#41

RE: eine neue Uniform bekommen

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 30.06.2014 21:51
von Wahlhausener | 281 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #38
[quote=ABV|p366443] Der Grad zwischen einem Beamten und einem HARTZ-IV-Empfänger kann manchmal verdammt schmal sein.

Ja Uwe, der Weg ist nicht schmal, sondern wird Wirklichkeit. Einen Kollegen hat man jetzt erst zu 3 1/2 Jahren Gefängnis
verurteilt. Grund dafür war Steuerhinterziehung (Zigaretten). Cirka 200.000.-€.
Wer Mist baut, muss dafür gerade stehen.
Andererseits gab es Urteile wegen kleinerer Verfehlungen und die Beamten wurden suspendiert und später entlassen. Alle
vielen in Hartz IV.
Manche Urteile fand ich ein bischen übertrieben, wenn man sie mit der Allgemeinheit vergleicht. Aber die Richter führten in der
Urteilsbegründung an, dass ein Polizist wissen muss, was er tut (Vorbildwirkung).
Wir sind aber auf der anderen Seite auch bloß Menschen

Andreas



Da muß ich erst mal drüber schlafen.


Signatur gelöscht...


nach oben springen

#42

RE: eine neue Uniform bekommen

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 30.06.2014 22:58
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #38
Einen Kollegen hat man jetzt erst zu 3 1/2 Jahren Gefängnis
verurteilt. Grund dafür war Steuerhinterziehung (Zigaretten). Cirka 200.000.-€.
Wer Mist baut, muss dafür gerade stehen.

Aufschlußreich, das so Einer immer noch als 'Kollege' betrachtet wird. Und für den Wechsel der Unform Anfang der 90iger (immerhin das eigentliche Thema hier) dürfte der nun Ex-Polizeimeister wohl noch bissel zu jung gewesen sein, odär?
Achso, hier mal bissel Hintergrund ...
http://www.lvz-online.de/leipzig/polizei...d-a-208833.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.06.2014 22:59 | nach oben springen

#43

RE: eine neue Uniform bekommen

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 01.07.2014 00:05
von ABV | 4.204 Beiträge

Na ja, solange der Kollege noch ein Kollege ist, muss er offiziell auch als solcher bezeichnet werden. Fälle dieser Art kommen, leider, immer wieder vor. Die Motive das ein Gesetzeshüter zum Gesetzesbrecher wird, sind vielfältig. Nicht selten liegen sie im privaten Bereich. Schulden könnten eine Rolle spielen. Sehr oft fängt der Absturz eines Polizisten mit einem "kleinen Gefallen" an. Zum Beispiel mit einer "harmlosen" Auskunft aus polizeilichen Datensystemen. Für die es dann ein Dankeschön in Form von Geld oder anderen Geschenken gab. Das eine Mal könnte bereits reichen, dass der Beamte erpressbar geworden ist. Aus dem einem Gefallen werden dann immer mehr. Ein Aussteigen aus dem Teufelskreis wäre ohne gravierende Folgen schon nicht mehr möglich. Um dem zu entgehen, reitet sich der Beamte immer tiefer in den Sumpf.
Übrigens gab es auch schon in der DDR Polizisten, die auf die schiefe Bahn gerieten. Zum Beispiel bei der Transit-Verkehrspolizei, kurz Transit-VK. Deren Angehörige berechtigt waren, bei festgestellten Ordnungswidrigkeiten von durchreisenden Bundesbürgern, DM entgegenzunehmen. Einige Polizisten unterlagen der Anziehungskraft der "harten Kohle" und unterschlugen diese einfach.
Ich kann mich noch an eine Parteiversammlung Anfang des Jahres 1989 erinnern. In dem die Verstöße bei der Transit-VK ein Thema waren. Der Parteisekretär zitierte dabei Erich Honecker, der von einem " nie dagewesenen Banditentum in der Volkspolizei" gesprochen haben soll.
Das nur am Rande. Mit dem Thema " neue Uniform" hat das natürlich nichts zu tun. Außer vielleicht, dass sich die diebischen Transit-Verkehrspolizisten wegen einer Übernahme beim "Klassenfeind" keine Gedanken mehr machen brauchten.
Aber wenn wir schon mal dabei sind: bei der NVA gab es in den achtziger Jahren, im Bezirksnachrichtenlager Reitwein, ein paar langfingrige Berufssoldaten. Die einen schwunghaften Handel mit teuren Elektronikteilen betrieben.
Bestraft und am Ende verurteilt wurde nur ein einzelner Fähnrich. Obwohl die Gerüchte nicht verstummen wollten, dass noch andere Armeeangehörige, bis hin zum Dienstgrad Major, an dem illegalen Handel beteiligt waren.

Gruß an alle
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


seaman, RudiEK89 und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: eine neue Uniform bekommen

in Dienstgrade Verteilung BGS NVA GT BW 12.08.2015 16:21
von Gohrbi | 575 Beiträge

nicht mehr gefragt


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.08.2015 13:39 | nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 785 Gäste und 60 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558765 Beiträge.

Heute waren 60 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen