#41

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:31
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred im Beitrag #37
Zitat von steffen52 im Beitrag #35
Zitat von seaman im Beitrag #27
Zitat von steffen52 im Beitrag #24
Es ist doch klar, alle die in Uniform für den Staat(DDR) gedient haben, wussten ja auch nicht was in den VEB-Betrieben ablief und wie es da aus sah!
Grüsse steffen52


Stimmt nicht!

seaman


Stimmt nicht, wieder eine Aussage wo es den Hund friert, samt Hütte! Klar Text ist eben nicht euer Ding! Traurig! Ich schreibe was und Du mit : Stimmt nicht!! Sch.....Aussage! Wie immer, Sprüche und keine klare Antwort! Was seid ihr nur für arme ehemalige DDR-Ritter!
Grüsse steffen52


Aus welchen Gründen sollten Uniformierte sich denn nicht in den Betrieben auskennen ?
Die Personen in Uniform hatten auch Ehepartner, Geschwister, Kinder etc. die in den verschiedensten Bereichen tätig waren.



Wir hatten einen vom Betriebsschutz, der war in meinem Dorf ABV bis er mal sonntags nackig mit der Sense an der Straße Gras gehauen hatte, der kannte sich auch im Betrieb aus mit Uniform.


nach oben springen

#42

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:32
von passport | 2.640 Beiträge

Die sich hier über die Ex-DDR aufregen haben doch am meisten von ihr profitiert

Wenn man sich heute noch vor ihre Eigentumshäuser und Gartenbungalows stellen würde und rufen täte, Alles was VEB ist raustreten, dann würden die Hütten zusammen brechen


passport


Batrachos hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:32
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #35
Zitat von seaman im Beitrag #27
Zitat von steffen52 im Beitrag #24
Es ist doch klar, alle die in Uniform für den Staat(DDR) gedient haben, wussten ja auch nicht was in den VEB-Betrieben ablief und wie es da aus sah!
Grüsse steffen52


Stimmt nicht!

seaman


Stimmt nicht, wieder eine Aussage wo es den Hund friert, samt Hütte! Klar Text ist eben nicht euer Ding! Traurig! Ich schreibe was und Du mit : Stimmt nicht!! Sch.....Aussage! Wie immer, Sprüche und keine klare Antwort! Was seid ihr nur für arme ehemalige DDR-Ritter!
Grüsse steffen52


Werde mal nicht beleidigend.
Schreibe zum Thema.
Für Dich nochmal langsam: Nicht Euer und nicht Ihr......
Ich schreibe hier meine Meinung und falls Du kannst widerlege diese.

seaman


nach oben springen

#44

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Alfred, ich möchte nicht mit Dir streiten, hatte in meiner Familie auch einen sehr hochrangigen Offizier der Staatsicherheit, mit ihm ich über alles gesprochen habe, leider sah er immer alles anders oder es sind Einzelfälle gewesen und mit den Worten, ich soll nicht so viel Feindsender(etwas übertrieben) sehen und hören! Nun kannst Du Dir vorstellen, das der Rest der Familie, es lieber sein gelassen hat, als den Familienfrieden zu stören! Möchte Dir nicht zu nahe treten, kann ja in Deiner Familie anders gewesen sein! Ich möchte nochmal sagen,alles was ich schreibe, habe ich persönlich erlebt!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:36
von Batrachos | 1.549 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #42
Die sich hier über die Ex-DDR aufregen haben doch am meisten von ihr profitiert

Wenn man sich heute noch vor ihre Eigentumshäuser und Gartenbungalows stellen würde und rufen täte, Alles was VEB ist raustreten, dann würden die Hütten zusammen brechen


passport


Getreu nach dem Motto:

Hammer und Sichel im Ährenkranz, mause was Du mausen kannst.

MFG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:36
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von passport im Beitrag #42
Die sich hier über die Ex-DDR aufregen haben doch am meisten von ihr profitiert

Wenn man sich heute noch vor ihre Eigentumshäuser und Gartenbungalows stellen würde und rufen täte, Alles was VEB ist raustreten, dann würden die Hütten zusammen brechen


passport


Wieder Schmarrn, ich hab meine Hütte 2013 aus rein BRD-Material gebaut, da kannste rufen bis sich die Stimmbänder ringeln, alles bleibt heile


zuletzt bearbeitet 09.10.2014 22:36 | nach oben springen

#47

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:37
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Aber Deine Mauer steht doch schon was länger !?


nach oben springen

#48

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:37
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #40
Zitat von seaman im Beitrag #6
Ich liebe schon zeitlebens den 9.Oktober.........

seaman



Ironie verlass mich nie


Alles was ich in diesem Forum niederschreibe ist mit besten Gewissen und ehrlichen Herzens geschrieben.

seaman


nach oben springen

#49

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:38
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #47
Aber Deine Mauer steht doch schon was länger !?


Ja, die ist echt ne Altlast, hoffentlich ruft da keiner


nach oben springen

#50

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:39
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #25
Zitat von steffen52 im Beitrag #24
Es ist doch klar, alle die in Uniform für den Staat(DDR) gedient haben, wussten ja auch nicht was in den VEB-Betrieben ablief und wie es da aus sah! Das nehme ich ihnen nicht mal übel, sie wussten es ja nicht anders! Aber, sie müssten heute erstmal nachdenken, ehe sie diese Vergangene so loben und alles was ihnen nicht passt, der heutigen deutschen Regierung, wen es um die Damalige geht, in die Schuhe zu schieben! Immer schön an der eigenen Nase ziehen, warum und weshalb die DDR kaputt gegangen ist! Auch sie haben mit daran bei getragen das es so lange ging, eigentlich ist sie(DDR) schon vor ein paar Jahren bratfertig gewesen!
Grüsse steffen52


schön, das wir Dich haben um uns die Wirtschaft der DDR erklären zu lassen....


ich setze noch einen drauf @Bürger der DDR , ein wesentlicher Sargnagel waren die überdimensionalen Sicherheitskosten für Stasi, Polizei, Armee , GT usw,
dieser im industriellen Sinne absolut unproduktive Zweig, der nur zum Schutz eines Dutzends grauer, alter Politbürohanseln da war, verschlang Unsummen Geld, das irgendwo erwirtschaftet werden musste, ich denke, wir zahlen alle heute noch Stasi, SED und Armeegehälter aus dem übernommen Schuldenberg, den die SED hinterliess.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:41
von passport | 2.640 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #46
Zitat von passport im Beitrag #42
Die sich hier über die Ex-DDR aufregen haben doch am meisten von ihr profitiert

Wenn man sich heute noch vor ihre Eigentumshäuser und Gartenbungalows stellen würde und rufen täte, Alles was VEB ist raustreten, dann würden die Hütten zusammen brechen


passport


Wieder Schmarrn, ich hab meine Hütte 2013 aus rein BRD-Material gebaut, da kannste rufen bis sich die Stimmbänder ringeln, alles bleibt heile




Ausnahmen bestätigen nicht immer die Regel !


passport


nach oben springen

#52

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von FRITZE im Beitrag #39
Besser als Ritter von der traurigen Gestalt !
Viel schreiben heisst nicht viel aussagen ! Politiker reden auch viel und haben wenig Aussagekraft !
Das einfach gestrickte ,daß Du hier immer so anführst ,trifft doch am meisten auf Dich zu !
Was für Qualifizierungen haste denn vorzuweisen ? Ladafahrer zählt aber nicht !

Die kannste mir ja zeigen ,wenn ich im Nov. in Chemnitz bin !


Jüngling, lege Dich nieder! Hast mich schon mal beleidigt, ist schon länger her! Deshalb werde ich auf Deine traurigen Sprüchen nicht antworten!
Letzte Grüsse steffen52


nach oben springen

#53

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:42
von Alfred | 6.854 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #44
Alfred, ich möchte nicht mit Dir streiten, hatte in meiner Familie auch einen sehr hochrangigen Offizier der Staatsicherheit, mit ihm ich über alles gesprochen habe, leider sah er immer alles anders oder es sind Einzelfälle gewesen und mit den Worten, ich soll nicht so viel Feindsender(etwas übertrieben) sehen und hören! Nun kannst Du Dir vorstellen, das der Rest der Familie, es lieber sein gelassen hat, als den Familienfrieden zu stören! Möchte Dir nicht zu nahe treten, kann ja in Deiner Familie anders gewesen sein! Ich möchte nochmal sagen,alles was ich schreibe, habe ich persönlich erlebt!
Grüsse steffen52


Dann solltest Du dies auch immer so schreiben.
Was der "hochrangige Offizier" nun war ist mir nicht bekannt. Ich gehe aber von meinen Erfahrungen aus und da war schon bekannt, was in der DDR lief. Egal ob dies den Bereich Wirtschaft, Kunst , Kultur etc. betraf. All dies kann man heute in den verschiedensten Archiven nachlesen, falls die Unterlagen noch vorhanden sind und man Zugriff hat.

Und hier darfst Du davon ausgehen, dass ich da doch recht gut auskenne.


zuletzt bearbeitet 09.10.2014 22:45 | nach oben springen

#54

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:43
von FRITZE (gelöscht)
avatar

haste doch schon !


nach oben springen

#55

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:45
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #53
Zitat von steffen52 im Beitrag #44
Alfred, ich möchte nicht mit Dir streiten, hatte in meiner Familie auch einen sehr hochrangigen Offizier der Staatsicherheit, mit ihm ich über alles gesprochen habe, leider sah er immer alles anders oder es sind Einzelfälle gewesen und mit den Worten, ich soll nicht so viel Feindsender(etwas übertrieben) sehen und hören! Nun kannst Du Dir vorstellen, das der Rest der Familie, es lieber sein gelassen hat, als den Familienfrieden zu stören! Möchte Dir nicht zu nahe treten, kann ja in Deiner Familie anders gewesen sein! Ich möchte nochmal sagen,alles was ich schreibe, habe ich persönlich erlebt!
Grüsse steffen52


Dann solltest Du dies auch immer so schreiben.
Was der "hochrangige Offizier" nun war ist mir nicht bekannt. Ich gehe aber von meinen Erfahrungen aus und da war schon bekannt, was in der DDR lief. Egal ob dies der Bereich Wirtschaft, Kunst , Kultur etc. All dies kann man heute in den verschiedensten Archiven nachlesen, falls die Unterlagen noch vorhanden sind und man Zugriff hat.

Und hier darfst Du davon ausgehen, dass ich da doch recht gut auskenne.



diese Kenntnis macht aber nur Sinn wenn man etwas daraus macht. Da das aber nicht geschah, war das sammeln der Kenntnisse pure Selbstbeschäftigung oder anders formuliert ; aktiver Leerlauf


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #43
Zitat von steffen52 im Beitrag #35
Zitat von seaman im Beitrag #27
Zitat von steffen52 im Beitrag #24
Es ist doch klar, alle die in Uniform für den Staat(DDR) gedient haben, wussten ja auch nicht was in den VEB-Betrieben ablief und wie es da aus sah!
Grüsse steffen52


Stimmt nicht!

seaman


Stimmt nicht, wieder eine Aussage wo es den Hund friert, samt Hütte! Klar Text ist eben nicht euer Ding! Traurig! Ich schreibe was und Du mit : Stimmt nicht!! Sch.....Aussage! Wie immer, Sprüche und keine klare Antwort! Was seid ihr nur für arme ehemalige DDR-Ritter!
Grüsse steffen52


Werde mal nicht beleidigend.
Schreibe zum Thema.
Für Dich nochmal langsam: Nicht Euer und nicht Ihr......
Ich schreibe hier meine Meinung und falls Du kannst widerlege diese.

seaman


Entschuldige, hatte mich verschrieben! Was ich aber gemeint habe, hast Du aber bestimmt begriffen! Gute Nacht!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#57

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:48
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #55


diese Kenntnis macht aber nur Sinn wenn man etwas daraus macht. Da das aber nicht geschah, war das sammeln der Kenntnisse pure Selbstbeschäftigung oder anders formuliert ; aktiver Leerlauf


Was dann aber die Aussage als falsch bestätigt,Uniformierte hatten keine Ahnung was in der Wirtschaft der DDR abging.

seaman


nach oben springen

#58

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:48
von Alfred | 6.854 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #55
Zitat von Alfred im Beitrag #53
Zitat von steffen52 im Beitrag #44
Alfred, ich möchte nicht mit Dir streiten, hatte in meiner Familie auch einen sehr hochrangigen Offizier der Staatsicherheit, mit ihm ich über alles gesprochen habe, leider sah er immer alles anders oder es sind Einzelfälle gewesen und mit den Worten, ich soll nicht so viel Feindsender(etwas übertrieben) sehen und hören! Nun kannst Du Dir vorstellen, das der Rest der Familie, es lieber sein gelassen hat, als den Familienfrieden zu stören! Möchte Dir nicht zu nahe treten, kann ja in Deiner Familie anders gewesen sein! Ich möchte nochmal sagen,alles was ich schreibe, habe ich persönlich erlebt!
Grüsse steffen52


Dann solltest Du dies auch immer so schreiben.
Was der "hochrangige Offizier" nun war ist mir nicht bekannt. Ich gehe aber von meinen Erfahrungen aus und da war schon bekannt, was in der DDR lief. Egal ob dies der Bereich Wirtschaft, Kunst , Kultur etc. All dies kann man heute in den verschiedensten Archiven nachlesen, falls die Unterlagen noch vorhanden sind und man Zugriff hat.

Und hier darfst Du davon ausgehen, dass ich da doch recht gut auskenne.



diese Kenntnis macht aber nur Sinn wenn man etwas daraus macht. Da das aber nicht geschah, war das sammeln der Kenntnisse pure Selbstbeschäftigung oder anders formuliert ; aktiver Leerlauf


Gert,

jetzt staune ich aber.

Du kannst einschätzen, dass aus a l l e n Informationen nicht die richtigen Rückschlüsse gezogen wurden ?

Solche Verallgemeinerungen sind 1. falsch und 2. helfen die bei der Geschichtsbetrachtung nicht.


nach oben springen

#59

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:48
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von passport im Beitrag #51
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #46
Zitat von passport im Beitrag #42
Die sich hier über die Ex-DDR aufregen haben doch am meisten von ihr profitiert

Wenn man sich heute noch vor ihre Eigentumshäuser und Gartenbungalows stellen würde und rufen täte, Alles was VEB ist raustreten, dann würden die Hütten zusammen brechen


passport


Wieder Schmarrn, ich hab meine Hütte 2013 aus rein BRD-Material gebaut, da kannste rufen bis sich die Stimmbänder ringeln, alles bleibt heile




Ausnahmen bestätigen nicht immer die Regel !


passport


Tja, die Regel war damals ja sogar was positives, das Volk hat halt sein Eigentum abends mitgenommen.


nach oben springen

#60

RE: 25 Jahre nach dem 09.10.1989 in Leipzig

in DDR Staat und Regime 09.10.2014 22:49
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #42
Die sich hier über die Ex-DDR aufregen haben doch am meisten von ihr profitiert

Wenn man sich heute noch vor ihre Eigentumshäuser und Gartenbungalows stellen würde und rufen täte, Alles was VEB ist raustreten, dann würden die Hütten zusammen brechen


passport



das versteh ich aber nun gar nicht. Kannst du das mal erklären. Hängt das evtll. mit dem Spruch von Erich zusammen : es ist noch viel herauszuholen aus unseren Betrieben ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
F. Streletz - Die Handlungen der militärischen Führung im Herbst 1989
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von werner
409 17.02.2015 14:40goto
von damals wars • Zugriffe: 20751
Grenzdienst ab dem 09.11.1989
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von PoFüh
6 11.04.2015 00:27goto
von vs1400 • Zugriffe: 945
Vor 22 Jahren fiel die Mauer!
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von GKUS64
48 22.11.2011 19:11goto
von PF75 • Zugriffe: 3308
Ging es vor 20 Jahren mit der Wiedervereinigung zu schnell?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von kinski112
102 05.05.2013 20:49goto
von DoreHolm • Zugriffe: 5254
Heute vor 20 Jahren 24.Oktober 1989
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von dein1945
3 25.10.2009 08:58goto
von dein1945 • Zugriffe: 324
Stern-Sonderheft "Vor 20 Jahren: So fiel die Mauer"
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Sauerländer
0 02.10.2009 09:06goto
von Sauerländer • Zugriffe: 583
20 Jahre nach 1989
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
1 28.12.2008 14:06goto
von Wolfgang B. • Zugriffe: 429

Besucher
9 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 53 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 3623 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558536 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen