#21

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 18:08
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #20
Zitat von andy im Beitrag #14
Ich persönlich habe beim Fliegen ein sehr viel besseres Gefühl wenn ich weiss, dass da jemand einen Blick auf die wirft, die in diesem Bereich arbeiten.


Ach du liebe Güte. Überschlagen wir doch mal grob, durch wie viele Hände eine normale Luftfrachtsendung nach dem Verpacken geht, bis sie in der Maschine ist:

Meist wird ein Luftfrachtspediteur beauftragt. Der schickt seinen Fahrer los, um die Sendung abzuholen: Die erste Möglichkeit der Manipulation.

Danach wird die Sendung zum Umschlaglager des Spediteurs gebracht. Je nach Größe des Spediteurs haben zu diesem Lager verschiedene Mitarbeiter Zutritt: Verwaltungsmitarbeiter, die etwas überprüfen wollen, andere Fahrer, die Sendungen anliefern oder abholen und ggf. auch ein oder mehrere Lagermitarbeiter: Ziemlich viele Möglichkeiten.

Unter Umständen möchte der Zoll die Sendung auch noch mal sehen oder ggf. den Inhalt zählen. Also schnappt sich ein Mitarbeiter die Sendung, karrt sie quer durch das halbe Frachtzentrum und bringt sie nach der Kontrolle zurück. Weitere Möglichkeiten.

Zum Schluss wird die Sendung gemeinsam mit anderen in einen Luftfrachtcontainer gepackt. Da gibt es verschiedene Wege und deshalb auch verschiedene Möglichkeiten, an der Sendung "rumzufummeln".

Grob geschätzt sind es mindestens 8 oder 10 Menschen, die Zugang zu dieser einen Sendung haben, u.U. deutlich mehr. Welchen Sinn, welchen Sicherheitszuwachs da eine Überprüfung der Mitarbeiter am Beginn der logistischen Kette bringen soll, bleibt mir verschlossen.


Jaja unsere Bedenkenträger, sie tragen schon eine schwere Last


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#22

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 18:29
von damals wars | 12.174 Beiträge

Immerhin denken sie!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#23

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 18:42
von werner | 1.591 Beiträge

Parallel kümmert sich eine andere Behörde um den Rest der Daten, das BKA gleicht seine Daten mit denen der US Behörden ab.

Das BKA hat 2,35Mio Fingerabdrücke, die US-Behörden haben etwa 100Mio Daten. Also wenn das kein leckeres Bonbönchen ist, damit die
Deutschen die bittere Abhörpille schlucken

http://www.heise.de/newsticker/meldung/B...en-2211897.html

Was sind das für 2,35Mio Fingerabdrücke? Wo kommen die her?

Sind da auch die Abdrücke dabei, die man freiwillig für den biometrischen Pass abgegeben hat, und die angeblich sofort nach Erstellung des Passes aus den Datenbanken gelöscht werden?

Dass der Generalstaatsanwalt keinen Bedarf sieht, gegen US-Behörden zu ermitteln, ist womöglich nicht mal seine persönliche Meinung. Ich gehe eher mal davon aus, dass die Besatzungsmacht USA klar gemacht hat, dass in Deutschland ganz sicher keine US-Regierungsbeamten, geschweige denn US-Behörden vor Gericht erscheinen werden, auch nicht zur Anhörung.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#24

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 18:49
von andy | 1.199 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #21

Jaja unsere Bedenkenträger, sie tragen schon eine schwere Last


Wer ist denn, nach nine/eleven für Dich ein Bedenkenträger und warum?


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
nach oben springen

#25

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 18:52
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von andy im Beitrag #24
Zitat von Gert im Beitrag #21

Jaja unsere Bedenkenträger, sie tragen schon eine schwere Last


Wer ist denn, nach nine/eleven für Dich ein Bedenkenträger und warum?


andy



der Verfasser des Postes , unter dem dieser Satz steht. Man kann auch alles übertreiben , oder ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#26

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 18:55
von Hapedi | 1.881 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #25
Zitat von andy im Beitrag #24
Zitat von Gert im Beitrag #21

Jaja unsere Bedenkenträger, sie tragen schon eine schwere Last


Wer ist denn, nach nine/eleven für Dich ein Bedenkenträger und warum?


andy



der Verfasser des Postes , unter dem dieser Satz steht. Man kann auch alles übertreiben , oder ?




wenn es meiner Sicherheit dient . Ich habe jedenfalls keine Leichen im Keller

gruß Hapedi



glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 18:58
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #1
Mal wieder was neues vom Bundes "Nationalsozialisten" Dienst...

Zitat
In sozialen Netzwerken live dabei
BND plant Echtzeitanalyse

Der Bundesnachrichtendienst will seine Möglichkeiten zur digitalen Überwachung offenbar deutlich ausbauen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Ausforschung Sozialer Netzwerke wie Twitter, Facebook oder Flickr - und das in Echtzeit.

http://n-tv.de/politik/BND-plant-Echtzei...le12931546.html




@Feliks, das MfS wird 25 Jahre nach der Abwicklung auch nicht schöner ,wenn du dadurch Punkte sammeln willst, indem du den deutschen Auslandsnachrichtendienst als Nazi Dienst verunglimpfst. Ich sehe das was er tut auch sehr kritisch, aber das geht an der Realität vorbei. Herr Gehlen ist schon lange vermodert und mit ihm auch der Geist des Reiches , das vor 69 Jahren unterging.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 19:00
von werner | 1.591 Beiträge

Wer der hier Diskutierenden über Sicherheit der Luftftracht hat irgendwas mit Luftfracht zu tun? Wer kennt die Verfahren der TSA, wer kann was mit "bekannter Versender" anfangen?
Wer kennt die Verfahrensweisen für den Fall, dass der Sendungsverlauf der Fracht bis zur Abfertigung am Flieger nicht durchgängig nachvollziehbar und nachweisbar ist?
Nicht dass hier Blinde über Farbe diskutieren . . .


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
nach oben springen

#29

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 19:29
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Hapedi im Beitrag #26

wenn es meiner Sicherheit dient . Ich habe jedenfalls keine Leichen im Keller

gruß Hapedi


Auf Dich ist Verlass @Hapedi Das erste Argument zur Unterstützung der Schlapphüte. Wo bleiben die anderen? In diesem thread findest Du noch mehr Die totale Überwachung

Nur hat mich bis heute, nach fast einem Jahr, keines überzeugt. Daher gib Dir ein wenig Mühe mit mir und vielen anderen , die das alles sehr kritsisch sehen.

LG von der Moskwitshka


zuletzt bearbeitet 31.05.2014 19:30 | nach oben springen

#30

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 20:22
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Hapedi im Beitrag #26
wenn es meiner Sicherheit dient . Ich habe jedenfalls keine Leichen im Keller

gruß Hapedi


Vor 1989 hattest Du die noch?


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
zuletzt bearbeitet 31.05.2014 20:22 | nach oben springen

#31

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 20:27
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #27
Herr Gehlen ist schon lange vermodert und mit ihm auch der Geist des Reiches , das vor 69 Jahren unterging.


Nabend Gert vom MfS schrieb ich nichts, da wären wir hier auch in der falschen Rubrik, und zumindest beim ersten Teil zum Kameraden Gehlen möchte ich Dir zustimmen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 31.05.2014 20:27 | nach oben springen

#32

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 20:48
von Hapedi | 1.881 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #30
Zitat von Hapedi im Beitrag #26
wenn es meiner Sicherheit dient . Ich habe jedenfalls keine Leichen im Keller

gruß Hapedi


Vor 1989 hattest Du die noch?



Hallo Felix verstehe deine Frage nicht ganz was hatte ich bis 1989 noch , die Leichen oder die Sicherheit

gruß Hapedi



nach oben springen

#33

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 20:56
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Ich meinte die Leichen! Heute echaufieren sich so viele über ihre angebliche Überwachung durch das MfS und bringen dann in Bezug auf heutige Dienste stets dieses abgedroschene "Argument", da muss ich ja dann davon ausgehen deren Keller waren zu DDR-Zeiten voll damit.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#34

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 21:01
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #31
Zitat von Gert im Beitrag #27
Herr Gehlen ist schon lange vermodert und mit ihm auch der Geist des Reiches , das vor 69 Jahren unterging.


Nabend Gert vom MfS schrieb ich nichts, da wären wir hier auch in der falschen Rubrik, und zumindest beim ersten Teil zum Kameraden Gehlen möchte ich Dir zustimmen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#35

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 21:03
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #34
Zitat von Feliks D. im Beitrag #31
Zitat von Gert im Beitrag #27
Herr Gehlen ist schon lange vermodert und mit ihm auch der Geist des Reiches , das vor 69 Jahren unterging.


Nabend Gert vom MfS schrieb ich nichts, da wären wir hier auch in der falschen Rubrik, und zumindest beim ersten Teil zum Kameraden Gehlen möchte ich Dir zustimmen.



Jaja aber der Kern meiner Aussage war eigentlich etwas anders, da
gehst du gar nicht drauf ein.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#36

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 21:12
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #35
Zitat von Gert im Beitrag #34
Zitat von Feliks D. im Beitrag #31
Zitat von Gert im Beitrag #27
Herr Gehlen ist schon lange vermodert und mit ihm auch der Geist des Reiches , das vor 69 Jahren unterging.


Nabend Gert vom MfS schrieb ich nichts, da wären wir hier auch in der falschen Rubrik, und zumindest beim ersten Teil zum Kameraden Gehlen möchte ich Dir zustimmen.



Jaja aber der Kern meiner Aussage war eigentlich etwas anders, da
gehst du gar nicht drauf ein.


Lohnt sich nicht, öffentlich schreiben werd ich's nicht und beweisen kann ich es momentan auch nicht. Ist aus einer pers. Erfahrung gereift und muss ja nicht deine Ansicht zu der Bande sein.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#37

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 21:17
von Hapedi | 1.881 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #33
Ich meinte die Leichen! Heute echaufieren sich so viele über ihre angebliche Überwachung durch das MfS und bringen dann in Bezug auf heutige Dienste stets dieses abgedroschene "Argument", da muss ich ja dann davon ausgehen deren Keller waren zu DDR-Zeiten voll damit.



mein geschriebenes wollte ich nicht in Zusammenhang mit dem Mfs bringen . Hatte mich da nur auf die Überschrift bezogen . Hätte wohl eher schreiben sollen "habe nichts zu verbergen " oder wird das auch anders ausgelegt . Ich kenne verhöre mit dem Mdi da wurde jedes Wort auf die Goldwaage gelegt .

gruß Hapedi



zuletzt bearbeitet 31.05.2014 21:17 | nach oben springen

#38

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 21:27
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Hapedi im Beitrag #37
Zitat von Feliks D. im Beitrag #33
Ich meinte die Leichen! Heute echaufieren sich so viele über ihre angebliche Überwachung durch das MfS und bringen dann in Bezug auf heutige Dienste stets dieses abgedroschene "Argument", da muss ich ja dann davon ausgehen deren Keller waren zu DDR-Zeiten voll damit.



mein geschriebenes wollte ich nicht in Zusammenhang mit dem Mfs bringen . Hatte mich da nur auf die Überschrift bezogen . Hätte wohl eher schreiben sollen "habe nichts zu verbergen " oder wird das auch anders ausgelegt . Ich kenne verhöre mit dem Mdi da wurde jedes Wort auf die Goldwaage gelegt .

gruß Hapedi


Kennst Du auch Verhöre beim BND ? Also halt mal den Ball flach !


nach oben springen

#39

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 21:29
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #38
Zitat von Hapedi im Beitrag #37
Zitat von Feliks D. im Beitrag #33
Ich meinte die Leichen! Heute echaufieren sich so viele über ihre angebliche Überwachung durch das MfS und bringen dann in Bezug auf heutige Dienste stets dieses abgedroschene "Argument", da muss ich ja dann davon ausgehen deren Keller waren zu DDR-Zeiten voll damit.



mein geschriebenes wollte ich nicht in Zusammenhang mit dem Mfs bringen . Hatte mich da nur auf die Überschrift bezogen . Hätte wohl eher schreiben sollen "habe nichts zu verbergen " oder wird das auch anders ausgelegt . Ich kenne verhöre mit dem Mdi da wurde jedes Wort auf die Goldwaage gelegt .

gruß Hapedi


Kennst Du auch Verhöre beim BND ? Also halt mal den Ball flach !






Ja ich kenne sie, ich hatte Kontakt. Und du ? Berichte mal, wohin dein Ball flog ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: BND schnüffelt in Echtzeit, Neues von den Spitzeln

in Bundesnachrichtendienst BND 31.05.2014 21:32
von Hapedi | 1.881 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #38
Zitat von Hapedi im Beitrag #37
Zitat von Feliks D. im Beitrag #33
Ich meinte die Leichen! Heute echaufieren sich so viele über ihre angebliche Überwachung durch das MfS und bringen dann in Bezug auf heutige Dienste stets dieses abgedroschene "Argument", da muss ich ja dann davon ausgehen deren Keller waren zu DDR-Zeiten voll damit.



mein geschriebenes wollte ich nicht in Zusammenhang mit dem Mfs bringen . Hatte mich da nur auf die Überschrift bezogen . Hätte wohl eher schreiben sollen "habe nichts zu verbergen " oder wird das auch anders ausgelegt . Ich kenne verhöre mit dem Mdi da wurde jedes Wort auf die Goldwaage gelegt .

gruß Hapedi


Kennst Du auch Verhöre beim BND ? Also halt mal den Ball flach !


kennst du die Verhöre vom BND ? ich ja . Also halt du den Ball flach , denn jetzt hast du ein Eigentor geschossen

gruß Hapedi







nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rußland wählt ein neues Parlament...
Erstellt im Forum Themen vom Tage von buschgespenst
50 19.09.2016 20:22goto
von furry • Zugriffe: 1075
Ein gesundes neues Jahr 2016
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Cambrino
0 31.12.2015 20:22goto
von Cambrino • Zugriffe: 156
Neues Archivportal
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Georg
0 25.09.2014 08:03goto
von Georg • Zugriffe: 256
Jüterbog Neues Lager. Garnisionslazarett
Erstellt im Forum vergessene Orte der ehemaligen DDR von Wolle76
13 27.06.2014 12:22goto
von Uleu • Zugriffe: 2267
Jugendzeitschrift "Neues Leben"
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Moskwitschka
31 18.04.2014 17:25goto
von Hackel39 • Zugriffe: 4603
Neues Bild :) Neues Glück :O)
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Schlutup
15 20.03.2013 23:18goto
von DoreHolm • Zugriffe: 715
neues forum
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von bruno
5 05.07.2009 20:57goto
von Rainman2 • Zugriffe: 364

Besucher
28 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 3100 Gäste und 190 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558105 Beiträge.

Heute waren 190 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen