X

#241

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 19.10.2014 23:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Lieber "Sozialistengeschwurbel" als "freiheitliche demokratische Verarsc....e"


nach oben springen

#242

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 19.10.2014 23:03
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von EK82I im Beitrag #239
Sozialistengeschwurbel,erklär mal das den unwissenden Lesern bzw Usern?


Musst du doch noch kennen, ich sag nur E.H., reden ohne was zu sagen


nach oben springen

#243

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 19.10.2014 23:05
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #241
Lieber "Sozialistengeschwurbel" als "freiheitliche demokratische Verarsc....e"


Ich hätte ehrlicherweise an deiner Stelle einfach ungespreizt Verarsche geschrieben, Jungs, ihr solltet echt mal bissel offener werden, steckt aber nun mal scheinbar immer noch drin


zuletzt bearbeitet 19.10.2014 23:08 | nach oben springen

#244

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 19.10.2014 23:07
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #243
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #241
Lieber "Sozialistengeschwurbel" als "freiheitliche demokratische Verarsc....e"


Ich hätte ehrlicherweise an deiner Stelle einfach Verarsche geschrieben, ihr müsst echt mal bissel offener werden


@Grenzwolf62 , Offenheit und despektierliches Benehmen sind zwei verschiedene Schuhe......


nach oben springen

#245

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 19.10.2014 23:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

HAllo Grennzwolf62!

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #242
Zitat von EK82I im Beitrag #239
Sozialistengeschwurbel,erklär mal das den unwissenden Lesern bzw Usern?

Musst du doch noch kennen, ich sag nur E.H., reden ohne was zu sagen

Naja, das können die Erich-Nachfolger und Vorgänger im Westen aber besser!!







Schöne Grüße,
Eckhard


EK82I hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.10.2014 23:21 | nach oben springen

#246

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 19.10.2014 23:10
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Falscher Post


zuletzt bearbeitet 20.10.2014 07:32 | nach oben springen

#247

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 19.10.2014 23:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Jetzt will ich mal wieder zum Thema beitragen, ich denke die Wahrheit über diesen tragischen Vorfall wird man nicht finden bzw. finden wollen. Irgendwie wurde bisher alles verzögert und unter der Decke gehalten.


nach oben springen

#248

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 19.10.2014 23:15
von EK82I | 869 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK82I
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für heute scheint wohl die Luft raus zu sein,das traurige Thema sollte mit Ernst weiter verfolgt werden.Mal sehen,was die Spiegelkäufer dann hier weiter beitragen werden.


nach oben springen

#249

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 19.10.2014 23:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo EK82!

Zitat von EK82I im Beitrag #248
Für heute scheint wohl die Luft raus zu sein,das traurige Thema sollte mit Ernst weiter verfolgt werden.Mal sehen,was die Spiegelkäufer dann hier weiter beitragen werden.

Hier mal ein Link, der Informationen auch außerhalb des "Spiegelhorizonts" enthält.

http://de.ria.ru/trend/malaysische_boein...esturzt_170714/

Edit: Das Geschreibsel ist ja schon oberlustig!!!

"Nach seinen Worten hatten die Separatisten ein russisches Buk-Luftabwehrsystem von einem ukrainischen Stützpunkt erbeutet."

Na so kann man bei späterem Bedarf schnell alles "ukrainische" den bösen "Separatisten"zuschieben.
Aber es geht weiter:

"Der BND kam dagegen laut „Spiegel“ zu einem eindeutigen Ergebnis: Ukrainische Aufnahmen seien gefälscht, auch russische Darstellungen seien falsch, sagte Schindler. „Es waren prorussische Separatisten“, "

Naja, nachdem die ukrainischen Berufslügner entlarvt sind und es die Russen ja eh nicht gewesen sein können, da wurde die "Erklärungsluft" aber sehr eng!! Und da die Iraner und der kranke Herr aus Pjöngjang zu weit weg sind, blieb ja nur noch eine Verzweifelungsvariante über ....

Diese Leute entblöden sich scheinbar garnicht mehr.
Wofür bekomme solche Pfeifen eigentlich noch Gehälter?!

Schöne Grüße,
Eckhard


EK82I hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.10.2014 23:43 | nach oben springen

#250

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 19.10.2014 23:40
von FRITZE (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds FRITZE
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Deutsche Version des Boeing-Crashs widerlegt Beschuldigungen gegen "Separatisten"
14:41 08/10/2014
Nikolai Jolkin, Stimme Russlands / RIA Novosti.
Deutsche Version des Boeing-Crashs widerlegt Beschuldigungen gegen "Separatisten"Eine auf der Webseite des deutschen Bundestags veröffentlichte Denkschrift enthält Nachweise dafür, dass die malaysische Boeing МН17 keinesfalls von einer Buk-Rakete der „prorussischen Separatisten“ abgeschossen wurde, was der Westen früher behauptet hatte, sondern von einer Rakete des Flugabwehrsystems mit dem Nato-Codenamen SA-3 GOA.


Und dies auf der Webseite des Bundestages Absturzursache bei Flug MH 17

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 22.09.2014

Berlin: (hib/AHE) Nach dem „Bürgerkrieg in der Ukraine“ und den Umständen des Absturzes eines Malaysia-Air-Flugzeuges auf Flug MH 17 im Osten des Landes im Juli erkundigt sich die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (18/2535). Die Bundesregierung soll unter anderem mitteilen, inwieweit sie Kenntnisse „von und über detaillierte Satellitenbilder“ hat, über die US-Geheimdienste und die ukrainische Regierung verfügen wollen und die eine „verdächtige Raketenabschuss-Batterie“ zeigen sollen, „von der die Rakete auf Flug MH17 abgefeuert sein soll“. Zudem fragen die Abgeordneten nach Kenntnissen der Bundesregierung darüber, „dass die Gespräche der ukrainischen Fluglotsen mit der Boeing-777-Crew des Fluges MH17 vom ukrainischen Geheimdienst SBU seit der Beschlagnahmung des Mitschnitts in Dnjepropetrowsk kurz nach dem Absturz am 17. Juli 2014 unter Verschluss gehalten und damit internationalen Experten zur Analyse vorenthalten werden“.


nach oben springen

#251

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 20.10.2014 03:00
von StabsfeldKoenig | 2.926 Beiträge | 123 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds StabsfeldKoenig
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #236
Zitat von Gert im Beitrag #232
Zitat von EK82I im Beitrag #231
Nee,diesem Verein kann man nicht über den Weg trauen,hier in Deutschland kläglich versagt,aber in weiter Ferne eindeutig eine Schuldzuweisung treffen und den Russen Lügen zu unterstellen.Wo soll das hinführen?


Zunächst mal zu einer Aufklärung. Werde mir morgen früh mal den Spiegel besorgen.
Damit will ich nicht sagen, das der BND noch nie gelogen hat, aber er muss sich schon vorsehen, denn es gibt eine parlamentarische Kontrollkommission für die Geheimdienste.
Dagegen Putins Administration lügt doch wie gedruckt.


Ich lese mich da auch mal ein, genaues weiß man zwar nicht, tendiere aber auch dahin das eine immer noch reguläre Armee eines Staates wohl kein Verkehrsflugzeug abschießt, da gibt es sicherlich noch Befehlsketten.
Bei einem Räuberzivilhaufen der über moderne Waffen verfügt bin ich da eher auch im Zweifel.


Die ukrainische Armee hat durch Fehlbedienung bereits vor Jahren eine Pasagiermaschine abgeschossen. Und auch hier steht die Fehlerthese an erster Stelle.


nach oben springen

#252

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 20.10.2014 09:29
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #251


Die ukrainische Armee hat durch Fehlbedienung bereits vor Jahren eine Pasagiermaschine abgeschossen. Und auch hier steht die Fehlerthese an erster Stelle.


Also dann mal sachlich, Hubert, der Spruch mit dem "Geschwurbel" war übrigens nicht ok, sorry

Zum Flugzeug, ich glaube auch das da jemanden ein bedauerlicher Fehler unterlaufen ist, was oder wem konkret wissen wir alle noch nicht.
Die ukrainische Armee hätte wohl, wenn man es logisch betrachtet eine Militärmaschine abschießen wollen, fällt mir eigentlich nur eine russische ein, denke die Seperatisten werden zu dem Zeitpunkt über keine Großraumflugzeuge verfügt haben und was sollte ein so großes russisches Militär-Flugzeug offiziell über der Ukraine zu suchen gehabt haben?
Glaube ich auch nicht das Putin so weit geht und offizielle Militärs eines Landes wissen eigentlich was sich zur Zeit tatsächlich in ihrem Luftraum aufhält, ganz so hinterm Mond wird wohl die Ukrainische Armee nun auch nicht sein.
Gefühlt möglicher erscheint mir das Aufständische, die nicht ganz so die Ergebnisse der Radarüberwachung hatten, eine ukrainische Maschine die eventuell Soldaten oder Nachschub an Bord hätte abschießen wollten, erscheint mir wenigstens als Grund am schlüssigsten.
Das irgendjemand so weit geht und in voller Absicht eine zivile Verkehrsmaschine abschießt glaube ich wirklich nicht, das wäre ja an Verbrechertum dann nicht mehr zu toppen.
Vielleicht erfährt ja doch die Welt eines Tages was wirklich passiert ist, die bedauerlichen Opfer würde das dann allerdings auch nicht wieder lebendig machen.
Was ich mich auch frage ist, ob jede X-beliebige Terroristentruppe, mit genügend Geld ausgestattet, auch an solche Waffensysteme herankommen kann um Flugzeuge in der Höhe abzuschießen?
Da würde ich dann mein globales Flugverhalten auch nochmal überdenken.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.10.2014 09:53 | nach oben springen

#253

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 20.10.2014 09:53
von boaspik | 19 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds boaspik
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo, war lange nicht im Forum, da ich viel in der Ukraine bin. Zu dem Abschuß der Maschine gibt es keine eindeutigen Hinweise. Es war nur eigenartig, daß damals im russischen Internet (auf den Seiten der Seperatisten auch) ein "Hurra, wieder ein ukrainisches Flugzeug abgeschossen.." zu lesen war, als man dann feststellte, dasß es eine zivile Maschine war, verleugnete man den Abschuß. Der Bereich wude dann auch schnell von Seperatisten und Russen (Putin sagt zwar, dort kämpfen keine russischen Einheiten, nur sind schon fast 4000 russische Soldaten dort gefallen..) abgesichert und die Teile nach Russland transportiert. Und wenn man sich die von Putin kontrollierten russischen Medien ansieht, wo Realitäten bewußt gefälscht werden um das Volk auch flach zu halten...psychologische Kriegsführung !
Putin tritt zwar in der internationalen Politik oft als "Friedensengel" auf, er ist aber genau das Gegenteil, auch stark paranoid :-)
Mal sehen, ob es jetzt die 2.Kursk gibt....


Gert und matloh haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#254

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 20.10.2014 10:04
von Gert | 12.895 Beiträge | 786 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von boaspik im Beitrag #253
Hallo, war lange nicht im Forum, da ich viel in der Ukraine bin. Zu dem Abschuß der Maschine gibt es keine eindeutigen Hinweise. Es war nur eigenartig, daß damals im russischen Internet (auf den Seiten der Seperatisten auch) ein "Hurra, wieder ein ukrainisches Flugzeug abgeschossen.." zu lesen war, als man dann feststellte, dasß es eine zivile Maschine war, verleugnete man den Abschuß. Der Bereich wude dann auch schnell von Seperatisten und Russen (Putin sagt zwar, dort kämpfen keine russischen Einheiten, nur sind schon fast 4000 russische Soldaten dort gefallen..) abgesichert und die Teile nach Russland transportiert. Und wenn man sich die von Putin kontrollierten russischen Medien ansieht, wo Realitäten bewußt gefälscht werden um das Volk auch flach zu halten...psychologische Kriegsführung !
Putin tritt zwar in der internationalen Politik oft als "Friedensengel" auf, er ist aber genau das Gegenteil, auch stark paranoid :-)
Mal sehen, ob es jetzt die 2.Kursk gibt....


Das klingt alles sehr schlüssig und überzeugend , finde ich. @Grenzwolf hat es in ähnlicher Form überzeugend beschrieben.
Alles deutet auf einen Abschuss durch Separatisten hin, der durch fehlerhafte Zielerkennung ausgelöst wurde.


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 20.10.2014 10:41 | nach oben springen

#255

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 20.10.2014 10:06
von Gert | 12.895 Beiträge | 786 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #254
[quote=boaspik|p398075]Hallo, war lange nicht im Forum, da ich viel in der Ukraine bin. Zu dem Abschuß der Maschine gibt es keine eindeutigen Hinweise. Es war nur eigenartig, daß damals im russischen Internet (auf den Seiten der Seperatisten auch) ein "Hurra, wieder ein ukrainisches Flugzeug abgeschossen.." zu lesen war, als man dann feststellte, dasß es eine zivile Maschine war, verleugnete man den Abschuß. Der Bereich wude dann auch schnell von Seperatisten und Russen (Putin sagt zwar, dort kämpfen keine russischen Einheiten, nur sind schon fast 4000 russische Soldaten dort gefallen..) abgesichert und die Teile nach Russland transportiert. Und wenn man sich die von Putin kontrollierten russischen Medien ansieht, wo Realitäten bewußt gefälscht werden um das Volk auch flach zu halten...psychologische Kriegsführung !
Putin tritt zwar in der internationalen Politik oft als "Friedensengel" auf, er ist aber genau das Gegenteil, auch stark paranoid :-)
Mal sehen, ob es jetzt die 2.Kursk gibt....


Das klingt alles sehr schlüssig und überzeugend , finde ich. @Grenzwolf hat es in ähnlicher Form überzeugend beschrieben.
Alles deutet auf einen Abschuss durch Separatisten hin, der durch fehlerhafte Zielerkennung ausgelöst wurde.


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#256

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 20.10.2014 10:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Warten wir doch einfach mal die nächsten Tage ab! Die "Partnerdienste" werden sich ja jetzt auch mit den Erkenntnissen unserer Aushilfstruppe befassen und dann entweder in das selbe Horn blasen oder auch nicht. Die Ausführungen haben ja nicht einmal alle Mitglieder des PKR überzeugt.


nach oben springen

#257

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 20.10.2014 11:50
von coff | 793 Beiträge | 107 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von boaspik im Beitrag #253
Hallo, war lange nicht im Forum, da ich viel in der Ukraine bin. Zu dem Abschuß der Maschine gibt es keine eindeutigen Hinweise. Es war nur eigenartig, daß damals im russischen Internet (auf den Seiten der Seperatisten auch) ein "Hurra, wieder ein ukrainisches Flugzeug abgeschossen.." zu lesen war, als man dann feststellte, dasß es eine zivile Maschine war, verleugnete man den Abschuß. Der Bereich wude dann auch schnell von Seperatisten und Russen (Putin sagt zwar, dort kämpfen keine russischen Einheiten, nur sind schon fast 4000 russische Soldaten dort gefallen..) abgesichert und die Teile nach Russland transportiert. Und wenn man sich die von Putin kontrollierten russischen Medien ansieht, wo Realitäten bewußt gefälscht werden um das Volk auch flach zu halten...psychologische Kriegsführung !
Putin tritt zwar in der internationalen Politik oft als "Friedensengel" auf, er ist aber genau das Gegenteil, auch stark paranoid :-)
Mal sehen, ob es jetzt die 2.Kursk gibt....


Aus welcher Quelle stammt diese Zahl und wo stand zu lesen das die abtransportierten Teile ( um welche handelt es sich da eigentlich konkret ) nach Russland gebracht worden sind ?


"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta." Peter Scholl - Latour
nach oben springen

#258

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 20.10.2014 12:17
von coff | 793 Beiträge | 107 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #252
Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #251


Die ukrainische Armee hat durch Fehlbedienung bereits vor Jahren eine Pasagiermaschine abgeschossen. Und auch hier steht die Fehlerthese an erster Stelle.



Zum Flugzeug, ich glaube auch das da jemanden ein bedauerlicher Fehler unterlaufen ist, was oder wem konkret wissen wir alle noch nicht.
Die ukrainische Armee hätte wohl, wenn man es logisch betrachtet eine Militärmaschine abschießen wollen, fällt mir eigentlich nur eine russische ein, denke die Seperatisten werden zu dem Zeitpunkt über keine Großraumflugzeuge verfügt haben und was sollte ein so großes russisches Militär-Flugzeug offiziell über der Ukraine zu suchen gehabt haben?


Das wurde doch hier im thread schon behandelt die These das eine Übung der ukrainischen Luftabwehr aus dem Ruder gelaufen ist...

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #252

Glaube ich auch nicht das Putin so weit geht und offizielle Militärs eines Landes wissen eigentlich was sich zur Zeit tatsächlich in ihrem Luftraum aufhält, ganz so hinterm Mond wird wohl die Ukrainische Armee nun auch nicht sein.
Gefühlt möglicher erscheint mir das Aufständische, die nicht ganz so die Ergebnisse der Radarüberwachung hatten, eine ukrainische Maschine die eventuell Soldaten oder Nachschub an Bord hätte abschießen wollten, erscheint mir wenigstens als Grund am schlüssigsten.


Eine Maschine die Nachschub bringt ist im Landeanflug und damit deutlich tiefer und damit für die den Separatisten tatsächlich zur Verfügung stehenden Luftabwehrwaffen erreichbar wie der Abschuß zuvor gezeigt hat. Da braucht es keine BUK... Das ukrainische Verteidigungsministerium hatte übrigens dementiert das den Separatisten ein BUK System der ukrainischen Armee in die Hände gefallen ist...

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #252

Das irgendjemand so weit geht und in voller Absicht eine zivile Verkehrsmaschine abschießt glaube ich wirklich nicht, das wäre ja an Verbrechertum dann nicht mehr zu toppen.


Cui bono, wem nützt der Abschuß ? Es wäre nicht das erste mal...

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #252

Vielleicht erfährt ja doch die Welt eines Tages was wirklich passiert ist, die bedauerlichen Opfer würde das dann allerdings auch nicht wieder lebendig machen.
Was ich mich auch frage ist, ob jede X-beliebige Terroristentruppe, mit genügend Geld ausgestattet, auch an solche Waffensysteme herankommen kann um Flugzeuge in der Höhe abzuschießen?
Da würde ich dann mein globales Flugverhalten auch nochmal überdenken.




Was ist eine Terroristentruppe ? Das ist doch nur eine Frage des Standpunktes, für die einen sind es Terroristen für die anderen Freiheitskämpfer, je nachdem vor welchen Karren sie gespannt sind...
Mit viel Geld und den erforderlichen Beziehungen gibt es heutzutage alles, nur braucht man ( wie hier bei der erwähnten BUK ) neben dem Gerät noch die darauf spezialisierten Bediener...


"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta." Peter Scholl - Latour
nach oben springen

#259

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 20.10.2014 18:08
von LO-Wahnsinn | 3.541 Beiträge | 122 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich halte es durchaus für möglich, dass die (Gert!), ukrainischen Seperatisten (nicht russische Terrorristen!), ein System erobert haben, damit geschossen haben und etwas vom Himmel geholt haben, was selbst sie nicht wollten.

Doch warum gibt es darüber keine Information seitens der Ukraine, die müssten doch bestens wissen wenn ihnen in Kampfhandlungen so ein wichtiges und komplexes System abhanden gekommen ist?
Ist man zu stolz zuzugeben, dass sowas passierte?
Das kann ich mir nur schwer vorstellen, zumal mit dem zugeben die Schuld für den Tod von knapp 300 Menschen für sie damit vom Tisch wäre.

Wenn der BND schon so genau weis was gelaufen ist, dann sollte er doch auch wissen welchen Standort dies betraf, doch dazu fehlt eine Info.
Ich halte die Geschichte also für falsch, ja gefährlich sogar, solche Geschichten beschädigen unser Land, der BND stinkt.

Aber man wird dann irgendwann wieder sagen, siehe Irak, die Infos wurden falsch gedeutet.
Erstaunlich ist auch, dass trotz der laut BND eindeutigen Schuldfrage, es im Blätterwald ziemlich ruhig ist, kein Aufschrei, man weis wohl, vorallem auch seit NSU, den Falschspielern in Pullach darf man nicht über den Weg trauen.
Nun, dass sollte man bei Geheimdiensten weltweit allgemein nicht, aber diese Trachtengruppe scheint wohl ganz besonders lustig drauf zu sein.

Und zu diesem Beitrag des Users aus der Ukraine, kann ich nur sagen, duftet nach unreflektierter und uninformierter proukrainische Probaganda der man erlegen scheint, dort waren wir am Anfang des Threads schon.
Wenn Putin sagt, es gibt dort keine russischen Soldaten, dann meint er damit reguläre Regierungstruppen und keine Soldaten oder Zivilisten auf Urlaubsausflug.
Diese Unterscheidung wird aber absichtlich ausgeblendet, wohlwissend das es sie gibt.
Wenn ein "dummer" aus dem Volk, der sich im grossen und ganzen kaum mit Politik beschäftigt, so etwas sagt, kann man das noch verstehen, da fehlt einfach die Kenntnis über den diplomatischen Wortschatz, doch Politiker im Westen, in der Ukraine und sämtliche Journalisten, sind in Kenntnis über den Gebrauch des politischen Wortschatzes und wissen genau was Putin damit meint.
Was soll also das polemische Gerede davon, dass russische Truppen im Einsatz waren und Putin es verschweigt.
Ich will ja nicht sagen das ich das nicht für möglich halte, aber es gibt keinerlei Belege dafür.

Die 4000 getöteten russischen Soldaten, naja, ohne Belge und Beweise bleibt mir da nur ein müdes Lächeln.
Bei 400 getöteten russischen Soldaten, die sich ohne Mandat einer russischen Stelle, während ihres Urlaubes in der Ukraine im Kampf befanden und dabei getötet wurden, da könnte ich noch folgen, der Rest ist ohne Beweise polemisches Probagandageschwätz korrupter Banditen.
Man darf doch eins nicht vergessen, im Osten, wozu die Ukraine gehört und mit am schlimmsten befallen ist, ist Koruption durch die ganze Gesellschaft Hoffähig und angesagt, ich würde nie einem der ukrainsichen Führung über den Weg trauen, selbst den angeblich so sauberen Klitschkos nicht.
Für mich als ehrlichen Menschen und Kenner der Ostszene aus eigenem Erleben sind das alles Banditen.
Der Westen ist nicht unbedingt besser, die Dimension ist im Westen nur eine andere und spielt sich auf anderen Ebenen ab.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
EK82I hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#260

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.201

in Themen vom Tage 20.10.2014 20:42
von Kurt | 933 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kurt
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #230
der Spiegel meldet, dass der BND eine eindeutige Beweislage für den Abschuss der MH 17 durch die russischen Terroristen in der Ukraine hat.
Die Terroristen weisen diesen Vorwurf zurück. Da wir keine Einzelheiten kennen, müssen wir, die Öffentlichkeit abwarten, wie diese genannten Beweise aussehen , um uns ein Bild zu machen, was an den Behauptungen dran ist. Meine Einschätzung:
Erstens geht der BND nicht mit Knallerbsen an die Öffentlichkeit, denn er hat einen Ruf zu verteidigen ( Ich weiss, bei den SED Anhängern nicht, also spart eure Kalorien, es ist bis zum Erbrechen hier entsprechend der BND beschrieben worden) Also muss er schon ein paar gute Argumente oder besser noch Fakten haben.
Zweitens hat er sicher den Auftrag von der Bundesregierung bekommen, das zu klären, denn es sind immerhin auch 4 Deutsche dabei ums Leben
gekommen.



edit Fähler


Hallo lieber @Gert ,

Die Meldung ist, laut einem Statement des ukrainischen Verteidigungsministeriums eine "Knallerbse", um mit Deinen Worten zu sprechen. Von den Separatisten wurde kein BUK-System erbeutet, und es wurde auch kein BUK-System verwendet, um die Maschine abzuschiessen.

Zitat: "Das Verteidigungsministerium in Kiew widersprach einem Bericht des «Spiegel», wonach die über der Ostukraine abgestürzte malaysische Passagiermaschine MH17 mit einem Luftabwehrsystem «Buk» abgeschossen worden sei. Die Aufständischen hätten vom Militär kein solches Kriegsgerät erbeutet. Bei dem Unglück kamen 298 Menschen ums Leben."

Den Artikel findest Du hier:

http://www.arcor.de/content/aktuell/news...uf,content.html

Ach so, bevor ich es vergesse zu fragen: Welchen Ruf hat denn der BND zu verteidigen?

Viele Grüße an den Rhein,

Kurt


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
F. Streletz - Die Handlungen der militärischen Führung im Herbst 1989
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von werner
409 17.02.2015 14:40goto
von damals wars • Zugriffe: 21426

Besucher
16 Mitglieder und 75 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DvK
Besucherzähler
Heute waren 2976 Gäste und 117 Mitglieder, gestern 5408 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14583 Themen und 576879 Beiträge.

Heute waren 117 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen