#1

man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 26.05.2014 22:09
von Hans55 | 763 Beiträge

Hallo miteinander!
Sind wir Deutschen eigentlich zu dämlich einen Flugafen zu bauen,oder stoßen sich mal wieder einige gesund?
http://www.gmx.net/themen/finanzen/wirts...eurer.1287.5442


nach oben springen

#2

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 26.05.2014 22:16
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Hans55 im Beitrag #1
Hallo miteinander!
Sind wir Deutschen eigentlich zu dämlich einen Flugafen zu bauen,oder stoßen sich mal wieder einige gesund?
http://www.gmx.net/themen/finanzen/wirts...eurer.1287.5442


Letzteres wohl eher !
Ich mag jetzt garnicht von der Elb-Oper oder Stuttgart21 oder Schürmann-Bau reden ,- mittlerweile tun die Großkopfeten rotzfrech öffentlich das ,- was sie vor Jahren noch der italienischen Beton-Mafia anlasteten .

Sie verschleudern vor aller Augen Milliarde um Milliarde ,- und wir Idioten schauen brav zu ....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.05.2014 22:17 | nach oben springen

#3

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 26.05.2014 22:21
von ABV | 4.202 Beiträge

Nur mal so ein Gedanke: was wäre denn eigentlich mit den Verantwortlichen passiert, wenn sich solch ein Desaster in der DDR abgespielt hätte? Ich denke mal die wären wegen Wirtschaftsabotage einige Jahre hinter Gittern verschwunden.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


DoreHolm, Hapedi und Ostlandritter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 26.05.2014 22:23
von icke46 | 2.593 Beiträge

Ist doch alles im Plan:



josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 26.05.2014 22:24
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #3
Nur mal so ein Gedanke: was wäre denn eigentlich mit den Verantwortlichen passiert, wenn sich solch ein Desaster in der DDR abgespielt hätte? Ich denke mal die wären wegen Wirtschaftsabotage einige Jahre hinter Gittern verschwunden.

Gruß Uwe




In der DDR sind Leute für weniger als das hinter Gittern verschwunden,-
aber ihr musstet ja unbedingt die schöne DDR kaputtmachen !

Dabei hatte Euch doch die Margot noch gewarnt ,- was ihr Euch da für einen Schmarrn eintauscht ....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 26.05.2014 22:30
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #5
Zitat von ABV im Beitrag #3
Nur mal so ein Gedanke: was wäre denn eigentlich mit den Verantwortlichen passiert, wenn sich solch ein Desaster in der DDR abgespielt hätte? Ich denke mal die wären wegen Wirtschaftsabotage einige Jahre hinter Gittern verschwunden.

Gruß Uwe




In der DDR sind Leute für weniger als das hinter Gittern verschwunden,-
aber ihr musstet ja unbedingt die schöne DDR kaputtmachen !

Dabei hatte Euch doch die Margot noch gewarnt ,- was ihr Euch da für einen Schmarrn eintauscht ....


Das haben die Ostdeutschen, wenn sie es denn sehen wollten, sehr schnell begriffen: Wenn in der DDR etwas für 100.000,-Ostmark in den Sand gesetzt wurde, und da gab es schon empfindliche personelle Konsequenzen, muß man heute noch ein oder gar zwei Nullen dranhängen, aber nichts passiert personell. Ist ja letztlich über Preise, Gebühren und Steuern nur unser Geld.



ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 26.05.2014 22:31
von ABV | 4.202 Beiträge

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #5
Zitat von ABV im Beitrag #3
Nur mal so ein Gedanke: was wäre denn eigentlich mit den Verantwortlichen passiert, wenn sich solch ein Desaster in der DDR abgespielt hätte? Ich denke mal die wären wegen Wirtschaftsabotage einige Jahre hinter Gittern verschwunden.

Gruß Uwe




In der DDR sind Leute für weniger als das hinter Gittern verschwunden,-
aber ihr musstet ja unbedingt die schöne DDR kaputtmachen !

Dabei hatte Euch doch die Margot noch gewarnt ,- was ihr Euch da für einen Schmarrn eintauscht ....



Genau! Dafür habe ich im Herbst 1989 nicht hinter der Gardine gestanden!

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 26.05.2014 22:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hans, das ist eine gute Frage! Aber so lange da keine Köpfe von den Verantwortlichen rollen und sie nicht mit privat Vermögen ran gezogen werden, wird es immer schön weiter gehen! Jeder privat Unternehmer wäre bei dieser Schlamperei schon pleite , aber hier kommt das Geld ja von uns allen und da ist das ja nicht so schlimm! Immer weiter rumgammeln und die Kosten in die höhe treiben. Einen absägen und dann die nächste Pfeife ran. Die Hauptsache sie bekommen ihre reichliche Kohle und wen sie rausfliegen, dann können sie vor lachen nicht einschlafen! Wen ich was zu sagen hätte, würden die alle eine saftige Strafe bekommen, so das ihnen das Lachen vergehen würde! Habe aber nichts zu sagen! Schade!
Grüsse steffen52


Hapedi und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 26.05.2014 22:40
von ABV | 4.202 Beiträge

Mal im Ernst: ich hatte im September 2010 die Baustelle des BER zu besichtigen. Zu dem Zeitpunkt war man noch guten Mutes, dass der Flughafen bald eröffnet wird.
Mein erster Gedanke: Mensch ist der riesig! Mein zweiter Gedanke: muss ein Flughafen so riesig sein, dass sieht ja aus wie eine kleine Stadt. Mein dritter Gedanke: die Verantwortlichen werden sich schon etwas dabei gedacht haben!
Obwohl mir mein Bauchgefühl eher etwas anderes signalisierte. Mein Bauch hatte eben mal wieder recht, wie sich im Laufe der Jahre zeigen sollte.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#10

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 26.05.2014 22:43
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Na vlt. gibtes ja noch Notreserven . Dank der Bürgerinitiative und Volksentscheid in Berlin wird das Flugfeld Tempelhof nicht zugebaut !

Bin immer gern von dort geflogen .


nach oben springen

#11

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 26.05.2014 23:13
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #9
Mal im Ernst: ich hatte im September 2010 die Baustelle des BER zu besichtigen. Zu dem Zeitpunkt war man noch guten Mutes, dass der Flughafen bald eröffnet wird.
Mein erster Gedanke: Mensch ist der riesig! Mein zweiter Gedanke: muss ein Flughafen so riesig sein, dass sieht ja aus wie eine kleine Stadt. Mein dritter Gedanke: die Verantwortlichen werden sich schon etwas dabei gedacht haben!
Obwohl mir mein Bauchgefühl eher etwas anderes signalisierte. Mein Bauch hatte eben mal wieder recht, wie sich im Laufe der Jahre zeigen sollte.

Gruß Uwe


(rot mark)

@ABV, für Größenwahnsinn waren doch bestimmte politische Kreise in Deutschlanfd schon immer zu haben. Folge, kleine, große oder gar katastrophale Desaster. Diese Gene müssen sich aber bis heute besonders bei den Selbstdarstellern ("...ich bin schwul, und das ist gut so...") erhalten haben. Nix gegen Homosexuelle, das eine hat hier mit dem anderen nix zu tun. Nur dieser Selbstdarteller trägt ja erhebliche Verantwortung für das Flughafendesaster. Oder irre ich da?

Es gibt genügend andere und hier auch schon benannte Beispiele..., Elbphilharmonie in HH... usw. .

Hier bei uns will die Stadt Wernigerode mit ihrem tollen OB aktuell gegen den berechtigten Wiederstand der Kommunalaufsicht das Projekt eines Eisstadions in Schierke mit einem überdeminsionierten Dach in Form eine Laubblattes durchsetzen...

Ursprünglich war das Projekt von einer Architektengruppe aus den alten Bundesländern(!) den Wernigeröder Stadtvätern für ca. 3 Millionen €uronen schmackhaft gemacht wurden, jetzt ist man schon bei 6 Mille. Baukosten versteht sich. Davon sind keine Betriebs- und Unterhaltungs-, Erhaltungskosten einberechnet. Im ca. 15 km entfernten Braunlage steht ein Eisstadion, was den Stadtvätern von Braunlage und dem LK Goslar schon über Jahre einige Kopfzerbrechen macht Weiter: die benachbarte Stadt "Oberharz am Brocken" (u. a. mit Hasselfelde, Elbingerode, Stiege, Benneckenstein, Tanne. Königshütte, Elend, Sorge usw.) ist sowas von Pleite, pleiter geht`s fast gar nicht mehr. Lernt denn hier überhaupt niemand, das man auch mit Steuergeldern sparsam und ausgewogen umgehen soll?
Aber dafür werde ich weiter eisern wählen gehen. Auf alle Fälle aber nicht bei diesen Steuergeldverschwendern, Ganoven und den sie tragenden Partein mein Kreuzchen machen...

Aber schaut selbst.

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&e...7,d.bGE&cad=rja

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&e....67720277,d.bGE


josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 26.05.2014 23:19
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Mit all diesen Finanzschlitterern und Steuergeldverschwendern sollte mal richtig Schlitten gefahren werden .


nach oben springen

#13

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 27.05.2014 11:13
von EK82I | 869 Beiträge

Da wär sogar Sperenberg günstiger weggekommen.Kann eine Brandschutzanlage so kompliziert sein,dass diese so ein Vorhaben sprengt? Was man in den örtlichen Medien dazu gesehen hat,man kann es einfach nicht glauben.Und die Brandenburger werden wohl auch keine dicken Freunde mehr mit dem Berliner Nachbarn,gönnt man Ihnen nicht mal eine Stunde Schlaf mehr.Gebt das Gelände der Bundeswehr,die dürften sich freuen über den Abenteuerspielsplatz.


nach oben springen

#14

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 27.05.2014 11:20
von Udo | 1.261 Beiträge

[[File:Märker.pdf]]Brandenburger waren noch nie Freunde von Berlinern.


Dateianlage:
nach oben springen

#15

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 27.05.2014 11:27
von EK82I | 869 Beiträge

Mensch Udo,ein geniales eigenes Thema. Betrifft sicher eine ganze Anzahl schreibender oder lesender Mitglieder.


nach oben springen

#16

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 27.05.2014 11:36
von Udo | 1.261 Beiträge

Ick lieb Dir och. @EK82I
Zum Thema Flughafen:
Vor einiger Zeit lief auf rbb oder mdr eine Doku über diese Brandschutzanlage. Darin wurde der entlassene Planer dieser Anlage befragt. Dieser behauptet, dass die Anlage funktioniere, man müsse sie nur erst einmal fertig stellen. Dh. die Anlage ist in einem unfertigen Zustand.
Hätte es nicht Sinn, diese nach Fertigstellung zu testen? Was hat den Betreiber bewogen, diese Anlage "im Rohbau" zu belassen?


nach oben springen

#17

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 27.05.2014 12:18
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Ich sehe es so ,daß man sich diese Dauerbaustelle erhalten will und immer mehr Geld aus öffentlichen Mitteln abzweigen will .
Und der Oberverantwortliche ist doch geschmiert ,äh zumindest mit Vaseline !


GZB1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 27.05.2014 18:47
von Linna | 188 Beiträge

Zitat von FRITZE im Beitrag #17
Ich sehe es so ,daß man sich diese Dauerbaustelle erhalten will und immer mehr Geld aus öffentlichen Mitteln abzweigen will .
Und der Oberverantwortliche ist doch geschmiert ,äh zumindest mit Vaseline !



Ein Zyniker hat mal gesagt: man sollte den Flugplatz "BER" ins Weltkulturerbe aufnehmen-als Beweis für die Unvollkommenheit
des Menschheit -ich glaube er hat recht.



nach oben springen

#19

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 28.05.2014 11:18
von EK82I | 869 Beiträge

Nun also auch noch Bestechlichkeit in den Kreisen der "Macher". Was kommt noch alles an das Tageslicht,rund um die Baustelle.


nach oben springen

#20

RE: man kann sich nur noch an den Kopf fassen

in Themen vom Tage 07.06.2014 22:40
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Jetzt wird es richtig sportlich. Heute war der Baubeginn / Spatenstich (?) in Istanbul für einen Mega - Flughafen. Betriebsbeginn soll 2017 werden.

http://www.tagesschau.de/ausland/flughafenistanbul-100.html

Wer wird eher das rote Band durchschneiden - Herr Erdogan in Istanbul oder Frau Merkel in Berlin?

LG von der Moskwitschka


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Essen fassen - Komplektetag - etc.
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Oss`n
28 27.10.2016 20:57goto
von Freienhagener • Zugriffe: 1211
Es ist nicht zu Fassen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Pit 59
3 27.07.2016 17:03goto
von Annakin • Zugriffe: 446
300 DM Reisegeld pro Kopf
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von B208
4 24.09.2014 21:02goto
von Kalubke • Zugriffe: 362
Das süße Gift der Diktatur
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von ABV
90 17.01.2014 16:15goto
von DoreHolm • Zugriffe: 3672
Es ist nicht zu fassen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Hans55
17 08.01.2014 20:25goto
von Fritze • Zugriffe: 692
ohne Worte
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Hans55
10 08.06.2013 21:56goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 365
Vom Kopf auf die Füße.....
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
9 23.01.2012 00:22goto
von Hendrik EK82-2 • Zugriffe: 386
"Grenze im Kopf" Journalismus in der DDR
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von
0 03.04.2011 13:13goto
von ek40 • Zugriffe: 337

Besucher
1 Mitglied und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 362 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557712 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen