#41

RE: Stasi-Mitarbeit von Reiseleitern

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.08.2009 23:05
von karl143 (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
Zitat von karl143
@gw gib mal ein beispiel, mir wäre nicht bewußt, das ich dich verklapsen wollte


@karl, nimm einfach deinen beitrag mit der "ehefrau observieren"... ich will und kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass jemand bzgl. geheimdienstarbeit in so einfachen mustern denkt ... dadurch entsteht mein o.g. eindruck.


Also, das war nun mal mein satirischer Beitrag zu dem Thema. Den kann doch wohl keiner Ernst nehmen, der sich ein bißchen mit der Materie beschäftigt hat.


nach oben springen

#42

RE: Stasi-Mitarbeit von Reiseleitern

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 27.08.2009 23:57
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Ich sag es immer wieder,Geheimdienste sind ein Staat im Staate und diese Qrganisationen haben ihre eigenen Regeln und Gesetze.Ist egal welchen Land sie dienen,es gibt sie.Auch in der Demokratie gibt es Geheimdienste die foltern und die Menschenrechte mit Füßen treten.Mehr möchte ich nicht dazu sagen,was und wer gemeint ist das kann sich ja vorstellen.
Aber noch mal drauf zurück zu kommen--sicher gab und gibt es auch beim BND und MAD für die MA bestimmte Einschränkungen.Wie gesagt solche Organisationen lassen sich nicht in den Karten schauen.Warum auch sie sind halt geheim.


nach oben springen



Besucher
31 Mitglieder und 89 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2364 Gäste und 157 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557246 Beiträge.

Heute waren 157 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen