#81

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 30.10.2014 23:48
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #78
es gibt auch "Fleet Board"
Zitat von Dandelion im Beitrag #79

Der Begriff ist mir nicht bekannt. Was meinst Du damit?

Lass ma das Leerzeichen weg, FleetBoard nennt Daimler seine Telematiklösung.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#82

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 30.10.2014 23:50
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Nein 94, hast aber Zeit "Dich" damit zu beschäftigen


nach oben springen

#83

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 30.10.2014 23:51
von Harra318 | 2.514 Beiträge

so gesehen doch hat aber auch MAN !


nach oben springen

#84

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 30.10.2014 23:54
von 94 | 10.792 Beiträge

Ich mag eher Webfleet von TomTom, die haben die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Archivierung der Tachografdaten sauberer gelöst.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#85

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 30.10.2014 23:58
von Harra318 | 2.514 Beiträge

ne ne," mein Freund" (), das sind mehr moderne Stasimethoden , gegenüber dem Arbeitnehmer . So würden es zumindest einige sehen. Bist du aber in einen Unternehmen beschäftigt das damit" sowohl als auch" arbeitet, haben beide was davon!


zuletzt bearbeitet 31.10.2014 00:01 | nach oben springen

#86

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 00:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Harra318 im Beitrag #80
Wenn du in deinem Beiträgen von Spediteuren schreibst,und vor allem von GPS, dann wissen "Die" zumindest, was es mit Fleet Board auf sich hat


Sorry, ich war gedanklich noch bei der Maut. Und was "die Spediteure" und meine (unterstellte?) Unwissenheit angeht: Ich bin gelernter Speditionskaufmann und weitergebildeter Betriebswirt DAV. Mein letzter Einsatz in einer Spedition liegt allerdings gute 10 Jahre zurück und danach habe ich mich ausschließlich im Bereich der Logistik bzw. der Unternehmensberatung Logistik rumgetrieben.

Erklärt das, warum mir der eine oder andere (neuere) Begriff nicht auf Anhieb präsent ist?


nach oben springen

#87

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 00:23
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #86
Zitat von Harra318 im Beitrag #80
Wenn du in deinem Beiträgen von Spediteuren schreibst,und vor allem von GPS, dann wissen "Die" zumindest, was es mit Fleet Board auf sich hat


Sorry, ich war gedanklich noch bei der Maut. Und was "die Spediteure" und meine (unterstellte?) Unwissenheit angeht: Ich bin gelernter Speditionskaufmann und weitergebildeter Betriebswirt DAV. Mein letzter Einsatz in einer Spedition liegt allerdings gute 10 Jahre zurück und danach habe ich mich ausschließlich im Bereich der Logistik bzw. der Unternehmensberatung Logistik rumgetrieben.

Erklärt das, warum mir der eine oder andere (neuere) Begriff nicht auf Anhieb präsent ist?


auch in dieser Zeit hat sich in deinen ehemaligen Gewerbe viel getan!


nach oben springen

#88

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 00:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Harra318 im Beitrag #87
auch in dieser Zeit hat sich in deinen ehemaligen Gewerbe viel getan!


Daran zweifel ich nicht im Geringsten: 10 Jahre sind gerade in einem schnelllebigen Gewerbe eine lange Zeit, aber der Schwerpunkt meiner Tätigkeiten lag in einem anderen Bereich. Natürlich habe ich die DVZ auch in dieser Zeit gelesen, aber das Eine oder Andere geht dann schon an einem vorbei - zumal dann, wenn es die eigenen Aufgaben nicht (mehr) berührt: Wenn man sich mit der Optimierung von Auftragsdurchlaufsprozessen bei Industrie- und Handelsunternehmen beschäftigt, dann interessieren einen technische Neuerungen bei LKW nicht mehr so sehr.


zuletzt bearbeitet 31.10.2014 00:34 | nach oben springen

#89

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 08:47
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Falls es zutrifft das die Verwaltung der Maut mehr kostet als sie einbringt dann ist sie einfach nur Blödsinn.
Ich verstehe auch nicht wieso nicht einfach Nicht-BRD-Bewohner eine Plakette erwerben können um die Autobahn zu nutzen, wäre doch der einfachste Weg wie er überall um uns herum praktiziert wird.
Ich vermute mal das die "Infrastruktur-Abgabe" mittelfristig eher für alle gelten wird nach dem Motto "Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern"


zuletzt bearbeitet 31.10.2014 08:51 | nach oben springen

#90

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 08:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #89
Ich vermute mal das die "Infrastruktur-Abgabe" mittelfristig eher für alle gelten wird.


Davon kannst Du getrost ausgehen: Bis 2018 soll das Überwachungssystem für LKW auch auf den Bundesstraßen zur Verfügung stehen. Und es ist doch stark zu vermuten, dass es dann - wie bei den Autobahnen - auch für die PKW-Kontrollen eingesetzt werden wird.


nach oben springen

#91

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 09:09
von seaman | 3.487 Beiträge

Irreführende Bezeichnungen aus meiner Sicht als Nichtbetroffener.
Was soll daran Maut bzw.Infrastrukturabgabe sein?
Denke da eher an ein von den Bürgern selbst finanziertes flächendeckendes Überwachungsprogramm.Was kann man für tolle Bewegungsprofile mit der elektronischen Nummernschildüberwachung erstellen.Reiht sich nahtlos in all die anderen Geschichten mit Handys,Bahn-Bank-Gesundheits-Warenhaus-und Flugbewegungsprofile für die USA usw.ein.
Klar,die Daten werden nicht gespeichert,abgeglichen usw.
Mir fallt da wieder diese Hose mit der Kneifzange ein.......oder ist die Erde doch noch eine Scheibe?

seaman


zuletzt bearbeitet 31.10.2014 09:10 | nach oben springen

#92

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 12:16
von SET800 | 3.094 Beiträge

Hallo,
lasst Hirn regnen zu den Politikern!
Eine vernünftige Lösung:

1. Europaweit Treibstoffsteuern um 15 - 30 - 45cent erhöhen, bitte ausrechnen.
2. Alle PKW-Maut und Vingnetten bis auf Gebirgstunneln und Brenner ( Transitzahlen in Gebirgstälern niedrig halten) abschaffen.
3. KFZ-Steuern weg.
4. LKW-Maut auf ALLEN Straßen, Begründung, LKW ruinieren mehr Straßen im Verhältnis zum Treibverbrauch als PKW,
Autobhanen sind auf die Verkehrleistung und -sicherheit bezogen die preiswertesten Straßen.

1000km Autobahn sind weniger Verschleiß oder Unfallfolgen als 850km sonstige Straße.



nach oben springen

#93

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 18:13
von StabsfeldKoenig | 2.620 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #92
Hallo,
lasst Hirn regnen zu den Politikern!
Eine vernünftige Lösung:

1. Europaweit Treibstoffsteuern um 15 - 30 - 45cent erhöhen, bitte ausrechnen.
2. Alle PKW-Maut und Vingnetten bis auf Gebirgstunneln und Brenner ( Transitzahlen in Gebirgstälern niedrig halten) abschaffen.
3. KFZ-Steuern weg.
4. LKW-Maut auf ALLEN Straßen, Begründung, LKW ruinieren mehr Straßen im Verhältnis zum Treibverbrauch als PKW,
Autobhanen sind auf die Verkehrleistung und -sicherheit bezogen die preiswertesten Straßen.

1000km Autobahn sind weniger Verschleiß oder Unfallfolgen als 850km sonstige Straße.



5. Auch leichte LKW (3,5-11,5 t) und Busse mit mehr als 8 Plätzen einbeziehen, eventuell auch Kleintransporter unter 3,5 t (wenn gewerblich genutzt).



nach oben springen

#94

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 20:56
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #93
Zitat von SET800 im Beitrag #92
Hallo,
lasst Hirn regnen zu den Politikern!
Eine vernünftige Lösung:

1. Europaweit Treibstoffsteuern um 15 - 30 - 45cent erhöhen, bitte ausrechnen.
2. Alle PKW-Maut und Vingnetten bis auf Gebirgstunneln und Brenner ( Transitzahlen in Gebirgstälern niedrig halten) abschaffen.
3. KFZ-Steuern weg.
4. LKW-Maut auf ALLEN Straßen, Begründung, LKW ruinieren mehr Straßen im Verhältnis zum Treibverbrauch als PKW,
Autobhanen sind auf die Verkehrleistung und -sicherheit bezogen die preiswertesten Straßen.

1000km Autobahn sind weniger Verschleiß oder Unfallfolgen als 850km sonstige Straße.



5. Auch leichte LKW (3,5-11,5 t) und Busse mit mehr als 8 Plätzen einbeziehen, eventuell auch Kleintransporter unter 3,5 t (wenn gewerblich genutzt).


na klar doch, richtig so
damit unsere Straßen wieder so aussehen

kommt mir irgendwie bekannt vor


-Was gehen uns hier in Deutschland Gebirgstunnel an, vielleicht noch der Sankt Gotthard, und der Brenner?
-Warum sollen alle Ausgaben der Spediteur,Transporteur.....usw.... bezahlen? Sind die einzelnen Güter, Produkte....... und Lebensmittel nicht schon teuer genug? Hier in Deutschland wahrscheinlich nicht!
-Wenn ich im Ausland fahre, muss ich auch zahlen. Warum sollen dann Ausländer nicht in Deutschland zahlen? Verstehe die Logik nicht.
-Das 1000 km Autobahn weniger Unfall verursacht ist fraglich! Denke dabei nur an die Horrorautobahn A6. Es gibt da wohl keinen Tag an dem kein Unfall passiert, zwischen Waidhaus und Saarbrücken.


nach oben springen

#95

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 21:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wenn sich ein vereinigtes Europa als Gegenpol(oder gleichberechtigter Partner) zu den USA und den Asiatischen Staaten entwickeln soll, dann müssen innerhalb Europas viele Standards angeglichen werden. Das beginnt bei der Besteuerung, den Umweltauflagen, den Sozialversicherungen usw. bis hin zum Arbeitsschutz, der Arbeitszeit und der Entlohnung. Alles Andere ist nur Flickwerk.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#96

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 21:10
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Merlini im Beitrag #95
Wenn sich ein vereinigtes Europa als Gegenpol(oder gleichberechtigter Partner) zu den USA und den Asiatischen Staaten entwickeln soll, dann müssen innerhalb Europas viele Standards angeglichen werden. Das beginnt bei der Besteuerung, den Umweltauflagen, den Sozialversicherungen usw. bis hin zum Arbeitsschutz, der Arbeitszeit und der Entlohnung. Alles Andere ist nur Flickwerk.

Der Hesselfuchs


und wie willst Du das mit dem Lebensstandard zwischen Deutschland und Portugal vergleichen?


nach oben springen

#97

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 21:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Der muss sich irgendwann annähern, sonst wird das Kartenhaus zusammenbrechen. Es ist doch jetzt schon so, dass sich einige Länder auf regelmäßige Geldtransfers aus den reicheren Ländern eingestellt haben. Es kann doch nicht sein, dass in einem EU Land Mindestlöhne gezahlt werden und die Produktion deswegen in ein anderes EU Land verlagert wird und die Firma noch Fördergelder der EU kassiert, weil sie "neue" Arbeitsplätze schafft.

Der Hesselfuchs


nach oben springen

#98

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 21:38
von SET800 | 3.094 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #94

2. Alle PKW-Maut und Vingnetten bis auf Gebirgstunneln und Brenner ( Transitzahlen in Gebirgstälern niedrig halten) abschaffen.
3. KFZ-Steuern weg.




Alle Maut, weg in ALLEN EU-Ländern.
-Was gehen uns hier in Deutschland Gebirgstunnel an, vielleicht noch der Sankt Gotthard, und der Brenner?

-Wenn ich im Ausland fahre, muss ich auch zahlen. Warum sollen dann Ausländer nicht in Deutschland zahlen? Verstehe die Logik nicht.

[/quote]


Weil dann auch im Ausland Europas nirgendwo anders als über Sprit und GENERELLE LKW-Maut gezahlt werden müsste.

Allein in Deutschlandbrauchte man für 35 Mio PKW und alle Fahrzeuge unter z.B. 2,8 t keine auwendige Mauttechnologie und Abrechnungsverfahren, nur eben für die ca. 3 Mio Schwerfahrzeuge. 90% billiger für LKW, und je LKW höhere Beträge.

Mit 10% Abrechnungstechnik- und Verwaltungsaufwand ca. 80% Mauteinahmen zu erzielen.ist effektiver.

Bei geeichten modernen elektronishcen Fahrtenschreibern ist auch einfach über Fahrstrecke eine Straßenbenutzugnsgebühr einziehbar.


Wer viel fährt zahlt viel, kassieren an der Ausfahrt der Raffenerie ist für PKW die einfachste Methode, wird sowies schon gemacht, ob der zuständige Programmierer für die Abrechnungssoftware 55cent/Liter oder 85cent/Liter in das Programm einträgt macht das Verfahren nicht teurer, und das aufwendige KFZ-Steuerverfahren kann man dann auch gleich streichen.



nach oben springen

#99

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 21:42
von Harra318 | 2.514 Beiträge

ich hatte es schon einmal geschrieben, ohne Steuern zu zahlen enden wir wie Griechenland.


nach oben springen

#100

RE: Maut für alle????

in Themen vom Tage 31.10.2014 21:45
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Harra318 im Beitrag #99
ich hatte es schon einmal geschrieben, ohne Steuern zu zahlen enden wir wie Griechenland.

Oder wie die Ukraine?

Bei Griechenland hat man so einen Aufriss gemacht, dabei waren die nur durch den Kauf deutscher Schrottwaffen überschuldet.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Maut auf Wasserstraßen
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von rotrang
68 11.11.2016 10:20goto
von exgakl • Zugriffe: 3684
Im Gedenken an alle Opfer der ehemaligen DDR-Grenze
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von ABV
58 07.11.2015 20:22goto
von Oss`n • Zugriffe: 5797
Alles auf den Schrottplatz in Salzwedel gelandet
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
7 17.07.2014 17:49goto
von Nick • Zugriffe: 906
Pkw-Maut
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Lutze
26 26.11.2013 21:35goto
von berlin3321 • Zugriffe: 956

Besucher
1 Mitglied und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 468 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557105 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen