#261

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 16.03.2015 19:03
von Commander | 1.056 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #260
Hallo Frank,
mir war das nur mit der LdPD bekannt.
Nur, du tippst, es wäre für dich alles neu.
Warum?
Haben deine Eltern nichts erzählt, gab es keine Heimatliteratur von deiner Gegend?


Doch,eigentlich bin ich mit der Geschichte meiner Stadt recht vertraut.Aber das der Dr.Külz Stlv.Bürgermeister war,ist mir nicht bekannt gewesen.In den mir bekannten Chroniken steht darüber nichts.Nu´habe ich wieder was gelernt.

Gruß C.



nach oben springen

#262

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 17.03.2015 05:25
von schulzi | 1.761 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #260
Hallo Frank,
mir war das nur mit der LdPD bekannt.
Nur, du tippst, es wäre für dich alles neu.
Warum?
Haben deine Eltern nichts erzählt, gab es keine Heimatliteratur von deiner Gegend?

@thomas 48 die LdPD waren die "Liberalen" in der DDR,den auch in Leipzig gibt es eine Wilhelm-Külz-Strasse.Wollte damit nur sagen das Wilhelm Külz einer der Gründerväter der "Liberalen" in der DDR war


zuletzt bearbeitet 17.03.2015 15:41 | nach oben springen

#263

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 17.03.2015 10:15
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

Danke schön für deinen Hinweis.
Lies bitte #257
thomas


nach oben springen

#264

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 17.03.2015 15:45
von schulzi | 1.761 Beiträge

@thomas 48 ich glaube wir sind beide auf dem richtigen Weg gewesen aber haben uns falsch verstanden.Frank


thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#265

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 22.03.2015 16:44
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

29.10
Die Schwindlerin Arnold welche in Gotha, Friedrichroda und in Eisenach viele Personen betrog, erhielt vom Landgericht Gotha 1 Jahr Festungshaft.
9.11
Der Mechanikus Sebastian Schröder aus Eisenach, arbeitet in Suhl und hält sich dort verborgen. Er wird verdächtigt unzüchtige Handlungen verübt zu haben..
................
Dermbach usw. stehen in ,, Historische Verbrechen,,


nach oben springen

#266

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 22.03.2015 16:54
von damals wars | 12.179 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#267

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 22.03.2015 17:10
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

Lieber damals wars,
du bist wieder sehr schnell.
Ich habe das gar nicht behauptet.
Die Zeitung schrieb, der Tote ist vielleicht der Dr. K.
Deinen Text über den Politiker habe ich schon gelesen, war jemand anders schneller.


nach oben springen

#268

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 23.04.2015 13:49
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

Jetzt hatten wir eine lange Pause, die Zeitung konnten wir nicht mehr vergrößern, haben lange nach neuen Quellen nach 1889 gesucht..
Vor ca 14 Tagen wieder eine neue Z. ab 1890 gefunden und seit gestern tippen wir wieder
thomas


nach oben springen

#269

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 23.04.2015 14:51
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

1890
15.10
Ein Reiter schaffte das Pferd des Wirtes des Hotels zum Ritter, zum Schmied. Er raste über den Markt die Marktgasse hinunter, dabei stürzte das Pferd und brach ein Bein. 4 Stunden blieb die kleine Gasse gespeert.
23.10
Am letzten Freitag wurde ein Fremder im Wald von 2 Handwerkern überfallen. Die 2 wurden von dem Kriminalschutzmann Greiling in Gotha verhaftet.
27.11
Die ledige Dienstmagd Maria Glenz wurde wegen Kindesmord heute vom Meiniger Schwurgericht zu 5 J. Gefängnis verurteilt. Sie hat im Juni ein Kind bekommen, welches bei der Bemühung um Arbeit sehr hinderlich war, sie erdrosselte es und vergrub es im ,,Ungeheuren Grund,, und versteckte es unter einem Baum. Jetzt fand man nur das leere Grab..
Das Urteil der Geschworene hat das Publikum nicht verstanden, da sie ein Todesurteil erwarteten.
..............................................................
Im Ungeheuren Grund wurden einige Straftaten begangen


nach oben springen

#270

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 23.04.2015 15:08
von furry | 3.576 Beiträge

Zu dem gestürzten Pferd und einer Beschlagsvariante, über die man heute kaum noch etwas findet, mal eine Info.
Mit Eisen beschlagene Pferde kamen besonders auf Basaltpflaster schnell ins Rutschen.
Aus diesem Grunde wurden Pferde, die fast ausschließlich nur auf Pflaster unterwegs waren, mit Taueisen beschlagen. Normale Hufeisen haben einen rechteckigen Querschnitt, Taueisen einen U-förmigen. In dieses U kam ein mit Teer getränktes Tau, das einmal dämpfend wirkte und zum anderen mehr Halt auf glattem Pflaster bot.
Soweit etwas Geschichte aus der Beschlagsschmiede.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
hardi24a, Hackel39 und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.04.2015 15:11 | nach oben springen

#271

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 26.04.2015 13:22
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

P. Kühner war der Besitzer der ,,Eisenacher Tagespost,, einer linksliberalen Zeitung und die meistgelesene in Westtüringen.
Bei seinem Sohn habe ich mal gelernt.
Wer Eisenach etwas kennt, am Prinzenteich gibt es eine P.- Kühner Str und im Garten seines Hauses steht als kleines Denkmal ein Zeitungsjunge.
Über meine Sammeln von alten Zeitungen habe ich schon oft was geschrieben, leider gibt es die Zeitung nicht im Internet.
Vor 1918 gab es sehr strenge Pressegesetze, viele linke oder freisinnige Zeitungen wurden beim Druck von der Polizei gehindert und die Redakteure von Artikel wurden verhaftet und vom Gericht verurteilt.


nach oben springen

#272

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 26.04.2015 15:25
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

1890
Ph. Kühner
28.06
Am Freitag wurde der Redakteur der Eisenacher Tagespost zu einer Geldstrafe von 50 Mark verurteilt. Es wurde ein Lied mit der Zeile ,,aber das Kartellgelichter kriegte längliche Gesichter,,.gedruckt. Dadurch fühlte ein Eisenacher Nationalliberaler beleidigt und zeigte ihn an. K. meinte wenn die Freisinnige Partei mit gleicher Münze heimzahlen würde, werden viele Anklagen zu erwarten.
16.10
Redakteur K. kommt wegen Beamtenbeleidigung und Beleidigung des Rentiers Paul Geibel aus Eisenach vors Gericht
28.11
Das Urteil gegen Herrn K. ist gültig. Die Revision gegen das Urteil beim Oberlandesgericht in Jena wird abgelehnt
16.12
K. hat ein Artikel über Aufhebung des sozial. Gesetz geschrieben und dabei die Nationalliberalen angegriffen. Der Eisenacher Kartellkandidat Paul Geibel hat Herr K. angeklagt und das Schöffengericht verurteilte K. zu 300 Mark Strafe.


nach oben springen

#273

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 28.04.2015 16:46
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

1891
11.03
In der Nacht zum Sonnabend wurde in der Materialwarenhandlung von Kirchner eingebrochen und 800 Mark gestohlen.
13.03
Die Strafkammer verhandelte gegen den Redakteur Boshart wegen Beleidigung des Gothaer Ministerium, den ersten Staatsanwalt und der Strafkammer.
Der Staatsanwalt beantragte 6 Monate Gefängnis. Die Urteilsverkündigung wird um 8 Tage verschoben.
9.06
In der sogenannten Notscheune im Eisenacher Oberland wurde am 2.06 einen toten Jungen gefunden. Er floh im vorigen Winter aus dem Rettungshaus von Tiefenort und ist in der Scheune erfroren.

Mihla
23.04
Der Pfarrer Dr. Plaschke wurde verhaftet
28.04
Pl. hat 4000 Mark Kirchengelder unterschlagen.
23.06
Der Pfarrer Dr. Aloys P. wurde von der Strafkammer des Landgerichts wegen der Unterschlagung von 5075 Mark zu 3 Jahren Gefängnis verurteilt.


nach oben springen

#274

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 02.05.2015 11:18
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

1891
Mihla
18.07
Pl. wurde am Mittwoch in das Gefängnis von Ichtershausen gebracht worden.

Thal
19.11
Bei der Kirmes kam es zu einer Schlägerei. Ein Bierknecht wurde tot vom Platz getragen

Wutha
Dezember
Der Gutsbesitzer Quendt vom Zapfengrund hat die Milch von Kühen, die an Maul und Klauenseuche erkrankt waren, verkauft. Er wurde vom Eisenacher Schöffengericht zu 75 Mark Geldstrafe verurteilt.

Ruhla
29.04
Eine Hausiererin wollte in ein Wirtshaus übernachten und zählte ihr Geld im Anwesenheit des Wirtes, sie bekam Angst und verließ das Wirtshaus. Später fand man sie im Blute liegen und das Geld war gestohlen. Die Verwundete gab an, der Täter war der Wirt und das Messer steckt im Stiefel, der Wirt wurde verhaftet und das blutige Messer fand man in seinen Stiefel.
18.10
Im ,,Sächsischen Hof,, hat sich ein Handelsmann aufgehängt.

Eisenach
22.08
Im Mosewald kam es zu einem Duell auf Pistolen zwischen dem Mediziner Dr. B. und einem Sekonde - Leutnant des Inf - Resg. Nr. 113. B. ist daran gestorben. Der Staatsanwalt hat eine Untersuchung eingeleitet.
29.10?
Die Revision des Redakteur Boshart wurde abgelehnt.


Fritze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#275

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 02.05.2015 17:49
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

1891
Eisenach
13.11
Von der Strafkammer wurde der Dienstknecht August Kirchner aus Ilmenau, wegen fahrlässiger Tötung seiner Geliebten Antonie Nordhaus aus Dörnfeld bei Königsee, zu über 1 Jahr Gefängnis verurteilt

23.12
Ein Dieb hatte in Creuzburg ein Sparbuch mit 600 Mark gestohlen. Bei dem abheben des Geldes bei der hiesigen Kreissparkasse wurde er verhaftet.
.........................................
Creuzburg schrieb man damals mit K
Was war ein Dienstknecht?


nach oben springen

#276

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 03.05.2015 13:47
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

1891
Eisenacher Oberland
Münnerstadt
22.11
Am 13.11 wurde auf der Rhönstr. zwischen Mü. und Neustadt ein Bierfuhrmann überfallen und beraubt.


nach oben springen

#277

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 06.05.2015 13:33
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

1892
27.02
Eine Schülerin der Seminarschule sprang aus Furcht vor Strafe in die Hörsel. Ein vorüber gehender Arbeiter rettete das Kind.

Farnroda
21.02
Das Landgericht verurteilte den Brauer August Beck wegen Schwindeleien und Urkundenfälschung zu 2 Jahren Zuchthaus.

Sättelstädt
6.4
Der Kellner Märtin aus S. stahl in Weimar einen Herrenanzug. Er wurde wegen wiederholten Diebstahl zu 1 Jahr Zuchthaus verurteilt.

Neuenhof
26.04
Ein Student der Theologie wollte sich in einer Luftscheuer des Gutsbesitzer von Rothenhans verbrennen, wurde aber noch von anderen Personen gerettet
29.04
Der St. wurde heute in das Landgerichtsgefängnis eingeliefert. Er hat die Tat begangen, weil er wider Willen zum Studium der Th. gezwungen wurde.


nach oben springen

#278

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 08.05.2015 19:14
von Regina | 643 Beiträge

1.05
In Thüringen dürfen heute keine Umzüge stattfinden. In Eisenach wird es strenger. Der Oberbürgermeister Dr. Eucken hat jedes Konzert und jeden Tanz verboten.



nach oben springen

#279

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 10.05.2015 18:23
von Regina | 643 Beiträge

Eisenacher Oberland
Meiningen
Mariengart
16.03
In seiner Sitzung sprach das Schöffengericht in M. gegen den Dienstknecht Heinrich Pfoch aus Ma. die Todesstrafe aus. Er hatte am 29.09.1891 seine Geliebte, die Anna - Marie Schlotzhauer, Tochter des Besitzer der Reichsmühle aus Ma. erschossen.
29.04
Der Mörder Pf hat ein Gnadengesuch an den Großherzog gerichtet. Heute wurde die Todesstrafe in lebenslängliche Zuchthausstrafe geändert.

Förtha
29.05
Eins junge Frau wollte ihr Kind zweimal im Wald lebendig vergraben, wurde beim zweiten Versuch verhaftet. Unterwegs hätte die Menschenmenge die Rabenmutter beinah gelyncht

OT
Eisenach
8.01
Die Arbeiter der Kammgarnspinnerei erhielten vom Fabrikbesitzer noch nachträglich ein Neujahrsgeschenk. Ihre Arbeitszeit wird um eine Stunde auf 11 Stunden verkürzt.



nach oben springen

#280

RE: Straftaten im alten Eisenach

in Volkspolizei/Bundespolizei/Bundesgrenzschutz 15.05.2015 13:15
von thomas 48 | 3.569 Beiträge

13.07
Die Strafkammer verhandelt gegen den Klempner Heinrich Wilhelm Müller aus Soest wegen doppelter Ehe.
M hat 1885 in Oberhausen geheiratet und hat die Frau wegen ihres unsittlichen Lebenswandel verlassen und ist nach Ilmenau gegangen. Dort hatte er eine gewisse Therese Mader geheiratet, ohne sich vorher scheiden lassen.
8 Monate Gefängnis
20.07
Am Sonnabend wurde ein ,,Verein zum Schutze entlassener Strafgefangener,,, der sich über ganz Deutschland erstreckt, konstituiert.
27.07
Ein Schüler aus Magdeburg ist vom Turm der Wartburg gefallen, hat seinen rechten Arm gebrochen und sein Gesicht arg zerschlagen.
27.07
Ein Hochstapler wurde am Samstag in einem Lokal verhaftet. Es gab eine Belohnung von 100 Mark


nach oben springen



Besucher
27 Mitglieder und 89 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1640 Gäste und 109 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558240 Beiträge.

Heute waren 109 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen