#1

Luftschutz / Zivilverteidigung in der DDR

in DDR Artikel Marktplatz 03.09.2014 22:34
von polsam | 574 Beiträge

Ich habe vor kurzem die Gelegenheit gehabt, eine in der Prignitz im Entstehen befindliche Ausstellung über die Zivilverteidigung (Vorgänger Lufdtschutz) in der DDR zu besichtigen.
Ist einfach super, was da an Material zusammengetragen wurde.
Während des Rundganges fragte mich der " Macher" ob ich nicht jemanden kenne, der Motorkettensägen, die in der DDR verwendet wurden, an der Hand habe.
Konkret: er sucht Motorkettensägen die bei den Formationen des LS/der ZV verwendung fanden.
Die Sägen müssen nicht funktionsfähig sein, dem Äußeren nach aber als Kettensäge erkennbar sein.

Eben so ist er an Informationen /Material über diese Formationen Interessiert. (Unterlagen über die Ausbildung, Einsätze, Übungen,Ausrüstung usw.)
Der "Macher" ist auch Autor von Publikationen über die Zivilverteidigung in der DDR.

Wer helfen kann die Ausstellung zu vervollständigen , wer sammelwürdiges Material zum Luftschutz/ zur Zivilverteidigung hat, von dem er sich trennen, der melde sich bitte bei mir.

Wer Interesse hat, die im Entstehende Ausstellung mal in Augenschein zu nehmen, der kann sich ebenfalls bei mir melden, ich werde dann versuchen einen Termin zu vermitteln.


EK82I und Turmwache haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Luftschutz / Zivilverteidigung in der DDR

in DDR Artikel Marktplatz 05.09.2014 08:10
von EK82I | 869 Beiträge

Mich würde das schon interessieren,was da im entstehen ist.War ja auch etliche Jahre dabei,als einfaches Mitglied. Man hat vieles gelernt,neben Knoten binden,allerhand Hilfsmittel bauen und vor allem,bergen von Verletzten.Oft waren ja auch Frauen und Mädels mit dabei,in Ihren DRK Uniformen.Eine doch recht schöne Zeit und man hat wirklich was für sich selbst mitgnommen.Einen echten Einsatz in der Praxis gab es aber glücklicherweise nicht..


nach oben springen

#3

RE: Luftschutz / Zivilverteidigung in der DDR

in DDR Artikel Marktplatz 05.09.2014 08:24
von katerjohn | 559 Beiträge

Jede Stadtkreis bzw. jeder Landkreis in der ehemaligen DDR hatte einen Chef ZV ,meistens einen NVA oder Volkspolizei Offizier. Die Planstelle war die eines Oberstleutnants ,in kleineren Landkreisen kenne ich mich nicht so aus und es könnte dort eine niedrige Planstelle gewesen sein.
Ich spreche für meine ehemalige Dienststelle, Rat des Stadtbezirkes Halle Ost, dort war es ein OSL welcher auch immer in voller Uniform der NVA rumlief. Ausserdem gehöhrten zwei zivile Mitarbeiter zum ZV Bereich. Wurden auch besser als die übrigen Mitarbeiter bezahlt, ein lukrativer Job also .......

Ist die Nummer 4 4 4 ,gebe eine Teerunde aus


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
zuletzt bearbeitet 05.09.2014 08:24 | nach oben springen

#4

RE: Luftschutz / Zivilverteidigung in der DDR

in DDR Artikel Marktplatz 05.09.2014 20:07
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von katerjohn im Beitrag #3
... ,meistens einen NVA oder Volkspolizei Offizier. ...
Nö, ZV hatte eine eigne Waffenfarbe: malino


Quelle: uniformen-der-ddr.blogspot.de


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


polsam hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Luftschutz / Zivilverteidigung in der DDR

in DDR Artikel Marktplatz 05.09.2014 21:52
von Turmwache | 293 Beiträge

Zitat von polsam im Beitrag #1
Ich habe vor kurzem die Gelegenheit gehabt, eine in der Prignitz im Entstehen befindliche Ausstellung über die Zivilverteidigung (Vorgänger Lufdtschutz) in der DDR zu besichtigen.
Ist einfach super, was da an Material zusammengetragen wurde.
Während des Rundganges fragte mich der " Macher" ob ich nicht jemanden kenne, der Motorkettensägen, die in der DDR verwendet wurden, an der Hand habe.
Konkret: er sucht Motorkettensägen die bei den Formationen des LS/der ZV verwendung fanden.
Die Sägen müssen nicht funktionsfähig sein, dem Äußeren nach aber als Kettensäge erkennbar sein.

Eben so ist er an Informationen /Material über diese Formationen Interessiert. (Unterlagen über die Ausbildung, Einsätze, Übungen,Ausrüstung usw.)
Der "Macher" ist auch Autor von Publikationen über die Zivilverteidigung in der DDR.

Wer helfen kann die Ausstellung zu vervollständigen , wer sammelwürdiges Material zum Luftschutz/ zur Zivilverteidigung hat, von dem er sich trennen, der melde sich bitte bei mir.

Wer Interesse hat, die im Entstehende Ausstellung mal in Augenschein zu nehmen, der kann sich ebenfalls bei mir melden, ich werde dann versuchen einen Termin zu vermitteln.





zur Suche von Verschüttetet wurde der RFT Universalindikator verwendet, aber bitte nicht im Netz auf die Apotheken von oldi-tobi oder ostron zu den horrenden Preisen verleiten lassen. Das scheinen Geldwaschmaschinen zu sein
Ich habe damit ausgebildet im Stab der ZV und man kann damit punktgenau suchen sofern die verschütteten noch mit dem Fingernagel an die Wand klopfen können. Ich habe solch Gerät zur Kabelfehlersuche. Auch habe ich die Anleitung zum suchen von verschütteten.dateien habe ich auch zu den Selbstbau-selbstschutz maßnahmen.


nach oben springen

#6

RE: Luftschutz / Zivilverteidigung in der DDR

in DDR Artikel Marktplatz 06.09.2014 11:39
von thomas 48 | 3.568 Beiträge

ich war ca 3 jahre dabei


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
LuBeBu
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von B Man
3 25.07.2016 22:15goto
von Grenzerhans • Zugriffe: 885
Zur Armee nach dem Grundwehrdienst
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Thomas-Porta
8 09.04.2011 18:01goto
von praeceptor507 • Zugriffe: 957
Auszeichnungen der DDR für gute Bürger im Arbeiter und Bauernstaat
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
20 12.11.2010 07:34goto
von Pit 59 • Zugriffe: 4639

Besucher
30 Mitglieder und 76 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1161 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557499 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen