#21

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 10:53
von damals wars | 12.134 Beiträge

Mein erstes Heft bekam ich bei einer Zugfahrt nach Thüringen geschenkt, die Handlung spielte im wilden Westen, das Banjo spielte eine wichtige Rolle.
Angesteckt, oder auf heute Deutsch angefixt.
Habe auch noch welche da liegen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#22

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 11:29
von Elch78 | 501 Beiträge

Oute mich hier auch als Mosaikfan: Wilder Westen (Frisco, Wüste, Indianer, Goldrausch, ...), Orient und Piraten haben mir am besten gefallen, die Runkel-Geschichten dann nicht so.

Ich glaube, dieser Comic-Blick aus meiner kleinen DDR-Heimat hinaus in die Welt hat mein Interesse an fremden Ländern, Lebensweisen und Völkern geprägt - mehr als alle staatlichen Aufrufe zum "proletarischen Internaionalismus" und zur "Solidarität mit den unterdrückten Völkern".

Dir Abrafaxe fesselten mich dann nicht mehr so - vielleicht altersbedingt ... die Geschlechtsreife setzte ein ...

Elch


"Es gibt immer drei Wahrheiten: eine, die Du siehst, eine, die ich sehe und eine, die wir beide nicht sehen"
nach oben springen

#23

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 16:40
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Die alte Römerserie war gewagt:
Ein selbstherrlicher Kaiser, der sich Denkmale setzen ließ und stets vor Attentaten fürchtete und vermeintliche Gegner verfolgte.
Trotzdem das Spottlied der Leute über den Ki-Ka-Kaiser...........


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#24

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 16:47
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Zitat von icke46 im Beitrag #10
Passt zwar nicht ganz zum Betreff, aber weil KARNAK in seinem Beitrag den Storchenschnabel erwähnte, mir der Begriff nicht geläufig war und ich zwar nicht neugierig bin, aber alles wissen möchte, habe ich gesucht und bin auch fündig geworden.

Also - wer auch nichts mit dem Begriff anfangen kann und näheres wissen möchte:

http://de.wikipedia.org/wiki/Pantograf

Gruss

icke


Ja,so ein Ding hatte ich als Kind. Ich konnte nicht besonders gut malen. Kann man mal sehen wie die Zeit vergeht, heute kennt so was kaum noch jemand, wahrscheinlich ist es lächerlich, aber es hat funktioniert.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen

#25

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 16:55
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Zitat von Elch78 im Beitrag #22
Oute mich hier auch als Mosaikfan: Wilder Westen (Frisco, Wüste, Indianer, Goldrausch, ...), Orient und Piraten haben mir am besten gefallen, die Runkel-Geschichten dann nicht so.

Ich glaube, dieser Comic-Blick aus meiner kleinen DDR-Heimat hinaus in die Welt hat mein Interesse an fremden Ländern, Lebensweisen und Völkern geprägt - mehr als alle staatlichen Aufrufe zum "proletarischen Internaionalismus" und zur "Solidarität mit den unterdrückten Völkern".

Dir Abrafaxe fesselten mich dann nicht mehr so - vielleicht altersbedingt ... die Geschlechtsreife setzte ein ...

Elch

Ist eben immer eine Frage der Generation. Die Ritter Runkel Geschichten waren mein Hit. Und viel später, nach der Wende bin ich bewußt zu den Orten gefahren in denen die Geschichten spielten, Pisa, Venedig, der Dogenpalast, die Städte in der Toskana und ihr Baustil. Es war faszinierend wie gut der Hegen für seine Bilder recherchiert hat. Für DDR-Verhältnisse relativ wenig Ideologie und Klassenkampf in seinen Geschichten platziert hat und wenn dann durchaus sympatisch. Sicher ein Grund warum er irgendwann Probleme bekam.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#26

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 16:57
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von der glatte im Beitrag #1
Viele von uns, so wie ich, sind mit dem MOSAIK und den Abenteuern der DIGEDAGS aufgewachsen. Was sind Eure Erinnerungen an die drei Gesellen und natürlich auch den Ritter Runkel? Ich habe diese Hefte als Kind praktisch verschlungen! Daher habe ich auch kaum noch ein altes Heft aus der Serie im Original vorliegen.




Gruß Reiner


Hallo, Reiner ,- ich bekenne ,- daß ich auch zu dieser Gemeinde gehöre !

Bis zum Ende der Digedags habe ich mitgehalten,- ab den Abrafaxen bin ich ausgestiegen.
Aus Nostalgiegründen habe ich mir vor zwei Jahren bei ebay sämtliche neu aufgelegten Bücher der Serie geholt,- und ja:
Ich blättere auch heut noch gern drin....
Die Episoden im alten Rom fand ich am spannensten ,- und die Weltraumserie hat damals mächtig meine Fantasie angeregt...

Gruß vom Jürgen


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Freienhagener, Rainman2 und schulzi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 17:00
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #12
Mein Bruder war acht Jahre älter als ich, er war auch Fan des MOSAIK. Später wurde ich es auch, wenn man es denn bekam.
Nach meiner Erinnerung waren die Digedags in den ersten Heften per Raumschiff auf fremden Planeten und sind dort auf "Riesenlibellen"(?) geflogen?
Die Staffel mit Ritter Runkel hat mir auch sehr gefallen, schon wegen der Sprüche...

VG Klaus

Und die Ritterregeln"Ein Ritter der Weg nicht kennt, kommt niemals in den Orient""Das Beste auf der Speisekarte ist doch ne fette Drachenschwarte"


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 17:15
von passport | 2.629 Beiträge

Ich Bekenne :

Bin auch ein Fan von Dig, Dag und Digedag.

Komplett von Heft 90 - bis 223. Ordentlich im Hefter abgelegt. Wer weiß, ob nach Heft 223 die Digedag - Ära zu Ende war ?



Dazu gehören noch ca. 20 Mosaikhefte der ersten Generation. Leider in sehr schlechten Zustand. Naja, nach über 50 Jahren



passport


Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#29

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 17:55
von andyman | 1.873 Beiträge

[quote=Rainman2|p395256]Mein erstes Mosaikheft war spannend und grausam. Dig, Dag und Runkel waren beim Scheich von Ormuz, der sie in einen Käfig sperren und in einem Brunnen herablassen ließ, damit sie das Perlentauchen lernen. Dabei weichte der Schlick von Runkels goldener Rüstung. Der Scheich wollte ihm die Rüstung wegnehmen, aber zum Glück kam als Gesandter plötzlich Digedag an den Hof ...

Hallo.Beim Lesen dieser Zeilen sah ich die Geschichte wieder vor Augen,natürlich habe ich alle? Hefte gelesen,leider kein Abo gehabt und konnte nicht alle Hefte kaufen aber im Freundeskreis waren sie alle vorhanden.Bei den Abrafaxen bin ich dann ausgestiegen,schon weil sie nicht mehr die Digedags waren.Das Lesen in diesem Thread hat mir Lust auf mehr gemacht und ich kauf mir die Bücher irgendwann.Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 18:07
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Ich empfehle dieses Buch:

http://www.amazon.de/geheime-Geschichte-...e/dp/3937146997

Da erfährt man die genaue Entstehung und Entwicklung der Digedags mit allen Hintergründen und vielen Dokumenten.

Übrigens hat Hannes Hegen sein gesamtes Archiv dem Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig überlassen.
Da gab es eine Super-Ausstellung mit vielen Original-Zeichnungen.

Gruß
Micha


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Rainman2, andyman, passport und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.10.2014 18:07 | nach oben springen

#31

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 22:14
von Annakin | 526 Beiträge

Hallo

Tja Mosaiks habe ich früher viel gelesen und gesammelt,die Runkel - und die Amerikaserie habe ich vollständig. Bei letzt genannter finde ich die hefte von 170 -190 am spannsten.


_____________________________________________________________________________________________________________
Wenn Du einen Feind nicht besiegen kannst, mache ihn zum Verbündeten.
nach oben springen

#32

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 22:33
von der glatte | 1.356 Beiträge

Hallo in die Runde,

die Ausstellung war auch in Berlin, in der Kulturbrauerei. Die war Spitze.


Ritter Runkel von Rübenstein


Die Digedags als Reporter in Amerika. Natürlich mit Colt.

Die Amerika-Serie hat mir immer sehr gut gefallen, die ging ja über Jahre. Natürlich auch die Serie mit Ritter Runkel. Da gab es noch den Graf von Möhrenfeld, der Vater von Adelaide. Oder den Grafen vom Kuckucksberg, der ja auch um die Gunst von Adelaide buhlte.


Ich selbst wollte auch einmal Ritter Runkel sein

Gruß Reiner

Fotoquelle: Privatarchiv


ACRITER ET FIDELITER


Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 23:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Gibt es im Forum jemand,der das Orginalheft Nr.1 besitzt?
MfG. Rei


nach oben springen

#34

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 23:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Habe die von meinem Vater immer gelesen, der hatte die auch nach der Wende noch ewig bekommen. Aber die Nr. 1 wird er wohl auch nicht haben, würde sich aber lohnen.



Zitat von passport im Beitrag #28
Wer weiß, ob nach Heft 223 die Digedag - Ära zu Ende war ?


Laut Sprecher ja.


passport hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.10.2014 23:39 | nach oben springen

#35

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 13.10.2014 23:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich hab grad mal nachgeschaut. Ich habe die Nummern 6 bis 150 dazwischen fehlen aber welche.


nach oben springen

#36

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 14.10.2014 07:14
von coff | 703 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #28
Ich Bekenne :

Bin auch ein Fan von Dig, Dag und Digedag.

Komplett von Heft 90 - bis 223. Ordentlich im Hefter abgelegt. Wer weiß, ob nach Heft 223 die Digedag - Ära zu Ende war ?


passport


Wenn Du damit neue Abenteuer meinst dann war sie mit Heft 223 zu Ende. Allerdings kamen dann noch die Hefte 224 - 229 ( Juli - Dezember 1975 ) Nachdrucke von sechs Runkelheften ( Heft 90 - 95 )


passport hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 14.10.2014 08:51
von KARNAK | 1.690 Beiträge

Zitat von rei im Beitrag #33
Gibt es im Forum jemand,der das Orginalheft Nr.1 besitzt?
MfG. Rei

Ich kenne zumindest einen Händler der eines hat. 800 Euro will er dafür.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen

#38

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 14.10.2014 10:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von KARNAK im Beitrag #37
Zitat von rei im Beitrag #33
Gibt es im Forum jemand,der das Orginalheft Nr.1 besitzt?
MfG. Rei

Ich kenne zumindest einen Händler der eines hat. 800 Euro will er dafür.


Wenn es das Originale ist dann ruf ihn an und sag ich nehme es, das letzte wurde für 6.000 Euro versteigert.


zuletzt bearbeitet 14.10.2014 10:38 | nach oben springen

#39

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 14.10.2014 13:09
von der glatte | 1.356 Beiträge

Ein Hinweis am Rande.

Wer die Ausstellung zum Mosaik sehen will, der sollte sich nach Dresden aufmachen.

Im Verkehrsmuseum läuft die Ausstellung noch bis 1. März 2015.

http://www.verkehrsmuseum-dresden.de/de/20140820104639.html

Gruß Reiner


ACRITER ET FIDELITER


zuletzt bearbeitet 14.10.2014 13:11 | nach oben springen

#40

RE: Hier outen sich MOSAIK-Fans

in Leben in der DDR 14.10.2014 13:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich habe durch Zufall 2 Bücher ergattert.
Verlag junge Welt
"Abenteuer am Bosporus"
ISBN 3-7302-0851-9
Einige Geschichten mit "Ritter Runkel"

"Die Digedags und der Goldschatz"
ISBN 3-7302-0747-4
Das ist aus der Amerika Geschichte

Diese Bücher standen in unserer Bücherei zum Verkauf, da nicht mehr gelesen. Ich konnte nicht anders, ich mußte das Stück Kulturgeschichte einfach kaufen. Wobei der Preis eher symbolisch war.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DDRDF = DDR DESIGN FAN
Erstellt im Forum DDR Online Museum von grenzsoldat
10 22.02.2012 02:20goto
von SFGA • Zugriffe: 3272
Angela Merkel ist ein Fan von Joachim Gauck
Erstellt im Forum DDR Grenze Literatur von Angelo
228 28.06.2016 11:22goto
von Wahlhausener • Zugriffe: 7589
Mosaik
Erstellt im Forum Leben in der DDR von CaptnDelta
27 16.08.2010 22:46goto
von SFGA • Zugriffe: 1566
Hötensleben:3500 Fans bei Scorpions im früheren Todesstreifen
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Angelo
3 27.07.2009 17:08goto
von Zermatt • Zugriffe: 746

Besucher
27 Mitglieder und 61 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1181 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557499 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen