#1

Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 09:03
von Barbarossa | 36 Beiträge

Hallo,
ich bin umgezogen.
Wir haben sehr, sehr lange, bei den fleißigen und bescheidenen Schwaben gelebt.
Und jetzt leben wir in einer Thüringer Kleinstadt.
Und mussten feststellen, daß es hier eine hohe Mercedes-Dichte gibt.
Auch wenn man am Tag nur von Haus zu Haus oder maximal 5 km fährt,
ansonsten stehen die fast neuen PKW`S vor dem Haus auf dem Parkplatz.

Welcher Personenkreis kann sich so etwas leisten?
Barbarossa


zuletzt bearbeitet 16.06.2014 09:09 | nach oben springen

#2

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 09:32
von thomas 48 | 3.580 Beiträge

na die dummen Thüringer


nach oben springen

#3

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 09:53
von Schwarzfuß | 48 Beiträge

Welcher Personenkreis kann sich so etwas leisten?

Thüringen war ja mal Frontstadt - die verprassen eben heute noch die Sonderzulagen.

.... oder die ganzen Wartburgbestellungen wurden fällig und da keine mehr gefertigt wurden, mussten sie wählen: Opel oder eben Benz.


„..ich wollte nicht, ich musste!“ – ok, spätestens seit Nürnberg hat diese Aussage viel an Glaubwürdigkeit verloren....
thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.06.2014 10:35 | nach oben springen

#4

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:06
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Da hat in den Jahren die schwäbische Neidkultur schon etwas abgefärbt?


Gert und Batrachos haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:28
von katerjohn | 559 Beiträge

Das sind alles Nichtraucher in Thüringen ,wenn ich nicht schon ca.40 Jahre geraucht hätte ,würde ich auch einen grossen Mercedes fahren.
Und deshalb fahre ich auch nur Skoda


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:34
von Schwarzfuß | 48 Beiträge

wenn ich nicht schon ca.40 Jahre geraucht hätte ,würde ich auch einen grossen Mercedes fahren.

.... jaaaa - wir alten Raucher!
Wenigstens können wir mittels Organspenderausweis verfügen, dass dann im Falle eines Falles, unsere Lungen zum Auffüllen diverser Schlaglöcher auf der BAB verwendet werden.
Nach dem Motto: wenn zu Lebtagen schon nicht im Mercedes, dann wenigstens danach und für immer darunter!


„..ich wollte nicht, ich musste!“ – ok, spätestens seit Nürnberg hat diese Aussage viel an Glaubwürdigkeit verloren....
katerjohn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:36
von Udo | 1.267 Beiträge

Wenn ich mercedes fahren will, rufe ich mir ein taxi.


damals wars und Unner Gräzer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:36
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Meine Oma hat immer gesagt : "Nicht jeder der Mercedes fährt, sich auch von redlich Arbeit nährt"


nach oben springen

#9

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:40
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar


Ich habe mal ein Foto von meinem seinen Motor gemacht.
Schön oder?


nach oben springen

#10

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:42
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar



Und hier noch eins von der Seite.


nach oben springen

#11

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:47
von Udo | 1.267 Beiträge

Passt zu dir. Jetzt wird mir einiges klarer.


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:50
von Gert | 12.356 Beiträge

Neid ist die höchste Form der Anerkennung !


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#13

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:52
von Udo | 1.267 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #12

Neid ist die höchste Form der Anerkennung !

Ach gert, du fährst doch auch mercedes, aber keine prollkarre.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:52
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Danke Udo,

ich habe noch zwei Benzen, die in der Sonne glänzen.
Einen W124 T und ein Coupe der selben Reihe. Ich bin 124er Liebhaber.
Mein neues Projekt wird ein 123er T Modell.
Die waren zusammen sicher billiger als Dein Neuwagen.


nach oben springen

#15

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:54
von Udo | 1.267 Beiträge

Ok schnatter, wenn du die autos als liebhaberei betreibst, muss ich mich entschuldigen.


nach oben springen

#16

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 10:55
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Udo im Beitrag #13
Zitat von Gert im Beitrag #12

Neid ist die höchste Form der Anerkennung !

Ach gert, du fährst doch auch mercedes, aber keine prollkarre.




Tja Udo , an dieser Bemerkung merkt man eben, das Du in der östlichen Provinz lebst und auch mental dort verortet bist.


P.S. OK Udo, der Schuss war schon raus.


zuletzt bearbeitet 16.06.2014 10:56 | nach oben springen

#17

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 11:01
von Udo | 1.267 Beiträge

Akzeptiert.


nach oben springen

#18

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 11:07
von HG19801 | 1.613 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #12

Neid ist die höchste Form der Anerkennung !
Uuups, jetzt wird mir klar, weshalb ich mich mit dem Anerkennen so schwer tue.

Fahre übrigens kein Kfz. (null Fahrerlaubnis), lasse mich dafür aber sehr oft im Mercedes (Taxi) chauffieren. Neidgefühle gegenüber Autobesitzern kommen in mir dabei allerdings nicht auf.

Aber noch ein paar Worte zum Thema Mercedes & Thüringen (und all die anderen Bundesländer): Mercedes fahren ist die eine Sache, ihn jedoch zu 100% bezahlt zu haben eine ganz andere.

Ich weiß, jetzt ziehe ich mir bestimmt den Unmut etlicher Members hier zu. Aber das ist mir Wurscht.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." – Albert Einstein


thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 11:08
von andyman | 1.882 Beiträge

Astra fahren ist geil und schont die kasse,nicht wahr @Udo.Beliebt sind die Anbauwände eigentlich nur im Taxigewerbe und bei Großfamilien mit Migrationshintergrund.Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
Heckenhaus und Udo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Mercedes

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 16.06.2014 11:11
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Nach solchen Autos dreht sich doch keiner um und deswegen fahre ich die Teile auch nicht.
Da kann ich höchstens bei ClubTreffen mit vorzüglicher Erhaltung im Originalzustand prahlen.
Meinen ersten W124 habe ich in Leipzig Plagwitz gesehen. Die 124er sind da gerade neu rausgekommen. Der stand in einer der vielen völlig verwahrlosten Strassen mit Kennzeichen BOT .
Absolut surreales Bild.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Mercedes 280 GE beim BGS
Erstellt im Forum Bundesgrenzschutz BGS von Schlutup
30 14.11.2016 21:24goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 3161
Postenpunkte GR 42 bis Anfang 1985
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von terraformer1
1 28.02.2014 21:26goto
von tomek • Zugriffe: 1052
DDR-Unterhändler Wolfgang Vogel gestorben
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
1 28.07.2014 20:51goto
von rei • Zugriffe: 1266

Besucher
23 Mitglieder und 81 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3101 Gäste und 177 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558707 Beiträge.

Heute waren 177 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen