#721

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 12:06
von Heckenhaus | 5.142 Beiträge

Zitat von Wolle76 im Beitrag #717
Damit wird Thüringen auf das Niveau von Berlin/Brandenburg gezogen.


Was willst du uns damit sagen ?
http://de.statista.com/graphic/1/36889/b...deslaendern.jpg

Wo befindet sich denn Thüringen im Verhältnis zu Berlin oder Brandenburg ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
zuletzt bearbeitet 05.12.2014 12:07 | nach oben springen

#722

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 12:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Da ich zu diesem Thema alles gesagt habe was mir wichtig war möchte ich mich, angesichts der Tatsache dass auch gerade die niedrige Wahlbeteiligung diesen politisch-historischen Sündenfall erst möglich gemacht hat, mit einem Zitat von Brecht aus diesem Thread verabschieden.

"Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit."


nach oben springen

#723

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 12:28
von Rainman2 | 5.762 Beiträge

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #722
Da ich zu diesem Thema alles gesagt habe was mir wichtig war möchte ich mich, angesichts der Tatsache dass auch gerade die niedrige Wahlbeteiligung diesen politisch-historischen Sündenfall erst möglich gemacht hat, mit einem Zitat von Brecht aus diesem Thread verabschieden.

"Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit."

Ich bin mal gespannt, ob irgendjemand mal die Quelle für dieses Zitat bringt. Tut mir leid, aber im Netz finde ich es nicht und die Brecht Gesamtausgabe steht bei meiner Mutter im Bücherschrank. Rein politisch ist das Zitat eine Fahnenstange ohne Fahne. Jeder, der seinem politischen Gegner wirkliche oder hypothetische Untaten vorwerfen kann, kann auch dieses Zitat für sich beanspruchen. Ich weiß nicht, ob Brecht im Kontext das so gewollt hätte. Mit einer Quelle könnte man das ja mal nachprüfen ...

Ansonsten: In Berlin hat die Linkspartei bisher auch mitregiert und die Stadt steht noch, soweit ich es beim Blick aus dem Fenster feststellen kann. Ob Ramelow ein guter Ministerpräsident wird, werden wir sehen. Bisher hat es noch jede Partei geschafft, auch ein paar Pfeifen auf diesen Stuhl zu hieven. Meinen Segen hat er und meinen kritischen Blick auf das, was er da tut und was seine Genossen draus machen.

Schauen wir mal.
ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


Küchenbulle 79 und Fußballer 66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#724

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 12:39
von Rostocker | 7.725 Beiträge

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht--war doch eine demokratische Wahl. Es wird immer ein-- Für und Gegen---geben.


Fußballer 66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#725

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 12:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Herzlichen Glückwunsch, Bodo!


zuletzt bearbeitet 05.12.2014 12:57 | nach oben springen

#726

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 12:58
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #719
@Wolle76 , ja ich bin mir sicher......


Und das machst Du woran fest ?


nach oben springen

#727

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 13:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Wolle76 im Beitrag #726
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #719
@Wolle76 , ja ich bin mir sicher......


Und das machst Du woran fest ?


Wenn es hier um die Frage Mehrheit geht, auch wenn die CDU als einzelne Partei die meisten Stimmen bekommen hat, so ist aber die breite Mehrheit nicht mit dieser Partei einverstanden. Da nun als zweiter Schritt sich diese Mehrheit der Unzufriedenen vereint hat um diesen Weg der Koalition zu gehen so ist das eine demokratische auf dem Mehrheitsprinzip entstandene Entscheidung. Ganz ketzerisch, es wird doch heute auch nicht auseinander gerechnet wer wie viele Beteiligte an den Demos unter dem Motto "Wir sind das Volk" hatte, es wird doch immer gesagt die Mehrheit wollte die DDR nicht mehr.


Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#728

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 13:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Keine Angst, so wird die Thüringer in Zukunft nicht aussehen
und rot wird sie auch nicht......



Dafür aber die rote Fahne am Erfurter Rathaus?



(Hilfe, die Russen kommen.....)


zuletzt bearbeitet 05.12.2014 13:25 | nach oben springen

#729

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 13:29
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #716
Meinen Glückwunsch zur Wahl an den neuen MP.

Ich weiß das er in diesem Land sehr wenig ändern kann, aber es ist ein Signal das man nicht alles ohne Konsequenzen in der Politik an den Menschen vorbei "regieren" kann.
Sehr interessant finde ich das hier gezeigte Demokratieverständnis, man kann nur dazu lernen...
Auf der einen Seite die Wahlmanipulationen der DDR anprangern und nun nach einer demokratischen Wahl nicht mit dem Ergebnis leben können.

Ich wünsche Herrn Ramelow viel Erfolg.

@Bürger der DDR , wo ist denn hier von Wahlmanipulation gesprochen worden ? Habe ich etwas übersehen? Ich habe das im TV verfolgt und technisch war alles ok, lupenrein demokratisch. Nach den Inhalten darfst du mich aber nicht fragen


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#730

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 13:31
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat
Meinen Segen hat er und meinen kritischen Blick auf das, was er da tut und was seine Genossen draus machen.



Abgerechnet wir nach 5 Jahren, ich hoffe das Thüringen dann noch da steht wo es heute steht!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
Gert und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#731

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 13:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Festsaal des Erfurter Rathauses. Wunderschön.

Werden hier die 'Kommunisten' feiern?


nach oben springen

#732

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 13:37
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Rainman2 im Beitrag #723
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #722
Da ich zu diesem Thema alles gesagt habe was mir wichtig war möchte ich mich, angesichts der Tatsache dass auch gerade die niedrige Wahlbeteiligung diesen politisch-historischen Sündenfall erst möglich gemacht hat, mit einem Zitat von Brecht aus diesem Thread verabschieden.

"Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit."

Ich bin mal gespannt, ob irgendjemand mal die Quelle für dieses Zitat bringt. Tut mir leid, aber im Netz finde ich es nicht und die Brecht Gesamtausgabe steht bei meiner Mutter im Bücherschrank. Rein politisch ist das Zitat eine Fahnenstange ohne Fahne. Jeder, der seinem politischen Gegner wirkliche oder hypothetische Untaten vorwerfen kann, kann auch dieses Zitat für sich beanspruchen. Ich weiß nicht, ob Brecht im Kontext das so gewollt hätte. Mit einer Quelle könnte man das ja mal nachprüfen ...

Ansonsten: In Berlin hat die Linkspartei bisher auch mitregiert und die Stadt steht noch, soweit ich es beim Blick aus dem Fenster feststellen kann. Ob Ramelow ein guter Ministerpräsident wird, werden wir sehen. Bisher hat es noch jede Partei geschafft, auch ein paar Pfeifen auf diesen Stuhl zu hieven. Meinen Segen hat er und meinen kritischen Blick auf das, was er da tut und was seine Genossen draus machen.

Schauen wir mal.
ciao Rainman

@Rainman2 , mitregieren und MP sind wirklich zweierlei Dinge. Die Linke ist für mich erst regierungsfähig wenn auch der letzte SED Genosse und Stasi IM aus der Abgeordnetengruppe verschwunden ist. Für mich sind diese Reaktionäre in alle Ewigkeit in D nicht mehr wählbar. Erst wenn junge Abgeordnete ohne Altlasten zur Wahl sich stellen, sind sie wieder geeignet in Staatsämter zu kommen. Ich gehe davon aus dass sie nicht die volle Legislaturperiode durchhalten, weil sie sich entweder intern zerfleischen oder innerhalb der Koalitionsparteien


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Acki hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#733

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 13:39
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #731
Festsaal des Erfurter Rathauses. Wunderschön.

Werden hier die 'Kommunisten' feiern?




seit wann sitzt der Landtag im Rathaus ? Landtagsgebäude und Regierungsgebäude sind an anderer Stelle in EF, schreibt dir ein alter Erfurter aus der Verbannung


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 05.12.2014 13:39 | nach oben springen

#734

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 13:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #693
eigentlich ist das was in Thüringen passiert, gegen jede Wahlarithmetik. Die stärkste Partei, die aus einer Wahl hervorgeht, hat normalerweise den Auftrag eine Regierung zu bilden. Die stärkste Partei war die CDU. Alle anderen vom Ergebnis her nur Mehrheitsbeschaffer. Wenn nun 3 Mehrheitsbeschaffer sich zusammentun, um eine Regierung zu bilden, ist das in meinen Augen erstens nicht Wählerwille und zweitens schizophren, weil extrem unlogisch nach der Wahlarithmetik.

Du kannst das Wahlergebnis drehen und wenden, wie Du willst, aber einer Erkenntnis solltest Du Dich nicht verschließen: Es gab eine Mehrheit links von der CDU. Und diese Mehrheit hat sich zusammengetan und bildet jetzt die Regierung.
Punkt.


EMW-Mitarbeiter, Heckenhaus und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#735

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 14:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Harsberg im Beitrag #730

Zitat
Meinen Segen hat er und meinen kritischen Blick auf das, was er da tut und was seine Genossen draus machen.


Abgerechnet wir nach 5 Jahren, ich hoffe das Thüringen dann noch da steht wo es heute steht!



@Harsberg

Wo anders werden sie es bestimmt nicht hinschaffen (ich bin auch dafür, das Thüringen rein geografisch dort stehen/liegen bleibt, wo es ist) und eine Weiterentwicklung aus wirtschaftlicher Sicht sollte auch verbunden sein mit mehr sozialer Gerechtigkeit. Stillstand wollten die Bürger ja nicht, sonst hätten sie anders gewählt.


zuletzt bearbeitet 05.12.2014 14:06 | nach oben springen

#736

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 14:04
von damals wars | 12.177 Beiträge

Sich ohne den Willen zur Macht zur Wahl zu stellen, hat wenig Sinn. Es gibt in Deutschland eine Partei, die Jahrzehnte lang kein anderes Programm hatte, und die ist vom Wahlvolk immer wieder gewählt worden. Das reicht dem Wähler in Deutschland, der Wille, an die Fleischtöpfe zu wollen. siehe AfD.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#737

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 14:08
von damals wars | 12.177 Beiträge

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #731
Festsaal des Erfurter Rathauses. Wunderschön.

Werden hier die 'Kommunisten' feiern?




Dort hat gerade jemand seinen inneren Parteitag😜


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#738

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 14:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #737

Dort hat gerade jemand seinen inneren Parteitag😜


Wer?


nach oben springen

#739

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 14:13
von Paramite | 414 Beiträge

Ich versteh die ganze Aufregung auch nicht. Allen voran die Gleichsetzung mit den Kommunisten, Stasi und auch noch mir der SED. Völlig daneben finde ich die Demo's mit Sprüchen wie "Stasi raus" und "nie wieder SED". Was soll dieses sture Denken? Ich glaube das sind diese ewiggestrige Menschen.


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#740

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.12.2014 14:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Honecker ist schuld!

Ich glaube, hier fing alles an:

http://www.spiegel.de/einestages/willy-b...r-a-948767.html


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wahl in Brandenburg
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
141 22.11.2014 11:24goto
von Barbara • Zugriffe: 4944
Europawahl 2014 - Wahl-O-Mat jetzt online
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
56 27.05.2014 14:02goto
von Barbara • Zugriffe: 2680
Politik und der Wähler in NRW
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
51 15.05.2012 04:42goto
von Hackel39 • Zugriffe: 2352

Besucher
20 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1218 Gäste und 89 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558216 Beiträge.

Heute waren 89 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen