#81

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 13:10
von Harsberg | 3.242 Beiträge

Bei uns im Kreis ist auch ein BM der Linken schon 20 Jahre im Amt, wenn´s die Leute wollen, ist aber mit nem Bundesland nicht zu vergleichen


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
zuletzt bearbeitet 14.09.2014 13:10 | nach oben springen

#82

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 13:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

HAllo Hapedi!

Zitat von Hapedi im Beitrag #4
...@Pit 59 ich gönne dir echt die vorzeitigen Erbstücke . Aber alles andere darf echt nicht eintreffen . Ein großer Teil sagt ich geh garnicht erst hin , und das Rote Gesindel geht weiterhin geschlossen wie einst
gruß Hapedi

Was hast Du gegen das "rote Gesindel"?
Ist es schlechter als das "gelbe Gesindel", oder das "schwarze Gesindel" oder das mittlerweile "dunkelrote Gesindel" usw. usf.?!
Diese Leute haben den deutschen Menschen genauso wenig/viel zu bringen, wie alle anderen "demokratischen" Parteien.

Nach dem Wahltag sind wieder deren Klientels am Futtertopf zu hause wie zB. auch die der "Partei der Besserverdienenden", die nun aber schon mal mit der Klötterbüchse losmarschieren dürfen ...

Schöne Grüße,
Eckhard

Edit: Duden


zuletzt bearbeitet 14.09.2014 18:35 | nach oben springen

#83

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 14:06
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #79
Zitat von Mike59 im Beitrag #68
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #67

Allerdings sind es doch eher die linken Parteien, die deren Vorankommen befördern.


Das ist nicht uninteressant.
Kannst du dies näher erläutern?

Guckst Du hier:
http://wertewelt.wordpress.com/2013/07/1...erwarten-haben/



Wunderbare Auskünfte !

“Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.” Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen
————————————
“Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)
————————————
„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005,

Ich hoffe ,- in Thüringen und Sachsen wählen möglichst viele die Grünen ,-
lieber ein Ende mit Schmerzen als Schmerzen ohne Ende !


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#84

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 14:09
von Hapedi | 1.870 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #83
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #79
Zitat von Mike59 im Beitrag #68
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #67

Allerdings sind es doch eher die linken Parteien, die deren Vorankommen befördern.


Das ist nicht uninteressant.
Kannst du dies näher erläutern?

Guckst Du hier:
http://wertewelt.wordpress.com/2013/07/1...erwarten-haben/



Wunderbare Auskünfte !

“Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.” Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen
————————————
“Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)
————————————
„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005,

Ich hoffe ,- in Thüringen und Sachsen wählen möglichst viele die Grünen ,-
lieber ein Ende mit Schmerzen als Schmerzen ohne Ende !


hast wol eine Ladung Metaxa mit UPS erhalten

Gruß Hapedi



Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#85

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 14:20
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #84
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #83
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #79
Zitat von Mike59 im Beitrag #68
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #67

Allerdings sind es doch eher die linken Parteien, die deren Vorankommen befördern.


Das ist nicht uninteressant.
Kannst du dies näher erläutern?

Guckst Du hier:
http://wertewelt.wordpress.com/2013/07/1...erwarten-haben/



Wunderbare Auskünfte !

“Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.” Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen
————————————
“Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)
————————————
„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005,

Ich hoffe ,- in Thüringen und Sachsen wählen möglichst viele die Grünen ,-
lieber ein Ende mit Schmerzen als Schmerzen ohne Ende !


hast wol eine Ladung Metaxa mit UPS erhalten

Gruß Hapedi

Nee ,-
aber ich habe die Schnauze gestrichen voll von der Zwangsislamisierung unserer Gesellschaft
und ihren deutschfeindlichen Vertretern.........


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Sperrbrecher, Hagen Friedrichs und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#86

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 14:33
von Pit 59 | 10.123 Beiträge

Ja und da kann man mal drüber nachdenken, was dort für Strukturen herrschen, was das für ein Filz sein muß, wenn der schon seit einem viertel Jahrhundert an der Macht ist.
Aber das kommt mir irgendwie bekannt vor.
Woher kenne ich das nur ?
Ach ja, das war in der DDR ja genauso, die waren auch auf Lebenszeit im Amt...... Suentaler


Nee Suentaler das einer der seiner Linie treu bleibt,und dabei sehr beliebt bei den Menschen ist,wenn Du die alten Herren in der DDR auch so geliebt hast ist das schon wieder Dein Problem.
Dieser Landrat gibt eben Pappkarten aus als Wertbons für Lebensmittel für unsere Freunde aus dem Ausland,und nur einen kleinen Teil an Echtgeld,und genau das finden tausende seiner Wähler absolut in Ordnung.
Was für Gelder Monatlich in unsere Freundesländer Überwiessen werden,also das was unsere Freunde hier nicht brauchen, weiss ich ganz genau.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#87

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 15:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Vielleicht ist der Landrat nicht wegen dem Filz, sondern wegen seiner soliden Arbeit schon so lange im Amt. Als Parteiloser ist er ja von der CDU wie von der SPD unterstützt worden. Es wird natürlich immer unzufriedene Wähler geben. Aber der Landrat ist meines Erachtens keiner, der den Mantel in den Wind hängt oder wegen seiner Wiederwahl jemanden nach dem Maul geredet hat. Wir wären besser aufgestellt, wenn es mehr solche gewählten Volksvertreter gäbe.

Der Hesselfuchs


Pit 59 und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#88

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 15:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #62
Frank, ich hoffe das die Linken nicht den Ministerpräsident Posten bekommen! Dann ist der Freistaat in Nöten! Nun gut nicht mein Problem, ich lebe im Freistaat Sachsen und da ist alles in Ordnung und der Staat (Sachsen) wächst und wächst! Mit wem auch immer , nicht mit den Linken! Das ist wichtig, sonst zieht sich die Wirtschaft zurück, den die machen nur Sprüche(Linken) und die hatten wir schon fast 40 Jahre( was hat es gebracht)!
Grüsse steffen52

@Rostocker hat es schon erwähnt und ich möchte seine Anmerkungen ergänzen:
Investitionsentscheidungen sind Langfristentscheidungen, egal, ob es sich um einen Handwerksbetrieb oder eine große Fabrik handelt. Und sie sind abhängig von vielen und zum Teil individuell unterschiedlichen Faktoren.
Zm einige zu nennen: Nähe zu den Beschaffungs- und/oder Absatzmärkten, Infrastruktur, Verfügbarkeit von Arbeitskräften, Lebenshaltungskosten der Region, Gewerbesteuer, ggf. Grundstückspreise und Erschließungskosten, ggf. Konkurrenzsituation vor Ort und viele andere mehr. Ein Faktor spielt dabei eine völlig untergeordnete Rolle: Die der politischen Konstellation im Lande. Denn die ist nicht dauerhaft planbar, das, was heute entschieden wird, kann morgen (nach der nächsten Wahl) schon wieder ganz anders aussehen.


nach oben springen

#89

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 15:38
von manudave | 390 Beiträge

Naja, die hessische Wirtschaft ist besonders ab der Ära Koch gewachsen. Unter der SPD sah das ganz anders aus.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#90

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 15:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Naja, dafür rutsche NRW 2008, zur Halbzeit der Regierung Rüttgers, auf Platz 15 im Vergleich der Wirtschaftsdynamik aller Bundesländer ab.

Ach ja, Rüttgers kam von der CDU


damals wars und Svenni1980 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#91

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 16:54
von RudiEK89 | 1.949 Beiträge

derzeit berichten die Medien, dass die Wahlbeteiligung unter der Beteiligung zur Wahl in Sachsen liegt. In Brandenburg soll es
nicht anders sein.
Na mal sehen, die Lokale haben ja noch bis 18.00 Uhr geöffnet.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#92

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 17:21
von Acki | 169 Beiträge

um 14.00 Uhr lag sie bei 20% !!! für Thüringen


nach oben springen

#93

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 17:30
von RudiEK89 | 1.949 Beiträge

Zitat von Acki im Beitrag #92
um 14.00 Uhr lag sie bei 20% !!! für Thüringen

Danke dir, da muss sich aber morgen niemand über die "gewählte" Landesregierung beschweren.
Ich bin mal auf die Hochrechnung nach 18:00 Uhr gespannt.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
Ostlandritter und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#94

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 17:31
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #83
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #79
Zitat von Mike59 im Beitrag #68
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #67

Allerdings sind es doch eher die linken Parteien, die deren Vorankommen befördern.


Das ist nicht uninteressant.
Kannst du dies näher erläutern?

Guckst Du hier:
http://wertewelt.wordpress.com/2013/07/1...erwarten-haben/



Wunderbare Auskünfte !
Die Quelle der folgenden Zitate ist PI, man kann auch Nazihetze dazu sagen
“Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.” Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen
————————————
“Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”
Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)
————————————
„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.” Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 02.01.2005,

Ich hoffe ,- in Thüringen und Sachsen wählen möglichst viele die Grünen ,-
lieber ein Ende mit Schmerzen als Schmerzen ohne Ende !


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#95

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 17:39
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #93
Zitat von Acki im Beitrag #92
um 14.00 Uhr lag sie bei 20% !!! für Thüringen

Danke dir, da muss sich aber morgen niemand über die "gewählte" Landesregierung beschweren.
Ich bin mal auf die Hochrechnung nach 18:00 Uhr gespannt.


Wenn den Thüringern ihr Mitbestimmungsrecht dermaßen am Arsch vorbeigeht ,- dann sollen die in den nächsten 4 Jahren gefälligst die Klappe halten - wer nicht zur Wahl geht ,- der verschenkt seine Stimme an diejenigen ,- die er garnicht wollte...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Sperrbrecher, RudiEK89 und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#96

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 18:29
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #47
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #45
Denkt ihr der Bodo gewinnt wirklich?
Dachte die Thüringer Nachbarn sind eher auch ein konservatives Völkchen?

Was heißt eigentlich Konservativ?
Lass Wiki weg und nimm den Duden.
Würde ja passen - oder?


Na siehste , da haben wohl die Nachbarn deinen obergescheiten Rat beherzigt und mal unter konservativ ins gelbe Buch geschaut.
Wird wahrscheinlich aber doch Rot-Rot-Grün werden weil die CDU das heiße Eisen AfD wohl noch nicht bereit ist anzufassen, mal schauen was passiert.
Auf jeden Fall kratzt die AfD schon mal herrlich an den eingefahrenen Strukturen.


Sperrbrecher, Hapedi und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.09.2014 18:50 | nach oben springen

#97

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 18:49
von Svenni1980 | 672 Beiträge

Ich als SPD-Mitglied und Kommunalpolitiker sage ganz deutlich, das man in Thüringen nicht wusste, woran man koalitionstechnisch ist, wenn man die Thüringer SPD wählt. Da muss der Landesverband nun mal gehörig umdenken. Und meiner Meinung nach war Frau Taubert auch nicht die Kandidatin von Format.


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!
thomas 48 und Harsberg haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 14.09.2014 18:56 | nach oben springen

#98

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 18:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Svenni 1980!

Zitat von Svenni1980 im Beitrag #97
Ich als´SPD-Mitglied und Kommunalpolitiker sage ganz deutlich, das man in Thüringen nicht wusste, woran man koalitionstechnisch ist, wenn man die Thüringer SPD wählt. Da muss der Landesverband nun mal gehörig umdenken. Und meiner Meinung nach war Frau Taubert auch nicht die Kandidatin von Format.

Mit solchen defätistischen Parolen wirst Du aber keine Karriere in der "Arbeiterpartei" machen ...

NEIN!
Nicht ein Landesverband muß umdenken, sondern die Politschranzen mußen im Interesse des Volkes denken und nicht im Interesse Ihrer Tantiemen und Saläre !
Aber die sog. "Parteibasis" ist ja in einer "Demokratie" eh nur Abnickverein der "Führer" derselben ....

Schöne Grüße,
Eckhard


nach oben springen

#99

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 19:03
von Svenni1980 | 672 Beiträge

Naja ich bin der Ansicht, wenn man sich vorher zu einem Rot-Rot-Grünen oder Schwarz-Roten Bündnis bekennt, ist das Ergebnis besser. Aber sei es drum die CDU hat gewonnen, dafür die Gratulation. Aber strukurell zählen die Sachsen-SPD und Thüringen-SPD zu den schwächeren Verbänden.


Weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt!!

Affen die hoch hinaus wollen, entblößen Ihren ..... (Hintern)!!
nach oben springen

#100

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 19:08
von RudiEK89 | 1.949 Beiträge

und weil die CDU gewonnen hat, wird es mMn kein Rot Rot Grün Bündnis geben.
Der Gewinner der Wahl stellt nunmal den Ministerpräsidenten/in.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
Hapedi, Ostlandritter und Harsberg haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wahl in Brandenburg
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
141 22.11.2014 11:24goto
von Barbara • Zugriffe: 4932
Europawahl 2014 - Wahl-O-Mat jetzt online
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
56 27.05.2014 14:02goto
von Barbara • Zugriffe: 2659
Politik und der Wähler in NRW
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
51 15.05.2012 04:42goto
von Hackel39 • Zugriffe: 2336

Besucher
12 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 3304 Gäste und 182 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556913 Beiträge.

Heute waren 182 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen