#1

Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 22.08.2014 10:06
von Georg | 1.031 Beiträge

Beim täglichen Medienkonsum ( Bewertung und meine Vorzugsmedien, wie junge Welt lasse ich mal wech ) hab ich versuch die aktuellen Kriege,
Konflikte, Eiterbeulen mal aufzulisten:
Jemen
Syrien
Irak
Afghanistan
Bosnien
Libyen
Gaza
Ukraine
Nord/Süd Korea
Inseln/ Schelfgebiete im Südchinesischen Meer
Westafrika
u.a.m - man kann ja noch ergänzen !

Die Reihe ist beängstigend. In der Summe halte ich es durchaus für gerechtfertigt vom Weltkrieg zu reden. Und damit wär doch eigentlich eine
neue Antikriegskoalition der Menschheit auch mit Militärgewalt legitim, oder?


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#2

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 22.08.2014 10:59
von terraformer1 | 193 Beiträge

Wenn ich richtig informiert bin, toben jedes Jahr so 60-70 Konflikte auf der Welt. Um mal aus Terminator 2 zu zitieren: "Es liegt in eurer Art euch gegenseitig zu vernichten." Traurig genug wenn eine Maschine das zu einem Menschen sagt.


nach oben springen

#3

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 22.08.2014 13:05
von manudave | 390 Beiträge

Ich hätte gerade gesagt, dass es aktuell eigentlich recht wenige tatsächliche Kriege sind...


nach oben springen

#4

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 22.08.2014 13:06
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Interessant wäre ein Vergleich mit 1980 - 1990 - 2000 - 2010, denn gefühlsmäßig haben die Konflikte zugenommen. Es kann aber auch sein, dass man nur sensibler geworden ist. Wie sah es also real aus. Ein schlauer Mesch wird sich bestimmt schon die Mühe eines Vergleiches gemacht haben.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#5

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 22.08.2014 13:42
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4
Interessant wäre ein Vergleich mit 1980 - 1990 - 2000 - 2010, denn gefühlsmäßig haben die Konflikte zugenommen. Es kann aber auch sein, dass man nur sensibler geworden ist. Wie sah es also real aus. Ein schlauer Mesch wird sich bestimmt schon die Mühe eines Vergleiches gemacht haben.

LG von der Moskwitschka


Es hat m.E. die Anzahl lokaler und regionaler Konflikte, vom Scharmützel über bürgerkriegsartige Auseinandersetzungen innerhalb eines Landes, aber auch zwischen verschiedenen Ländern, meist Kleineren, zugenommen. Die eiserne Faust, die bisher die streitende Meute im Land an der kurzen Leine hatte, existiert vielfach nicht mehr. Das Machtvakuum versucht nun jede Interessenspartei für sich zu nutzen, auch mit Waffengewalt. Die Stellvertreterkriege zwischen den Großmächten haben m.E. an Zahl abgenommen, eben den Zerfallserscheinungen in den Staaten geschuldet. Den ganz großen Krieg, also zwischen Großmächten, sehe ich nicht als unmittelbar drohende Gefahr. Hier funktioniert das Gleichgewicht des Schreckens noch einigeremaßen, auch wenn es nicht sicher ist, wenn ich da an die territorialen Ansprüche Chinas denke. Alle wissen aber, auch die Chinesen, daß eine große Auseinandersetzung mit einer anderen der gegenwärtigen Weltmächte auch für sie das Aus bedeuten würde, schon allein wegen der Bedeutung des Exportes für ein solches Land.



Kurt hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 23.08.2014 07:11
von Kurt | 933 Beiträge

Die USA verspüren momentan einen gewaltigen Expansionsdrang.
Nicht nur die Ukraine haben sie zum Pulverfass aufgebaut.
Sie provozieren auch ihren größten Konkurrenten in Asien.

https://de.nachrichten.yahoo.com/chinesi...-205207654.html

Aus Sicht der USA, eine Frechheit. Ein chinesischer Abfangjäger wagt es vor der chinesischen Küste ein amerikanisches Spionageflugzeug zu bedrängen.
Man sah sich in Washington genötigt, gegen die Verletzung des Gewohnheitsrechtes zu protestieren. Verkehrte Welt...


nach oben springen

#7

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 23.08.2014 07:19
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Die USA verspüren momentan einen gewaltigen Expansionsdrang.
Nicht nur die Ukraine haben sie zum Pulverfass aufgebaut.


Ach das waren Amerikaner welche vor vielen Monaten in der Ukraine (Kiew) mit dem Theater angefangen haben ? Na dann mal vielen Dank für die Info,das wusste ich nähmlich noch nicht.


nach oben springen

#8

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 23.08.2014 07:38
von Kurt | 933 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #7


Ach das waren Amerikaner welche vor vielen Monaten in der Ukraine (Kiew) mit dem Theater angefangen haben ? Na dann mal vielen Dank für die Info,das wusste ich nähmlich noch nicht.


Gern geschehen Pit! Ja, die haben sich das Ganze (laut Frau Nuland) 5 Mrd. Dollar kosten lassen und haben nun ihren Spaß daran.


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.08.2014 07:38 | nach oben springen

#9

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 23.08.2014 07:47
von manudave | 390 Beiträge

Aha, und die Beweise dafür (bitte in Belegform) gibt es auch? Drehen wir den Spieß doch mal um...


nach oben springen

#10

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 23.08.2014 08:07
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von manudave im Beitrag #9
Aha, und die Beweise dafür (bitte in Belegform) gibt es auch? Drehen wir den Spieß doch mal um...


Nur paar Jahre zurückschauen....
Wer die Einrichtung eines Raketenabwehrsystems in Polen,mit der blöden Begründung,zum Schutz vor iranischen und nordkoreanischen Interkontinentalraketen forciert,braucht sich nicht wundern wenn Russland sich provoziert fühlt.
Das bei diesem Vorgehen weder die europäischen NATO-Staaten noch die anderen Mitglieder der Europäischen Union konsultiert wurden,zeigt doch die Ohnmacht und die zugedachte Rolle dieser Staaten in den US-amerikanischen Planungen für Russland an.Kein Protest,Einspruch...
Aktuell wird es deutlich,wie Europa auf diesen Krieg im "gemeinsamen Haus Europa" reagiert.
Als Wadenbeisser(Rasmussen),Unschuldslämmer(Steinmeier & Co.) und Erfüllungsgehilfen für eine Politik,die Europas Existenz gefährden kann.

seaman


Kurt hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.08.2014 08:13 | nach oben springen

#11

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 23.08.2014 09:50
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #6
Die USA verspüren momentan einen gewaltigen Expansionsdrang.
Nicht nur die Ukraine haben sie zum Pulverfass aufgebaut.
Sie provozieren auch ihren größten Konkurrenten in Asien.

https://de.nachrichten.yahoo.com/chinesi...-205207654.html

Aus Sicht der USA, eine Frechheit. Ein chinesischer Abfangjäger wagt es vor der chinesischen Küste ein amerikanisches Spionageflugzeug zu bedrängen.
Man sah sich in Washington genötigt, gegen die Verletzung des Gewohnheitsrechtes zu protestieren. Verkehrte Welt...

Ganz so einfach ist die Welt leider nicht:
http://www.badische-zeitung.de/ausland-1...--77812962.html

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#12

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 31.08.2014 08:31
von Georg | 1.031 Beiträge

Für mich ist die Welt in dieser Frage ganz einfach ! Krieg oder Frieden.

Die aktuellen Konfliktherde eskalieren immer mehr. Friedensdemos sind selten. Haben sich die Menschen mit der latenten Kriegsgefahr abgefunden?
Wie geht man damit um ? Vorbereitungen zum Überleben ? so für 14 Tage.
Schutzraum renovieren, Chemietoilette, Wasservorräte, Lebensmittel, Sanikasten, Transistorradio aktivieren ?


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#13

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 31.08.2014 16:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Georg im Beitrag #12
Für mich ist die Welt in dieser Frage ganz einfach ! Krieg oder Frieden.

Die aktuellen Konfliktherde eskalieren immer mehr. Friedensdemos sind selten. Haben sich die Menschen mit der latenten Kriegsgefahr abgefunden?
Wie geht man damit um ? Vorbereitungen zum Überleben ? so für 14 Tage.
Schutzraum renovieren, Chemietoilette, Wasservorräte, Lebensmittel, Sanikasten, Transistorradio aktivieren ?


Ich denke eher die Verdrängung spielt da eine große Rolle.


Georg hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 31.08.2014 16:21
von Georg | 1.031 Beiträge

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #13
Zitat von Georg im Beitrag #12
Für mich ist die Welt in dieser Frage ganz einfach ! Krieg oder Frieden.

Die aktuellen Konfliktherde eskalieren immer mehr. Friedensdemos sind selten. Haben sich die Menschen mit der latenten Kriegsgefahr abgefunden?
Wie geht man damit um ? Vorbereitungen zum Überleben ? so für 14 Tage.
Schutzraum renovieren, Chemietoilette, Wasservorräte, Lebensmittel, Sanikasten, Transistorradio aktivieren ?


Ich denke eher die Verdrängung spielt da eine große Rolle.




Und die Verpflichtung und der Schwur ? " Nie wieder Krieg "
Morgen ist dem 1. September 1939 zu gedenken. Jener Tag, der die Politk, das Denken und das Handeln der Deutschen bestimmen sollte.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
zuletzt bearbeitet 31.08.2014 16:21 | nach oben springen

#15

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 31.08.2014 16:31
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Der Regierungssprecher hat heute schon reagiert - "Wir dürfen den Frieden jedenfalls nicht als Selbstverständlichkeit betrachten, sondern müssen immer für ihn arbeiten. Ich sags mal mit Goethe: Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube" - an unsere Politiker.

Auch Herr Gabriel äußerte sich heute - "Ich halte von Nato-Generalsekretär Rasmussens Gerede in den letzten Wochen und Monaten überhaupt nichts."

In Berlin war/ist gestern und heute im Regierungsviertel "Tag der offenen Tür". Morgen ist dann wieder politischer Alltag.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 31.08.2014 16:32 | nach oben springen

#16

RE: Weltkrieg ? oder was ?

in Themen vom Tage 31.08.2014 16:38
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Jener Tag, der die Politk, das Denken und das Handeln der Deutschen bestimmen sollte.

Sollte ! ! ! Aber unsere Regierung denkt da immer anders ! Hoffentlich bleibt Herrn Gabriels Gerede keine leere Floskel und auch seine Fraktion trägt ur-amerikanische Interessen ! ! !

Morgen ist dann wieder politischer Alltag.

Der dann wirklich zum Wohle des deutschen Volkes wird ! So wahr Ihnen Gott helfe !


nach oben springen



Besucher
20 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3268 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558523 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen