#41

RE: schon gesehen?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.08.2009 09:54
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von sentry


Ich geh auch mal auf diesen Teil...offensichtlich der Schlüssel
Ich weiß ja nicht wie Dein geschichtlicher background ist, josy, aber ganz offensichtlich hast Du mit dem tatsächlichen Leben der DDR-Jugend nicht all zu viele eigene Erfahrungen. Das ist an sich kein Makel, würde aber Deine Argumentationsketten ein bisschen erklären.


Hallo sentry, möchte und muß mal einige Interpretationen und auch Meinungen Deinerseits über meine Person kommentieren, da ich das hier nicht ganz so stehenlassen kann und will.

Zum ersten Zitat: Mein "geschichtlicher Backround" ist zumindest der, das ich mit dem tatsächlichen Leben der DDR- Jugend sehr viel eigene Erfahrungen gemacht hab. Geh bitte mal in mein Profil und suche Dir Beiträge von mir raus, dann wirst Du das sicherlich etwas anders sehen!
Ja, ich war eben kein Pionier, kein FDJ-ler wie Du und die Masse, aus dieser engen Betrachtungsweise schon irgendwie ein Außenseiter. Habe mich aber immer eingemischt, gegen Ungerechtigkeiten aufbegehrt und mich auf die Seite des/ der Schwächeren gestellt und wie man damals und auch heute noch sagt, "...am gesellschaftlichen Leben aktiv teilgenommen...! Hab eben auch sehr viele Negativerfahrungen gemacht und Benachteiligungen erleben dürfen. Weil man mit dieser Lebenseinstellung nun öfter mal aneckt...!
Hatte (und habe es nach wie vor) erhebliche Probleme mit den großen Heuchlern, eben diesen in meinen Augen "Vollidioten"- anders kann ich diese Zeitgenossen nicht bezeichnen! Vollidioten auch deshalb, weil, wenn man dieses Klientel etwas näher kennenlernt, es kleine, arme schleimig- schmierige Würstchen sind die mit sich und ihrem Leben nicht oder nur sehr schlecht klarkommen, unzufrieden sind. Anderen, sprich ihren Mitmenschen alles neiden und sei es nur ihre positive und unkomplizierte Lebensauffassung. Nach Außen aber den dicken Maxen spielen und dabei gar nicht merken (wollen), wie sie Andere, auch gänzlich Unbeteiligte verletzen, demütigen und wenn es sein muß, über ihr unqualifiziertes, dämliches Gequatsche, Gelabere ins Unglück stürzen. Zu DDR- Zeiten war es das politisch gesteuertes Unglück, heute ist es das finanzielle Unglück. Früher wie Heute können einen deartige Zeitgenossen, wenn sie denn auch noch gehäuft auftreten und in ihrer primitiven Dummheit mutieren, schon mal ein wenig Angst machen...!
Wie heißt es in dem Gedicht von Heinrich Mann "Der Untertan" (gibt es auch eine Klasse DDR- Verfilmung von!) so schön: "...der Postbeamte Emil Pelle, hat eine Laubenlandparzelle...!" Und hier ist von einem Diedrich Häßling die Rede, der schöne Nachname ist von Heinrich Mann bestimmt nicht umsonst gewählt...
Hallo an alle Postler (meine Frau arbeitet auch dort!), Männer mit dem Vornamen Diedrich und auch Beamte - sorry, das hat nichts mit Euch zu tun!!!


Letztendlich wirkt aber das selbe Problem, dass immer wirkt, wenn Dritte sich eine unbekannte Situation selbst erklären wollen: Mangels Weitblick verfallen sie in Schwarz-Weiß-Malerei.
Es gibt in so einer Bevölkerung erheblich mehr als den Linientreuen und den Putscher. Selbst im letzten schwäbischen Dorf wirst du eine Menge mehr Abstufungen ausmachen können. Obwohl nahezu alle Schaffe-schaffe-Häusle baue und ganz genau wissen, wieviel ihr BMW auf 100 km verbraucht, wirst Du auch dort Linke, Rechte, Assis, Ausländer, Mitläufer, Übergekackte, Sozial- und Christdemokraten und haufenweise andere Leute finden, die überhaupt nicht verstehen, wie man so ein Vollidiot (ich behalte das Wort mal) wie der Nachbar sein kann, der seinen Knallerbsenstrauch nun ausgerechnet an meinen Maschendrahtzaun pflanzen muss. Alle regen sich auf, dass sie den Osten mit ihrem Solidaritätsbeitrag "subventionieren", der Übergekackte genauso wie die 400-Euro-Friseuse.

Zum zweiten Zitat: Diese von Dir hier beschriebenen Leute möchte ich nicht unbedingt als Volloidioten sehen/ bezeichnen, eher als etwas primitiv in ihrer Denk- und Handlungsweise.
...und auch hier paßt ein Song der Ärzte ganz gut: "...laß die Leute reden...!"


So ist das mit unserem linientreuen Ossi und seinen (heimlich) westfernsehenguckenden Kumpels auch.
Wir haben auch nicht geglaubt, dass ihr da drüben alle in schicken Villen mit coolen Buchsbaumhecken gelebt habt, bloß weil Derrick freitags um 20.15 ausschließlich in solchen Hütten ermittelt hat, weder der Linientreue noch die Putscher-Kumpels.

Zum dritten Zitat:
Du kannst in meinem Profil nachlesen, ich bin aufgewachsen in Ilsenburg und lebe auch dort noch. Ilsenburg lag zwar direkt am "antiimperialistischen Schutzwall", aber auf DDR- Seite. Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden (...das ihr da drüben in schicken Villen...")???

(In Berlin gabs übrigens kein "Westfernsehen", wir hatten "ARD", "ZDF", "Drittes", "Erstes Ost" und "Zweites Ost".
Hätst mal sehen sollen, wie schnell in meinem Haus der Fernsehfritze angetrabt ist, wenn wegen Überreichweiten des Berliner Fernsehturms zur Prime Time mal wieder ZDF gestört war.)


Zum vierten Zitat:
Das war bei uns (in der Provinz) nicht anders...!
Kleine Anmerkung dazu am Rande. !985/ 1986 hatte sich bei uns eine Atennengemeinschaft gegründet, da durch viele Tallagen hier im Harz trotz Nähe der Sendeanlagen von Brocken und Torfhaus der Empfang mit den damals üblichen terristischen Atennen teilweise sehr schlecht war.
Es wurden 300 Ostmark "eingesammelt" für Kauf von Kabel, Atennen ect. . Kabelverlegung (Erdkabel) mußte in Eigenleistung erbracht werden. Du hättest mal sehen sollen, wie die alle gebuddelt haben!!! Der erste DDR- Aktivist Adolf Hennecke wär vor Neid erblaßt...!
Unser damalige Bürgermeister (wohnte bei uns in der Straße) wunderte sich nur und das tagelang: "...das verstehe ich nicht, unserem Aufruf zum Arbeitseinsatz "Schöner unsere Städte und Gemeinden, mach mit!" ist keiner gefolgt, und hier, wenn`s ums Westfernsehen geht da buddeln die wie die Verrückten...!?"
...und darunter waren einige seiner tapfersten Genossen der Wohnbezirksparteigruppe...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 07.08.2009 09:58 | nach oben springen

#42

RE: schon gesehen?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.08.2009 11:22
von dein1945 (gelöscht)
avatar

[quote="josy95"]...und darunter waren einige seiner tapfersten Genossen der Wohnbezirksparteigruppe...

Da kann man mal sehen, aber sicher haben sie im Parteiauftrag gehandelt, sicher waren alle IM, sie wollten nur rausbekommen wer bei euch alles den Feindsender sieht, Du glaubst doch nicht, daß sie "Löwental" gucken wollten ! Schade war nur, daß sie mit zum graben musten, aber dafür gab es bestimmt die goldene Aufbaunadel und eine dicke Prämie !

Bis bald auf deiner Brockenbahn


nach oben springen

#43

RE: schon gesehen?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.08.2009 11:27
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von dein1945
[quote="josy95"]...und darunter waren einige seiner tapfersten Genossen der Wohnbezirksparteigruppe...

Da kann man mal sehen, aber sicher haben sie im Parteiauftrag gehandelt, sicher waren alle IM, sie wollten nur rausbekommen wer bei euch alles den Feindsender sieht, Du glaubst doch nicht, daß sie "Löwental" gucken wollten ! Schade war nur, daß sie mit zum graben musten, aber dafür gab es bestimmt die goldene Aufbaunadel und eine dicke Prämie !

Kleiner Nachtrag: "Wohnbezirksparteiorganisation" - was es aber auch alles für einen dumm- gefährlichen Schrott gegeben hat...!

Bis bald auf deiner Brockenbahn


Dannlaß Dich mal bei mir sehen! Würde mich freuen!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
zuletzt bearbeitet 07.08.2009 11:35 | nach oben springen

#44

RE: schon gesehen?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.08.2009 12:08
von dein1945 (gelöscht)
avatar

Zitat von josy95
[quote="dein1945"][quote="josy95"]
Bis bald auf deiner Brockenbahn


Dann laß Dich mal bei mir sehen! Würde mich freuen!

Hallo josy95,

habe mich schon 1987 von einem deiner Dampfrösser zum Brocken befördern lassen, diesmal geht es in eine andere Richtung (Sächsische Schweiz), wir versuchen soweit es die Zeit erlaubt, seit 1990 alles zu besuchen, wohin wir früher nicht konnten, so hat die Wende auch uns alten Westberlinern Reisemöglichkeiten geschaffen die wir so nicht hatten. Wir kannten Malle, Gran Canaria, usw., nur nicht den anderen Teil von Deutschland !!!


nach oben springen

#45

RE: schon gesehen?

in Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze 07.08.2009 18:41
von dein1945 (gelöscht)
avatar

Zitat von dein1945
[quote="josy95"][quote="dein1945"][quote="josy95"]
Bis bald auf deiner Brockenbahn


Dann laß Dich mal bei mir sehen! Würde mich freuen!

Hallo josy95,

habe mich schon 1987 von einem deiner Dampfrösser zum Brocken befördern lassen

Ehe ich nochmal zum Agenten gemacht werde, es war 1997-1997


nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 84 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3101 Gäste und 177 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558707 Beiträge.

Heute waren 177 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen