#61

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 13.09.2014 21:25
von DoreHolm | 7.714 Beiträge

Zitat von Acki im Beitrag #53
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #45
Denkt ihr der Bodo gewinnt wirklich?
Dachte die Thüringer Nachbarn sind eher auch ein konservatives Völkchen?


null Chance! die Linken werden zwar zulegen aber für einen Machtwechsel wird es nicht reichen.Dafür gehen einfach zu Wenige wählen, es dürften so um die 48% sein die zu Hause bleiben.Die Lieberknecht wird´s freuen.



Meines Erachtens hat sich Heike Taubert von der SPD schon lange vorher entschieden, mit wem sie koaliert. Hat nur vorher hinter den Kulissen mächtig gepokert, um bei der CDU möglichst viele Ministerposten von Bedeutung herauszuholen. Dieses kann nur eine ein Mitgliederentscheid der SPD-Basis ändern, da m. E. ein großer Teil der Bais die Große Koalition unter Matschie nicht in bester Erinnerung hat.Und ich denke, das weiß.Bodo. Einen Kompromiss wird die Linke aber im Gegensatz zur letzten Landtagswahl nicht mehr der SPD zubilligen: Eine SPD-Minderheit, die den Landesvorsitzenden stellt. Dann würde die Linke als machtbesessen das Gesicht bei vielen Bürgern und auch der Linken verlieren. Die Linke kann der SPD noch so viel Einfluss zugestehen, die will nicht mit der Linken.



thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#62

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 13.09.2014 21:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #61
Zitat von Acki im Beitrag #53
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #45
Denkt ihr der Bodo gewinnt wirklich?
Dachte die Thüringer Nachbarn sind eher auch ein konservatives Völkchen?


null Chance! die Linken werden zwar zulegen aber für einen Machtwechsel wird es nicht reichen.Dafür gehen einfach zu Wenige wählen, es dürften so um die 48% sein die zu Hause bleiben.Die Lieberknecht wird´s freuen.



Meines Erachtens hat sich Heike Taubert von der SPD schon lange vorher entschieden, mit wem sie koaliert. Hat nur vorher hinter den Kulissen mächtig gepokert, um bei der CDU möglichst viele Ministerposten von Bedeutung herauszuholen. Dieses kann nur eine ein Mitgliederentscheid der SPD-Basis ändern, da m. E. ein großer Teil der Bais die Große Koalition unter Matschie nicht in bester Erinnerung hat.Und ich denke, das weiß.Bodo. Einen Kompromiss wird die Linke aber im Gegensatz zur letzten Landtagswahl nicht mehr der SPD zubilligen: Eine SPD-Minderheit, die den Landesvorsitzenden stellt. Dann würde die Linke als machtbesessen das Gesicht bei vielen Bürgern und auch der Linken verlieren. Die Linke kann der SPD noch so viel Einfluss zugestehen, die will nicht mit der Linken.


Frank, ich hoffe das die Linken nicht den Ministerpräsident Posten bekommen! Dann ist der Freistaat in Nöten! Nun gut nicht mein Problem, ich lebe im Freistaat Sachsen und da ist alles in Ordnung und der Staat (Sachsen) wächst und wächst! Mit wem auch immer , nicht mit den Linken! Das ist wichtig, sonst zieht sich die Wirtschaft zurück, den die machen nur Sprüche(Linken) und die hatten wir schon fast 40 Jahre( was hat es gebracht)!
Grüsse steffen52


Hapedi, Harsberg, linamax und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#63

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 13.09.2014 22:11
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Selbst wenn die Linke den Ministerpräsidenten stellen würde, wäre es keine Neuerschaffung der DDR.
MV ist schon seit langen rot/rot und wohl das einzige Bundesland mit einem ausgeglichenem Haushalt. Also Bälle flach spielen!


nach oben springen

#64

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 13.09.2014 22:22
von icke46 | 2.593 Beiträge

Naja, MV ist schon länger nicht nehr Rot-Rot.

Aber ansonsten hat Mike59 schon recht - man sollte nicht den Untergang des Abendlands herauf beschwören.

Nur mal so interessehalber: Lebt ein Forumsmitglied in einer Gemeinde mit einem Linkspartei-Bürgermeister, und wenn ja, wie ist da die Handhabung bezüüglich Ausreise in Nachbarorte - mal von der Währung ganz zu schweigen - der Euro müsste da ja schon länger abgeschafft sein.

Gruss

icke



thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#65

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 13.09.2014 22:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #63
Selbst wenn die Linke den Ministerpräsidenten stellen würde, wäre es keine Neuerschaffung der DDR.
MV ist schon seit langen rot/rot und wohl das einzige Bundesland mit einem ausgeglichenem Haushalt. Also Bälle flach spielen!

Na, dann lege Dich zur Nachtruhe, was Du glaubst, ist eben Dein Glaube! Aber leider sieht es in der relativen Welt(Thüringen) anders aus! Nach der Wahl sind wir schlauer!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#66

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 13.09.2014 22:48
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #65
Zitat von Mike59 im Beitrag #63
Selbst wenn die Linke den Ministerpräsidenten stellen würde, wäre es keine Neuerschaffung der DDR.
MV ist schon seit langen rot/rot und wohl das einzige Bundesland mit einem ausgeglichenem Haushalt. Also Bälle flach spielen!

Na, dann lege Dich zur Nachtruhe, was Du glaubst, ist eben Dein Glaube! Aber leider sieht es in der relativen Welt(Thüringen) anders aus! Nach der Wahl sind wir schlauer!
Grüsse steffen52

Mach dir mal keine Sorgen - sollte mich wundern wenn sich etwas ändert. Ich habe zwar keine Ahnung was die "relative Welt(Thüringen) " bedeuten soll. Aber ist bestimmt mit der realen Welt verwandt und die ist anders wie so manches Hirngespinst. Selbst bei 10 Klassen Schulbildung.


nach oben springen

#67

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 13.09.2014 22:54
von Sperrbrecher | 1.663 Beiträge

Zitat von icke46 im Beitrag #64
Aber ansonsten hat Mike59 schon recht
- man sollte nicht den Untergang des Abendlands herauf beschwören.

Der "Untergang des Abendlandes" wird aus einer ganz anderen Ecke heraus betrieben.
Da spielen dann politische Positionen, wie rechts oder links, überhaupt keine Rolle mehr.

Allerdings sind es doch eher die linken Parteien, die deren Vorankommen befördern.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#68

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 13.09.2014 23:01
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #67
Zitat von icke46 im Beitrag #64
A.

Der "Untergang des Abendlandes" wird aus einer ganz anderen Ecke heraus betrieben.
Da spielen dann politische Positionen, wie rechts oder links, überhaupt keine Rolle mehr.

Allerdings sind es doch eher die linken Parteien, die deren Vorankommen befördern.


Das ist nicht uninteressant.
Kannst du dies näher erläutern?


nach oben springen

#69

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 13.09.2014 23:27
von thomas 48 | 3.580 Beiträge

Eisenach hat
Oberbürgermeisterin von den Linken, aus Eisenach
Bürgermeister von der CDU, ehemaliger Bürgermeister aus den alten Bundesländern
I Dezernentin von der SPD, ,, ,,


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 13.09.2014 23:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #66
Zitat von steffen52 im Beitrag #65
Zitat von Mike59 im Beitrag #63
Selbst wenn die Linke den Ministerpräsidenten stellen würde, wäre es keine Neuerschaffung der DDR.
MV ist schon seit langen rot/rot und wohl das einzige Bundesland mit einem ausgeglichenem Haushalt. Also Bälle flach spielen!

Na, dann lege Dich zur Nachtruhe, was Du glaubst, ist eben Dein Glaube! Aber leider sieht es in der relativen Welt(Thüringen) anders aus! Nach der Wahl sind wir schlauer!
Grüsse steffen52

Mach dir mal keine Sorgen - sollte mich wundern wenn sich etwas ändert. Ich habe zwar keine Ahnung was die "relative Welt(Thüringen) " bedeuten soll. Aber ist bestimmt mit der realen Welt verwandt und die ist anders wie so manches Hirngespinst. Selbst bei 10 Klassen Schulbildung.

Ist schon gut, man kann sich ja mal verschreiben, Freund der deutschen Sprache, aber was soll es. Verstanden haste mich schon! Wen Links in Thüringen , na dann gute Nacht für dieses Bundesland! Aber Du bist ja so was von schlau und Du wirst ja schon wissen von was Du schwätzt! Haben die(Linke oder damals SED) die Karre schon mal in den Dreck gefahren!!! Braucht die ein Bürger heute noch mal? Sprüche ohne einen Inhalt! Eigentlich wie schon mal gehabt! Was hat es uns gebracht? Also von solchen Schwätzern, die Finger weg! Entschuldigung, sind Deine Freunde! Bitte, jeder wie es mag!!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.09.2014 23:59 | nach oben springen

#71

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 00:09
von Rostocker | 7.736 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #62
Zitat von DoreHolm im Beitrag #61
Zitat von Acki im Beitrag #53
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #45
Denkt ihr der Bodo gewinnt wirklich?
Dachte die Thüringer Nachbarn sind eher auch ein konservatives Völkchen?


null Chance! die Linken werden zwar zulegen aber für einen Machtwechsel wird es nicht reichen.Dafür gehen einfach zu Wenige wählen, es dürften so um die 48% sein die zu Hause bleiben.Die Lieberknecht wird´s freuen.



Meines Erachtens hat sich Heike Taubert von der SPD schon lange vorher entschieden, mit wem sie koaliert. Hat nur vorher hinter den Kulissen mächtig gepokert, um bei der CDU möglichst viele Ministerposten von Bedeutung herauszuholen. Dieses kann nur eine ein Mitgliederentscheid der SPD-Basis ändern, da m. E. ein großer Teil der Bais die Große Koalition unter Matschie nicht in bester Erinnerung hat.Und ich denke, das weiß.Bodo. Einen Kompromiss wird die Linke aber im Gegensatz zur letzten Landtagswahl nicht mehr der SPD zubilligen: Eine SPD-Minderheit, die den Landesvorsitzenden stellt. Dann würde die Linke als machtbesessen das Gesicht bei vielen Bürgern und auch der Linken verlieren. Die Linke kann der SPD noch so viel Einfluss zugestehen, die will nicht mit der Linken.


Frank, ich hoffe das die Linken nicht den Ministerpräsident Posten bekommen! Dann ist der Freistaat in Nöten! Nun gut nicht mein Problem, ich lebe im Freistaat Sachsen und da ist alles in Ordnung und der Staat (Sachsen) wächst und wächst! Mit wem auch immer , nicht mit den Linken! Das ist wichtig, sonst zieht sich die Wirtschaft zurück, den die machen nur Sprüche(Linken) und die hatten wir schon fast 40 Jahre( was hat es gebracht)!
Grüsse steffen52


Steffen--Das würde ich nicht so ernst sehen. Aber mal ein Beispiel: Wenn ich ein gut laufendes Unternehmen hätte,dann würde ich mich wegen der Politik nicht aus einer guten Region zurückziehen. Es sei denn---Die Merkel hat die Ukraine in Sack und Tüten Dann würde ich die Produktion dorthin auslagern oder bestimmte Teile. Und warum, schon wegen der Lohnkosten und billig Steuern. Naja die Leute wollen ja dort auch leben und mit Sicherheit gibt es auch dort genug qualifiziertes Personal.


nach oben springen

#72

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 00:23
von Rostocker | 7.736 Beiträge

Zitat von steffen52 im Beitrag #70
Zitat von Mike59 im Beitrag #66
Zitat von steffen52 im Beitrag #65
Zitat von Mike59 im Beitrag #63
Selbst wenn die Linke den Ministerpräsidenten stellen würde, wäre es keine Neuerschaffung der DDR.
MV ist schon seit langen rot/rot und wohl das einzige Bundesland mit einem ausgeglichenem Haushalt. Also Bälle flach spielen!

Na, dann lege Dich zur Nachtruhe, was Du glaubst, ist eben Dein Glaube! Aber leider sieht es in der relativen Welt(Thüringen) anders aus! Nach der Wahl sind wir schlauer!
Grüsse steffen52

Mach dir mal keine Sorgen - sollte mich wundern wenn sich etwas ändert. Ich habe zwar keine Ahnung was die "relative Welt(Thüringen) " bedeuten soll. Aber ist bestimmt mit der realen Welt verwandt und die ist anders wie so manches Hirngespinst. Selbst bei 10 Klassen Schulbildung.

Ist schon gut, man kann sich ja mal verschreiben, Freund der deutschen Sprache, aber was soll es. Verstanden haste mich schon! Wen Links in Thüringen , na dann gute Nacht für dieses Bundesland! Aber Du bist ja so was von schlau und Du wirst ja schon wissen von was Du schwätzt! Haben die(Linke oder damals SED) die Karre schon mal in den Dreck gefahren!!! Braucht die ein Bürger heute noch mal? Sprüche ohne einen Inhalt! Eigentlich wie schon mal gehabt! Was hat es uns gebracht? Also von solchen Schwätzern, die Finger weg! Entschuldigung, sind Deine Freunde! Bitte, jeder wie es mag!!
Grüsse steffen52


Die Linke nun mit der SED zu vergleichen, das würde ich nun gerade nicht so sehen. Aber es zieht immer wieder gerne für Propagandazwecken. Eins steht doch fest,die Welt ist 1989 nicht stehen geblieben und der Mensch lernt dazu.


Hagen Friedrichs hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 08:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Werde dann heute auch zur Urne schreiten. Habe mir für dieses mal eine andere Partei ausgesucht. Die Entscheidung ist nicht leicht, weil alle mehr versprechen als sie in der Realität verwirklichen können. Volksvertreter sollten schon den Namen nach das Volk vertreten und nicht nur an sich selber denken.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#74

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 09:18
von suentaler | 1.923 Beiträge

Hier ist die Geschäftsführerin in Apolda.
Proteste gab es tatsächlich kaum. Naja, ist halt Thüringen, die brauchen immer etwas länger.

Bei Minute 09:40 sagt es die Merkel auch noch öffentlich "Sie werden erst in 5 Jahren wieder gefragt" ... "dann fragt sie keiner mehr" ... " nur morgen sind Sie gefragt".
Und sowas bezeichnen die dann als Demokratie und die Ferngesteuerten applaudieren auch noch.

https://www.youtube.com/watch?v=KVSUY-ug8dk


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Acki hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#75

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 10:27
von Pit 59 | 10.165 Beiträge

Ich als Ferngesteuerter bin sehr Froh in dieser Demokratie zu leben Suentaler,wenn Du irgendetwas Falsch gemacht hast in Deinem Leben mache doch nicht andere dafür verantwortlich.

So die Kandidaten sind gewählt,alles wird gut


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#76

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 10:32
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #75
Ich als Ferngesteuerter bin sehr Froh in dieser Demokratie zu leben Suentaler,wenn Du irgendetwas Falsch gemacht hast in Deinem Leben mache doch nicht andere dafür verantwortlich.

So die Kandidaten sind gewählt,alles wird gut

Na dann viel Spaß mit deinen Kandidaten.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#77

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 10:41
von Pit 59 | 10.165 Beiträge

Nun ist ja im Video auch der Landrat des Weimarer Landes in der Diskussion mit dem "einen" Unzufriedenen zu sehen. Übrigens ein Klasse Mann
nicht umsonst ist er über 20 Jahre Landrat.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#78

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 10:54
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #77
Nun ist ja im Video auch der Landrat des Weimarer Landes in der Diskussion mit dem "einen" Unzufriedenen zu sehen. Übrigens ein Klasse Mann
nicht umsonst ist er über 20 Jahre Landrat.


Ja und da kann man mal drüber nachdenken, was dort für Strukturen herrschen, was das für ein Filz sein muß, wenn der schon seit einem viertel Jahrhundert an der Macht ist.
Aber das kommt mir irgendwie bekannt vor.
Woher kenne ich das nur ?
Ach ja, das war in der DDR ja genauso, die waren auch auf Lebenszeit im Amt.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#79

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 12:17
von Sperrbrecher | 1.663 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #68
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #67

Allerdings sind es doch eher die linken Parteien, die deren Vorankommen befördern.


Das ist nicht uninteressant.
Kannst du dies näher erläutern?

Guckst Du hier:
http://wertewelt.wordpress.com/2013/07/1...erwarten-haben/


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#80

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 14.09.2014 13:08
von Harsberg | 3.250 Beiträge

Ja und da kann man mal drüber nachdenken, was dort für Strukturen herrschen, was das für ein Filz sein muß, wenn der schon seit einem viertel Jahrhundert an der Macht ist.
Aber das kommt mir irgendwie bekannt vor.
Woher kenne ich das nur ?
Ach ja, das war in der DDR ja genauso, die waren auch auf Lebenszeit im Amt.



Bei uns im Kreis ist auch ein BM der Linken schon 20 Jahre im Amt, wenn´s die Leute wollen, ist aber mit nem Bundesland nicht zu vergleichen


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
zuletzt bearbeitet 14.09.2014 13:08 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wahl in Brandenburg
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
141 22.11.2014 11:24goto
von Barbara • Zugriffe: 4952
Europawahl 2014 - Wahl-O-Mat jetzt online
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
56 27.05.2014 14:02goto
von Barbara • Zugriffe: 2680
Politik und der Wähler in NRW
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
51 15.05.2012 04:42goto
von Hackel39 • Zugriffe: 2356

Besucher
23 Mitglieder und 80 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1821 Gäste und 133 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558828 Beiträge.

Heute waren 133 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen