#1

Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 28.08.2008 09:28
von Angelo | 12.397 Beiträge

Es war nicht so, das nur Zivilisten Ihr leben an der innerdeutschen Grenze lassen mußten. Auch DDR Grenztruppen Soldaten sind umgekommen an der "Unmenschlichen Grenze" Hier ein Video mit den gefallenen Kameraden der DDR Grenztruppen


zuletzt bearbeitet 31.08.2008 15:26 | nach oben springen

#2

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 14:22
von Angelo | 12.397 Beiträge

Das Video möchte ich auch nochmal in Erinnerung rufen weil darüber wurde auch immer Oft geschwiegen das auch Grenzsoldaten an der Innerdeutschen Grenze gestorben sind


nach oben springen

#3

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 14:36
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

ehre ihrem andenken


nach oben springen

#4

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 15:43
von bruno | 598 Beiträge

auf den 3.bild ist klaus-peter braun zu sehen,
ermordet 1981 in rustenfelde, von einen eigenen
"kamaraden".


nichts auf der welt ist so gerecht verteilt wie der verstand.
denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
rené descartes
nach oben springen

#5

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 17:00
von grenzgänger86 | 375 Beiträge

an 13.Stelle,Ltn. Lutz Meier,ermordet am 18.01.1972 im Abschnitt in Schierke,
ebenfalls vom "Kameraden"

der Grenzgänger


nach oben springen

#6

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 18:42
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Lest euch mal diese Anzeige durch,Lutz Meier ist von einem "Banditen" feige ermordet worden.Ganz klar,jeder Tote ein
war ein Toter zuviel,egal ob Grenzer oder Soldat,aber diese Zeilen sind schon heftig.

Ich hoffe man kann es einigermassen lesen.

Angefügte Bilder:
img066.jpg


nach oben springen

#7

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 19:03
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Also ich würde sagen, ein Dokument aus dem kältesten kalten Krieg,
psychologische Kriegsführung vom feinsten- ganz schlimm!

Ein krimineller Akt eines Einzelnen und schon wird das ganze System gebrandmarkt.
Und dann gerade gegen Brand, der den ersten Kniefall praktizierte.....

Aber in einem bin ich sicher. Wäre das Rad der Geschichte so gelaufen, wie von der DDR prophezeit, die Urteile gegen die politischen Gegener wären nie so milde ausgefallen...wie 1990 und danach.


nach oben springen

#8

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 19:14
von S51 | 3.733 Beiträge

Das war im Schierker Grenzabschnitt. An dieser Geschichte jedoch ist einiges nebulös. Einziger Zeuge ist der Täter, der vor seiner Tat in der Kompanie im Rahmen der EK-Bewegung außerordentlich schikaniert worden sein soll. Nicht aber durch den später Getöteten. Es sollen mit Unterbrechungen mehrere Schüsse gefallen sein. Der als Täter verdächtigte behauptete, er hätte Lutz Meier nur angeschossen (in die Hand), keinesfalls aber mehr. Lutz Meier war wohl ein sehr sensibler Mensch. GAK, die schon einige Jahre dort gedient haben, erzählten, dass die Ermittlungen auch eine Selbsttötung nach der Flucht des Soldaten nicht ausgeschlossen haben.
Bis zur Wende gab es für Lutz Meier ein Denkmal in Schierke an der Kompanie. Das wurde dann entfernt. Ich müßte zu Hause noch ein Modell davon haben.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#9

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 19:21
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Dann ist es wirklich unglaublich. Ein DDR-Grenzer flieht- warum auch immer- und die BRD wird in den tiefsten Dreck gezogen.


Wie war das: §1 Die Bäährdää (Ulbricht) ist immer schuld....


nach oben springen

#10

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 19:41
von manudave (gelöscht)
avatar

Der Thread gefällt mir allein schon nicht:

Ermordet heißt Mord - und das muss in den Einzelfällen erstmal nachgewiesen werden und sollte nicht der DDR-Propaganda
entstammen.
Rudi Arnstadt z.B. wurde nicht wie in der DDR behauptet ermordet, sondern in Notwehr erschossen. Allerdings wurde das ja
von einem kapitalistischen Westregime aufgeklärt...


nach oben springen

#11

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 19:52
von Pitti53 | 8.791 Beiträge

na nun könnten wir uns wieder endlos streiten.über tote redet man nichts schlechtes.für uns waren es helden...aber die angst ging um,kann ich mich auf meinen posten verlassen?das ging jedem so.ob soldat oder offizier.natürlich hat die ddr propaganda das ausgeschlachtet.wir waren schließlich mitten im kalten krieg.und von westseite wurde es erstmal grundsätzlich anders dargestellt.siehe weinhold.lächerliche strafe für ganz klar 2(zwei) morde an grenzsoldaten


nach oben springen

#12

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 19:53
von manudave (gelöscht)
avatar

Die Strafe wäre viel höher ausgefallen, wenn die DDR bei der Aufklärung geholfen hätte - hat man aber leider nicht
zugelassen.


nach oben springen

#13

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 20:03
von S51 | 3.733 Beiträge

Na ja, nebulös eben. Einziger Zeuge ist der Mensch, der als Täter bezeichnet wird. Er hat letztendlich (gegenüber bundesdeutschen Behörden, nachdem er am Anfang ausgesagt hatte) die Aussage verweigert.
Es wurde nicht nur einmal geschossen, sondern mit Unterbrechungen (einer Pause von mehreren Minuten) mehrfach. Der angebliche Täter will da schon weg gewesen sein. Bezeugen kann das niemand.
Psychische Probleme von Lutz Meier sollen aktenkundig sein. Aber ob das reicht? Bei der Untersuchung soll nicht eindeutig erkennbar gewesen sein, wer die zweiten, tödlichen Schüsse abgefeuert hat. War es Lutz Meier? War es der als Täter Beschuldigte, dann hat er einen wehrlosen Verletzten vorsätzlich erschossen, um seine Flucht zu schützen. Und das erfüllt dann sehr wohl den Tatbestand "Mord".


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen

#14

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 20:07
von icke46 | 2.593 Beiträge

Ob die Strafe bei Weinhold viel höher ausgefallen wäre, wenn die DDR-Seite die Akten geliefert hätte, wage ich zu bezweifeln. Immerhin haben wir strafrechtlich das Kuriosum, dass Rudolf Müller, der 1962 den Grenzer Reinhold Huhn erschossen hat, im Jahr 2000 vom BGH wegen Mordes verurteilt wurde, das Strafmaß aber bei einem Jahr Haft auf Bewährung belassen wurde. Ich hatte ja seinerzeit den Fall Weinhold in der Presse verfolgt, und nachdem nach der Wende auch die DDR-Ermittlungen bekannt wurden, bin ich
der Meinung, dass es sich hier tatsächlich um einen kaltblütigen Doppelmord handelt.

Aber unabhängig von den Fällen: Man sollte über die Toten nicht streiten. Ich glaube, dass mir jeder hier im Forum zustimmen wird, wenn ich sage, dass jeder Tote an dieser Grenze, ob Flüchtling oder Grenzsoldat, ein Toter zu viel war.



nach oben springen

#15

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 20:09
von manudave (gelöscht)
avatar

Das ist das verzwickte am Rechtsstaat, es muss dir nachgewiesen werden. Und da ist man auf jede Hilfe angewiesen...
Nur wenn die verweigert wird...

Hinzu bemerken sollte man auch, dass sich die Frage stellt: Wäre eine hohe Haftstrafe der DDR überhaupt dienlich gewesen?


nach oben springen

#16

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 20:09
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar

Ok S51, niemand kann es bezeugen. Dann können wir nicht von Mord reden. Allerdings ist die Gerichtsmedizin heute schon weiter, aber es besteht daran sicher kein Interesse.
Wenn jemand flüchtet, dann wartet der normalerweise nicht eine Weile, bis er wieder feuert. Der will nur weg, und das schnell.


nach oben springen

#17

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 20:12
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zu der Frage, ob eine hohe Haftstrafe der DDR dienlich gewesen wäre: Ich denke schon, denn immerhin konnte man seinerzeit schon den Eindruck gewinnen, dass man beim Überwinden der Grenze im Wortsinne über Leichen gehen darf - wenn man das damalige Urteil betrachtet.



nach oben springen

#18

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 20:15
von S51 | 3.733 Beiträge

Jein. Offizell wäre sie hochzufrieden gewesen, weil ein Mörder ihrer Soldaten von der Justiz des Klassenfeindes zur Verantwortung gezogen worden wäre. Aber es steht zu befürchten, dass es da eine zweite, nicht so offizielle Haltung gab. Die wollte vorführen, wie wenig sich die bose Klassenjustiz um Recht und Gesetz kümmert und das ging am besten mit geringen Strafen. Es gab praktikable Regelungen bei allen Konflikten. Die wurden auch auf DDR-Seite in der Art eines bockigen Kindes blockiert (auch auf westlicher Seite). Die Sache hat ein schlechtes Gschmekle, wie man heute sagen würde.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


zuletzt bearbeitet 25.06.2009 20:16 | nach oben springen

#19

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 20:28
von skbw | 216 Beiträge

Ich verneige mich vor meinen im Dienst ums Leben gekommenen Kameraden.
http://home.snafu.de/veith/ehrenhai.htm
Ich bedaure heute den Tod der Opfer des kalten Krieges.
Halten wir gemeinsam ihr Andenken in Ehren.

skbw


" Man kann nur zu einer eigenen Meinung gelangen, wenn man offen sein kann und sich auch irren darf. "

Maxie Wander
nach oben springen

#20

RE: Ermordete Grenztruppen Soldaten der DDR

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 25.06.2009 20:28
von S51 | 3.733 Beiträge

Laß mich eine Behauptung in die Welt setzen, die ich ausdrücklich als solche verstanden wissen möchte:
Wenn ich als Soldat/Unteroffizier an der Grenze stehe und weiß, kriege ich den Flüchtling dort nicht, dann kriegt ihn die andere Seite und behandelt ihn, wie er es verdient. Also gegebenenfalls mit aller Härte. Setze ich dann wirklich immer die größtmögliche Härte ein, wenn es doch vielleicht auch anders geht?
Wenn ich dort stehe und weiß, der kann harmlos aber auch der schlimmste Mörder sein, die tun dem drüben nichts. Der wird allenfalls noch belohnt. Wie reagiere ich dann...
So funktioniert dieses Geschäft, nicht nur damals.


GK Nord, GR 20, 7. GK
VPI B-Lbg. K III


nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 599 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen