#481

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.11.2014 11:06
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #480

.................................... die mit der Abgabe ihrer Stimme ein wenig Hoffnung vebunden haben, dass sie nach 4 Jahren nicht nur materiell besser da stehen.

LG von der Moskwitschka



Ja genau ,vor allem ohne SPD im nächsten Landtag.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#482

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.11.2014 11:12
von damals wars | 12.171 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #470
[
Die Leute sollten mal froh sein das es H4 überhaupt gibt, ist in vielen anderen Ländern keine Selbstverständlichkeit für nichts machen auf Dauer so abgesichert zu werden.



Stimmt. Vor allem in Afrika! Ganz neue Argumentation!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#483

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.11.2014 11:13
von damals wars | 12.171 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #481
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #480

.................................... die mit der Abgabe ihrer Stimme ein wenig Hoffnung vebunden haben, dass sie nach 4 Jahren nicht nur materiell besser da stehen.

LG von der Moskwitschka


Ja genau ,vor allem ohne SPD im nächsten Landtag.

Wo und wann hat der SPD mal eine Koalition mit den Linken/PDS geschadet?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#484

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.11.2014 11:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

2002 SPD in MV 40% und Rot-Rot, 2006 dann runter auf 30% und ab zu Rot-Schwarz


nach oben springen

#485

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.11.2014 11:26
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #483
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #481
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #480

.................................... die mit der Abgabe ihrer Stimme ein wenig Hoffnung vebunden haben, dass sie nach 4 Jahren nicht nur materiell besser da stehen.

LG von der Moskwitschka


Ja genau ,vor allem ohne SPD im nächsten Landtag.

Wo und wann hat der SPD mal eine Koalition mit den Linken/PDS geschadet?


Du glaubst doch nicht etwa, das die paar Hanseln SPD Parteimitglieder , repräsentativ für die gesamte SPD Wählerschaft in Thüringen stehen?


zuletzt bearbeitet 05.11.2014 11:37 | nach oben springen

#486

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.11.2014 13:22
von DoreHolm | 7.697 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #485
Zitat von damals wars im Beitrag #483
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #481
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #480

.................................... die mit der Abgabe ihrer Stimme ein wenig Hoffnung vebunden haben, dass sie nach 4 Jahren nicht nur materiell besser da stehen.

LG von der Moskwitschka


Ja genau ,vor allem ohne SPD im nächsten Landtag.

Wo und wann hat der SPD mal eine Koalition mit den Linken/PDS geschadet?


Du glaubst doch nicht etwa, das die paar Hanseln SPD Parteimitglieder , repräsentativ für die gesamte SPD Wählerschaft in Thüringen stehen?


Grün: Es ist doch mmer wieder erstaunlich, Deine Krativität, wenn es darum geht, Tatsachen so zu drehen, daß es wieder (scheinbar ) passt. Nicht repräsentativ für die Wähler ? Für wie weltfremd hältst Du eigentlich die SPD-Wähler ? Die haben nahezu alle schon lange vor der Wahl gewußt oder zumindest geahnt, mit wem ihre Partei koalieren wird und dementsprechend entschieden. Du kannst jetzt nicht dvon ausgehen, daß 40% der Mitglieder dagegen gestimmt haben. Das war eine demokratische Entscheidung, auch wenn sie einigen Mitgliedern und wohl auch Wählern suspekt ist. Ich gehe sogar soweit, daß die Koalition SPD-Linke-Grüne Befürworter unter den SPD-Wählern durchaus noch höher als dies 60% sein könnten, denn die haben gewußt, wen sie wählen und was damit zusammen hängen könnte, während die SPD-Mitglieder selbst, ob gewollt oder nicht, keine andere Wahl hatten, als mit der Wählerentscheidung zu leben.



EMW-Mitarbeiter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.11.2014 13:23 | nach oben springen

#487

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.11.2014 14:34
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Schnatter bastelt sich sein eigenens geheimes Weltbild ! Getreu dem alten Herrschergrundsatz :"Eine Lüge muss nur oft genug wiederholt werden um glaubhaft zu wirken ! "

Nun hab ich ja bekanntlich auch kein gutes Verhältnis zur SPD und deren opportunen Machtgehabe ,aber ich bin ja kein Wähler in Thüringen !


nach oben springen

#488

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.11.2014 14:42
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Fritze , das war eine Frage und keine geheime Bastelstunde.


nach oben springen

#489

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.11.2014 15:04
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #488
Fritze , das war eine Frage und keine geheime Bastelstunde.



Ja,ja Schnattel ,Deine Schublade klemmt wohl !?


nach oben springen

#490

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.11.2014 15:22
von damals wars | 12.171 Beiträge

Ja, Schnattchen, wenn die Wähler nicht RRG gewollt hätten, hättensie CDU oder AfD gewählt.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#491

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.11.2014 16:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht so ganz: Jedem, der ein bißchen informiert war, dürfte klar gewesen sein, dass nicht eine einzelne Partei die absolute Mehrheit erhalten wird. Und in solchen Konstellationen gibt es nun mal die Notwendigkeit einer Koalition. Keine der angetretenen Parteien ist oder war verboten, also konnten sie gewählt werden. Und wurden es auch.

Die Wähler haben so entschieden, dass eine RRG-Koalition möglich wurde. Es ist für mich eine Mißachtung des Wählerwillens, die Partei mit dem zweitbesten Wahlergebnis von einer Regierungsbeteiligung auszuschließen: Welchen Sinn macht es, zu einer Wahl anzutreten, wenn man danach zwar regieren könnte, aber nicht soll? Oder darf?

Ob der einzelne Wähler von SPD oder den Grünen jetzt die sich abzeichnende Koalition wollte oder nicht, bleibt offen: Befürworter und Gegner dürften in beiden Lagern zu finden sein. Und die gute alte Tante SPD hat den wohl demokratischsten Weg gewählt, diese Frage zu beantworten: Sie hat ihre Mitglieder befragt. Eine Befragung aller SPD-Wähler schließt sich wohl von selber aus.

Ich persönlich bin kein großer Freund von RRG - akzeptiere aber das Wahlergebnis und die sich daraus abzeichnende Konsequenz.


damals wars und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#492

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 05.11.2014 18:45
von PF75 | 3.293 Beiträge

weil ja viele (gut informierte ) hier im Forum "Die Linke " immer noch mit der SED auf eine stufe stellen,heute im Nordkurier war ein interwiew wo es auch um solche Sachen ging.
Auf dei Frage wieviel SED noch heute in der Partei ist,kam die Antwort von 12 Leiten aus dem parteivorstand hat 1!! eine SED-vergangenheit und die ganz linken sind zum größtenteil aus dem Westen .


nach oben springen

#493

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 06.11.2014 21:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von PF75 im Beitrag #492
weil ja viele (gut informierte ) hier im Forum "Die Linke " immer noch mit der SED auf eine stufe stellen,

Die SED, ach ne Linke hat ja scheinbar auch immer noch Angst vor den gleichen Hampeln.
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...html#ref=plista


nach oben springen

#494

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 07.11.2014 14:28
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Beim Auftritt von Biermann im Bundestag, hat´s ordentlich gescheppert

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1001556.html


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#495

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 07.11.2014 14:41
von damals wars | 12.171 Beiträge

Der alte verbitterte Mann war auch gar zu peinlich, selbst der Hinweis von Lammert, das er als nicht gewählter kein Rederecht hat, hat ihn voll überfordert, er hört sich halt gern reden.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#496

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 07.11.2014 14:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Gar zu peinlich ist ein Land das Musiker ausbürgert weil es Angst vor Wahrheiten hat die verbreitet werden.


nach oben springen

#497

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 07.11.2014 14:52
von Regina | 643 Beiträge

Es geht um Thüringen und nicht um Biermann



nach oben springen

#498

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 07.11.2014 14:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Passt doch zum Thema.


nach oben springen

#499

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 07.11.2014 15:00
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #495
Der alte verbitterte Mann war auch gar zu peinlich, selbst der Hinweis von Lammert, das er als nicht gewählter kein Rederecht hat, hat ihn voll überfordert, er hört sich halt gern reden.



Ha ha ha der Hubert,

leidet jetzt völlig unter Realitätsverlust. Bist du auch schon soweit wie deine Genossen damals in der DDR. Der Bartsch wollte noch rumdiskutieren.
Dem hätte es besser gestanden er hätte einfach mal die Fresse gehalten.


zuletzt bearbeitet 07.11.2014 15:01 | nach oben springen

#500

RE: Wahl in Thüringen

in Themen vom Tage 07.11.2014 15:55
von damals wars | 12.171 Beiträge

Klar das du Bundestagsabeordneten das Rederecht gern entziehen würdest. Träum weiter.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wahl in Brandenburg
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
141 22.11.2014 11:24goto
von Barbara • Zugriffe: 4944
Europawahl 2014 - Wahl-O-Mat jetzt online
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
56 27.05.2014 14:02goto
von Barbara • Zugriffe: 2680
Politik und der Wähler in NRW
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
51 15.05.2012 04:42goto
von Hackel39 • Zugriffe: 2352

Besucher
31 Mitglieder und 73 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 2296 Gäste und 153 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558045 Beiträge.

Heute waren 153 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen