#1

GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 12.08.2009 12:35
von mheini | 4 Beiträge

Hallo!

Ich habe von 1985-1986 in der SiK Marienborn gedient. Viellecht meldet sich jemand aus dieser Zeit?
Würde mich sehr freuen!

Grüße, Heini


nach oben springen

#2

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 12.08.2009 12:39
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Willkommen im Forum,grüß Dich Heini.Hoffe Du hast Dich schon etwas eingelesen.


nach oben springen

#3

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 12.08.2009 12:45
von Mechaniker (gelöscht)
avatar

war an SiK EK81/I als Mechaniker!

Gruß Klaus


zuletzt bearbeitet 12.08.2009 12:45 | nach oben springen

#4

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 12.08.2009 13:35
von mheini | 4 Beiträge

Vielen Dank!
Ganz schön viel los auf den Seiten. Muß mich noch durchwühlen.

Grüße, Heini


nach oben springen

#5

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 12.08.2009 13:42
von mheini | 4 Beiträge

Hallo Klaus!

Ich hatte im Frühjahr '86 einen kalten Winter erwischt. B3 auf der Eisenbahn wurde damals "gern" genommen. Hatte aber Glück,stand mehr auf der Autobahn (Klapper).

Gruß, Heini


nach oben springen

#6

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 13.08.2009 08:25
von sentry | 1.077 Beiträge

Hallo Heini,
ich war April 87 bis April 88 als Soldat in Marienborn (EK 88/I). Das war die 50. Generation an SiK.
Was war denn zu Deiner Zeit auf der B3 vorhanden? Zu meiner Zeit gab es diesen Postenpunkt gar nicht mehr. B3 wurde nur gelegentlich als eine Art Kontrollstreife im Bahnhofsumfeld besetzt. Als ich entlassen wurde, wurde allerdings die Errichtung eines quadratischen BT-9 an der Nordflanke der Eisenbahn-GÜSt vorbereitet.


zuletzt bearbeitet 13.08.2009 08:26 | nach oben springen

#7

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 24.09.2009 22:23
von a1 otti | 188 Beiträge



Hallo ihr SiK'ler!!

hab mich heute nach längerem Lesen des Forums mal angemeldet.

Ich war von 85 bis 87 in Marienborn "Schiffs-Uffz". Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch. (mein Nick war damals auch mein Spitzname). Vielleicht kennt jemand ja auch noch HOLZHAUS, die tolle Drei-Mann-Band, die zu den Kompaniefeten in Alleringersleben (oder war das Ostingersleben?) viel Krach machte....
Jedenfalls schön, was über die SiK zu lesen.



nach oben springen

#8

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 07:15
von sentry | 1.077 Beiträge

Hey Otti, alte Suppe, lange nicht mehr von Dir gehört.
Mittlerweile sind ja doch einige SiK'ler wieder aufgetaucht.
Es gibt hier durchaus noch mehr Kollegen, die Dir bekannt sein sollten, aber die können sich ja selber outen.

Mal zu Verständnis für den Rest:
Otti und ich haben zwischen April und Oktober 1987 einige gemeinsame Schichten auf dem "Schiff" verbracht, er als Schiffs-Uffz, ich als frischer Posten - "junger Genosse", wie die Anrede so damals war.
Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass wir meine aller erste Grenzdienstschicht gemeinsam gemacht haben.
Vermutlich sind wir das nicht auf dem Bild, aber ausgesehen haben wir genauso

Angefügte Bilder:
East_German_border_tower.jpg

nach oben springen

#9

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 08:09
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

Zitat von sentry
Hey Otti, alte Suppe, lange nicht mehr von Dir gehört.
Mittlerweile sind ja doch einige SiK'ler wieder aufgetaucht.
Es gibt hier durchaus noch mehr Kollegen, die Dir bekannt sein sollten, aber die können sich ja selber outen.

Mal zu Verständnis für den Rest:
Otti und ich haben zwischen April und Oktober 1987 einige gemeinsame Schichten auf dem "Schiff" verbracht, er als Schiffs-Uffz, ich als frischer Posten - "junger Genosse", wie die Anrede so damals war.
Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass wir meine aller erste Grenzdienstschicht gemeinsam gemacht haben.
Vermutlich sind wir das nicht auf dem Bild, aber ausgesehen haben wir genauso


sei willkommen otti.glaub ich ja nicht .noch einer von der sik.ich war auch da von 1976-1985


zuletzt bearbeitet 25.09.2009 08:20 | nach oben springen

#10

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 11:57
von Jameson | 759 Beiträge

Zitat von sentry

Vermutlich sind wir das nicht auf dem Bild, aber ausgesehen haben wir genauso



____________________________________________________________________________________________________

Hallo Sentry,
ihr hattet keine Felddienst an? Galt das für die gesamte SiK? Vom Brandenburger Tor kennt man das ja.

Ahoi Jameson



nach oben springen

#11

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 12:07
von sentry | 1.077 Beiträge

Zitat von Jameson
ihr hattet keine Felddienst an? Galt das für die gesamte SiK? Vom Brandenburger Tor kennt man das ja.



Ja, die ganze SiK ging so auf Grenzdienst, zumindest auf die regulären "24/7-Postenpunkte". Optik: genau wie am Brandenburger Tor, wenn's richtig warm war nur mit Bluse (ohne Jacke und Krawatte), wenn's kälter war mit Mantel, im Winter mit BäVo und nur wenn's ganz kalt war auch mal mit wattierter FDU.
Streifen (K6-Kontrolle, USM - Unterschlupfmöglichkeiten, Sonder- und Zusatzposten gingen aber auch in FDU).


nach oben springen

#12

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 12:14
von a1 otti | 188 Beiträge

nein, auf der Sik wurde von allen - Soldaten und Uffze - die BU-Uniform, also "Edelzwirn", Reiterhosen, usw. getragen. Ausnahmen gab's nur, wenn die Temperaturen ins Untergeschoss gefallen sind (wurde vom Kommandeur GÜSt befohlen), gab's die Felddienst. Ist aber hier im Forum in einem anderen Thread schon behandelt worden, glaub unter Ausrüstung/Bekleidung.

Felddienst gab's ansonsten nur bei USM-Streifen (USM = Unterschlupfmöglichkeiten), Alarmgruppe oder auf "abgelegeneren" Postenpunkten - ich glaube, teilweise auf dem Bahnhof; aber auch da kann ich mich erinnern, zumindest im Sommerhalbjahr, mit der BU-Uniform Dienst gemacht zu haben. War lustig, mit den tollen Dienst"fahrrädern", dem ganzen Gerödel und dann noch in der kühleren Zeit mit Mantel die 6 - 7 km nach Marienborn zu radeln

Otti


Och menno, sentry....
da war ich wohl zu langsam



zuletzt bearbeitet 25.09.2009 12:15 | nach oben springen

#13

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 12:20
von a1 otti | 188 Beiträge

Zitat von sentry
Vermutlich sind wir das nicht auf dem Bild, aber ausgesehen haben wir genauso



neee, das können unmöglich wir sein

sonst würde doch nicht zwei Mann den Sektor Helmstedt beobachten....
Bei uns wurde doch immer vorschriftsmäßig Dienst gemacht, gelle



nach oben springen

#14

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 12:21
von sentry | 1.077 Beiträge

Ja, Eisenbahn trug das gleiche wie Autobahn, und ,ja, auf den mistigen Fahrrädern war das kein Spaß.
Als Gehilfe des DHO musste man zum Wechsel von Tag auf Nachtschicht die ganze Strecke auch noch alleine fahren. Da war man ja gleich gar nicht motviert in die Pedale zu hauen.


nach oben springen

#15

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 12:23
von Jameson | 759 Beiträge

Dank und Anerkennung Jungs, dann werd ich mich mal in den B/A- Thread machen.

Ahoi Jameson



nach oben springen

#16

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 12:24
von sentry | 1.077 Beiträge

In Antwort auf:
Bei uns wurde doch immer vorschriftsmäßig Dienst gemacht



Defintiv...Beobachtungssektoren wurden immer eingehalten, Mützen immer auf, Waffe nie abgestellt


nach oben springen

#17

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 12:32
von a1 otti | 188 Beiträge



wie, die Mützen gingen abzusetzen?????

nee, ich denke mal, wir haben es uns schon so erträglich wie möglich gemacht.
Am staubigsten war meine Abgangsschicht....
Mit Zivilklamotten unter der Uniform, oben dann Uniform abgelegt...
Aber keine Sorge, war ne Nachtschicht, das Ansehen der GT wurde nicht in Gefahr gebracht.
War zusammen mit einem Uffz, der auch mit mir abgegangen ist, weiß nur nicht mehr, wer der dritte war, einer aus dem 2. oder dem 3. DH?
Vielleicht kann sich jemand erinnern?



nach oben springen

#18

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 12:53
von sentry | 1.077 Beiträge

Nee, an Zivilalarm auf Turm kann ich mich nicht erinnern. Da werde ich wohl nicht dabei gewesen sein. Leider habe ich im zweiten DHJ, also dem, wo wir zusammen da waren, noch nicht tagesgenau buchgeführt. Ich hab bloß 'ne Strichliste, so dass ich nicht sagen kann, wo ich da genau war.
Andere SiK-Soldaten aus der Zeit habe ich bisher auch noch nicht wiedergetroffen.

Ich kann mich aber noch gut erinnern, wie ihr alle bei de Entlassung unten auf dem Hof standet, jeder die Hände auf dem Rücken und alle haben die Hand des KC zum Abschied verweigert.
Das haben wir dann ein halbes Jahr später genauso gemacht, allerdings hatten wir einen einzelnen Ausscherer, der die Hand doch gegriffen hat.
Ich weiß aber nicht mehr genau, ob das Heidi (du weißt schon) oder Soldat Ha... war, so ein kleiner blonder degenerierter Parteimitglied-Soldat, der, glaube ich, auch auf's Schiff durfte.

Wieviel Schichten hast Du eigentlich letztendlich da oben gemacht?


zuletzt bearbeitet 25.09.2009 12:54 | nach oben springen

#19

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 13:17
von a1 otti | 188 Beiträge


Mann, das Nicht-die-Hand-Geben für Hptm. B... war mir gar nicht mehr in Erinnerung... aba jetzt wo du es sagst, dämmert es wieder. "Matto" war schon seeeeehr beliebt, gell

Tja, wie viel Schichten hab ich auf dem Schiff gemacht....
hab nicht wirklich ne Ahnung, weiß auch nicht mehr, ob ich die damals aufgeschrieben hab. Wenn, dann in mein "Sik-Büchlein"; da war alles mögliche drin: selbstgez. Übersichtsplan der Bereiche der SiK, Postenpunkte, Rufnamen, "Feind"-Infos usw. Das hab ich Depp aber beim Abgang vererbt, weiß aber nicht mehr an wen. Genauso, wie meine wunderbar mit Ottifanten und allerlei mehr gravierte Brotbüchse...
Zu den Schichten, hmm.., also ich war zweieinhalb Jahre an SiK, dabei (fast) von Anfang an und so gut wie ausschließlich (bis auf wenige Schichten anfangs auf B1) auf der A1. Wenn ich jetz mal von durchschnittlich 5 - 6 Schichten pro Woche ausgehe, komme ich in der Zeit, abzüglich Urlaub, plus Springer-/Urlaubsschichten auf ca. 700 Schichten
Aber wie gesagt, genau, weiß ich es nicht mehr.
Hab mal irgendwo in einem anderen Forum gelesen, dass ich der Uffz mit den meisten Schiff-Schichten gewesen sein soll, weiß aber nicht, ob das Legende ist. Möglich wär's, denn die SiK-Macke war zum Schluss doch ganz schön ausgeprägt



nach oben springen

#20

RE: GR 23 / SiK Marienborn EK86II

in DDR Grenzsoldaten Kameraden suche 25.09.2009 14:51
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

also was man hier so alles hört ,was ihr so getrieben habt...tz tz tz.in zivil zum dienst....strenger verweis.4 wochen ausgangssperre


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 321 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557104 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen