#41

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 12.08.2009 22:04
von Rostocker | 7.726 Beiträge

was heißt hier weit vor dem GSZ und Treiber??????
Bei uns waren die im Abschnitt drinn u. ich vorn auf dem Kolonnenweg.Treiber haben die auch nicht gebraucht,einfach Suchscheinwerfer an und dann Schuß.Da wars dann bei mir vorbei mit "gedeckt und getarnt Handeln",raus auf die Straße und rote Blende vor die Taschenlampe,ehe die mein letztes Hallali blasen.



maja64, vor 7 Minuten streifen zu Jagdt
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das meinte ich mit der Wilddieberei und hinterher kamen sich die Herrschaften vor wie Helden.Wenn es dafür auch noch Orden gegeben hätte,dann hätten sie sich das lametta auf den Rücken heften müssen.Hab selber gesehen wie sie mit den P3 mit Suchscheinwerfer und ihren russischen Brüdern in den Schutzstreifen zu Jagd gefahren sind,


nach oben springen

#42

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 12.08.2009 22:22
von Oss`n | 2.779 Beiträge

bei uns lief das vor dem GSZ ab.
Rote Armbinde - Knüppel an den Baum und das Viehzeug in Richtung "Schützen" treiben.
Vorsicht war geboten, denn nicht alle "Schützen" konnten Treiber vom Schwein unterscheiden !!!

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#43

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 12.08.2009 22:23
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Russisch - Roulette ---- was für ein langweiliges Spiel !!!


Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#44

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 12.08.2009 22:33
von maja64 (gelöscht)
avatar

Bei uns wurde auf der Kompanie immer eine Geschichte erzählt,das ein paar Jahre vor meiner Zeit im Gebiet unserer Nachbar-GK Erbenhausen bei so ner Sache ein Hauptmann "zur Strecke" gebracht wurde.Wäre ja die Krönung wenn man irgendwann hier in diesen Forum mal raus bekommen könnte,ob an dieser Sache wirklich was drann war.



Gruß maja ,


nach oben springen

#45

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 12.08.2009 22:44
von Oss`n | 2.779 Beiträge

Bei uns gab man zum besten, das mal eine Kuh dran glauben mußte.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
nach oben springen

#46

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 00:29
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von maja64
Bei uns wurde auf der Kompanie immer eine Geschichte erzählt,das ein paar Jahre vor meiner Zeit im Gebiet unserer Nachbar-GK Erbenhausen bei so ner Sache ein Hauptmann "zur Strecke" gebracht wurde.Wäre ja die Krönung wenn man irgendwann hier in diesen Forum mal raus bekommen könnte,ob an dieser Sache wirklich was drann war.



Gruß maja ,



Hey Maja,
die Storry kenne ich. Der Schütze war ein Stabsfähnrich aus Geisa, wenn ich mich richtig erinnere war er Schirrmeister, ich glaube der war in der 5. verbürgen kann ich mich aber nicht dafür. Später war das ja die 3. GK und er war dann immer beim Rotlicht mit bei uns zusammen. War eigentlich ein ruhiger Typ.
Das hatte ihm neben den psychischem Stress ein viertel Jahr Schwedt gebracht und eine Herabsetzung im Dienstgrad, sowie eine Befreiung von Belobigungen und Beförderungen bis zum jüngsten Tag. Er hatte selber Familie und Kinder sowie gerade ein Haus neu gebaut. Da hat man offensichtlich alle nur möglichen Augen zugedrückt.

Gruß aus der Rhön


nach oben springen

#47

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 00:33
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Jetzt fällt mir der Name des Hauptmannes wieder ein -Heinrich - Die makaberen Witze die gemacht wurden brauche ich ja nicht extra zu erwähnen.

Gruß aus der Rhön


nach oben springen

#48

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 07:45
von Udo (gelöscht)
avatar

Ich musste meinen UAZ abplanen und die Herren schossen bei voller Fahrt, stockbesoffen, wild um sich. Da wird man als Fahrer gaaaanz klein hinterm Lenkrad.
Udo


nach oben springen

#49

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 08:14
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von tiroler

"Wurden auch Reservisten zum Grenzdienst einberufen ?"
Die 2.Frage müsste eventuell ein MfS-Experte beantworten.
Haben Angehörige des Wachregiments des MFS auch Reservistenlehrgänge absolvieren müssen


sorry tiroler, dass ich erst jetzt deine frage beantworte, denn sie ist nicht mit einem eindeutigem ja oder nein zu beantworten und ich musste diesbezüglich noch einiges nachlesen.
vorab, es gab uaz in fast allen diensteinheiten des mfs und nicht nur im wachregiment. wie mir bekannt war, wurde immer erklärt, dass die ausscheidenden uaz nach ihren 3 jahren dienst nicht mehr zur reserve gezogen werden. sie wurden im wkk für den mob-fall als reserve des mfs geführt.
durch berichte von ehem. uaz des wr habe ich erst erfahren, dass doch einige als reservisten zur nva gezogen worden sind. die gründe konnte bis heute keiner erklären...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
nach oben springen

#50

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 19:11
von Rainman2 | 5.763 Beiträge

Zitat von tiroler
Halo Raimann,
Ich bin mir nicht sicher,ob diese Frage schon gestellt wurde.Ich stelle sie trotzdem.
"Wurden auch Reservisten zum Grenzdienst einberufen ?"
...



Hallo Tiroler,

zunächst meinen Dank an die "Nicht-Rainmans" für die würdige Vertretung.


Deine Frage ist im Prinzip schon richtig beantwortet worden. Ja, es wurden Reservisten zum Grenzdienst herangezogen. Voraussetzung war, dass sie bereits in einer grenzsichernden Einheit gedient hatten. Ich nehme allerdings die Gelegenheit wahr, mit einer persönlichen Erfahrung gleich noch auf die Frage von manudave nach der Stärke der Kompanien zu antworten.

Zunächst gab es innerhalb des Regiments einen sogenannten STAN (Stellenplan- und Ausrüstungsnorm? - bin mir bei der Bezeichnung nicht ganz sicher). Ein Oberoffizier im Regment war verantwortlich, die Besetzung der Stellen in den Grenzkompanien diesem Plan entsprechend zu organisaieren und zu überwachen. Da die Grenzdienststärke mit den Zuversetzungen kaum erreicht wurde, gab es Spielräume in der Frage, wer vielleicht ein paar Leute mehr und wer vielleicht ein paar Leute weniger bekam, oder wer vielleicht jemanden bekam, der zwar auf die Grenzdienststärke angerechnet wurde, aber zum Beispiel aus gesundheitlichen Gründen keinen Grenzdienst machen konnte (das war selten, aber es kam vor - wir hatten u.a. einen Küchensoldaten, für den das zutraf). Der Hauptgrund für unterschiedliche Besetzungen lag im Entschluss des Regimentskommandeurs für den Raum der Hauptanstrengung. Kompanien oder die Kompanie im Raum der Hauptanstrengung wurden nach Möglichkeit voll aufgefüllt und bekamen auch mehr Reservisten als andere Einheiten. Als ich im Sommer 1983 nach Stedtlingen kam, war der Abschnitt dieser Kompanie zugleich Raum der Hauptanstrengung des 3. Grenzregiments. Zu dieser Zeit hatten wir, wenn ich mich recht entsinne, ca. 20 Reservisten. Der Grund für diese hohe Zahl ist mir aber nicht mehr erinnerlich. Wir konnten noch nicht mal alle im Kompaniegebäude unterbringen. Es wurde vor der Kompanie ein Zelt aufgestellt, in dem eine Gruppe der Reservisten ihre Unterkunft hatte. So spartanisch das klingt und sosehr darüber gewitzelt oder gemeckert wurde, wirklich unbeliebt war die Unterbringung dort nicht. Als wir das Zelt abbauen ließen, fanden wir darunter ein Depot lehrer Schnapsflaschen, mit deren Inhalt sich eine ganze Armee hätte ins Koma saufen können. Nicht alle Reservisten waren für den Grenzdienst bestätigt (siehe "Blutgruppen"). Diese übernahmen dann häufig die Schicht als Posten auf der Führungsstelle, Wachdienst oder GUvD (Gehilfe des Unteroffiziers vom Dienst).

Ich erinnere mich noch an einen Grenzalarm, bei dem nahezu die ganze Kompanie raus musste. Ein paar Offiziere aus vorgesetzten Stäben waren da. Sie rannten aufgeregt rum und versuchten die Leute anzutreiben. Ich fühlte mich da überflüssig und verzog mich in den Dienstraum des UvD, wozu noch mehr Hektik machen. Einer der Resis (ca. 35 Jahre alt) war GUvD. Er stand ein Weilchen neben mir und sah dem Treiben der Antreiber und Angetriebenen eine Weile interessiert so. Dann fragte er plötzlich unvermittelt: "Genosse Leutnant. Die Kollegen wirken so aufgeregt. Ist irgendwas los?" Mein überspanntes Nervenkostüm reagierte mit einem spontanen Lachkrampf: Ein GUvD, der nichts von einem Grenzalarm für die gesamte Kompanie gehört haben will... Ich wusste zwar nicht, ob das eine Schweijkiade, oder ob er wirklich so war. Aber von diesem Augenblick an mochte ich den Kerl. Die richtige Frage zur richtigen Zeit.

Von Quartal zu Quartal nahm die Anzahl der zuversetzten Reservisten ab. Zu majas Zeit (Okt.83-Okt.84) hatten wir, glaube ich, im Schnitt 4 - 6 Reservisten in der Einheit. Die Stärke unserer Kompanie war damals zwischen 120 - 125 Mann.

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


zuletzt bearbeitet 13.08.2009 19:13 | nach oben springen

#51

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 19:33
von tiroler (gelöscht)
avatar

Hallo Raimann,

danke für deine Ausführungen

Tiroler


nach oben springen

#52

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 20:10
von manudave (gelöscht)
avatar

Auch von mir ein DANKE Rainman,

im letzten Satz hast du dann meine Frage auch beantwortet - ich hoffe mit Absicht.


nach oben springen

#53

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 22:02
von muts | 89 Beiträge

Zitat von Rainman2


Von Quartal zu Quartal nahm die Anzahl der zuversetzten Reservisten ab. Zu majas Zeit (Okt.83-Okt.84) hatten wir, glaube ich, im Schnitt 4 - 6 Reservisten in der Einheit. Die Stärke unserer Kompanie war damals zwischen 120 - 125 Mann.

ciao Rainman


Ich glaube die Stärke einer GK kann man zumindest im System der Kompaniesicherung nicht pauschal beziffern. Kompanien in Hauptangriffsrichtungen waren besser besetzt als in Bereichen in denen sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagten.
Ich habe in der Zeit von 88 - 89 in Gompertshausen (GR9;1.GB;4.GK) keinen Reservisten gesehen. Insgesamt hatten wir für einen Abschnitt von ca. 20 km wohl deutlich unter 100 Mann Kompaniestärke.
Was auch nicht wundert, als ich nach Gompertshausen versetzt wurde, war der letzte versuchte Grenzdurchbruch bereits sieben Jahre her.

Gruß
Matthias


nach oben springen

#54

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 22:06
von manudave (gelöscht)
avatar

Gibt es Gründe, warum speziell in diesem Abschnitt nix los war? Geografische o.ä....


nach oben springen

#55

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 22:10
von Mike59 | 7.978 Beiträge

@muts

Kann das was du schreibst nur bestätigen.. An der Grenze West hatte eine GK nur in Ausnahmefällen mehr wie 100 Mann. Die Regel war zwischen 70 und 90 Mann.

Gruß Mike


Grete85 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 22:18
von Mike59 | 7.978 Beiträge

Zitat von manudave
Gibt es Gründe, warum speziell in diesem Abschnitt nix los war? Geografische o.ä....


Du bist doch im HERZ der Aufarbeitung der Geschichte der Grenze. Ihr Müsstet es doch wissen.

Bei den technischen Beratern die ihr habt und hattet sollte das doch kein Problem sein.

Mike59


nach oben springen

#57

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 22:20
von manudave (gelöscht)
avatar

Bahnhof...

Böhmische Dörfer...

Hä?


nach oben springen

#58

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 22:31
von maja64 (gelöscht)
avatar

Zitat von manudave
Bahnhof...

Böhmische Dörfer...

Hä?





der meint bestimmt den PoP dort in der 5.GK,oder wars dann die 3te


nach oben springen

#59

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 22:39
von Mike59 | 7.978 Beiträge

ich glaub es war die 3te


nach oben springen

#60

RE: Wo sind die anderen 46800 Grenztruppen Soldaten?

in Grenztruppen der DDR 13.08.2009 22:46
von maja64 (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59
ich glaub es war die 3te




bei mir war das noch die fünfte




nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einem DDR Grenztruppen Soldat gehen die Nerven durch
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
67 20.08.2013 21:44goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 9211
DDR-Relikte: Wachtturm der Grenztruppen in Börgerende‎
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von Angelo
26 17.02.2010 09:51goto
von turmwache • Zugriffe: 2281
Ausbildung zum DDR Grenztruppen Soldaten
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von manudave
112 15.02.2014 19:09goto
von rei • Zugriffe: 11899
Einsatzkleidung der DDR Grenztruppen
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Angelo
634 25.07.2014 19:36goto
von Mike59 • Zugriffe: 35529
Dienst und Schichtzeiten eines Grenztruppen-Soldaten
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Angelo
94 28.07.2014 12:01goto
von dittmar • Zugriffe: 8194
Das Ende der DDR-Grenztruppen
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Angelo
15 04.03.2013 14:33goto
von 94 • Zugriffe: 4553
Grenzsoldaten und Grenztruppen der Deutschen Demokratischen Republik
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Angelo
51 01.04.2013 23:29goto
von 82zwo • Zugriffe: 7683
Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
55 11.05.2013 17:39goto
von damals wars • Zugriffe: 8173
Die Wahrheit über die Ost und West Grenztruppen
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Angelo
28 19.11.2014 11:12goto
von IM Kressin • Zugriffe: 5271

Besucher
15 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2078 Gäste und 135 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558438 Beiträge.

Heute waren 135 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen