscht verbietet es sich daher der Einsatz von Schusswaffen ausser den o.g. Gründen
Gründe konntet ihr doch immer konstruieren,die "Sicherheit" brauchte nicht mal welche......staatliche Willkür an allen Ecken.

passport

Edit: Grün =ek40


zuletzt bearbeitet 10.11.2014 21:19 | nach oben springen

#282

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 10.11.2014 21:19
von passport | 2.714 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@ek40

OSL Jäger hat lt. seiner eigenen Aussage jeden seiner anwesenden PK in sein Dienstzimmer geholt. Seine Fragestellung an seine Leute war immer die gleiche :

1. Die Grenzübergangsstelle mit Waffen zu sichern und notfalls einzusetzen

oder

2. den Schlagbaum zu öffnen !


Alle MA sprachen sich gegen einen Einsatz von Waffen aus. Mehr nicht !


passport


nach oben springen

#283

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 10.11.2014 21:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von passport im Beitrag #282
@ek40

OSL Jäger hat lt. seiner eigenen Aussage jeden seiner anwesenden PK in sein Dienstzimmer geholt. Seine Fragestellung an seine Leute war immer die gleiche :

1. Die Grenzübergangsstelle mit Waffen zu sichern und notfalls einzusetzen

oder

2. den Schlagbaum zu öffnen !


Alle MA sprachen sich gegen einen Einsatz von Waffen aus. Mehr nicht !


passport
DAS IST MIR KLAR!
ES GING MIR GENERELL UM DEN SCHIEßBEFEHL,DER HIER IMMER GELEUGNET WIRD! ER SPRACH DAVON!!!
HAST DU DAS JETZT VERSTANDEN???


nach oben springen

#284

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 10.11.2014 21:30
von passport | 2.714 Beiträge | 8 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das war seine persönliche Wortwahl ! Mehr nicht !

Ansonsten wie von mir beschrieben !!!


passport


nach oben springen

#285

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 10.11.2014 21:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also da kann man ja froh sein das keiner von den DDR-Bürger, vor den stehenden Schlagbaum, die Hand oder was auch immer, gegen die Bewacher des Grenzübergangs erhoben hat! Wen ja, hätte sie ja zur Waffe greifen können, zwecks Eigensicherung! Habe ich das so richtig verstanden?
Grüsse steffen52


nach oben springen

#286

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 10.11.2014 21:45
von exgakl | 7.337 Beiträge | 103 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von steffen52 im Beitrag #285
Also da kann man ja froh sein das keiner von den DDR-Bürger, vor den stehenden Schlagbaum, die Hand oder was auch immer, gegen die Bewacher des Grenzübergangs erhoben hat! Wen ja, hätte sie ja zur Waffe greifen können, zwecks Eigensicherung! Habe ich das so richtig verstanden?
Grüsse steffen52


Nein!


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#287

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 10.11.2014 21:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von exgakl im Beitrag #286
Zitat von steffen52 im Beitrag #285
Also da kann man ja froh sein das keiner von den DDR-Bürger, vor den stehenden Schlagbaum, die Hand oder was auch immer, gegen die Bewacher des Grenzübergangs erhoben hat! Wen ja, hätte sie ja zur Waffe greifen können, zwecks Eigensicherung! Habe ich das so richtig verstanden?
Grüsse steffen52


Nein!

Wie jetzt? Hatte ich aber so gehört!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#288

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 10.11.2014 21:54
von exgakl | 7.337 Beiträge | 103 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Steffen hören kann man hier nichts ansonsten gab es einschägige gesetzliche Regelungen... von einem Schießbefehl habe ich da nicht lesen können!
So nun wieder zurück zum Thema!


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....
nach oben springen

#289

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 10.11.2014 22:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von exgakl im Beitrag #288
Steffen hören kann man hier nichts ansonsten gab es einschägige gesetzliche Regelungen... von einem Schießbefehl habe ich da nicht lesen können!
So nun wieder zurück zum Thema!



Danke, nun bin ich wieder so schlau wie vorher! Hatten aber einige Genossen, schon mal gesagt! Wen es gegen Leib und Leben geht1
Nun da habe ich mich verhört! Brauch bestimmt ein Hörgerät! Wie ist es bei der Werbung: Habe ein Kind im Ohr!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#290

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 13.11.2014 22:20
von damals wars | 13.048 Beiträge | 400 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es gab nen Bambi für den Film.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#291

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 13.11.2014 22:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Habe auch die Bambi Verleihung gesehen , Der Film wurde in Wanzleben gedreht . ratata


nach oben springen

#292

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 14.11.2014 07:28
von josy95 | 4.920 Beiträge | 7 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds josy95
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #290
Es gab nen Bambi für den Film.



...wie niedlich, echt!

http://www.google.de/search?tbm=isch&q=bambi+tot

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zwei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#293

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 14.11.2014 08:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bambi Goreng gefällt mir.....


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#294

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 14.11.2014 18:01
von Freienhagener | 4.454 Beiträge | 709 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bami Goreng....


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#295

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 15.11.2014 02:33
von Kalubke | 2.479 Beiträge | 18 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[quote=ek40|p408121

Es gab zwar den Schussbefehl für uns Grenzer. In dieser Nacht wurde an den Gebrauch der Schusswaffe aber überhaupt nicht gedacht.“

Und dann erzählt sogar ein Stasi-Oberstleutnant,dass es den Schießbefehl gab.
Sieh an,sieh an.

ek40
[/quote]


Vielleicht gibt es hier Missverständnisse bei den Begrifflichkeiten. Es gab in der DDR im Grenzgesetz den

§ 27

Anwendung von Schußwaffen

(1) Die Anwendung der Schußwaffe ist die äußerste Maßnahme der Gewaltanwendung gegenüber Personen. Die Schußwaffe darf nur in solchen Fällen angewendet werden, wenn die körperliche Einwirkung ohne oder mit Hilfsmitteln erfolglos blieb oder offensichtlich keinen Erfolg verspricht. Die Anwendung von Schußwaffen gegen Personen ist erst dann zulässig, wenn durch Waffenwirkung gegen Sachen oder Tiere der Zweck nicht erreicht wird.
(2) Die Anwendung der Schußwaffe ist gerechtfertigt, um die unmittelbar bevorstehende Ausführung oder die Fortsetzung einer Straftat zu verhindern, die sich den Umständen nach als ein Verbrechen darstellt. Sie ist auch gerechtfertigt zur Ergreifung von Personen, die eines Verbrechens dringend verdächtig sind.
(3) Die Anwendung der Schußwaffe ist grundsätzlich durch Zuruf oder Abgabe eines Warnschusses anzukündigen, sofern nicht eine unmittelbar bevorstehende Gefahr nur durch die gezielte Anwendung der Schußwaffe verhindert oder beseitigt werden kann.
(4) Die Schußwaffe ist nicht anzuwenden, wenn
a) das Leben oder die Gesundheit Unbeteiligter gefährdet werden können,
b) die Personen dem äußeren Eindruck nach im Kindesalter sind oder
c) das Hoheitsgebiet eines benachbarten Staates beschossen würde.
Gegen Jugendliche und weibliche Personen sind nach Möglichkeit Schußwaffen nicht anzuwenden.
(5) Bei der Anwendung der Schußwaffe ist das Leben von Personen nach Möglichkeit zu schonen. Verletzten ist unter Beachtung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen Erste Hilfe zu erweisen.


D.h. der Einsatz von Waffengewalt an der Grenze war nicht per Befehl, sondern per Gesetz geregelt. Interessant auch, dass illegaler Grenzübertritt als Straftatbestand nicht ausdrücklich benannt wird, obwohl es im Grenzgesetz im § 27 eigentlich genau darum geht. Auch wurde der nicht ausdrücklich benannte illegale Grenzübertritt in der Anwendung des Gesetzes de facto als eine Straftat eingestuft, die hinsichtlich ihrer Schwere einem Verbrechen gleichkommt, obwohl das nirgendwo eindeutig definiert ist. Hier ist doch ganz klar ein politisch motivierter Einfluss auf die Gesetzgebung zu erkennen, der verbrämt und verschleiert werden sollte. Das haben deutsche Behörden schon immer gerne gemacht, ihre wahren Absichten hinter irgendwelchen obskuren Vorschriften und Regeln zu verstecken. Vielleicht hatte diese gesetzgeberische und juristische Laviererei auch mit dem KSZE-Prozess zu tun, der bestimmte allgemeine Normen in der europäischen nationalen Gesetzgebung aufgestellt hat.

Der Passus zur Waffenwirkung gegen Tiere ist irgendwie besonders bizarr und skurril. Man musste also dem Flüchtling erst mal das Pferd unterm Hintern wegschießen, bevor man auf ihn selbst anlegen durfte. Sind die damals etwa alle mit Pferden getürmt? Hört sich ja nach Wild West an.. Vielleicht kamen auch ein paar auf Maultieren und Eseln den Kolonnenweg entlang.

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 15.11.2014 08:17 | nach oben springen

#296

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 15.11.2014 09:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kalubke im Beitrag #295
Gegen Jugendliche und weibliche Personen sind nach Möglichkeit Schußwaffen nicht anzuwenden.
Ich frage mich immer wieder, warum die emanzipierten, gleichberechtigten und selbstbewussten Frauen (nicht ironisch gemeint) damals in der DDR, aber auch heute noch anders behandelt werden (sollen) als die Kerle. Gleiche Rechte ja, gleiche Pflichten na ja und gleiches Risiko nein?

Ich würde mich vermutlich heftig dagegen wehren, wenn ich als Frau zur Welt gekommen wäre.


Hapedi und josy95 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#297

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 16.11.2014 23:23
von josy95 | 4.920 Beiträge | 7 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds josy95
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gerade gesehen in Vorschau:

Wiederholung Morgen, 17.11.2014 21:40 Uhr auf 3sat.

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zwei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#298

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 16.11.2014 23:31
von Freienhagener | 4.454 Beiträge | 709 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kalubke im Beitrag #295

(4) Die Schußwaffe ist nicht anzuwenden, wenn
a) das Leben oder die Gesundheit Unbeteiligter gefährdet werden können,
b) die Personen dem äußeren Eindruck nach im Kindesalter sind oder
c) das Hoheitsgebiet eines benachbarten Staates beschossen würde.
Gegen Jugendliche und weibliche Personen sind nach Möglichkeit Schußwaffen nicht anzuwenden.
(5) Bei der Anwendung der Schußwaffe ist das Leben von Personen nach Möglichkeit zu schonen. Verletzten ist unter Beachtung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen Erste Hilfe zu erweisen.
[/i]



Ja, diese Theoretiker.

Als ob sich Flüchtlinge deutlich bei Tageslicht gezeigt hätten und lange genug, um den Grenzern ausreichend Zeit zu geben zur Beurteilung.

Bei dunklen, huschenden Gestalten im Busch und bei Nacht sind diese Vorgaben Humbug.
Auf größere Distanzen nur rennende Beine zu treffen und nichts anderes, zur "Schonung", wie soll das gehen?
Und Beim Klettern übern Zaun haben Frauen sicherlich keine Kleider getragen, damit man sie von Männern unterscheiden kann.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 16.11.2014 23:38 | nach oben springen

#299

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 17.11.2014 15:02
von Barbara (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Barbara
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Dandelion im Beitrag #296
Zitat von Kalubke im Beitrag #295
Gegen Jugendliche und weibliche Personen sind nach Möglichkeit Schußwaffen nicht anzuwenden.
Ich frage mich immer wieder, warum die emanzipierten, gleichberechtigten und selbstbewussten Frauen (nicht ironisch gemeint) damals in der DDR, aber auch heute noch anders behandelt werden (sollen) als die Kerle. Gleiche Rechte ja, gleiche Pflichten na ja und gleiches Risiko nein?

Ich würde mich vermutlich heftig dagegen wehren, wenn ich als Frau zur Welt gekommen wäre.





Dandelion, bevor ich dich missverstehe, meinst du den Beitrag insgesamt ironisch? Man beachte den Kontext....
.


nach oben springen

#300

RE: Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten

in Leben an der Berliner Mauer 17.11.2014 15:31
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Barbara das habe ich mich auch gefragt. Hätte ich die damaligen "Regelungen" gekannt, hätte ich zu allererst den DFD aufgemischt. Aber da diese auch zu den Blockflöten gehörten, wäre der Aufstand sinnlos gewesen. Im Grunde lief es darauf hinaus, sich nicht für die Frauen einzusetzen, sondern für die Menschen, die in ihrem Leben in der DDR keine Perspektive sahen. Und das waren überwiegend Männer, die das Risiko der Grenzverletzung bei der Flucht über den "Zaun" eingegangen sind. Die, die den legalen Weg über den Ausreiseantrag gesucht haben, waren unendlich mehr. Ein langwieriger und auch nicht einfacher Weg, von dem sowohl Männer, Frauen und Kinder betroffen waren. Ihnen im Alltag zur Seite zu stehen war mir wichtiger, als als Ritterin der traurigen Gestalt gegen Windmühlen zu kämpfen.

Da wären wir bei der Nächshstenliebe, denn zur Solidarität mit diesen Menschen konnten sich die wenigsten in der DDR aufraffen.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 17.11.2014 15:38 | nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 63 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ukkelaus
Besucherzähler
Heute waren 2984 Gäste und 130 Mitglieder, gestern 5041 Gäste und 200 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14566 Themen und 575706 Beiträge.

Heute waren 130 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen